Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Einoede
schrieb am 14.09.2019 22:01
Okay, was das angeht kenn ich mich leider auch nicht aus.
Ich drück dir dennoch die Daumen, dass es dir bald besser geht.

Ich warte inzwischen auf meinen Termin am Dienstag.

Schönen Sonntag euch


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 15.09.2019 10:54
Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe euch geht es gut.

Ich konnte es nicht lassen und hab Freitag morgen doch nochmal getestet. Einmal mit unverdünntem Urin (allerdings war ich in der Nacht 6x auf Klo, wirklich sammeln konnte ich nicht) und einmal ca. 1:10 mit Wasser verdünnt. Es sieht sehr gut aus und im Nachhinein bin ich doch erleichtert und es verschafft mir gefühlsmäßig mehr Sicherheit. Ich war doch arg ängstlich die letzte Woche. Im Vergleich zu heute (ES+25) der Test vom Tag des Bluttest letzte Woche (ES+18).
[www.directupload.net]

Wir haben gestern eine Bootsfahrt zu zwei Inseln (eine davon ein aktiver Vulkan) gemacht und ich hatte zuerst total Sorge, weil ich a) eh zu See- und Reisekrankheit neige und mir b) an dem Morgen nach dem Frühstück total schlecht war. Und dann waren wir auf nem relativ kleinen Boot, das total rumgeschaukelt hat. Aber es hat alles gut geklappt. Ich hab anfangs nur auf den Horizont geguckt und später ging es sogar unter Deck. War ein schöner Ausflug mit zwei interessanten Inseln, einem tollen Sonnenuntergang, einem Delphin, der uns begleitet hat und Vulkaneruptionen, die man im Dunkeln sehen kann.

Alina nicht mehr so viel zu heben fällt mir schwer, aber ich bekomme jetzt rasch Rückenschmerzen und merke außerdem meinen Beckenboden dabei. Die Mutterbänder ziehen immer wieder und mir ist immer wieder zwischendurch flau, manchmal auch schlecht für einige Minuten. Ansonsten geht es mir echt gut und ich fühle mich überhaupt nicht schwanger.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 17.09.2019 07:32
Guten Morgen!

Ich hab schon wieder Angst. Nachdem ich zwei Tage bräunlichen Ausfluss hatte kam gestern Abend frisches, hellrotes Blut. Zwar nicht viel, aber jedes Mal wenn ich heute Nacht auf Klo war. Heute morgen dann wieder braun.

Habe die halbe Nacht alte Forenbeiträge gelesen, um mich zu erinnern, wie das vor zwei Jahren war. Da setzten die Blutungen fast auf den Tag gleichzeitig ein und kehrten zwischen der 6. Und 8. Woche immer wieder. Ich war deswegen 3x zum Ultraschall und es wurde nichts gefunden. Mir wurde Ruhe verordnet, sonst nichts.
Allerdings war es damals kein frisches Blut, sondern braunes, was sehr beruhigend war. Umso beunruhigender finde ich jetzt die rote Blutung. Ich weiß die Blutung kann viele harmlose aber auch nicht harmlose Ursachen haben, möchte aber ungern hier im Urlaub zum Arzt gehen. Mein Termin in der Klinik ist am 23.

Weiß nicht, inwiefern ich mich jetzt schonen soll. Bin ja eh im Urlaub, trage die Kleine kaum und so. Allerdings ist die gestern am Strand auf mir rumgehopst. Ich lag und sie wollte Hoppe-Hoppe-Reiter spielen. Kann das die Blutungen verursacht haben? Ich dachte zu so einem frühen Zeitpunkt der Schwangerschaft wäre das nicht schlimm.

Muss ich jetzt aufs Schwimmen verzichten? Ist das einzig sinnvolle, was man hier machen kann.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Lillifee3023
Status:
schrieb am 17.09.2019 15:11
Ich glaube nicht, das es irgendwie mit dem Toben zusammen hängt. Das würde mich doch sehr wundern. Vielleicht ist es einfach in deinen Schwangerschaften so, man weiß es nicht. Nimmst du Utro? Das würde ich sonst jetzt versuchen. Aber leider hilft ja nix, außer abzuwarten. Dieses Auf und Ab in den ersten Wochen ist fürchterlich.


  Werbung
  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 17.09.2019 16:39
Hei, danke für deine Antwort! Ja es kann gut sein, dass es bei mir einfach dazu gehört. Die beiden Schwangerschaft ähneln sich eh sehr. Ständige Übelkeit, Appetit und dann wieder nicht, morgens nur Cornflakes möglich, Übellaunigkeit und Rumheulerei, Ziehen im Bauch und schließlich die Blutung. Das einzige, was mir wirklich Angst gemacht hat war, dass das Blut hellrot war. Heute morgen war es dann braun und inzwischen fast wieder weg.

Ja ich nehme schon 600 mg Utrogest vaginal täglich. Ein Arzt könnte da jetzt also auch nicht viel machen. Ich würde die Dosis vom Magnesium (200mg aktuell) noch erhöhen, hab aber nicht genug Tabletten dafür mitgekommen.

Wie geht es dir denn?

@ Einoede wie war dein Ultraschall?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.19 16:39 von Capsella.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Einoede
schrieb am 17.09.2019 18:28
Hi Capsella,

tut mir leid, dass du dir grad solche Sorgen machst.
Aber ein Arzt könnte zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht mehr tun, als Progesteron geben. Davon nimmst du ja allerdings schon ordentlich.

Ich kann dich in sofern beruhigen , dass ich bei beiden Kindern extreme Blutungen hatte und trotzdem alles gut ging.
War so schlimm, dass ich bei der Heimfahrt vom Arzt trotz großer Binde meine Jacke unterlegen musste und die ordentlich was abbekommen hat.
Mach dir deshalb also keine Sorgen.

Mit dem Schwimmen wär ich allerdings glaub schon bisschen vorsichtig. Vielleicht nen Tampon benutzen???

Mein Ultraschall war leider nicht so toll. Wenn alles seit dem letzten Ultraschall normal weitergewachsen wäre, hätte ich heute bei 6+6 sein müssen. Ärztin konnte aber nur einen Embryo mit 3,5mm messen, was wohl 6+1 entspricht.
Herzschlag konnte sie auch nicht eindeutig sehen. Sie war sich zwar kurz nicht sicher, aber definitiv nichts eindeutiges.
Also gleich schlau wie vorher und nächste Kontrolle nächsten Donnerstag.
Ich hoffe, dann herrscht Klarheit. Bei dem aktuellen Befund bin ich allerdings alles andere als zuversichtlich.

Ich drück euch die Daumen für erfreulichere Untersuchungen.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 17.09.2019 20:17
Ach Einoede, danke fürs Mut machen trotz deiner eigenen Sorgen!
Das klingt echt nicht so gut, wirft aber bei mir die Fragen auf
A) wie weit bist du rechnerisch (ohne US)?
B) wurden beide Messungen von derselben Ärztin und demselben US-Gerät durchgeführt?

Wenn nicht kann es da oft starke Abweichungen geben. Gerade zu so einem frühen Zeitpunkt kann 1 mm Abweichung in die eine oder andere Richtung zu riesigen Unterschieden beim Gestationsalter führen. Ich glaube ich hab tatsächlich US-Bilder im Mutterpass, wo 6+1 und 6+4 drauf steht. Entstanden im Abstand von nur einer Minute mit denselben Gerät. Also selbst da kommt es drauf an, wie der Schallkopf gehalten wird, wie der Embryo liegt, wie die Auflösung ist etc. Kanns leider nicht nachgucken, weil ich die Bilder zu Hause habe. Eingetragen hat die Ärztin dann übrigens 6+4.

Alles Gute!


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  Lillifee3023
Status:
schrieb am 17.09.2019 21:12
Hallo!

Da bist du doch gut versorgt. Vielleicht eine Wunde vom Utrogest? Manchmal ist es ja auch ganz simpel . Mir geht es so lala. Sehr müde, immer mal wieder flau und der Alltag , der da zu meistern ist. Mir wäre nach Auszeit am Meer.

Einöde : ich halt die Daumen für Donnerstag. Ich bin Montag dann dran. Ich hasse diese Ungewissheit.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  karmaxxl
Status:
schrieb am 18.09.2019 06:56
Guten Morgen,

wenn ich darf dann reihe ich mich hiermit ein. Ich bin auch ein Maikäfer und habe am 18.5.20 (lt. Rechner) ET
Ich stelle mich mal kurz vor.
Ich bin 33 Jahre seit 10 Jahren verheiratet und wir haben 7 Jährige Zwillinge (Pärchen) die 2012 auch aus einer ICSI enstanden sind.
Da wir leider doch zwei Jahre basteln mussten mit immer wieder Pausen dazwischen ist nun doch solch ein großer Altersabstand entstanden.
Die Zwillinge werden 8 Jahre sein, wenn unser drittes Wunder auf die Welt kommt.
So einen großen Altersabstand wollte ich gar nicht aber leider haben wir das ja nicht zu entscheiden.

Dies war unser letzter Kryo-Versuch, von 6 Eisbärchen hat nur einer das Auftauen überlebt. Und dieser hat sich es beim mir kuschelig gemacht.
Bin nun in der 6 SSW und die Schwangerschaft mal ganz anderes als die von den Twins.
Gestern hatte ich meinen letzten Besuch in der KIWU KLinik, man konnte die Fruchthöhle sehen und alles war so wie es jetzt sein sollte.
Nachher werde ich mal beim Frauenarzt anrufen, mal schauen wann ich den nächsten Termin bekomme.

@capsella: war es eventl. ne Kontakblutung. Ich hatte auch schon nach GV bräunlichen Ausfluss. Es ist ja jetzt alles sehr gut durchblutet. Oder vielleicht ist es bei dir normal das du Blutungen in der Schwangerschaft hast, welche haben in der Schwangerschaft auch immer zu ihrem NMT Termin Blutung. Hat es sich dann jetzt langsam beruhigt?

@me: nimmt man eigentlich den alten Mutterpass mit? Oder bekommt man ein neuen? Meiner ist ja auch 8 jahre alt!


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 18.09.2019 08:07
Guten Morgen!

Karmaxxl schön dich hier zu lesen!

Ich hab keine Ahnung was es war. GV hatten wir nicht, eine Verletzung vom Utrogest glaube ich auch nicht. Ich hab ja ein Jahr lang jeden Monat Utrogest und ASS genommen und nie deswegen geblutet. Vielleicht gehört es wirklich bei mir einfach dazu. Jedenfalls ist es jetzt vorerst wieder weg. Weiß aber nicht, ob ich mich traue zu schwimmen.

Ich frage mich auch, wann ich einen Termin beim Gyn machen soll. Könnte sein, dass ich Montag aus der Kiwu entlassen werde. Vielleicht wollen sie aber auch noch einen späteren Referenzwert. Am Donnerstag (nächste Woche) hab ich außerdem Erstgespräch mit meiner neuen Hebamme (die alte ist leider verzogen). Wo passt da der Gyn-Termin am besten?

Ich würde den Mutterpass mitnehmen. Wenns da große Änderungen in den letzten 8 Jahren gab wird man dir einfach einen neuen geben. Denk an den Impfpass!


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 18.09.2019 08:27
@ lillifee, bist du wieder schwanger? Möchtest du mitpiepen?


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  karmaxxl
Status:
schrieb am 18.09.2019 08:35
@caspella: oh ha Impfpass, da werde ich erstmal suchen gehen.

Thema schwimmen, ich würde schwimmen gehen, aber nur wenn es mir gut dabei geht.
Wenn du aber Bedenken hast, würde ich nicht schwimmen gehen.

Habt ihr es eurer Kleinen.es schon erzählt?
Wir wollen mind. Zur 12 SSW es für uns behalten, am liebsten bis zur 15 Ssw. Mal schauen ob wir es schaffen, da ich aber gerne weite Sachen trage, klappt es vielleicht.

Wann kommt ihr denn wieder aus dem Urlaub?


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 18.09.2019 09:45
Ja vielleicht gehe ich gleich schwimmen und nehme zur Sicherheit einem Tampon. Schwimmen ist ja ansonsten sehr gesund und die Blutung seit gestern abend weg.

Wir haben der Kleinen zwischendurch mal gesagt, dass in Mamas Bauch ein Baby ist und sie hat dann auch immer wieder Baby gesagt, aber ich glaube nicht, dass sie das mit 18 Monaten begreifen kann.

Bauch verstecken mal gucken. Hab im Urlaub weite, kurze Hosen an, aber zu Hause hab ich nur enge, lange Hosen. Weiß nicht, ob die mir nach dem Urlaub noch passen. Mal sehen. Da ich aber eh übergewichtig bin werden meine Kollegen hoffentlich denken, ich hab zuviel gegessen LOL bei der ersten Schwangerschaft zeigte sich das Bäuchlein so ab der 11./12. Woche.

Wir kommen in der Nacht zu Sonntag nach Hause.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
no avatar
  karmaxxl
Status:
schrieb am 18.09.2019 11:31
@caspella: erzählt ihr es denn in der Familie vor der 12-ssw?

Vorhin beim Frauenarzt angerufen, nächste Woche meinen ersten Termin. Bekomme einen neuen Mutterpass der Alte ist nicht mehr Aktuell.


  Re: Gibt es schon erste Maikäfer 2020? Blume 01
avatar  Capsella
Status:
schrieb am 18.09.2019 11:44
Ich weiß noch nicht, wann wir es meinen Eltern und den Paten erzählen. Wohnen leider etwas weiter weg, würde es am liebsten persönlich sagen, aber vielleicht wirds auch ne WhatsApp mit dem ersten oder zweiten US-Bild.

Mein Bruder weiß es schon. Seine Frau hat es an ES+12 erraten und ich konnte nicht lügen.

Wann hast du denn den Termin? Soll ich ihn eintragen?




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019