Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Chromosomenuntersuchung des Embryos bei IVF: Werden zu viele Embryonen aussortiert?neues Thema
   Schilddrüsenantikörper in der Schwangerschaft: Muss man L-Thyroxin geben?
   Krebserkrankungen nach Hormonbehandlung: Neue Daten

  UPDATE: 3. SS und keine Anzeichen und neue große Angst: Goulaschsoße mit Rotwein gegessen
no avatar
  Xolummar
Status:
schrieb am 21.05.2019 23:08
Liebe Mädels,

ich hatte in meinem letzten Thread ja geschrieben, dass ich so große Angst habe, weil ich in der dritten Schwangerschaft so gut wie gar nichts bis dato spüre. Heute hatte ich nun endlich meinen Termin in der Kiwu.

Sehr zu meiner Erleichterung war im US heut alles vollkommen zeitgerecht für 5+5 SSW. Man konnte den Dottersack und sogar schon ein Pünktchen obendrüber erahnen. Ich war sehr erleichtert, aber die Erleichterung hielt genau bis zum Abendessen an. Mein Mann ist Koch und bringt von der Arbeit öfter mal etwas zum Essen mit nach Hause, weil die dort die policy fahren "Zum Wegwerfen ist es zu schade". Jedenfalls ließ ich mir gerade den zweiten Teller Putengoulasch schmecken, als mir plötzlich in den Kopf schoss, ob da evtl Alkohol drin ist. Ich fragte und mein Mann meinte: Ja, auf 30 Liter 1/2 Liter Rotwein,aber das wurde dann 3 Stunden lang gekocht und dürfte wirklich so gut wie raus sein. Mir sind in dem Augenblick alle Gesichtszüge entgleist, dann habe ich mich richtig verkrampft und dann losgeweint und logeschrien und die Tür geknallt und erstmal ins Schlafzimmer. Wie kann es sein, dass mein Mann, wo er doch von der Schwangerschaft weiß, mir sowas zu Essen gibt? Es gab dann riesigen Zoff zwischen uns und wir haben hin und her gegoogelt. Ich war gerade mal so ruhig und nun sitze ich hier wieder mit Tränen am PC, weil ich so Angst habe, dass ich dem Krümel jetzt durch den Alkohol in der Soße und ich habe ja echt fast zwei Portionen gegessen geschadet habe und zudem noch mich so aufgeregt habe.
Daher meine Frage an euch: Ab wann kriegt der Krümel denn alles ab? Wird er jetzt nicht noch vom Dottersack ernährt? Kann mich irgendwer halbwegs beruhigen? Ich habe bis dato in keiner Schwangerschaft so ein Dilemma beim Essen gehabt und mache mir solche Vorwürfe.

Da wollte ich die Schwangerschaft doch einfach nur genießen und nun komme ich vom Regen in die Traufe.

Ich bin für jede Rückmeldung sehr dankbar.

Liebe Grüße

Xolummar, die einfach nur mal ruhig werden will


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.19 23:10 von Xolummar.


  Re: UPDATE: 3. SS und keine Anzeichen und neue große Angst: Goulaschsoße mit Rotwein gegessen
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 22.05.2019 06:37
Hi Xolu,

auf 30 Liter ein halber Liter? Das ist dann nicht Mal ein Schnapsglas mehr pro Liter. Ich gehe davon aus, dass du keinen Liter von der Soße gegessen hast. Und es hat lange gekocht. Du wirst deinem Krümel nicht geschadet haben. Viele Frauen ohne Kiwubehandlung wissen meist gar nicht so früh von der Schwangerschaft und trinken in den ersten Wochen auch noch Alkohol. Hab ich zweimal im Freundeskreis erlebt. Die Kinder sind kerngesund. Enspann dich und freue dich auf den Termin nächste Woche! streichel

Liebe Grüße Knasterbaks


  Re: UPDATE: 3. SS und keine Anzeichen und neue große Angst: Goulaschsoße mit Rotwein gegessen
no avatar
  suny07
Status:
schrieb am 22.05.2019 08:40
Hallo Xolu,

ich stimme Knasterbaks da absolut zu. Zumal in den ersten Wochen noch keine Nabelschnur vorhanden ist, und das "alles oder nichts Prinzip" herrscht. Entspanne dich, ich glaube damit hilfst du deinem Krümel am meisten.

Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft


  Re: UPDATE: 3. SS und keine Anzeichen und neue große Angst: Goulaschsoße mit Rotwein gegessen
no avatar
  Mischki
Status:
schrieb am 22.05.2019 13:41
Nicht so viele Sorgen machen, dass tut Dir mehr schlecht als die Rotweinsosse

Lg


  Werbung
  Re: UPDATE: 3. SS und keine Anzeichen und neue große Angst: Goulaschsoße mit Rotwein gegessen
no avatar
  summertime70
schrieb am 22.05.2019 22:10
Wenn ich richtig rechne, lag der Alkoholgehalt der Gulaschsuppe vor dem Kochen so bei ca. 0,2% - also in dem Bereich von Alkoholfreiem Bier. Und dann wurde 3 Stunden gekocht.
Obwohl ich das weiß, hätte ich (total irrational)) in der Frühschwangerschaft die Suppe auch nicht gegessen. Ich fände es nett, wenn ich weiß was im Essen ist und dann selber entscheide, ob ich es esse. Vielleicht kannst Du das ja in einer ruhigen Minuten mal mit Deinem Mann besprechen.
Und dann wünsche ich eine schöne Schwangerschaft.


  Re: UPDATE: 3. SS und keine Anzeichen und neue große Angst: Goulaschsoße mit Rotwein gegessen
no avatar
  Xolummar
Status:
schrieb am 22.05.2019 23:42
Ihr Lieben,

danke erneut für eure Beruhigung. Anscheinend sind mir da gestern neben den Nerven auch die Hormone durchgegangen. Ich werde natürlich in Zukunft sicherlich gar nichts mehr mit Alkohol anrühren, aber für den Moment denke ich einfach, dass wirklich fast alles verkocht war.


Liebe Grüße

Xolummar




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019