Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  Dezember-Piep schwanger
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 03.05.2019 08:41
Guten Morgen Dezember-Mamis,

hättet ihr Lust mitzupiepen? Ich weiß zwar noch nicht wie das mit den Listen funktioniert aber ich habe ja noch bis Dezember etwas Zeit das rauszufinden.

Ich bin aktuell bei 8+4 und hoffe es ist noch alles in Ordnung. Letzte Woche hatte ich US und es war alles zeitgerecht entwickelt. Den nächsten Vorsorgetermin habe ich am 14.5 und bekomme dann auch den Mutterpass. Ich fühle mich noch ziemlich umschwanger. Keine Übelkeit, nur ziehen der Mutterbänder und Völlegefühl habe ich. Es wissen bisher nur mein Mann und eine Freundin von der Schwangerschaft. Möchte wenigstens den nächsten Termin abwarten bis wir es erzählen. Vielleicht hat aber der eine oder andere sich schon gewundert wieso ich keinen Alkohol trinke.

Ich habe bereits eine 7jährige Tochter, bin fast 40 Jahre alt und bin jetzt durch Kryotransfer schwanger. Auf dem Weg zur Schwangerschaft gab es leider 3 Sternchen.

Ich freue mich auf regen Austausch mit euch.

Liebe Grüße Knasterbaks


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.05.19 16:22 von Knasterbaks.


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Sylvia_7
schrieb am 04.05.2019 11:29
Hi!
Herzlichen Glückwunsch!winkewinke
Ein paar Dezember-Mamas gibt es ja schon.
Du kannst mich gerne auf die Liste schreiben.
Das ist meine erste Schwangerschaft durch die 1. IVF, nach fast 8 Jahren Kiwu-Odyssee. Mittlerweile bin ich 37 Jahre alt.
Aktuell bin ich bei 7+5, also in der 8ssw und das Herzchen hat seit 6+1 schon geschlagen!
Sei froh, dass es dir so gut geht. Mir ist immer mal wieder übel sodass ich dann gleich etwas essen muss, ich bin kurzatmig und extrem müde. Dann gibt es Tage an denen ich gar nichts merke. Es schwankt also.
Meine nächste Untersuchung ist am 10.Mai und ich hoffe so sehr, dass da noch alles passt.
Grüße Sylvia


  Re: Dezember-Piep
avatar  Sheyla2012
Status:
schrieb am 04.05.2019 12:14
hallo

ich hab grad noch im alten post geantwortet.

ich war gestern zum 1. sreening. alles prima. krümel ist 2 cm und war sehr aktiv. schaut alles gut aus. mutterpass gabs auch.

anzeichen hab ich auch nur brustziehen und mutterbänder. kann so bleiben.


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  katwaldorf
Status:
schrieb am 06.05.2019 11:54
So, ich bin auch hier smile
Da ich meinen FA Termin immer noch nicht hatte (noch 1 Woche).. Kann ich mich nur auf die Angaben in Apps verlassen. Bin also ca. 7+2.
Bei mir nehmen die Beschwerden grad zu. Welcome Übelkeit... Hui!
Bin 37 und zum ersten Mal schwanger. Es hat im 5. ÜZ geklappt.
LG
Kat


  Werbung
  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 07.05.2019 08:45
Hallo Mädels,

wie schön dass wir schon eine kleine Runde sind. Im nächsten Piep versuche ich mich mal an der Liste. Gibt es Vorschläge was alles in die Liste soll?

Gestern Abend hatte ich eine Blutung. Es schien mir ziemlich viel Blut aber es war auch mit Utrogest vermischt. Heute morgen war es nur noch eine Schmierblutung und jetzt war gar nichts mehr. Habe bei meiner Frauenarztpraxis angerufen aber die meinten nur, wenn ich jetzt nicht mehr blute soll ich zum nächsten Termin kommen. Ich bin echt etwas sauer. Wäre mein Arzt nicht im Urlaub hätten sie mich bestimmt heute untersucht aber gestern hatte ich schon eine Diskussion mit der Vertretungsärztin über meine Prolutex-Spritzen, die sie für völlig unnötig hält. Dabei war ich da um meinen Progesteronwert prüfen zu lassen, um die Spritzen abzusetzen. 🙄 Jetzt hoffe ich die Blutung kam vom einführen des Utrogest und warte auf den 14.5 😕

Ich hoffe euch und euren Krümeln geht es gut!

Liebe Grüße Knasterbaks

Update: Mein Progesteronwert liegt jetzt bei 32ng/ml und ich werde das Prolutex jetzt absetzten 😅


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.19 09:45 von Knasterbaks.


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  katwaldorf
Status:
schrieb am 10.05.2019 07:49
Guten Morgen zusammen,
ich muss mal kurz jubeln - habe gestern eine Hebamme gefunden, die meine Wochenbettbetreuung übernimmt. Absurd genug, dass man so früh suchen muss, aber ich hatte schon das Gefühl spät dran zu sein, weil es lauter Absagen hagelte. Entweder waren sie schon voll, oder haben für die Zeit (ET 22.12.) keine Frauen angenommen (Weihnachten und so).
Puh, sehr erleichternd, da ich das Gefühl habe, so gar keine Ahnung von nichts zu haben, wollte ich unbedingt eine Hebamme.

@Knasterbaks - ich hoffe bei dir ist alles okay und es gab keine weiteren Blutungen?

Freue mich jetzt auf Dienstag - mein lange ersehnter 1. FA Termin...


  Re: Dezember-Piep
avatar  Sheyla2012
Status:
schrieb am 10.05.2019 11:20
Zitat
Knasterbaks
Hallo Mädels,

wie schön dass wir schon eine kleine Runde sind. Im nächsten Piep versuche ich mich mal an der Liste. Gibt es Vorschläge was alles in die Liste soll?

Gestern Abend hatte ich eine Blutung. Es schien mir ziemlich viel Blut aber es war auch mit Utrogest vermischt. Heute morgen war es nur noch eine Schmierblutung und jetzt war gar nichts mehr. Habe bei meiner Frauenarztpraxis angerufen aber die meinten nur, wenn ich jetzt nicht mehr blute soll ich zum nächsten Termin kommen. Ich bin echt etwas sauer. Wäre mein Arzt nicht im Urlaub hätten sie mich bestimmt heute untersucht aber gestern hatte ich schon eine Diskussion mit der Vertretungsärztin über meine Prolutex-Spritzen, die sie für völlig unnötig hält. Dabei war ich da um meinen Progesteronwert prüfen zu lassen, um die Spritzen abzusetzen. 🙄 Jetzt hoffe ich die Blutung kam vom einführen des Utrogest und warte auf den 14.5 😕

Ich hoffe euch und euren Krümeln geht es gut!

Liebe Grüße Knasterbaks

Update: Mein Progesteronwert liegt jetzt bei 32ng/ml und ich werde das Prolutex jetzt absetzten 😅


du kannst mit blutungen auch jederzeit ins KH gehen. würde ich wohl auch machen. alles gute.


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Sonnenstrahl123
Status:
schrieb am 10.05.2019 14:33
Hallo Mädels,
herzlichen Glückwunsch euch allen erst einmal.
Ich würde mich bei euch auch mal noch ganz vorsichtig mit einreihen wollen.
Kurz zu mir: ich bin 35, nach 5 Jahren unerfülltem Kiwu. und 5 ICSIs (eine führte zu einer SS, aber leider FG in der 11. SSW), bin ich jetzt ganz "ungeplant" überraschend im natürlichen Zyklus schwanger geworden (obwohl alle Ärzte immer sagten, dass das nicht möglich sei)! Ein Wunder also, dessen Herzchen ich gestern im US habe schlagen sehen smile))
Meine Gyn hat noch keinen ET genannt, das wird beim nächsten Termin am 21.05. gemacht. Je nach Rechnung fällt es auf Januar (2.1.) - wenn ich von einem 28-Tage-Zyklus ausgehe (ich habe mich auch in den Jan.-Piep schon mal reingeschlichen) - sollte der Zyklus aber kürzer gewesen sein (das war er manchmal, nämlich nur ca. 22 Tage lang), dann könnte der ET theoretisch auch auf Ende Dez. fallen. Zumind. war ich nach 28-Tage-Rechnung gestern bei 6+0 und das Herz hat schon deutlich geschlagen (doch schon weiter?). Wer weiß, würde mich freuen, wenn ihr mich mit aufnehmt, mich als eventuelle bald-Mama mit 1. Kind.

@Knasterbaks: ich hätte mich auch geärgert. Ja, man kann auch ins KH gehen, hält das aber meist selbst für "zu belanglos" aber für "nicht mal zum Gyn. dürfen" ist es doch zu wichtig :/ Hat die Blutung aufgehört??

LG


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Knasterbaks
Status:
schrieb am 11.05.2019 09:18
Hallo Mädels, herzlich willkommen Sonnenstrahl,

ich grüße euch und wünsche euch ein schönes Wochenende.

@Katwaldorf: Herzlichen Glückwunsch zur Hebamme! Ich muss gestehen, ich habe mich noch gar nicht gekümmert. Werde versuchen meine vorherige Hebamme zu bekommen aber mit der Ferienzeit ist das natürlich etwas problematisch. Mein ET ist allerdings der 9.12. Dann haben wir beide Dienstag einen spannenden Tag!

@ Sylvia: Wie war deine Untersuchung gestern? Ist alles in Ordnung?

@Sonnenstrahl: Herzlichen Glückwunsch zur spontanen Schwangerschaft! Dann bin ich mal gespannt wann dein Termin ist. Mein Krümel hatte bei 6+1 auch schon Herzschlag.

@Sheyla: Ich habe in der letzten Schwangerschaft schlechte Erfahrungen im Krankenhaus gemacht. Musste 6 Stunden warten und wurde mild belächelt, ich wäre überbesorgt. Eine Woche später saß ich mit Wehen im 2 Minuten-Takt und vorzeitigem Blasensprung im gleichen KH und wenn mein Begleiter nicht nach einer halben Stunde den Lauten gemacht hätte damit sich der arrogante Assistenzarzt endlich um mich kümmert, hätte ich ihnen den Wartebereich vollgeblutet.

Ich habe keine Blutungen mehr. War sicher nur eine kleine Verletzung durchs Utrogest.

Liebe Grüße Knasterbaks


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.05.19 11:05 von Knasterbaks.


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Sonnenstrahl123
Status:
schrieb am 13.05.2019 19:45
Hallo Mädels, und danke für's Willkommen heißen.

Wie geht es euch denn allen so?
Katwaldorf und Knasterbaks, ihr habt morgen Termin bei euren Gyns? Und wie sieht es mit den anderen aus? Hattet ihr schon neue Termine?
Für die Liste könnten wir es ja vielleicht so machen, dass wir Alter, KiWu seit wann, bereits Kinder oder noch keine Kinder und den ET aufnehmen? Fällt euch sonst noch was ein?
Hoffentlich geht es euch und euren Krümeln allen gut.

Ich bin (ihr seid ja alle schon weiter smile ) heute - laut meiner Rechnung - bei 6+4, nä. Termin ist erst in 1 Woche. Ich bin hin und wieder ziemlich müde und der Magen ist ab und zu flau, so richtig übel (mit Erbrechen) war mir "zum Glück" noch nicht, auch wenn ich das "gern" in Kauf nehmen würde.

Liebe Grüße


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Sylvia_7
schrieb am 13.05.2019 21:34
Hi Sonnenstrahl! Hi Mädels!

Ich hatte leztten Freitag (9SSW) den Abschlusstermin in der KiWu-Klinik und habe das Kleine wieder gesehen! Ich war so erstaunt darüber, wieviel sich inzwischen getan hat! Man hat schon kleine Ansätze der Ärmchen und Beinchen geshen und es hat ausgesehen wie ein kleines Gummibärchen. Der Arzt war zufrieden und ich wurde endgültig von der KiWu entlassen.
Ab heute bin ich schon in der 10. Ssw. Das geht so unglaublich schnell und ich bin so froh, wenn die 12 Wochen endlich rum sind. EGT ist der 16.12.2019

Was ich auch bemerkt habe: ich habe immer dann stärker mit Übelkeit und Bauchziehen zu kämpfen, wenn das Kleine stärkere Wachstumsschübe macht. Da ich zwei Ultraschalluntersuchungen in einer Woche hatte (bei Kiwu-Klinik und normalem Gyn) machte es tatsächlich den Eindruck. Erbrechen musste ich zum Glück auch noch nicht, ich muss nur wirklich regelmäßig und oft essen.
Zwischendurch geht es mir wieder richtig gut und ich mache mir dann immer Sorgen, ob alles passt.
Aber mittlerweile steigt mein Vertrauen in die Schwangerschaft.

@ Sonnstenstrahl: ich denke die Dinge die du für die Liste aufgezählt hast sind super. Mir fällt sonst nichts mehr ein.

Grüße, Sylvia


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  katwaldorf
Status:
schrieb am 14.05.2019 08:37
Moin ihr lieben,
heute ist ENDLICH der 1. Termin - bis 15:30 Uhr muss ich mich allerdings noch gedulden ... ich schwanke zwischen Vorfreude und Angst und überhaupt. Hoffe so sehr, dass alles ok ist mit Klumpi ...

@Sylvia - mir geht's ähnlich, ich muss auch echt oft essen, sonst wird mir übel. Erbrechen musste ich zum Glück auch noch nicht.

Mein Geruchssinn ist auch sowas von sensibel, kann kein Parfüm oder andere starke Gerüche ertragen (ist in den Öffis in Berlin echt keine einfache Sache..)


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Sonnenstrahl123
Status:
schrieb am 14.05.2019 09:22
Hey Mädels,
schön von euch zu lesen.
@Sylvia: wie schön, dass bei dir alles gut ist! Wann hast du den nächsten Termin? Ja, bei mir ist's mit dem Essen auch so. Normalerweise esse ich nur 2 x am Tag: zum Mittag das 1. Mal und am frühen Abend … das geht jetzt überhaupt nicht. Ich muss direkt morgens nach dem Aufstehen essen (nicht aus Hunger, sondern wegen des flauen Magens). In der letzten Schwangerschaft (die dann in der 11. SSW endete) musste ich auch brechen, aber kann mich nicht erinnern wann das erste Mal.
@Katwaldorf: ich drück ganz fest die Daumen für deinen US heute! Sorry, habe es gerade nicht im Kopf: bist du natürlich schw. geworden? Denn sonst hätte es ja sicher schon einen US in der KiwuKl. gegeben, oder? Normalerweise sind die Termine im 1. Trimester ja aller 4 Wochen. Ich bin froh, dass meine Gyn, die meinen "Leidensweg" ja seit Jahren begleitet, mich jetzt aller 2 Wochen sehen will. Mir kommt die Zeit bis nächsten Dienstag trotzdem ewig vor... dabei war ich "erst" am Do. dort.

Durch meine Erfahrung mit der FG fällt es mir zwar noch recht schwer Vertrauen aufzubauen, aber ich glaube so fest daran, dass alles gut geht. Weiß nur nicht, ob es mehr Hoffnung und Wunsch ist als Bauchgefühl und Urvertrauen.

Habt ihr es schon erzählt oder wissen es bislang nur eure Männer?
Liebe Grüße und schönen Tag euch
Sonnenstrahl


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  katwaldorf
Status:
schrieb am 14.05.2019 10:28
Japp, bin "ganz normal" schwanger geworden...

Also wir haben es schon einigen erzählt, sind einfach nicht so die Geheimniskrämer... die Vorfreude war dann doch stärker und die wollten wir mit unseren besten Freunden und Eltern teilen smile


  Re: Dezember-Piep
no avatar
  Kathlen87
Status:
schrieb am 14.05.2019 10:42
Zitat
katwaldorf
Japp, bin "ganz normal" schwanger geworden...

Also wir haben es schon einigen erzählt, sind einfach nicht so die Geheimniskrämer... die Vorfreude war dann doch stärker und die wollten wir mit unseren besten Freunden und Eltern teilen smile

Ist zwar nicht mein Piep hier, aber ich bin schon ganz gespannt, was du heute zu berichten hast Kat smile Ich habe ja leider erst am 23.05. meinen Termin und kanns jetzt schon nicht mehr abwarten. Aber du bist ja auch weiter als ich smile Wir haben es auch schon unseren Familien, besten Freunden und meiner Chefin erzählt. Denen würde ich es auch erzählen, wenn iwas nicht gut ist....




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019