Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Schmerzen Außenwänden Scheide 3,5 Monate nach Geburt?
avatar  Fienchen
Status:
schrieb am 16.07.2019 22:11
Hallo zusammen,

ich habe vor knapp 4 Monaten vaginal mein 2. Kind entbunden. Keine Geburtsverletzungen, alles gut soweit. Nur habe ich seit ein paar Tagen so einen seltsames Druckgefühl / Schmerz innerlich in der Scheide. Irgendwie in Richtung Leisten, aber mehr mittig. Ist echt komisch zu beschreiben.
Ich muss dazu sagen, dass durchs Stillen die Schleimhäute auch sehr trocken sind, aber davon kommt es denke ich nicht. Ich hab ne Frage

Kennt das jemand vielleicht?

LG vom Fienchen


  Re: Schmerzen Außenwänden Scheide 3,5 Monate nach Geburt?
no avatar
  xX-Spirit-Xx
Status:
schrieb am 18.07.2019 12:14
Ja ich denke ich weiß was du meinst. Bei mir war es der Beckenboden. Der hat schwer gelitten und war untrainiert. Ich habe die kleine permanent getragen, weil sie sonst schrie.
Ich hab mir also eine ergonomische Trage zugelegt und deutlich besser auf meinen Beckenboden geachtet. Richtig heben, anspannen bei Belastung etc. Dennoch hat es lang gedauert. Wenn ich mit der kleinen in der Trage zu lange gelaufen war kam der Druck/Schmerz wieder.

Lass es langsamer angehen, wo auch immer es geht.

Ansonsten kannst du doch auch mal deinen Frauenarzt oder deine Hebamme draufschauen lassen, die können dir sicher genaueres sagen.


  Re: Schmerzen Außenwänden Scheide 3,5 Monate nach Geburt?
no avatar
  bienchen1502
Status:
schrieb am 20.07.2019 21:59
Hallo,

hier das selbe. Hatte das nach der ersten Geburt auch nicht, aber nach der zweiten die sehr kurz, heftig war.
Grad beim hochheben vom Großen oder wenn ich in der Hocke war, war der komische Druck ganz arg.

Bin zur Zeit in der Rückbildung, und finde es wird langsam besser.

Der FA konnte in meinem Fall auch nichts feststellen und meinte der Beckboden fühlt sich auch beim anspannen usw. ganz in Ordnung an.

Alles Gute!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019