Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  Re: April-Mamis 2020
avatar  La esperanza**
Status:
schrieb am 22.08.2019 00:41
Ach ja und Insulin...
Die Werte werden ja in der Regel mit Fortschritt der Schwangerschaft schlechter daher - finde ich - es erleichtert einiges wenn man im Blick behält dass man nicht in den Unterzucker kommt.
Dem Kind schadet es ja nicht sondern eher zu hohe Werte Schaden grad auch zu Beginn der SS.
Beim Mummi hab ich schon in der 17 SSW gespritzt und ich durfte eeeendlich wieder essen.
Zugenommen hab ich, wie bei der Großen, dennoch nicht und hab immer Schimpfe vom Gyn bekommen deshalb aber bin seit dem Insulin wenigstens satt vom Tisch aufgestanden und ändern konnte ich ja auch nix dran wenn man nix mehr naschen darf oder net mal nen Apfel essen kann ohne zu spritzen weil sonst die Werte explodieren.
Wie soll man dann auch bitte zunehmen 🤷🏻‍♀️
Die durch den Schwangerschaft Diabetes verlorenen Kilos hab ich auch bis heute nicht mehr drauf gebracht...
Hat also auch durchaus was Gutes 😅


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Gamora83
Status:
schrieb am 22.08.2019 13:39
Hallo La esperanza,

schön von dir zu lesen. Danke für deine Glückwünsche, ich bin noch etwas vorsichtig, da der erste US ja noch aussteht.
Danke für die vielen Infos. Da werde ich mich bestimmt melden.

Ein Messgerät hatte ich schon, hab jetzt aber auch ein neues erhalten mit App. Das macht es ja schon etwas leichter. Momentan teste ich natürlich, was an Essen geht und was nicht. Und bin auch schon darauf eingestellt, dass im Verlauf der Schwangerschaft auf jeden Fall Insulin her muss. Ich möchte ja, dass alles so gut wie möglich läuft.
In welcher Schwangerenambulanz warst du denn? Der erste reguläre FA-Termin, außerhalb der Kiwu, ist am 12.09.
Durch das krasse umstellen der Ernährung, damit die Werte passen, hab ich jetzt auch schon knapp 4 kg weg. Wenigstens ein positives daran. Ich hoffe eh, dass ich nicht zu arg zunehme.

Alles Liebe
Gamora


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Line911
Status:
schrieb am 26.08.2019 07:59
@ Gamora: Bei meiner ersten Schwangerschaft hat Baby dafür gesorgt, dass ich auf Salat fixiert war. Dadurch habe ich auch 4 kg verloren, hat dem Kind aber nicht geschadet. Danach kamen wieder 8 kg rauf bis zum Ende und als das Kind raus war, sah ich aus wie vor der Schwangerschaft. Meine Ärztin meinte damals, wichtig ist, dass man am Körper keinen Raubbau betreibt und aussieht wie eine Skelett mit Pelle und dabei vernünftig isst, geht's auch dem Krümel gut. Ich habe übrigens meinen nächsten FA-Termin auch am 12.09., heute war alles zeitgerecht entwickelt und man konnte schon was puckern sehen. LOL Der E-Termin wurde jetzt auf den 22.4. festgelegt.


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Gamora83
Status:
schrieb am 26.08.2019 09:53
Guten Morgen,

Line das freut mich sehr smile Ich fiebere dem Freitag entgegen und hab eben gleichzeitig Panik, dass es nicht zeitgerecht entwickelt ist.

Wegen der Abnahme mache ich mir keine großen Gedanken. Denke auch, dass es im Rahmen ist und hab ja leider auch etwas mehr auf den Rippen. Essen tue ich relativ normal und gesund. Ich hoffe zumindest, dass ich nicht zu arg zunehme, dass wäre für den Blutdruck und Zucker bestimmt nicht förderlich.

Rein rechnerisch müsste ich ET am 17.04. haben, mal schauen, was der US am Freitag sagt.

LG
Gamora


  Werbung
  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Line911
Status:
schrieb am 26.08.2019 10:52
@Gamora: Wenn du bislang keine Blutungen oder anderweitige Beschwerden hattest, wird schon alles ok sein. Sooo viel wird eh noch nicht zu sehen sein, Fruchthöhle und Dottersack, viel mehr bestimmt nicht. Aber dann weißt du zumindest, der Krümel wächst. Und am Anfang geht das wirklich schnell. Mit dem Essen würde ich, wenn du wegen des Blutdrucks und des Zuckers Sorge hast, einfach nur ein wenig mehr auf die Portionen achten. Im Grunde braucht der Körper gar nicht viel mehr Energie in der SS, zumindest nicht das doppelte. Aber ich weiß selbst, der liebe Heißhunger. Ich wars nicht Was mir geholfen hat, war, nachdem ich mit Volleyball aufhören musste, Schwangerschaftsgymnastik. Man trainiert sich und auch den Beckenboden schon mal, bleibt einigermaßen fit (so weit wie man eben rollen kann) und in der Zeit futtert man mal nichts.Chips
Schreib bitte Freitag mal, wie dein Termin war. Ich bin auch überhaupt nicht neugierig. Zunge rausstrecken


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.08.19 11:01 von Line911.


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Ina 1020
schrieb am 28.08.2019 12:19
Glückwünsch smile
Also ich bin genau so wie du am hibbeln am 19.08 war mein test positiv und FA hat bei ultraschal scheangerschaft bestätigt.Wie läuft bei dir welsche woche bist du?LG


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Gamora83
Status:
schrieb am 30.08.2019 16:46
Hallo Line,

heute war der langersehnte US-Termin, leider hab ich gestern Abend leichte Blutungen bekommen, bin dann schon vor meinem eigentlichen Termin zur Klinik. Da hatte ich mega Panik, dass es das jetzt war. Man hat mir Blut abgenommen und alle Werte sind sehr gut und so wie sie sein sollen. Der US war auch sehr gut. Ich konnte unser baby sehen mit dottersack und die Fruchthöhle sah aich sehr gut aus und das beste das Herzchen hat fleißig geschlagen.

Einen Grund für die Blutung hat man nicht gefunden, ich soll mich schonen.

@killerbee: wie geht es dir? Ist alles ok?

LG Gamora


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Knuffi23
Status:
schrieb am 30.08.2019 19:43
Herzlichen Glückwunsch
Ich wünsche euch allen eine tolle Schwangerschaft schwanger
Ich war letztes Jahr zu der Zeit auch ganz frisch schwanger. Wahnsinn wie Die Zeit vergeht.
ET war der 21.4

Und jetzt denken wir schon an die Beikost. Hilfe und der Große ist ein Vorschulkind.
Wo ist nur die Zeit hin Ohnmacht

Genießt eure Schwangerschaft und ich hoffe ihr bleibt von der Übelkeit verschont


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Line911
Status:
schrieb am 02.09.2019 09:41
Hallo Gamora,

ich freue mich wirklich, dass bei dir alles in Ordnung ist und man sogar das Herzchen gesehen hat. So eine Blutung hätte mir an deiner Stelle auch einen Schrecken eingejagt. Ich hatte das zwischenzeitlich auch, aber durch die 2 anderen Schwangerschaften wusste ich, dass das nichts bedeuten muss. Mal davon abgesehen, stellt sich bei mir jetzt Übelkeit ein, dadurch weiß ich zwar, es ist alles ok, könnte aber gut darauf verzichten. Ich muss mich auf Arbeit so zusammenreißen, damit mir nicht alles aus dem Gesicht fällt, das macht keinen Spaß mehr. Geht es dir wenigsten gut? Ich wünsche es dir nach allem, was du schon auf dich nehmen musstest.


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Gamora83
Status:
schrieb am 02.09.2019 16:21
Hallo Line,

der Schock hat sich inzwischen zum Glück gelegt. Auch wenn das WE nicht so ereignislos war, wie gewünscht. Samstag waren wir noch im KKH in der Notfallambulanz, da es mir nicht gut ging und ich Einschränkungen im Blickfeld hatte. Dort wurde dann eine Blasenentzündung festgestellt und ein Antibiotikum verschrieben. Später habe ich dann noch Migräne bekommen, was wohl das Problem mit dem Blickfeld erklärt. Sonntag ging es mir dann schon etwas besser. Im KKH haben sie auch nochmal US gemacht und unser Baby war fit und alles gut. Man macht sich eben doch immer sorgen.
Die Blutung ist zum Glück weg und ich hoffe, dass es so bleibt.

Übelkeit habe ich zum Glück nur ganz leicht. Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir nicht so lange anhält. Hattest du in den ersten beiden Schwangerschaft auch mit Übelkeit zu kämpfen?

LG
Gamora


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Line911
Status:
schrieb am 03.09.2019 11:34
@Gamora: Wenn es um die Verteilung von Problemen bzgl. einer Schwangerschaft geht, schreist du scheinbar immer ganz laut "hier"... winken Das gibt es doch gar nicht! Zum Glück ist mit dem Würmchen alles in Ordnung. Das wird dann mal ein richtiger Kämpfer. zwinker
Übelkeit kenne ich eigentlich nur ganz leicht aus der 1. Schwangerschaft. Und dann auch nur, wenn Mann frisch Deo aufgelegt oder den Harzer Käse freigelegt hat. Das verging aber schnell wieder. Ansonsten war ich beide Schwangerschaft gesegnet mit nichts außer Müdigkeit und konnte bis zum Schluss arbeiten. Am Ende hätte ich aber gerne etwas eher aufgehört, weil es einfach beschwerlich war.
Hast du eigentlich einen Verdacht, was es bei dir wird?


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Gamora83
Status:
schrieb am 03.09.2019 17:01
Hi Line,

ich hoffe für dich, dass die Übelkeit schnell vergeht. Das ist auf Dauer wirklich nicht schön.

Irgendwie zieh ich es an. Ich hoffe, dass es jetzt erstmal ruhig weiter geht. Wir sind auf jeden Fall sehr froh, dass mit dem Baby alles ok ist. Am 12.09. ist der erste Termin beim FA. Bin gespannt, ob sie auch einen US macht. Das würde mich schon sehr beruhigen.
Leider hatte ich gestern Abend nochmal einen leichte Blutung. Alles nicht schlimm, aber ich mach mir dann doch Gedanken, ob ich vlt. was falsch gemacht habe.
Ich hab nicht wirklich einen Verdacht, ganz am Anfang dachte ich, dass es vlt. ein Mädchen sein könnte, aber mal abwarten, im Prinzip ist es uns egal welches Geschlecht. Mein Mann möchte es evtl. gar nicht wissen. Treffer Das kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen.

@Knuffi: Vielen Dank für deine Glückwünsche an uns smile Ja die Zeit vergeht oft zu schnell. Viel Spaß bei der Beikosteinführung smile

LG
Gamora


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.09.19 17:02 von Gamora83.


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Line911
Status:
schrieb am 04.09.2019 10:00
Hallo Gamora,

ich wünsche dir, dass es das jetzt war mit Komplikationen. Irgendwann muss doch mal Schluss sein.
Wegen des Geschlechts: Ich bin viel zu neugierig und will es unbedingt wissen. Bislang lag ich mit meinem Gefühl immer richtig, mal sehen, ob es diesmal auch zutrifft. Im Grunde ist es mir aber egal, Hauptsache gesund.
Ich habe übrigens auch am 12. US-Termin und bekomme dann meinen Mutterpass, bin schon wieder ganz aufgeregt.


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Gamora83
Status:
schrieb am 05.09.2019 10:27
Hi Line,

ich hoffe auch, dass jetzt langsam Schluss ist. Gestern hatte ich mal keine Schmierblutung, da hab ich mich gefreut. Ich freu mich sehr

Heute morgen war ich nochmal in der Diabetes-Sprechstunde und morgen beginne ich mit Insulin zum Frühstück und zum Abendessen. Obwohl ich mich sehr eingeschränkt habe mit dem Essen und extrem darauf geachtet habe, denke ich dass es so besser ist. Denn bei jedem hohen Wert hab ich mir doch Sorgen gemacht, ob es dem Baby schadet.

Ich hoffe, dass ich auch am 12. meinen Mutterpass bekomme. Bin dann ja auch schon 8+6. Aber wichtiger ist, dass unsere Babys zeitgerecht entwickelt sind.

Was denkst du, welches Geschlecht euer Baby hat? Im Grunde ist es wirklich total egal, solange sie ja gesund und munter sind smile

Wünsche Dir einen angenehmen Tag.

LG
Gamora


  Re: April-Mamis 2020
no avatar
  Line911
Status:
schrieb am 07.09.2019 21:47
Hallo Gamora,

es würde mich wundern, wenn man dir den Mutterpass nicht gibt. Die Zeit ist dann ran. Und es ist bestimmt alles ok. Ich denke bei mir wird es wieder ein Junge. Die Übelkeit und vor allem der Heißhunger morgens auf Salat sprechen dafür. Und mein Gefühl natürlich. Im Grunde ist es aber egal, Hauptsache gesund. Wobei ich sagen muss, dass es für Mädchen viel niedlichere Klamotten gibt. Ist ein blöder Grund, aber bei Jungs ist irgendwie immer alles blauen und grün. Das wird irgendwann langweilig. Ich wars nicht Das Pink bei Mädchen kann man irgendwie besser kompensieren.
Wie waren denn die letzten Tage bzgl. der Diabetes bei dir? Alles ok?

Gruß Line




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019