Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  claru80
schrieb am 08.03.2019 20:02
Hallo Mädels,

trotz Angst und Bange schreibe ich hier schonmal, um zu sehen, wen es sonst noch so gibt, der eventuell im Novemberbus mitfährt.

Ich weiß, es ist etwas früh, aber da ich heute einen US mit Fruchthöhe und Dottersack hatte, mein HCG bei 3804 und mein Progesteron bei 73 lag, denke ich, das hier hilft mir eventuell etwas zu entspannen.

Unser ET wäre wohl 6.11.2019 oder 5.11. 2019... da bin ich mir mit den Ärzten trotz Kryo-TF nicht einig und werde die Laborantinnen nochmal fragen ob es ein Tag 1 oder 2 war.
Ich bin 38 Jahre alt und habe eine große Tochter (6 Jahre) die auch durch IVF zu uns kam.

LG und hoffentlich auf viele Novembermamis, und das wir alle mindestens in den Oktober kommen mit den SS.

Claru


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  Hamst1o
schrieb am 08.03.2019 20:37
Hallo Claru,
Herzlichen Glückwunsch!
Schön, dass du schon was sehen durftest. Deine Angst verstehe ich sehr gut, mir gehts auch so. Aber das Forum hat mir schonmal geholfen, daher traue ich mich einfach doch wieder her! Think positive!

Ich habe erst am Mittwoch positiv getestet, müsste aber beim ET um den 7.11. liegen. 2 FG hatte ich schon, daher möchte ich mich erstmal zurückhalten, bis ich am 18.3. hoffentlich einen Herzschlag sehen kann.
Musste die FÄ wechseln, diese sieht keinen Bedarf, hcg oder Progesteron zu messen, obwohl ich das jedesmal nehmen musste. Ich nehme jetzt 1x Famenita am Tag, schaden kanns ja nicht.

Es wäre auch mein 2. Kind, der Krümel Nr. 1 wird in 2 Wochen zwei Jahre alt.

Liebe Grüße und auf einen regen Novemberbus, der seine Türen verriegelt und keine frühzeitig rauslässt.
Hamst1o


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  Franzi1111
schrieb am 08.03.2019 21:26
Hallo Mädels,

ich habe am Mittwoch positiv getestet und gestern von der Kinderwunschklinik den Anruf erhalten, dass ich schwanger bin. Meinen ersten Ultraschall habe ich erst in 3 Wochen in der Klinik. Bis dahin ist abwarten angesagt. Termin müsste der 13.11 sein.

Für mich ist es meine erste Schwangerschaft und somit alles total neu. Habt ihr schon mit Übelkeit zu kämpfen oder kommt das erst später? Ich merke außer größere Müdigkeit eigentlich nichts.

Liebe Grüße

Franzi


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  jennyeilig
schrieb am 08.03.2019 21:28
Hallo. Ich reih mich mal ein. Hab letzten Freitag überraschend spontan positiv getestet. Nach 9 Jahren Kinderwunsch und 2 Kindern Junge 4 Jahre durch ICSI und Mädchen 1 1/2 Jahre durch Kryo entstanden . Mein errechneter Termin ist der 04.11. und ich hab am 15.03 meinen ersten Gyn Termin. .kann es immer noch nicht fassen.


  Werbung
  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  claru80
schrieb am 08.03.2019 21:33
Wow, wir sind ja schon richtig viele.
Sobald wir uns alle "sicherer" in unseren Schwangerschaften fühlen können wir ja einen wöchentlichen Piep machen.

Meine Große ist durch die 1. IVF sofort entstanden, und im November hatten wir leider einen kleinen Schmetterling durch die 2. IVF, den wir bei 5+0 gehen lassen mussten. Aber da bei der Schwangerschaft der HCG von Anfang an nicht gestimmt hat war das zu erwarten.
Nun bin ich durch Kryo schwanger. Das ist so anders als durch die IVFs... viel mehr Medikamente, aber weniger Schmerzen und Zwicken überall.

Übelkeit habe ich ab und zu mal, nichts schlimmes bisher. Bei meiner großen Tochter fing das aber auch erst in der 8. oder 9. SSW an...

LG
Claru


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  Hamst1o
schrieb am 08.03.2019 22:27
Bei mir bisher Müdigkeit ab etwa 15 Uhr, die Brüste zwicken ständig und ich habe Probleme mit dem Kreislauf (Bin schnell erschöpft, Schwindel beim Aufstehen, das Herz pocht ab und an mal).

Mal sehen, wie das weitergeht. Ich muss nächste Woche wieder arbeiten und die richtige Übelkeit kam so um die 7. WocheOhnmacht

Ich erinner mich noch, wie ich mich vom Bett zur Couch gerettet hab und da erstmal lag vor Übelkeit....


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  bluediver
schrieb am 09.03.2019 14:56
Hallo ihr lieben,

Ich möchte mich auch gerne euch anschließen. Mein ET wäre der 5.11. Bei mir ist es auch das zweite Kind. Mein großer ist im Dez. 2 Jahre alt geworden.
Ich hatte zwischendurch schon mal bisschen Übelkeit, aber die letzten Tage war es wieder ruhiger. Nur meine Brüste tun schon weh. Am Donnerstag war ich beim Arzt, wo man die Fruchthöhle sehen konnte. Blutwerte waren auch alle prima.

Freut mich dass es hier schon so viele gibt.
Ich wünsche allen eine tolle Schwangerschaft ohne Komplikationen und freue mich schon auf April /Mai wenn alle die 12 Wochen geschafft haben 👍😊

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
avatar  Tacocat
Status:
schrieb am 10.03.2019 21:35
Hallo,

Wie schön, dass hier schon so viele frisch schwanger sind. Ich freue mich mit euch und drücke die Daumen für eine beschwerdearme unspektakuläre Kugelzeit.

Ich traue mich auch schon Mal zu euch. Ich bin frisch schwanger mit unserem vierten Kind und total aus dem Häuschen.

Getestet habe ich schon am 01.03. aber einen FA zu finden der mich nach unserem Umzug schwanger aufnimmt war erstaunlich schwierig.

So habe ich meine erste Untersuchung erst am 26.03.. Ich vermute ET ist der 11.11 weil ich zuletzt eher 31 Tage Zyklen hatte. Das wird schwer so lange geduldig zu bleiben.

Für unseren ersten Sohn haben wir mehr als zwei Jahre gebraucht zum schwanger werden. Und laut Klinik ohne ICSI eher Chancen gehabt im Lotto zu gewinnen. Ich war zu der Zeit mental noch nicht bereit für das ganze Programm, und wir hatten über eine Adoption nachgedacht, als es doch noch so geklappt hat.

Ich bin so glücklich nochmal schwanger sein zu dürfen!

Alle gut Anschnallen.

Liebe Grüße
Tacocat


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  Anne_00
schrieb am 12.03.2019 11:35
Hallo zusammen,
Ich bin auch dabei smile und hoffe sehr das es so bleibt... ich drücke allen von uns fest die Daumen
Mein errechneter Termin wäre der 09.11.19.
Liebe Grüße!


  Re: Gibts schon einen Novemberpiep?
no avatar
  claru80
schrieb am 20.03.2019 18:20
Hallo,
Wollte nur mal kurz Bescheid geben, dass ich einen November-Piep eröffnet habe.
Kommt doch alle rüber, ja? ist so einsam zur Zeit.
Claru




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019