Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 12.03.2019 17:28
Hallo ihr lieben winkewinke

Vielleicht hat ja noch jemand so blöde Erfahrungen gemacht.
Ich bin total kirre.

Also, ich habe das Messgerät von Glukocheck Gold. Mein Papa hat Glukocheck XL.
Habe nur mal wieder aus Neugier gleichzeitig mit seinem und mit meinem Gerät getestet, mit dem gleichen Blut aus der einstichstelle.

Bei meinem Gerät kam 109 raus. Bei dem Gerät von meinem Papa 164 schweigen
Da mich das so verwundert hat, habe ich es heute noch einmal gemacht.

Mein Gerät sagt, wieder mit meinem Blut, 80 und Papas gerät, auch mein Blut aus der selben einstichstelle 134???

Wir kann das möglich sein?
Haben alles kontrolliert, und es ist alles gleich.
Bei beiden steht mg/dl mit drauf.

War dann mit dem Gerät von meinem Papa bei Hausarzt, in der Annahme, daß seins kaputt ist, weil er es schon fast 2 Jahre hat.
Somit wurde seines ausgetauscht, aber auch mit dem neuen genau das selbe Spiel.

Habe dann beim Diabetologen angerufen, und er sagte nur, vertrauen sie ihrem Gerät.

Wie kann das sein? Welchem Gerät soll ich jetzt vertrauen? Bin total durch den Wind.


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
no avatar
  claru80
schrieb am 12.03.2019 17:43
Kann es sein, dass ein Gerät für Männer und eines für Frauen ausgelegt ist?
Die HB-Konzentration muss bei Frauen und Männern vor dem Blutspenden auch in zwei verschiedenen Streifen ausgewertet werden. Könnte mir vorstellen, dass das irgendwie anders geeicht ist...habe aber echt keine Ahnung sonst.
Blöd sowas.
LG


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
no avatar
  Schnicko_
schrieb am 12.03.2019 19:23
Hallo, grundsätzlich sind nur Blutzuckerwerte vergleichbar, welche mit dem selben Gerät gemessen werden. Selbst zwei gleiche Geräte von einem Herstellers dürfen Abweichungen aufweisen. ( [www.diabetes-news.de]). Eine andere Möglichkeit, welche eher unwahrscheinlich ist, ist das ein Gerät Plasma- und das andere Vollblut kalibriert ist. Plasmawerte sind etwa 11 Prozent höher. Halte ich allerdings für eher unwahrscheinlich, da Plasma Kalibrierung mittlerweile Standart ist. Entweder vertraust du dem Diabetologen und misst nur mit deinem Gerät oder du lässt überprüfen ob dein Gerät richtig misst. Kann man zum Beispiel in Apotheken machen lassen. Liebe Grüße Schnicko


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 12.03.2019 19:49
@Schniko das mit den Apotheken habe ich mir auch schon gedacht. Wir waren in 4 Apotheken. Und KEINE hat es gemacht.


  Werbung
  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
no avatar
  blackmoon
Status:
schrieb am 12.03.2019 19:55
Hallo Angelsound,

hast Du für die zweite Messung das Blut rausdrücken müssen ?!? Drücken kann zu erhöhten Werten führen.
Hast Du dazwischen mit irgendwas abgewischt ? Auch das könnte zu Verfälschungen führen.
Hast Du mal andersrum getestet ? Also erst mit seinem, dann mit Deinem ? Ist es dann auch so ?
Es darf schon zu einem gewissen Grad an Abweichung kommen, aber die sollte natürlich nicht so enorm sein.

Ganz liebe Grüße bm


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 12.03.2019 20:09
@blackmoon nix rausgedrückt, nix abgewischt, auch anders herum getestet. Deswegen bin ich ja so durcheinander.


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
no avatar
  blackmoon
Status:
schrieb am 12.03.2019 22:21
Das hat mich jetzt auch neugierig gemacht, habe die Geräte mal gegoogelt und der Unterschied der beiden Geräte ist die HCT-Korrektur. Dein Gerät hat das, das Deines Vaters nicht. Das würde tatsächlich alles erklären. Das Hämatokrit einer Schwangeren ist oft deutlich höher, ebenso bei Babys und Kleinkindern. Dies kann die BZ-Werte stark verändern. Dein Gerät berechnet das und gleicht es aus, das Deines Vaters nicht. Somit hat bei Dir Dein Gerät sicherlich recht.
Habt Ihr mal ne Stichprobe (im wahrsten Sinne des Wortes 😉) mit dem Blut Deines Vaters gemacht ? Da dürfte der Unterschied nicht so enorm sein. Da er als Mann aber im Normalfall eh einen höheren Hämatokrit-Wert hat, kommt es vermutlich auch da zu Abweichungen. Wäre mal interessant, wie hoch diese sind.

Liebe Grüße bm


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 13.03.2019 06:08
Wir haben es mal bei meinem Mann gemacht.
Da waren kaum Unterschiede. Also höchstens um maximal 10. Mehr nicht.

Gut, das du dich da so ein bisschen auskennst.
Und das kann Schwankungen von fast 50 ausmachen?
Wahnsinn.
Also nicht mehr verrückt machen?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.19 06:14 von *Angelsound*.


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
no avatar
  blackmoon
Status:
schrieb am 13.03.2019 07:00
Auskennen ist übertrieben, bin nur schon mehr als mein halbes Leben Krankenschwester 😊
Ja, dann passt das absolut, das kann enorme Schwankungen ausmachen. Absolut nicht verrückt machen und Deinem Gerät in Deinem Fall vertrauen.
Ich wünsche Dir noch weiterhin eine schöne Schwangerschaft und natürlich eine problemlose Geburt. Und nicht so viel Ärger mit dem Diabetes. Meine Werte waren übrigens schon ab der 36. SSW wieder völlig normal und sind es auch geblieben 😉
3 Monate nach Entbindung wird nochmal der große Test gemacht, der wird auch bei Dir unauffällig sein !

Ganz liebe Grüße bm

P.S.: Ich hab immer am Ohr gestochen, das tut gar nicht weh


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.19 07:03 von blackmoon.


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 13.03.2019 07:12
Das beruhigt mich gerade sehr.
Das 3s an der HCT Korrektur liegt, daran habe ich nicht gedacht, naja, um ehrlich zu sein, habe ich das auch noch nie gehört Ich wars nicht

Ahhhh im ihr habe ich es am anfang gemacht, und, aua sehr treurig deswegen pieke ich jetzt im Finger.

Danke dir knutsch


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
no avatar
  nana13nana
Status:
schrieb am 13.03.2019 15:32
Hast du die Stelle vorher desinfiziert und es war noch nicht ganz trocken? Meine Hebamme meine, soetwas kann das Blut verdünnen. Mal beim Doc testen lassen? Also deinen Wert nicht das Gerät. LG


  Re: Schwangerschaftsdiabetes komische Werte
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 13.03.2019 16:14
Hey nana winkewinke

Alles testen lassen.

Nix desinfizieren. Alles so wie immer.

Ich habe mich jetzt durch die Aussage von blackmoon beruhigen lassen, und ich vertraue jetzt einfach mal dem Gerät.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019