Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 26.09.2019 19:13
Hallo liebe Xolummar!

Natürlich erinner ich mich an dich und deine Ängste mit dem CMV!
Und du bist auch wieder schwanger, wie schön! Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank für deine Nachricht!
Ich warte erstmal ab, was die Ärztin sagt. Vielleicht bin ich ja positiv. Wenn nicht mache ich mir anschließend nen Kopf.
Aber ist schon blöd so vorsichtig gegenüber seinem eigenen Kind sein zu müssen.

Kannst du mir denn sagen, wie groß die Gefahr für das Ungeborene ist, wenn man die Infektion frühzeitig entdeckt und behandelt?
Dann würde ich mich einfach alle 6-8 Wochen testen lassen, auch wenn ich es selbst zahlen muss.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 27.09.2019 15:48
Hei wie gehts euch?

Ich habe HUNGER!!

Ganz grauenhaften Hunger!

Bin heute Nacht aufgewacht vor Hunger!
Und hab dann nix runter bekommen.

Hab heute morgen die Kleine schnell in die Kita gebracht mit wahnsinnigem Hunger!
Schnell zum Lidl, ne Rosinenschnecke verdrückt.

Nach wie vor Hunger!
Hat sich gar nichts verändert!

Bin dann auf Arbeit mit nagendem Hunger.
Konnte gar nicht arbeiten, mir war flau und kotzig und kalt und überhaupt. Bin bereits am Vormittag wieder heim.

Einkaufen gegangen mit Hunger!
Hab mir Fisch mit Senfsauce, Kartoffeln und Brokkoli gemacht. Ein bischen mehr als ich vorhatte zu essen.

Es war aber dann wundersamer Weise alles weg. Zwei Teller voll. Und ich endlich satt.

Habe mich dann schlafen gelegt und wache nach zwei Stunden auf. Hunger!


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  bluediver
schrieb am 27.09.2019 21:06
@jennaonline: oh ja, Zähne können echt fies sein. Vor allem mehrere gleichzeitig. Wir hatten da noch echt Glück und mein kleiner hat es immer relativ gut weggesteckt. War aber trotzdem froh als dann alle da waren 😅
Mit der Ahnungslosigkeit wann Es war, glaub ich dass es doof ist. Aber falls es dich beruhigt, ich weiß es und trotzdem hat er es nun anders gerechnet. Ich denke Hauptsache ist, dass es sich von Termin zu Termin zeitgemäß weiter entwickelt.
Mit den cmv negativ ist echt blöd.

@sternlein: auch an dich ein Hallowinkewinke sehr schön, dass bei den Zwillingen alles gut ist, das ist immer schön zu hören.

@capsella: schön dass es Alina wieder gut geht 👍 mit der Arbeit glaube ich dir, dass es blöd ist und nicht zufriedenstellen. Bei mir ist das alles entspannt und wenn man es mal drastisch ausdrücken will, juckt es keinen. Ich bin noch in Elternzeit und werde erst ab Nov wieder in teilzeit Arbeit. Da es dann genau mit den 12 Wochen passt, werde ich es quasi zur Begrüßung sagenIch wars nicht das nicht, aber im laufe der ersten Woche. Liegt dran wie ich bis dahin aussehe🙈
Finde es aber für mich selber etwas blöd, anzufangen mich gerade wieder einzuarbeiten und dann wieder daheim zu bleiben. Meine Motivation hält sich in Grenzen 😬
Mit deinem Hunger musste ich echt etwas lachen (sorry), aber wie du das geschrieben hast. Ich habe auch viel mehr Hunger als sonst, aber so schlimm dann doch nicht 😅

@lillifee: freut mich auch bei dir, dass alles gut aussieht 👍 das müssen wir uns jetzt alle so beibehalten.

@karmaxxl: ich kann deine Ängste auch verstehen. Ich habe wo anders gelesen dein Ultraschall war gut und du durftest das Herz schlagen sehen. Ist das richtig? Haben sie Blutungen wieder aufgehört? Geht es dir denn nun nach dem Termin besser /bist du beruhigter?

@einoede: wie war dein Termin? Hattest du nicht gestern oder heute? Ich hoffe es ist alles in Ordnung. Wie du schon sagst eine 4.FG hat niemand verdient. Und jetzt muss es sich endlich gut gehen. Ich drück dir die Daumen.

@liste: ein Junge im Dez. 2016 geboren. Nächste Termin 18.10.

@me: ich war heute noch mal beim Arzt. Es sah alles gut aus. Das Herz hat geschlagen und es hat auch zeitgemäß weiterentwickelt. Wir haben uns dann aber dich auf den 13.5 "geeinigt" laut US bin ich 7+2. Das würde also genau passen. Zuerst war ich etwas irritiert weil ich dachte einnistung wäre sehr früh gewesen, weil mir so früh schlecht war und ich ein positiv hatte. Also irgendwo muss mein Krümel gebummelt haben 🤷‍♀️ natürlich habe ich mir etwas Gedanken gemacht, aber dann nur gesagt,dass der Arzt zufrieden war und das dass schon alles so hinhaut. Geht ja auch nur um paar Tage. Das ist ja eigentlich nix. Aber man macht sich halt doch immer seine Gedanken. Was allerdings erfreulich war, ich bin gegen alles imun 👍👍👍 cmv, Toxoplasmose, ringelröteln, halt alles.
Bei mir wurde die untersuchung einfach gemacht weil ich als privat versicherte alles bezahlt bekomme. Ist schon irgendwie ungerecht 😐
Ansonsten geht es mir ganz gut. Bin nur seeeeehr müde und platt. Die letzten Tage war mir immer mal bisschen übel. Irgendwie hat mich das sogar etwas gefreut 🙈 ich bin also auch bekloppt 😂
Aber bei der letzten ss hatte ich gar keine Symptome und endete dann ja leider in der 11 ssw. Deswegen bin ich immer noch etwas vorsichtig. Aber bis jetzt fühlt es sich einfach "richtig" an. Ich hoffe das bleibt so.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 28.09.2019 00:12
@ bluediver: Ja das mit dem Hunger war ja auch zum Schmunzeln gedacht. Obwohl es mir heute insgesamt nicht so gut ging. Hab auch wieder Bauchweh und dolle Blähungen gerade. Puh!
Wie schön, dass man bei dir auch den Herzschlag gesehen hat! Freut mich sehr! Schade, dass wir nun nicht mehr den gleichen ET haben, aber ist ja auch wurscht. Wer weiß, vielleicht werde ich auch noch zurück gestuft. Beim ersten US konnte man den Eckenhocker gar nicht so genau messen und Kryos bummeln ja gern mal. Schauen wir mal.
Wie toll, dass du gegen alles immun bist! Ich bin gespannt auf meinen CMV-Test. Hast du eigentlich Eisen testen lassen? Ich weiß gar nicht mehr, wann das ansteht. Bin so müde, dass ich das denke ich mal direkt ansprechen werde.
Über die Übelkeit kann ich mich leider nicht freuen. Irgendwie freue ich mich momentan so überhaupt nicht übers schwanger sein. Vielleicht weil ich es immernoch nicht richtig so für mich realisiert habe.
Ich hoffe sehr für dich, dass diesmal alles gut geht. Aber warum auch nicht?

@ Einoede: wie war den Ultraschall?

@ Liste: hab mal alles überarbeitet, schaut mal rüber.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.09.19 00:14 von Capsella.


  Werbung
  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Einoede
schrieb am 28.09.2019 07:19
Hallo ihr Lieben,

wollte mich noch bei euch bedanken, weil ihr so sehr an unseren Krümel geglaubt habt.

Leider habe ich recht behalten, wie es scheint bin ich inzwischen traurigerweise Experte darin intakte von nicht intakten Schwangerschaften zu unterscheiden.
Mit einer traurigen Statistik von nun 4 Fehlgeburten und zwei intakten Schwangerschaften mit happy end.

Beim Ultraschall hat man einen sehr großen Dottersack gesehen, auch der Embryo ist gewachsen, hat aber in keiner Weise ausgesehen, wie er sollte. Herzschlag war nach wie vor nicht vorhanden. Also insgesamt ein sehr eindeutiges Ergebnis. Immerhin. Nun hatte ich wenigstens Gewissheit.
Während der Untersuchung war das für mich absolut klar und auch wirklich keine Überraschung. Hab auch zwei Cytotec Tabletten mitbekommen, um die Blutung in Gang zu bringen.
Beim Verlassen des Untersuchungszimmers ist s dann glaub doch bisschen über mich gekommen. Könnte den Damen an der Rezeption nur mit belegter Stimme Tschüs sagen und auf dem Weg zum Auto sind dann auch schon die Tränchen geflossen. Hab mich dann erstmal reingesetzt und weinend mit meinem Mann telefoniert.
Hab nicht damit gerechnet, dass es mich so trifft, da ich ja total darauf eingestellt war. Naja, ist halt dennoch ein Schlag.

Hab entschieden Donnerstsg Abend die Tabletten zu nehmen und die Blutung setzte in der Nacht auch ein.
Darüber bin ich zumindest froh.
Ich musste auch schon mal 6 Wochen auf die Blutung warten. Im Nachhinein finde ich es von meiner damaligen Ärztin echt daneben, dass sie mir nichts zur Unterstützung gegeben hat. Die Warterei ist doch immer etwas belastend.

Seit die Blutung da ist geht es mir erstaunlicherweise besser, ich will einfach nicht schwanger sein, ohne Aussicht auf ein Baby.
Ich werde jetzt schauen, dass meine Schilddrüse gut eingestellt ist, hoffe, dass keine Reste in der Gebärmutter bleiben und dann werden wir es weiter versuchen.
Hoffentlich wird meine 7! Schwangerschaft meine letzte und uns unser ersehntes 3. Wunschkind bescheren.

Ich wünsche euch allen alles erdenklich Gute für eure Schwangerschaften und Geburten. Viele gesunde Babys und viel Glück, dass jetzt alle schön sitzen bleiben und niemand mehr aussteigen muss.

Hiermit verabschiede ich mich aus dem Piep. Vielleicht schau ich ab und zu rein.

Sorry, ist ziemlich lang geworden.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  bluediver
schrieb am 28.09.2019 08:04
Liebe Einöde, es tut mir ganz schrecklich doll leid, dass du das ganze schon wieder durch machen müsstest. Ich hoffe du erholst dich schnell, körperlich wie auch psychisch. Statistisch gesehen müsste es ja beim nächsten mal wieder klappen... Habe gesehen 2 Fehlgeburten, 2 erfolgreiche ss, jetzt wieder 2 fehlgeburten... Und auch wenn es nur ein kleiner Trost ist, weißt du zumindest dass es klappen kann. Mir hat es viel geholfen, dass ich wusste, dass ich einen gesunden Jungen habe und dass es deswegen auch wieder klappen wird.
Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir sehr die Daumen, dass euer Wunsch vom 3. Kind schnell in Erfüllung geht.
Und vielen Dank für deine Wünsche.

@capsella: ich glaube wenn mir dauer schlecht wäre, würde ich mich auch nicht freuen. Aber bei so ab und zu und auch nur für paar Minuten, ist das schon ok. Ich habe leider seit gestern ziemlich doll Kopfschmerzen. Mal sehen ob mein Trick (Kaffee mit Zitrone - nur ein kleiner Schluck weil es echt scheußlich schmeckt, wirkt aber echt) wieder funktioniert.
Ob Eisen kontrolliert wurde weiß ich jetzt gar nicht. Wenn war aber alles in Ordnung.
Hast du denn sonst auch schon mal Probleme mit Eisen? Das müde und platt ist in den ersten Wochen doch eigentlich normal. Ich meine das wäre doch oft erst später problematisch 🤔
Ja schade, dass wir nun nicht mehr den gleichen ET haben... Dafür habe ich ihn nun mit Lillifee😀 und es sind ja echt nur zwei Tage. Glaube auch nicht dass er da noch mal was dran ändern wird, außer es geht irgendwann um ne Woche. Aber bei paar Tagen glaub ich es nicht.
Ich glaube ja auch daran, dass alles gut gehen wird. Aber die fehlgeburt hat man halt im Kopf und es ist schwer es zu verdrängen. Wenn ich in drei Wochen beim Arzt war und dann alles gut ist, sind die letzten Zweifel weg... Hoffe ich. Bin dann 10+2. Das ist dann genau die Woche 😐 aber da hatte ich ja auch schon ein ganz schlechtes Gefühl gehabt. Ich bin überzeugt dass man es spürt ob alles ok ist. Das beruhigt mich 😊


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 28.09.2019 12:58
Liebe Einoede,

auch mir tut es wahnsinnig leid. 4 Fehlgeburten hat echt niemand verdient. Du hattest also leider doch recht gehabt.

Gut, dass du das Medikament bekommen hast, und die Blutung auch rasch kam. Ich kann das sehr gut nachvollziehen, dass man nicht noch wochenlang mit nicht lebensfähigem Embryo in sich herumlaufen möchte. Ich drücke die Daumen, dass der Abgang unkompliziert und vollständig von Statten geht und bluediver mit ihrer Theorie recht behält, dass jetzt wieder eine intakte Schwangerschaft dran ist.

@ bluediver echt interessant eure Gefühle zu den intakten und nicht intakten Schwangerschaften. Einoede hat es geahnt, du damals auch und nun hast du ein gutes Gefühl. Also wird auch alles gut werden!

Trotz dessen ich nie negative Erfahrungen in der Richtung gemacht habe hält sich bei mir hartnäckig die Angst vor dem ersten Ultraschall beim Gyn. Es ärgert mich, dass ich mich nicht einfach freuen kann.

Ich hatte keine Probleme mit Eisen in der ersten Schwangerschaft, allerdings hatte ich einen Hebamme, die sehr darauf gepocht hat, dass ich von Anfang an an Eisen denke und mein Gyn es regelmäßig überprüft. Tatsächlich war ich dann leicht anämisch zu einem Zeitpunkt, wo nur auf mein Verlangen ein Test gemacht wurde und mir wurde dann Ferro sanol duodenal verschrieben. Dadurch ist mein Eisen während der gesamten Schwangerschaft nicht unter 10,7 gefallen und hatte sich bis zur Geburt sogar wieder erhöht.

Ich finde es auch überhaupt nicht schlimm, dass wir unterschiedliche ETs haben. Ich mein wir wissen ja, wie es bei uns gewesen ist. Son Eintrag im Kalender ändert nichts. Und es kommen eh nur 4% der Babys pünktlich.

Wir haben morgen Besuch von Freunden mit zwei Monate alten Baby. Wir sehen sie selten und werden es ihnen wohl mitteilen. Wahrscheinlich ziehen wir Alina ein Motivshirt mit der Aufschrift "Ich werde große Schwester 2020" an.

Schönes Wochenende!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.09.19 13:08 von Capsella.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Lillifee3023
Status:
schrieb am 28.09.2019 17:00
Ach Einöde, das tut mir so leid. Das ist schon hart. Ich kenne das leider auch zu gut.Und ich war dann auch erst einmal erleichtert, aber die Trauer bahnt sich ja dennoch ihren Weg. Da muss man auch durch. Es ist eben einfach hart, da kann man machen was man will. Und jede Folgeschwangerschaft ist wahnsinnig anstrengend. Das geht mir dann jetzt auch so. Immer hinhorchen und immer auch darauf gefasst sein, das es nicht gut weiter geht. Gerade dachte ich mir: ich schenke mir einfach alle Arzttermine und warte zuhause ab. Aber: ich würde es auch wissen wollen, wenn es nicht weiter geht.

Capsella: diesen ewigen Hunger kenne ich zu gut. Ein Drama. Ich habe auch ständig Hunger und muss essen. Tue ich das nicht, klappe ich quasi zusammen. Ich habe schon immer was in der Handtasche, falls es mich unterwegs ereilt. Interessanterweise war der Hunger auch das erste Anzeichen. Ich war den Morgen zur Eingewöhnung im Kiga gewesen und hatte dann mittags das Stillkind gestillt und dachte, ich müsste von der Bank kippen vor Hunger. Eine Mutter hat mir glatt eine Banane gegeben, weil es einfach nicht ging. Das hat mich damals total überrascht, aber an schwanger habe ich da noch nicht gedacht.

Kramxxel - schreibe ich das richtig -? Ich hoffe die Blutungen hören auf !

Dem Rest alles Gute weiterhin.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  jennaonline
schrieb am 30.09.2019 12:11
Moin Mädels,

haha @capsella ich habe so gelacht  Hunger – dieses eine Wort beschreibt meinen Zustand perfekt. Ich habe auch unsagbaren Hunger, die ganze Zeit. Und esse ich nicht, wird mir kotzübel. Essen ich, wird mir immerhin „nur“ normal übel…Am liebsten esse ich gerade Nudeln. Nudeln mit Tomatensoße…heuet war die Tomatensoße aus, ich bin aber im Homeoffice. Also esse ich gerade Nudeln mit Ketchup – echt nicht lecker. ich probiere es gleich nochmal mit Gewürzketchup statt Tomaten.

@bluediver: das klingt doch alles sehr super bei dir, freut mich  Und dass du ein gutes Gefühl hast ist doch sehr beruhigend. Ich freu mich schon sehr auf unseren Krümel Nummer 2, aber ehrlich gesagt, komm ich in dieser Schwangerschaft gar nicht dazu, sie bewusst wahrzunehmen…

@Einoede: Oh nien, ich lese immer von oben nach unten und hab es jetzt erst gesehen. Das tut mir so leid, du hast mein tiefstes Mitgefühl. Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass ihr bald euer drittes Wunder erleben dürft.

Für die Liste: Mein kleiner Schatz ist August 2018 geboren und mein nächster US ist am 17.10.

Sorry dass ich mich so selten und auch nur so kurz melde immer, aber ich habe einfach keine Ruhe und Muße im Moment…


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 30.09.2019 19:30
Guten Abend ihr Lieben!

@ Lillifee ich hatte zwar noch keine Fehlgeburt (und werde hoffentlich auch nie eine erleben müssen), aber ich glaube ich kann trotzdem ein wenig Nachempfinden wie das mit den Arztterminen ist. Nach der ersten Kiwu-Behandlung mit 8 negativen IUIs vor dem Positiv hatte ich einfach keine Lust mehr auf dieses Hoffen, Bangen, enttäuscht werden. Ich wollte einfach nur noch glücklich schwanger sein. Das war mit ein Grund warum ich kein Ersttrimesterscreening wollte. Ich hatte gelesen, dass es 5% falsch-negative Ergebnisse gibt und diese einen ganzen Rattenschwanz an Folgeuntersuchungen nach sich ziehen. Ich wollte mich gar nicht erst dem Risiko aussetzen, zu diesen 5% zu gehören, deswegen haben wir uns dann gegen Nackentransparenz etc. entschieden und stattdessen einen großen Organ-Ultraschall um die 20. SSW bei einem Degum I Arzt machen lassen. Auch da hatte ich zwar Angst vor, aber mit dem Ergebnis hätte ich wenigstens was anfangen können.

Ich hab jetzt auch Essen in der Handtasche. Aber es scheint langsam besser zu werden (siehe unten).
Aber schwanger und stillen ist ja nochmal ne Spur härter, da wäre ich wohl auch von der Bank gekippt.

@ jennaonline Ich glaube ich kann nie wieder in meinem Leben Nudeln essen. Im Italien-Urlaub gab es jeden Tag Pasta und Fisch. Die Pasta war in der Regel auch sehr lecker, aber dadurch, dass mir den gesamten Urlaub hindurch schlecht war triggert mich allein der Gedanke an Nudeln so sehr, dass mir umgehend schlecht wird. Allein bei diesen paar Zeilen, die ich gerade schreibe, muss ich mich schwer zusammen reißen. Tagsächlich habe ich mich seit unser Rückkehr überwiegend von Brot und Kartoffelspeisen (unterschiedlichster Art) ernährt.

@ me: am Sonntag ging es mir nicht so gut. Hatte den gesamten Tag Bauchweh. War blöd, auch weil wir Besuch hatten. Ich glaube es war wieder wegen Blähungen. Mittags haben wir dann Indisch gegessen und es war leider schärfer als erwartet und ich denke ich hab die Gewürze nicht vertragen. Gestern Abend dann zusätzlich noch ein mega Ziehen im Unterleib, so sehr dass ich gekrümmt auf der Couch lag. Mir fiel dann ein, das ich länger kein Magnesium mehr genommen hatte und hab direkt 400 mg eingeworfen und über Nacht wurde es besser. Heute morgen saß ich dann lange auf dem Pott und seitdem gehts mir besser.

Ja heute geht es mir sogar richtig gut! Hatte nicht einmal gefrühstückt, obendrein mein Nausema vergessen und mir war trotzdem nicht übel. Scheint jetzt also endlich besser zu werden. Heute beginnt bei mir die 9. Woche. Das passt ja auch mit den Literaturwerten, dass das hCG jetzt langsam wieder fällt und die damit verbundenen Symptome zurück gehen.
Am Mittwoch habe ich morgens Termin beim Gyn. Ich denke den warte ich noch ab bevor ich es meinem Chef sage. Mittwoch Mittag haben wir ein Meeting, danach ist dann ein guter Zeitpunkt.

Wir hatten ja am WE Besuch von Freundin mit 2 Monate altem Baby. Alina hat erst geweint, als ich das Baby auf dem Arm hatte, aber es war nicht so ein Drama wie vor ein paar Monaten mal. Als das Baby gestillt wurde hat Alina sich dann ganz fasziniert daneben auf die Couch gesetzt und das Baby gestreichelt und "ei" gesagt. Das war sooooo süß *Liebe* Sie fand es dann noch die ersten 2 Male interessant, wie das Baby gewickelt wurde und danach war es ihr egal und sie hat dem Baby keine Beachtung mehr geschenkt.
Ich bin total hin und weg und freue mich schon total auf die Zeit mit zwei Kindern!


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 02.10.2019 10:03
Hallo wie geht es euch?
Sitze gerade beim Gyn und warte noch aufs Labor. Ultraschall hatte ich gerade und der Krümel ist zeitgerecht bei 8+2.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  bluediver
schrieb am 02.10.2019 13:58
Huhu,

Bei mir ist alles beim alten 😅

Freut mich dass der Ultraschall gut warElefant
Der Rest wird dann bestimmt auch passen.
Mittlerweile hast du die Ergebnisse bestimmt, wie waren sie?
Gast du Eisen testen lassen?


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 02.10.2019 16:38
Sorry stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Meinst du CMV? Ich glaube das dauert länger. Rufe vielleicht Mitte nächster Woche mal da an. Hattest du die Ergebnisse sofort?


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  bluediver
schrieb am 02.10.2019 18:25
Huch, stimmt, ich habe da eher auf dem Schlauch gestanden. 🙈 Ich hatte es so verstanden weil du geschrieben hast du wartest auf labor... Aber du meintest damit die Blutabnahme, nicht das Ergebnis. Natürlich dauert das ne Weil😅

Du hattest noch mal geschrieben du willst Eisen testen lassen, weil du so platt bist. Oder hat sich das mittlerweile gelegt. Oder habe ich dich jetzt mit jemand anderem verwechselt 🤔🙈


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 02.10.2019 21:13
Ja genau ich hab auf die Blutentnahme gewartet. Und hab meinen Urin stixen lassen (wäre heute eigentlich nicht dran gewesen), weil ich das Gefühl hatte eine Blasenentzündung zu bekommen. Der Urin war aber ok. Für Clamydien wurde der noch eingeschickt.

Im Blut werden HIV, Toxoplasmose und CMV getestet. Nach Eisen hab ich nicht gefragt, da es tatsächlich besser geworden ist mit der Müdigkeit.

HIV ist eh geil... Wird jetzt das dritte Mal in diesem Jahr getestet. Einmal vom Betriebsarzt, einmal in der Kiwu und jetzt beim Gyn. Mir war das jetzt zu doof, eins der alten Testergebnisse rauszusuchen, und da der Eintrag für den Mutterpass wichtig ist hab ich dem Test zugestimmt. Gepiekst wurde ich ja eh.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019