Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: dezember piep ab 7.6.2019
no avatar
  Sylvia_7
schrieb am 06.07.2019 22:14
Hi!

@Knasterbaks: das hab ich mir auch schon gedacht, dass ich so stark zunehme weil ich zuvor einfach etwas zu schlank war. Ich bin gespannt ob es sich bei deiner aktuellen Schwangerschaft genauso verhält und du erst später etwas zulegst. Im Grunde weiß unser Körper schon wofür er es braucht, denk ich. Babybsuvh sieht man bei mir jedenfalls sehr deutlich, das könnte ich nicht mehr leugnen. Ich hoffe, das ist normal, dass er schon so groß ist.

@Sheyla: ich hoffe die Blutungen waren nichts ernstes.
Grüße Sylvi


  Re: dezember piep ab 7.6.2019
avatar  Sheyla2012
Status:
schrieb am 08.07.2019 14:52
Zitat
Knasterbaks
Hallo Mädels,

ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Hier regnet es endlich mal wieder.

@Sheyla: Was war denn los? Woher kamen die Blutungen? Schön das alles in Ordnung ist! Dein Baby macht es aber spannend. ☺️



Liebe Grüße Knasterbaks

mit vormittags aufgestanden und mir lief das blut die beine runter. die fä war im urlaub, die vertretung ( gleiche praxis) hätte erst am nächsten tag nen termin frei gehabt. dann musste ich trotzdem erst zum fa und da 20 min auf die überweisung ins kh warten Hammer im kh dann von a nach b geschickt worden, weil in der ambulanz kein arzt für sowas da war Oo dann eine unsichere assistenzärztin gehabt, die sich ganz offensichtlich auch nicht gut ausgekannt hat. wie das us gerät funktioniert hat wusste sie auch nicht gänzlich. also auf die oberärztin gewartet. das ganze hat dann letzendlich über 4 stunden gedauert. entlassen wurde ich mit den worten, es ist nix festzustellen, ich solle liegen und magnesium nehmen. toll. dankeschön.

am nächsten tag wieder hellrote blutungen. direkt zum fa gefahren. gott sei dank war meine fä wieder da. mit dem zwuck ist alles gut. sehr aktiv, zeitgerecht usw. plazenta ist auch vollkommen in ordnung und auch weit genug vom muttermund weg.
sie meinte, das könnte vom muttermund kommen. quasi wie nasenbluten. da ist ein gefäß geplatzt. und da grad alles so gut durchblutet ist, blutet dass dann schon mal stark.

hab dann noch 4 tage progesteron genommen, aber die ärztin meinte mit dem muttermund wäre alles ok. gbh lang genug, mumu zu, keine trichterbildung, nix.

im moment ist auch ruhe. ich schau halt, dass ich oft die füße hoch lege. gott sei dank sind hier jetzt ferien.


  Re: dezember piep ab 7.6.2019
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 11.07.2019 14:39
Hallo Sheyla,

das klingt ja furchtbar. Da sitzt man und macht sich Sorgen und muss dann auch noch so lange warten. Ob die Blutungen was zu bedeuten haben können die Ärzte ohne Untersuchung ja auch noch nicht wissen! Unmöglich sowas! Baseball Aber das habe ich ja leider auch schon erlebt. Am besten das nächste mal mit dem RTW einliefern lassen, dann bist du schneller dran! Ich wars nicht

Ich hatte heute Voruntersuchung. Söhnchen ist schon etwa 22cm groß und wiegt etwa 300g. Ein schönes Foto gab es heute nicht, er hat so viel gezappelt das meinem Arzt das Profil nicht richtig einfangen konnte. Alles andere war in Ordnung, Kopfumfang, Bauchumfang, Gehirn war darstellbar, Blase und Magen, Herz hatte vier Kammern. Nächste Vorsorge ist am 7.08. Zuckertest ist Ende August.

Liebe Grüße Knasterbaks




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019