Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Wäschetrockner
no avatar
  Mama32
schrieb am 19.02.2019 22:28
Hallo ihr Lieben,

kleine Frage, wer von euch packt alles in den WäscheTrockner und wer lieber nicht?
Hab ja bald nunmal 3 Kinder und frage mich ob man Kinderkleidung und so auch im Wäschetrockner packen kann. Bis jetzt trockne ich da nur Handtücher, Bettwäsche und Unterwäsche drin. Hab immer Angst das Kleidung einläuft oder kaputt geht. Aber mit 3 Kindern kommt man ja bald mit waschen nicht hinterher. Meine Freundin packt alles rein und ihr ist noch nie was kaputt gegangen. Wie macht ihr das?
Danke


  Re: Wäschetrockner
no avatar
  Maya84
Status:
schrieb am 19.02.2019 22:32
Die Babyklamotten packe ich komplett in den Trockner und es ist bislang nichts passiert. Wir tragen zur Zeit Größe 80 und bisher ist alles heil geblieben. Unsere Kleidung trockne ich bügeltrocken im Trockner und hänge dann ordentlich auf. Das spart mir das bügeln. Die kinderwäsche trockne ich schranktrocken und da ist nichts faltig.


  Re: Wäschetrockner
no avatar
  AnniStern87
Status:
schrieb am 20.02.2019 00:11
Bei uns kommt fast alles in den Trockner erst recht die Babykleidung und sie passt immer noch nach X-Wäschen.😁

Liebe Grüße
Anni


  Re: Wäschetrockner
avatar  Zwieback**
schrieb am 20.02.2019 08:58
Ja die Wäscheberge sind gigantisch Ohnmacht
Hab gerade fast jeden Tag eine Maschine am laufen.

Früher habe ich auch fast alles in den Trockner. Bis mir mal nagel neue Shirts von meinem Mann eingegangen sind.
Seit dem achte ich auf die Trocknersymbole. Bei mir läuft alles was darf auf Schranktrocken extra. Der Rest wird aufgehängt.


  Werbung
  Re: Wäschetrockner
no avatar
  Solani
Status:
schrieb am 20.02.2019 09:21
Ich trockne eigentlich alles im Trockner, außer Erwachsenen-Hosen, Hemden, das wird mir zu knittrig und wirklich empfindliche Materialien und BH's. Empfindlichere Sachen trockne ich im Schongang. Die Kleidung hält dadurch sicher etwas kürzer, dafür sind keine Fussel oder Haare mehr drann nach dem Trocknen. Und keine Pollen. Trockner-Pflege halte ich übrigens für extrem wichtig für eine gute Trockner-Leistung. Also regelmäßig Inneres nach Bedienungsanleitung reinigen spart Energie.


  Re: Wäschetrockner
avatar  Funkel
Status:
schrieb am 20.02.2019 09:56
Huhu! Bei mir landen die Kinderklamotten fast komplett im Trockner. Sonst käme ich gar nicht hinterher. Nur Sachen mit Kunststoffdruck tu ich nicht rein und ich achte bei guten Sachen auf das Trocknersymbol. Bei den Sachen der Erwachsenen auch. Oberteile und feinere Wäsche geht da meist nicht.
LG, Funkel Blume


  Re: Wäschetrockner
avatar  La esperanza**
Status:
schrieb am 20.02.2019 23:06
Ich hab keinen und vermisse ihn auch nicht.
Ich finde man merkt bei gebraucht gekaufter Kleidung leider welche Mami einen Trockner benutzt hat und welche nicht.
Ich finde dass Trockner die Kleidung und besonders die Elastizität zerstören.
Für Handtücher ok wenn man kein Peeling nach dem Duschen möchte oder Bettwäsche und Jeans aber für Shirts ein No-Go.


  Re: Wäschetrockner
no avatar
  cora167
schrieb am 21.02.2019 08:58
Ich hänge grundsätzlich alles erstmal auf die Leine, im Winter drinnen, im Sommer und jetzt bei der Wintersonne draußen. Anschließend kommt alles, was darf, 5-10min in den Trockner. Ist schonender als ein kompletter Trocknergang, macht die Wäsche trotzdem weich (nehme keinen Weichspüler) und erspart das Bügeln. Wenn mal sehr viel Wäsche anfällt, kommt auch mal ne Ladung nasse Wäsche in den Trockner, aber das ist eher selten. Macht natürlich mehr Arbeit, aber ich finde das schonender für die Klamotten.


  Re: Wäschetrockner
no avatar
  MamaHH
Status:
schrieb am 23.02.2019 20:51
Ich habe nur zwei Kids und jeden Tag eine Waschmaschine. Und ich packe alles in den Trockner, auch wenn drauf steht, dass es nicht Trockner geeignet ist. Nur Wolle und Matchklamotten kommen da nicht rein.


  Re: Wäschetrockner
no avatar
  littlemeamy
Status:
schrieb am 24.02.2019 12:17
Zitat
cora167
Ich hänge grundsätzlich alles erstmal auf die Leine, im Winter drinnen, im Sommer und jetzt bei der Wintersonne draußen. Anschließend kommt alles, was darf, 5-10min in den Trockner. Ist schonender als ein kompletter Trocknergang, macht die Wäsche trotzdem weich (nehme keinen Weichspüler) und erspart das Bügeln. Wenn mal sehr viel Wäsche anfällt, kommt auch mal ne Ladung nasse Wäsche in den Trockner, aber das ist eher selten. Macht natürlich mehr Arbeit, aber ich finde das schonender für die Klamotten.

So mache ich es auch. Außer Handtücher, die kommen von Vornherein in den Trockner und im Winter meist noch der Kleinkram wie Socken und Unterwäsche.


  Re: Wäschetrockner
no avatar
  susa77
schrieb am 24.02.2019 23:06
Zitat
La esperanza**
Ich hab keinen und vermisse ihn auch nicht.
Ich finde man merkt bei gebraucht gekaufter Kleidung leider welche Mami einen Trockner benutzt hat und welche nicht.
Ich finde dass Trockner die Kleidung und besonders die Elastizität zerstören.
Für Handtücher ok wenn man kein Peeling nach dem Duschen möchte oder Bettwäsche und Jeans aber für Shirts ein No-Go.

Soll ja auch Papis geben, die waschen... Ich kenne sogar einen (der macht alles in unseren geliebten Trockner, bei mehreren Kindern und berufstätigen Eltern wüssten wir nicht, wie wir es ohne schaffen sollten - unserer Wäsche geht's prima,hält auch gut viele Kinder durch).


  Re: Wäschetrockner
no avatar
  Herzmuschel
schrieb am 25.02.2019 09:59
Bei mir kommt auch fast alles in den Trockner. Bei der ein oder anderen Kinderstrumpfhose hatte ich schon das Gefühl, dass sie hinterher kleiner war (vom TMC und da stand auch drauf kein Trockner).
Teure Shirts (Zb Danefae mit Strechanteil) und Kleidung jedoch kommen nicht rein.
Mir ist es das wert, dass mal was einlaufen kann, wenn ich bedenke, wie viel Zeit ich spare. Und wenn ich sehe, wie viel Wasser ich nach dem Trocknen entsorge und mir vorstelle, dass das im Winter alles in unserem Haus wäre an Feuchtigkeit bin ich froh drum. Im Sommer werde ich jedoch viel Draußen trocknen. Ich spare dadaurch zB. auch Schlafsäcke, wenn ich weiß, er ist am gleichen Tag wieder trocken. Da reichen dann zwei für den Winter.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019