Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Stress und künstliche Befruchtung: Die Sache mit dem Entspannen?neues Thema
   Follikel spülen bei IVF: bekommt man dadurch mehr Eizellen?
   Blutung in der Schwangerschaft: Hilft Progesteron?

  Herzschlag unsicher
no avatar
  Jella85
schrieb am 25.04.2019 12:00
Ich komm mir grad vor wie in einem Krimi....Krümmel ist leider 3 Wochen zurück, weil nur 0.5cm bei 9+3. Hab mir 2 Zweitmeinungen geholt, einmal war er 3,5mm, dann 6mm und eben gestern 5mm. Herzschlag war in der 7./8.Woche noch da. Die letzten 2 US nicht mehr. Sollte mir überlegen, ob Ausschabung, Tabletten oder abwarten....jetzt war gestern früh in der Ambulanz einer Klinik fast gar nichts zu sehn. Hatte paar Stunden später Termin im Kinderwunschzentrum und da war plötzlich wieder leichtes Pulsieren zu sehn - daher weiter abwarten, weil so keine Ausschabung gemacht wird. FÄ meint aber, da Embryo nicht gewachsen ist und Dottersack auffällig gross würde genetisch was nicht stimmen. Leichte Blutschlieren waren auch schon zu sehn in Gebärmutter, aber Schwangerschaft noch gut verankert. Hab auch keine Blutungen, obwohl Progestan abgesetzt... geht mir ziemlich an die Substanz. Das schlagende Herzl gab wieder Hoffnung, aber wenns so arg behindert wäre....ich hoffe, dass die Natur das Richtige entscheidet, wobei ich so auf ein Wunder hoffen würde. Wär auch so schlimm, wenn es doch noch werden würde und es verloren ginge, weil ich Progestan abgesetzt hab....gings jemand ähnlich?


  Re: Herzschlag unsicher
no avatar
  Maelle81
schrieb am 25.04.2019 19:10
Hallo,

Leider ist bei diesen Werten eine gesunde Schwangerschaft quasi ausgeschlossen und auch die Gabe von Progestan ändert daran nichts mehr.
Es tut mir sehr leid und ich drücke dir die Daumen dass dieser Krimi nun schnell ein Ende findet.

Alles Gute!


  Re: Herzschlag unsicher
no avatar
  Jella85
schrieb am 25.04.2019 19:41
Ja, wird wohl so sein....danke Dir!


  Re: Herzschlag unsicher
avatar  La esperanza**
Status:
schrieb am 28.04.2019 22:48
Das ist hart aber ich glaube deinen Schilderungen zufolge auch nicht auf einen positiven Ausgang.
Messfehler hin oder her aber 2 Wochen ist in der frühen SSW schon ein Wort.
Zum Herzschlag: bei meiner Großen wars auch fraglich aber das war 5+x also da hätte man noch nichts sehen müssen.
Einen Tag später wars absolut nicht mehr zu übersehen, war fast wie ein Blinklicht auf dem Bildschirm.

Egal wie es ausgeht, ich wünsche dir alles Gute und dass es sich entweder zum positiven wendet oder du bald von dem Gedankenchaos erlöst wirst.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019