Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVFneues Thema
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?
   IVF: Muss man nach dem Transfer liegen bleiben?

  4. SSW - Frage zu Medikamente
no avatar
  Babylove1903
schrieb am 05.04.2019 18:55
Hallo, bin gerade in der 4. SSW und habe am 15.04. den ersten US Termin. Nach 5 erfolglosen Jahren mit einem AMH Wert von 0,01 und einer einzigen Eizelle haben wir es geschafft.
Es ist ein Wunder geschehen und nun hoffe ich das dies auch glücklich endet.
Frage zu den Medikamenten. Habt ihr auch so viele Medikamente einnehmen müssen bis zu eurem US?
Ich nehme gerade Prednisolon, Prognovyta, Elevit, Qyenzym, Dyphaston tabletten und abends spritze ich noch lovenox und progedex.


  Re: 4. SSW - Frage zu Medikamente
no avatar
  claru80
schrieb am 10.04.2019 12:56
Hey,
erstmal herzlichen Glückwunsch und hoffentlich hast du eine schöne und lange Schwangerschaft.
Ich musste auch zwischendrin ganz viel nehmen, aber bei mir wars auch ne Kryo-Behandlung.
Bei mir kommt zu dem Utrogest (also Progesteron), Duphaston, Progynova noch Methyldopa wegen des Blutdrucks dazu. Zwischendurch habe ich auch Meclozin wegen der Übelkeit genommen.
Was man nicht alles tut, damit man am Ende ein Baby im Arm halten kann...
Aber die Ärzte kennen sich ja aus. Ich würde denen vertrauen.
LG
Claru




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019