Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 20.02.2019 16:48
Oh ja wie wahr.

Wir haben 2 Katzen. Die eine darf in den Garten, und wo er sonst noch so rum streunert. Der kleine nicht. Den haben wir schon taub aus dem. Tierheim geholt. Deswegen bleibt er lieber drin.

Wir haben auch eine schwarze Hochglanz Küche. Da sieht man auch die tatzen von den mizen.

Wir wohnen im EG somit haben wir insgesamt 8 große Terrassen Türen / Fenster und dann in der Küche 2 normale Fenster und unten nochmal 6 normale Fenster.
Heißt, wenn ich oben und unten fertig bin, kann ich oben wieder anfangen LOL


  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
no avatar
  tini_87
schrieb am 20.02.2019 18:44
Jennifer, mir haben glaube ich hauptsächlich die 3 Tage mit den Infusionen geholfen. Da nimmt der Körper es schneller auf. Jetzt trinke ich noch Elektrolyte (Elotrans heißt meins, da gibt's aber verschiedene) und nehme gegen Krämpfe Magnesium. Frag doch deinen Arzt mal. Meiner hatte auch nur am Anfang was gesagt und mich dann irgendwie nicht mehr ernst genommen.
Ich wurde heute Mittag von der Praxis angerufen, weil sie meinen Termin, den ich mit dem Arzt direkt geändert hatte, nicht eingetragen hatte. Also sollte ich heute kommen statt morgen. Es war zum Glück alles in Ordnung und in 2 Wochen gehe ich wieder hin, da wird dann auch der Zuckertest gemacht.
Ich kann meistens gut schlafen, kenne das mit dern aufs-Klo-Rennerei nachts aber auch. Letzte Nacht konnte ich dann auch nicht mehr einschlafen, sonst habe ich damit zum Glück keine Schwierigkeiten.
Schönen Abend euch noch! smile


  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
no avatar
  Judica88
Status:
schrieb am 21.02.2019 09:35
Guten Morgen Blume

heute konnte ich zum Glück wieder durchschlafen smile Bis jetzt läuft es auch mit dem Kreislauf besser. Hoffentlich bleibt das so!

Nachher geht es wieder eine Runde raus, spazieren und die Sonne genießen.

Ich wünsche euch allen einen sonnigen Tag winkewinke


  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 21.02.2019 10:45
@tini_87 schön, das alles in Ordnung ist.

@Judica durchschlafen. Hach Was schön.
Spazieren geht hier irgendwie nicht. Keine Sonne, blöder Wind, und ab und zu leichter niesel Regen. Ich hoffe, das der vor Frühling hier auch bald wieder kommt.

Meine Maus ist heute wieder sehr aktiv. Also eigentlich permanent.
Habe mir auch wohl wieder mal einen nerv im Rücken eingeklemmt. Das passiert bei mir leider sehr oft.
Zur Not geht es wieder ab zur ostheopatin. Die regelt das wieder ganz schnell.

Wünsche euch einen angenehmen Tag.


  Werbung
  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
no avatar
  Archangel
Status:
schrieb am 21.02.2019 11:16
Hallo zusammen,

dann "piepe" ich auch mal wieder für diese Woche. Ich freu mich immer, euren Austausch mitzulesen und zu schauen, was euch bewegt - übers Putzen schreib ich jetzt selbst nicht so viel (das mach ich nämlich auch kaum... zwinker) und Katzen hab ich auch keine im Angebot.

Bei mir läuft es tatsächlich gerade recht friedlich - klar, kleine Beschwerden, aber alles in allem ist es im Rahmen. Bisschen Sodbrennen (wenn's zu doll ist nehm ich Rennie oder Ranitidin, laut FA okay), bisschen Eisenmangel (bekämpfe ich mit Eisentabletten (nachts, wenn ich mal wach werde) und so Kräuterblut-Saft), bisschen Verstopfung (nur noch Vollkornbrot), und dann läufts eigentlich ganz gut. Die Rückenschmerzen sind erstmal weg, ich mach auch alle paar Tage etwas Schwangerschaftsgymnastik, und schlafe wirklich konsequent jeden Mittag zwischen 20-40min. Ich denke, das hilft dem Körper auch sehr.

Meine kleine Maus turnt auch ununterbrochen rum. smile

Montag morgen mach ich die nächste VU, dann mit großem Zuckertest - auf meinen eigenen Wunsch. Meine Hebammen haben mir das empfohlen, da wohl der kleine Test manchmal nicht aussagekräftig ist - un dich möchte wirklich ALLES tun, (was ich beeinflussen kann), um diesmal kein großes Kind zu bekommen. smile Insofern bin ich auch weiterhin beim Zucker sparsam unterwegs (gestern gabs allerdings mal selbstgebackene Schokomuffins mit der besten Freundin, muss auch mal sein).

Und zu einem Geburtsvorbereitungskurs ab Anfang April hab ich mich auch angemeldet - nur für die Kontakte und den Austausch, nicht weil ich da noch was großes Neues höre. smile Meine Hebammenpraxis bietet das vor Ort an, das war beim letzten Mal ganz nett.

Ach, das Thema Gewichtszunahme: ich liege jetzt bei 4-5kg, und das find ich ganz okay. Aber ich finde auch Deine 8kg völlig okay, Angelsound... smile Nur 2 kg find ich ein bisschen wenig. Ich habe bei der ersten Schwangerschaft wirklich wenig zugenommen, ca. 8,5 kg, und kam mit minus aus dem Krankenhaus raus. Klingt erstmal toll, ABER: ich habe dann einen großen Jungen alle 2h mit jeweils 200-300ml Milch gestillt und war superschnell am Ende jeglicher Kräfte und Reserven. So viel konnte ich kaum essen, wie mein Körper dann brauchte... insofern bin ich dieses Mal gern bereit, etwas "mehr" zuzulegen.

Ich wünsch euch eine gute Restwoche und ein schönes Wochenende!


  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 22.02.2019 06:38
@Archangel schön, das bei dir soweit auch alles im lot ist.
Diese kleinen wehwehchen lassen sich glaube ich auch kaum vermeiden. Aber besser, als wenn es schlimmere sind.

Ich drücke dir die Daumen, das bei deinem zuckertest alles gut ausfällt.

Hatte dein kleiner großer Mann ein großes startgewicht?

Meine waren eher die norm, oder zierlich. Die erste war 53cm und 3640g, die zweite war, wegen dem Herzfehler, nur 47cm und 2740g, und die dritte war 49cm und 3150g. Mal sehen, was diese Maus auf die wage bringt diesesmal.

Das kann ich mir gut vorstellen, das du fertig warst. Zumal deine Körper Reserven dann ja auch quasi auf Null waren.

Ich überlege die ganze Zeit, das dieser Geburt eine Sterilisation vornehmen zu lassen. Klar, ich bin noch nicht alt. Aber ich habe dann 4 Kinder. Und somit ist das Thema Kinder abgeschlossen. Und die Angst ist einfach auch viel zu groß, das dieser scheiß Herzfehler noch einmal auftritt. Ich werde beim nächsten Termin mal mit meinem Frauenarzt drüber sprechen.

So, ab morgen soll es hier auch wieder Frühlingshaft werden. Ich freue mich drauf.

Ich wünsche euch einen angenehmen Tag.


  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
no avatar
  Judica88
Status:
schrieb am 22.02.2019 09:47
@ Archangel: Schön, von dir zu hören smile Die paar kleinen Wehwechen - so lange sie nur klein sind, ist doch alles auszuhalten.

@ Angelsound: Da ist der FA sicherlich der richtige Ansprechpartner bezüglich einer Sterilisation oder ggf. anderen Möglichenkeiten. Wie geht es mit dem Rücken und den geschwollenen Fingern?

Wie läuft eigentlich so ein Zuckertest ab? Hier wurde schon ein paar mal geschrieben, dass man etwas zum Trinken bekommt - was passiert dann?

Bin gespannt, wie groß und schwer unser Zwerg am Dienstag sein wird. Bei der letzten VU am 14.01 hatte er 185g smile Laut FA: so schwer wie eine Tafel Schokolade - sie rechnet gerne in Schokoladenangaben ROFL

So, heute ist das Frühlingswetter verschwunden. Wird gar nicht richtig hell und es regnet auch immer wieder. Das perfekte Wetter, um "faul" zu sein. Heute Abend treffe ich mich mit meiner besten Freundin - kochen zusammen, quatschen und schauen nen Film an. Währenddessen treffen sich unsere Männer auch mal wieder alleine. Ansonsten sind wir immer alle zusammen unterwegs smile

Und jetzt hoch die Hände - Wochenende Ich freu mich


  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 22.02.2019 10:17
@Judica bei uns läuft der kleine zuckertest so ab, du trinkst ein super mega ekelig süßes zeug. Dann muss man 30min oder 60min warten. Dann wird dir Blut abgenommen, um zu schauen, wie hoch der Wert ist. So ist das zumindest hier bei uns.

Der Rücken geht einigermaßen wieder. Morgens nach dem aufstehen fühle ich mich als und gebräuchlich. Aber sonst.
Die angeschwollene Finger sind morgens immer noch präsent. Aber nicht mehr so extrem.

Hier ist es auch grau. Und nass. Ja, ein richtiges Wetter, um faul zu sein. Deswegen koche ich heute auch nur eine Gemüse Suppe. Ab morgen soll es hier wieder besser werden mit dem Wetter. Ich bin gespannt.


  Re: 🍀Junipiep am Montag🍀
avatar  Kimi80
Status:
schrieb am 22.02.2019 16:52
Hallo,

ich werde mich auch mal wieder melden. Habe zur Zeit privat sehr viel um die Ohren und auf Arbeit viel zu tun.

Ich habe auch manchmal einen harten Bauch. Aber die Übungswehen sind ja normal. Trotzdem nehme ich so ungefähr einmal die Woche Magnesium weil ich ab und an Krämpfe habe. So eine Brausetablette von Rossmann.

Ich habe erst 6 kg zugenommen. Aber das geht mit der Zeit immer schneller.

@Judica: Ohja, ich bin auch eine kleine Dampflok, wenn ich mal hoch Treppen steigen muss. Und nach 4 Etagen brauche ich eine Pause. Aber man weiß ja warum.

Ich nutze auch momentan überall mal die Toiletten, weil ich ganz dringend mal muss. Aber Gott sei dank gibt es ja überall Toiletten. Selbst im Kaufland usw.

In Punkto putzen fällt mir ein Lied ein: "Das bisschen Haushalt macht sich von allein, Sagt mein Mann, Das bisschen Haushalt kann so schlimm nicht sein, Sagt mein Mann ...“ kennt ihr das Lied?

Das mit den Kreislaufproblemen kenne ich auch. Und muss mich dann manchmal sofort hinsetzen, egal wo ich bin und was die Leute denken. Aber Schlafen kann ich wie ein Murmeltier. Aber auch ich muss fast jede Nacht einmal auf die Toilette.

@Archangel: Ich finde auch, dass man kräftig zunehmen muss in der Schwangerschaft. Ich bin auch immer 1 Monat nach der Geburt im Minus gewesen.

Ich bin eigentlich eher der herzhafte Typ und mit Schokolade kann man mich jagen, trotzdem fand ich den Glucosetrunk beim Zuckertest gar nicht so schlimm. Sogar ein bisschen lecker. Mal sehen, wie es dieses Mal wird.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019