Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Novemberbabys- Piep #4
avatar  Tacocat
Status:
schrieb am 21.05.2019 11:04
Hallo ihr Lieben,

ich finde es hier bei uns Novemberlies auch sehr ruhig. Da der Piep jetzt weit hinten ist mache ich Mal einen neuen auf.

Wie geht es euch?

@RoteBeete wie schön, dass du das Baby schon spürst. Fährst du im Urlaub weg oder entspannst du zu Hause?

@Franzi1111 Wie geht es dir und den Zwillingen? Das doppelt so schnelle Tempo vom Bauchwachstum muss wirklich beeindruckend sein. Ich hoffe die Schwangerschaftszipperlein erwischen dich dadurch nicht auch gleich doppelt.

@claru Piepst du noch mit? Wie geht es dir? Ich habe gesehen, dass du wo anders im Forum unterwegs warst. Ich hoffe es ist alles o.k.

@Jennyeilig Wie geht es dir? Hast du den Grund für die Blutung noch herausbekommen? Ist nun alles gut?

@Mischki wie sieht es bei dir aus?

@ Lakina Piepst du noch mit? Wie geht es dir?

@ versteckte Novemberlies kommt gerne noch dazu.

Mir geht es wieder besser. Ich brauche zwar noch viel Schlaf und gehe früh ins Bett, aber über Tag habe ich wieder Energie. Das hebt eindeutig meine Laune. Beim letzten US war der größte Teil der Plazenta nach vorne gewandert. Darüber bin ich sehr froh. Noch schöner wäre hinten gewesen, aber Hauptsache nicht unten. Durch die VW Plazenta spüre ich leider kaum Mal was vom Baby. Ich hoffe das ändert sich bald.

Liebe Grüße
Tacocat


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.19 11:12 von Tacocat.


  Re: Novemberbabys- Piep #4
no avatar
  RoteBeete
schrieb am 21.05.2019 19:12
Ich fahre weg! Muss mal raus und auch auf andere Gedanken kommen, zu Hause holt einen immer der Alltag ein.
Wo sieht man denn auf den US Bild dir Plazenta bzw. kann man das theoretisch selbst erkennen ob die Plazenta vorne hinten oder unten ist? Weil ich weiß ja nicht wo unten ist, das Baby wechselt auch die Position. Oder verstehe ich da was nicht?
Ich bin auch sehr, sehr müde....das wird bei mir kaum besser traurig


  Re: Novemberbabys- Piep #4
no avatar
  jennyeilig
schrieb am 21.05.2019 21:10
Hey. Bei mir liegt die Plazenta ziemlich tief deswegen kann es bei anstrengung zu blutungen kommen. Verwächst sich aber wohl noch. Ich finde das Forum ist generell sehr ruhig geworden. .


  Re: Novemberbabys- Piep #4
no avatar
  Mischki
Status:
schrieb am 21.05.2019 22:30
Hallo,

schön, dass es wieder erweckt wurde hier smile

Ich bin jetzt 14. Woche und wir haben die erste feindiagnostik hinter uns. Dem Baby geht es super und es wird wahrscheinlich ein Mädchen 🥰 ganz genau können sie es aber erst in der 20 Woche sagen!
Mir geht es gut, ich habe viele Schwangerschaftsanzeichen, am nervigsten ist noch manchmal die Übelkeit und Müdigkeit, aber sonst ist es Gerad eine angenehme Schwangerschaft 😊 ich genieße es & der Bauch wächst. Über Pfingsten fliegen wir nach Griechenland, darauf freue ich mich schon 😁

Wo meine Plazenta sitzt weiß ich gar nicht, muss man das ? ^^
Liebe Grüße


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.19 22:32 von Mischki.


  Werbung
  Re: Novemberbabys- Piep #4
avatar  Tacocat
Status:
schrieb am 23.05.2019 08:30
Hallo,

@ Jenny ich drücke dir die Daumen, dass die Plazenta im Wachstum hoch kommt! Bist du krankgeschrieben oder machst du alles etwas ruhiger als sonst?

@RoteBeete Mal raus zu kommen tut bestimmt gut. Bei mir ist es mit der Energie auch erst seit kurzem besser. Hoffentlich bist du bald durch die total Müde Zeit durch!

@Mischki Wie schön, dass dein Baby top fitt ist. Da bin ich Mal gespannt ob sich euer Outing in der 20 Woche bestätigt. Oh da beneide ich dich. Ich würde auch gerne über Pfingsten nach Griechenland. Das wird bestimmt schön.

Man muss nicht wissen wo die Plazenta liegt. Bei einer Vorderwandplazenta trägt der FA VW in den Mutterpass ein. Bei mir wir das relevant weil ich einen Kaiserschnitt bekomme. Da ich mit Blutungen bei meiner Ärztin war hat sie mit US von unten nach der Ursache gesucht. Dabei hat sie mir die Plazenta die noch vor dem MuMu lag gezeigt. Sie hätte mich krankgeschrieben, was mir aber nichts nützt weil ich Vollzeit zu Hause bin. Ich habe mich viel geschont und etliche Termine abgesagt. Beim nächste Termin bei der Ärztin wollte ich gerne wissen ob die Plazenta noch so tief sitzt. Und beim Schall über die Bauchdecke war die Plazenta gut zu sehen. Ohne Erklärungen der Ärztin erkenne ich sowas auch nicht. Die kann ja auch in gewisser Weise höher oder tiefer schallen.

Liebe Grüße
Tacocat


  Re: Novemberbabys- Piep #4
no avatar
  RoteBeete
schrieb am 15.06.2019 08:28
Hallo Mädels,

Wie geht es euch?

Ich bin zurück vom Urlaub, der toll war, und schon wieder im Alltagsstress. Zum Glück hat die Übelkeit mit 5. Monat aufgehört. Jetzt habe ich fast Halbzeit! Wahnsinn....spüre das kleine Wesen jetzt ziemlich deutlich, und auch mein Mann kann die Tritte von außen fühlen. Das ist sehr schön. Weniger schön ist, dass es mit der Energie kaum besser wird und ich total außer Atem bin. Der Bauch spannt, alles drückt und ich wage kaum dran zu denken, wie das noch in den nächsten Wochen werden wird..

Lg
RoteBeete




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019