Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Sternlein28
schrieb am 03.10.2019 18:34
Hallo an alle,

nun komme ich auch mal wieder dazu zu schreiben. Im Moment ist ganz schön viel los bei uns.
Mir geht es etwas besser, allerdings habe ich immer noch am Morgen und am Abend mit Übelkeit zu kämpfen. Ein paar Mal kam es auch schon hoch. Ich hoffe so sehr, dass ich es bald überstanden habe.
Zudem bin ich immer noch sehr müde, dass kann aber auch daran liegen, dass unsere Kleine ihren dritten Eckzahn bekommt und die sind echt fies. Sie sagt immer wieder Aua Mund, Aua Kopf... zum Glück fehlen nur noch 6 Zähnchen.
Außerdem habe ich im Moment viel Angst, die beiden kleinen Krümel noch zu verlieren oder das ich eine lange Zeit ins KH muss. Ich glaube da spielt die Geburt meiner Tochter noch mit, wo ich eine Gestose hatte und zwei Tage auf einer Überwachungsstation liegen musste, wo ich die Kleine Nachts nicht bei mir hatte und es zuerst nicht gut aussah. Mein Mann versucht mich immer wieder zu beruhigen und dann fange ich an zu weinen. Meine Hormone spieleb halt verrückt. Nun aber auch genug von mir.

Ich hoffe es geht euch allen gut.

@Liste: 1 Mädchen November 2017

Bis bald


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 07.10.2019 15:44
Hallo ihr Lieben.

So still hier. Wie habt ihr das (verlängerte) Wochenende verbracht?
Ich war mit Alina bei meiner Mutter von Freitag bis Sonntag. Mein Mann musste Freitag und Samstag arbeiten und hatte Sonntag ein Turnier.
Alina trug ihr "Ich werde große Schwester" T-Shirt, aber weder meiner Mutter noch ihr Mann haben es gelesen.

Ich musste 3x drauf hinweisen, dass meine Mutter sich das T-Shirt mal genauer anschauen soll. Man muss dazu sagen, dass meine Mutter sehbehindert ist und Alina war sehr wuselig. Hat etwas gedauert, bis sie es entziffert hatte und dann hat sie sich mega gefreut. Hat dann erstmal ne ganze Weile von nichts anderem mehr geredet.

Meinem Vater und den Paten müssen wir es zeitnah auch mal erzählen. Es ist schade, dass alle so weit weg wohnen. Vielleicht nutze ich den Brückentag am 1.11. auch nochmal für so eine Reise. Wäre aber schöner, wenn mein Mann mit dabei wäre.

@ Sternlein:es ist ja klar, dass man solche Ängste hat gerade, wenn man schonmal was negatives erlebt hat. Ich hoffe du bekommst von Woche zu Woche mehr Sicherheit und Vertrauen in deinen Körper! Machst du eigentlich irgendwas vorbeugend? Sport oder so?

Meine Angst wird langsam immer weniger. Ich habe keine Blutungen mehr und dadurch, dass ich es bereits den ersten Menschen erzählt habe wird die Schwangerschaft immer greifbarer. Ich male mir fast täglich aus, wie Alina wohl als große Schwester sein wird und freue mich auf den Ultraschall in zwei Wochen. Wie auch in der ersten Schwangerschaft haben wir uns gegen ein Ersttrimesterscreening und für den großen Organschall in der 22. SSW entschieden. Wisst ihr schon, was ihr diagnostisch machen lasst?

Ich hab schon den ganzen Tag links von der Gebärmutter so ein Muskelflattern. Kennt das jemand? Ich hatte das früher mal öfter am Finger oder am Augenlid. Also ich mache mir deswegen keine Sorgen. Aber da ich bereits Magnesium nehmen frage ich mich, ob das ein Indiz für irgendeinen anderen Nährstoffmangel sein könnte.

Heute habe ich wieder mit der Kollegin gesprochen, die mich letzte Woche gefragt hat, ob ich schwanger bin. Sie hat die ganze Zeit auf meinen Bauch gestarrt LOL Möchte gern wissen, was sie denkt. Ob sie immernoch glaubt, dass ich schwanger bin oder jetzt einfach nur denkt, dass ich verfressen bin (was ja beides stimmt) Ich wars nicht


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.10.19 15:48 von Capsella.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  bluediver
schrieb am 07.10.2019 22:02
Hallo ihr lieben,

Bei mir gibt es eigentlich nichts neues, warum ich auch etwas ruhiger bin momentan. Ich fieber meinen nächsten Arzttetmin nächste Woche Freitag entgegen... Erst dann kann ich wirklich aufatmen und mich richtig drauf einlassen. Mir kommt das oft so unreal vor...weil ich mich so normal fühle. Aber wie soll man sich schon fühlen 🤷‍♀️

Witzig dass deine Mama das erst nicht verstanden hat. Bei meinem war es auch ganz lustig, allerdings war das im Frühjahr bei der ss. Habe meinem Sohn den Rest in die Hand gedrückt er soll es mal Oma geben. Die konnten damit nix anfangen 🙈🙈🙈 als ich sie aufgeklärt habe meinte sie, sie hätte noch nie so einen test in der Hand gehalten. Ich bin bei drei Kindern davon ausgegangen... Aber damals war das wohl noch anders... Da ist sie einfach irgendwann zum Arzt. Ich war etwas sprachlos weil das völlig unvorstellbar war für mich 😂😂😂

Mit dem Muskelflattern kenne ich auch nur vom Gesicht... Komisch, aber ich denke nicht das es von einem Mangel kommt. Manchmal hat man so was ja mal. Guck mal ob es bleibt, dann würde ich den Arzt nächstes mal fragen...

Wir werden den Ultraschall für die Nackenfaltenuntersuchung machen, aber ohne Bluttest und dann auch den organscreening wie ihr.

Bald wirst du es ja deiner Kollegin sagen können... Mal sehen wie sie dann reagiert 😅


Ansonsten hoffe ich dass es allen gut geht?! Eine schöne Woche euch noch


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 08.10.2019 09:59
Ich bin CMV positiv! Das heißt ich darf Alina knutschen, ihr die Tränen weg küssen und mir mit ihr eine Gabel teilen Elefant

Toxoplasmose ist nach wie vor negativ, aber ich hab mit nichts anderem gerechnet und kann damit leben.


  Werbung
  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Sternlein28
schrieb am 08.10.2019 19:53
Hallöchen,

@Capsella: Ja, ich gehe zum Schwimmen und bin viel mit unserer Tochter draußen an der frischen Luft. Es ist doch schön, dass Du Dir wegen Alina keine Gedanken mehr machen brauchst und alles machen kannst.

@me: Die letzten Tage gab es nichts Neues. Ich fiebere den nächsten FA-Termin entgegen. Mal sehen wie es wird, da kann dann auch endlich mein Mann mit und unsere beiden Krümmel sehen Blume

Bis dann.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Lillifee3023
Status:
schrieb am 09.10.2019 14:46
Hallo ihr Lieben,

ich kämpfe gerade sehr mit einer dicken Erkältung. Wir waren über das verlängerte Wochenende im Urlaub und ich kam krank wieder. Da es mir sowieso morgens oft nicht gut geht und auch die Nachmittage meistens ein wenig langsamer laufen müssen, ist die Erkältung nun der Obergau. Ich hänge echt durch und habe aber wenig Ruhe, mich hinzulegen. Das macht es doch sehr anstrengend. Dazu eher unruhige Nächte schon von mir aus, aber auch vom Stillzwerg. Ich freue mich sehr auf die Wochen, in denen es mir dann wieder besser geht und es ein wenig leichter wird, aber das dauert noch ein wenig.

Ansonsten war ich letzte Woche zum Ultraschall und es war alles gut. Ich habe den Mutterpass bekommen und habe meinen nächsten Termin in zwei Wochen.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  bluediver
schrieb am 09.10.2019 17:45
Hallo ihr,

Leider muss ich euch verlassen... Der Bus fährt für mich nicht weiter. 😢

Gestern früh hatte ich ganz leichte schmierblutung und direkt ein ganz schlechtes Gefühl. Die letzte fehlgeburt hat auch so angefangen. Also bin ich zum Arzt und da war wieder kein Herzschlag mehr. Das zweite mal dieses Jahr. Jetzt warte ich drauf dass es von alleine abgeht, ansonsten muss ich nächste Woche ein Termin zur Ausschabung machen weil wir am 20.10 zu meiner Schwester nach England fliegen. Bis dahin muss das erledigt sein.
Ich weiß gar nicht was ich denke oder fühle. Natürlich habe ich gestern geweint, aber heute habe ich noch gar nicht richtig geweint... Ist man beim zweiten Mal irgendwie abgehärtet? Oder liegt es dran, dass ich mich eh noch nicht richtig auf die ss einlassen konnte? Oder der Schlag kommt noch. Ganz bestimmt 😢

Ich wünsche euch trotzdem allen eine gute und komplikationslose Schwangerschaft. Ich drücke euch die Daumen, dass bei euch alles gut ausgeht.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 09.10.2019 17:59
Ach scheiße Mann ich weiß gar nicht was ich sagen soll.... Das ist doch nicht fair. Es tut mir so leid!!!


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Lillifee3023
Status:
schrieb am 10.10.2019 17:25
Das tut mir so leid. Viel Kraft dir / euch.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  bluediver
schrieb am 13.10.2019 19:49
Vielen Dank.

Ich wünsche euch weiterhin alles Gute.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Sternlein28
schrieb am 13.10.2019 19:59
Hallo,

@bluediver: Das tut mir sehr Leid. Ich wünsche Dir/Euch viel Kraft.

@me: Morgen Nachmittag habe ich meinen nächsten Frauenarzttermin. Ich bin schon sehr aufgeregt. Vor allem nachdem es mir gestern richtig schlecht ging. Mir war den ganzen Nachmittag über übel und ich hatte Kopfschmerzen. Am besten konnte ich es im Liegen aushalten. Heute war es schon besser. Ich hoffe es geht beiden Krümmeln gut und Sie haben sich gut entwickelt. Mein Mann kommt morgen das erste Mal mit und sieht die Zwei.

@All: Wie geht es Euch so?


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 13.10.2019 22:16
Ich wünsche allen Gute für morgen und hoffe ihr bekommt schöne Bilder von beiden Krümeln!

Mich nervt es gerade sehr, dass ich noch 11 Tage auf meinen Termin warten muss, das fühlt sich so ewig an und erst dann sind die 12 Wochen um. Ich fühle mich mega schwanger und hätte sehr gern nochmal Rückmeldung, ob der Krümel auch gut wächst. Aber die Schwangerschaft besteht nunmal überwiegend aus Warten.

An Symptomen hab ich dicke Brüste und einen gefühlt mega dicken Bauch, der schon richtig hart ist innen drin. Ich hab das Gefühl der Fundus ist schon fast beim Bauchnabel, viel schneller als in der ersten Schwangerschaft. Irre. Außerdem habe ich nach wie vor mehrmals täglich leichte Übelkeit und bin sehr geruchsempfindlich. So sehr, dass ich schon auf die Kaffeepause verzichtet hab, weil der Sozialraum nach Essen stank.
Darüber hinaus bin ich ständig müde, kaputt und noch verplanter als sonst. Hab letzte Woche auf der Arbeit gleich zwei total schusselige Fehler gemacht, die einfach auf Unkonzentriertheit zurückzuführen sind.

Ansonsten beginnt bei mir morgen die 11. Woche und ich finde irre, dass quasi 1/4 der Schwangerschaft schon rum ist. Zumindest rein rechnerisch, die ersten zwei Wochen kann man ja nicht wirklich zählen.

Achja und ich hab gestern endlich einen Fahrradhänger bestellt und hoffe der kommt schnell. Ich merke es inzwischen richtig im Beckenboden, wenn ich die Lütte in den Fahrradsitz hebe. Beim Hänger kann sie selbst einsteigen. Es ist dann gleich ein Hänger für zwei geworden, wo man das Baby auch mit 1 Monat schon mitnehmen kann. So kann ich die Große dann auch rasch wieder mit dem Rad zur Kita bringen.

Habt ihr euch eigentlich schon Gedanken über die Elternzeit gemacht? Bei Alina hatte mein Mann direkt ab Geburt 1 Monat Elternzeit und das war irgendwie sinnlos. Es war zwar schön, dass er da war, aber wirklich viel helfen konnte er die meiste Zeit eh nicht.
Diesmal wollen wir es wahrscheinlich so machen, dass mein Mann EZ plus nimmt und die ersten zwei Monate Halbtags arbeitet. So kann er Alina zur Kita bringen und abholen, sitzt aber nicht untätig herum und hat dafür länger Elternzeit. Wann er den zweiten Monat (bzw. den dritten und vierten EZ plus Monat) nimmt haben wir aber noch nicht entschieden.

Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart!


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Sternlein28
schrieb am 14.10.2019 22:28
Hallo,

es geht beiden Krümmel gut. Ich musste heute weinen. Sie haben sich so toll bewegt und getanzt und wir konnten tolle Bilder bekommen.🥰
Außerdem wurde ich heute auf den 1.Mai vordatiert, da die zwei wieder über eine Woche weiter entwickelt waren. Also bin ich heute schon 11+3 und in der 12.Woche. ich bin richtig Happy.
Nun muss ich am 5.11. zur VS. Werde allerdings morgen nochmal anrufen, dass ich gerne jedes mal einen US hätte, einfach für meine Vergewisserung. Ich muss Sie zwar bezahlen, aber das ist es mir wert.

@Capsella: So genau haben wir uns noch nicht die Gedanken bzgl. EZ gemacht. Allerdings wird es bei uns darauf hinauslaufen, dass mein Mann ab dem Tag, wo wir nach Hause kommen EZ nimmt.

Bis dann.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 15.10.2019 12:57
Es freut mich sehr, dass der US so schön war! Was hat dein Mann gesagt, er war doch dabei?
Soll ich in der Liste den ET ändern?

Wegen EZ: es gehen ja immer nur ganze Monate und zwar gerechnet ab Geburtstag und nicht nach Kalender. Wenn ich z.B. nach einer Woche nach Hause könnt kann er nicht ab da in EZ gehen.

Wenn mein Mann EZ plus ab Geburt nimmt hoffe ich, dass er ein paar Tage ganz zu Hause bleiben kann und dann die versäumte Zeit nacharbeiten kann. Da er eine weite Pendlerstrecke hat und die Kita so blöde Öffnungszeiten muss er statt 5 Tagen trotzdem noch 4 Tage arbeiten. Wenn der Chef kulant ist bekommt er vielleicht drei Tage frei und arbeitet dafür drei Wochen lang 5 Tage.

Bekommt Mann eigentlich Sonderurlaub zur Geburt seines Kindes?


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 16.10.2019 23:30
So ruhig hier. Was macht ihr alle? Wie gehts euch?

@ me: ich versuche ja weiterhin auf der Arbeit zu vertuschen, dass ich schwanger bin. Aber ich glaube der Drops ist inzwischen gelutscht. Ich war gestern mit Kollegen Eis essen und hab in der Eisdiele nach rohem Ei im Eis gefragt. Mir wars ehrlich gesagt auch egal und ich wollte weder auf Eis verzichten noch ein Risiko eingehen, nur damit keiner was ahnt. Außerdem hab ich heute eine Umstandshose angehabt, die auch noch aufträgt. Mir ist es inzwische latte. Der Bauch drückt wahnsinnig und sogar in der Schwangerschaft+ App steht diese Woche, dass man es beim zweiten Kind jetzt wohl schon sehen wird.

Naja jedenfalls bekam ich vorhin eine WhatsApp von einer Kollegen, die von der Kiwu und der Schwangerschaft weiß. Ich zitiere mal:

"Hey, heute haben sie mich drauf angesprochen...das mit dem rohen ei im Eis war wohl zu auffälllig😬 ich habe ihnen aber gesagt, dass ich von nix wüsste und sie sich zurückhalten sollen. Meinte nur, dass ich es blöd fände, wenn ich schwanger wäre, es aber noch nicht sagen möchte und sie mich drauf ansprechen. Hoffe, dass war in deinem Sinne zwinker"

Wenn ich dann nächste Woche mit Kuchen anrücke brauche ich wohl nichts mehr sagen Ich wars nicht
Blöd wäre es natürlich wirklich wenn das jetzt in einer Fehlgeburt endet. Aber dann ist es halt so. Ich glaube auch das würde sich dann - irgendwie - rumsprechen und ich glaube ich hab dann andere Probleme, als mir über meine Kollegen den Kopf zu zerbrechen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019