Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchteneues Thema
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?
   In welcher SSW bin ich? Schwangerschaftswoche berechnen leicht gemacht.

  --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 10.02.2019 12:27
Unsere Kugelliste schwanger

ET am:
03.07. WzG2018 Frau 2. Kind
05.07. Libby12345 Mann 2. Kind
06.07. iorana 1. Kind
09.07. kleinesWunder Frau
15.07. kathi06 5. Kind
21.07. nipuh
21.07. mariechen74
22.07. Ana85
22.07. Nadine2019 Mann 2. Kind
24.07. koenigsroulade Mann 1. Kind
24.07. HippieW Mann 1. Kind
25.07. KiLiLu Mann 3. Kind

Ichtybee


Leider haben wir auch Sternchen sehr treurig
lady_juno


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.02.19 12:29 von KiLiLu.


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 10.02.2019 12:36
Huhu Mädels,

ich hab grad sturmfrei und muss das nutzen smile

Ich hoffe, es geht euch gut und die Kranken sind auf dem Weg der Besserung. Ist irgendwer schon dem Shoppingrausch verfallen? Oder hat DIE Idee, was ich ganz unbedingt noch brauche? Beim 3. Kind hat man ja schon so gut wie alles, aber trotzdem möchte ich dem Zwerg noch etwas hübsches kaufen.
Klamotten habe ich bis auf ein paar Bodies noch nicht gekauft, gibt ja auch noch nix für unsere Sommerbabys.

Ich bin immer noch ein bisschen traurig darüber, dass ich den Zwerg nicht spüren kann. Ab und an könnte es zwar sein, da ich mich aber genau wie die meisten hier mit ordentlich Blähungen rumschlage (waseinspaß), kann ich es nicht so ganz genau einordnen.

Wir waren gestern 2 Stunden lang bei einer Hausbaufirma zum Erstgespräch. Ich hab es so satt, das glaubt ihr nicht. Das Grundstück haben wir zum Glück bereits, das ist hier in der Region (Rhein-Main) ein echter Glückstreffer. Nun würde ich dann doch gern zumindest weiter planen als mir von den Baufirmen in epischer Breite erklären zu lassen, warum sie die geilsten, tollsten, besten, schönsten auf dem Markt sind.
Mein Steißbein bringt mich um, wenn ich längere Zeit sitze. Kennt ihr das? Meine Yogalehrerin sagte, da helfe nur Osteopathie. Grmpf. Danke fürs Gespräch.. Ich habs ja nicht so mit der Alternativmedizin. Und ich bin jetzt auch nicht so megascharf drauf, hochschwanger weiterhin so ewig lange Termine in irgendwelchen Baubüros zu verbringen. Kann man nicht einfach online irgendwo ein Haus zusammenkonfigurieren und das dann so kaufen? Geht bei Autos doch auch..

Wollt ihr mir nochmal sagen, das wievielte Kind ihr erwartet? Dann setze ich das noch mit auf die Liste.

Einen schönen Sonntag euch und auf viele tolle Termine diese Woche!


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 10.02.2019 17:21
Hallo KiLiLu und alle anderen Juli-Mamas!
Danke fürs Eröffnen! Morgen startet wieder eine neue Woche, kaum zu glauben, in zwei Wochen ist Halbzeit. smile
Mir geht es soweit gut, Erkältung ist erstmal überstanden und der Bauch wächst ordentlich. Ich spüre den Wurm auch nicht täglich, letzte Woche hat er zwei Mal richtig getreten, dass ich es erstmals durch die Bauchdecke gespürt habe und dann war wieder fast zwei Tage Ruhe,dass ich so genau in mich hinein hören muss, um es überhaupt als Kindsbewegung wahrzunehmen. Aber ich denke, es wird jetzt mit jeder Woche mehr intensiver.

KiLiLu, ich weiß du hältst nicht viel von Ostheopatie, aber ich kann dir nur empfehlen, dich diesbezüglich etwas zu öffnen. Ich hatte war zwei Jahren ganz schlimme Nackenbeschwerden, konnte vor Schmerzen meinen Kopf nicht mehr bewegen, dazu ein unerträglicher Tinitus. Ich war bei etlichen Ärzten und sogar im MRT wegen Verdacht auf Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule, bekam Massagen, Infusionen beim HNO gegen den Tinitus, nichts half. Ich war wirklich verzweifelt und von den Ärzten wurde ich größtenteils belächelt, psychosomatisch, Stress abbauen. Ich bin dann zum Ostheopat und nach 6 Sitzungen war der ganze Spuk vorbei. Schon nach der ersten Sitzung merkte ich, dass mit meinem Körper etwas passierte, ich habe im Bett gezittert ohne zu frieren und mein Tinitus wurde sogar kurzfristig schlimmer, aber der Ostheopat war der Einzige, der mich ernst nahm und mir nachhaltig helfen konnte. Ähnliches hatte ich mit Lasse einige Wochen nach seiner Geburt, Halswirbelblockade, eine Sitzung und er trank wieder aus der Brust, konnte den Kopf nach links drehen und die Kinderärztin war total verblüfft. Sie plädierte für Orthopäde und etliche Stunden Manuelle Therapie.
Viele Ärzte sind ja sogar Ostheopaten und immer mehr Krankenkassen bezahlen auch eine bestimmte Anzahl Behandlungen. Auch die Schulbuchmedizin stößt an ihre Grenzen und wie oft habe ich mich schon über Ärzte geärgert, wenn sie keine Lösung hatten und außer "Sie sind zu dick!", "Dann muss es Rheuma sein!", keine vernünftige Antwort hatten.
Ich war zunächst auch sehr skeptisch und so ganz verstanden, was die Ostheopaten da machen, habe ich auch nicht, aber ich habe die Behandlungen geliebt und das Wichtigste, ich hatte danach keine Schmerzen mehr!

Liebe Grüße
Kathi


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  kleinesWunder
schrieb am 10.02.2019 17:46
Hallo zusammen,
@ KiLiLu, vielen Dank fürs Eröffnen! Oh wie toll mit dem geplanten Hausbau! Ein Grundstück ist ja im Rhein-Main-Gebiet ein echter Glücksfall. Wir haben auch gesucht, aber es war aussichtslos. Zumal wir in einer Lage mit U- bzw. zumindest S-Bahn-Anschluss nach Frankfurt kaufen wollten. Nun haben wir aber ein fertiges Häuschen in Aussicht, in zwei Wochen entscheidet sich, ob es klappt. Ich bin schon ganz aufgeregt. Momentan wohnen wir zwar super gelegen, in einem tollen Stadtteil. Aber eben mit Kind zu klein und unpraktisch. Wart ihr in der Musterhausausstellung? Ich kann mir vorstellen, dass es ein ganz schöner Berg ist, der vor einem liegt, wenn man ein Haus von Grund auf selbst baut. So viele Entscheidungen zu treffen - aber ihr werdet irgendwann mit einem tollen Zuhause belohnt und ich drücke die Daumen, dass ihr mit der Planung und Umsetzung gut voran kommt

Wie geht`s den anderen? Von mir auch noch gute Besserung an alle, die von Erkältung geplagt sind, das ist echt unangenehm, wenn man nicht viel einnehmen darf und sich alles so hinzieht.

Im Shoppingrausch bin ich aktuell noch nicht, außer zwei Bodys liegt hier noch nicht viel - und es ist unser erstes Kind. Morgen habe ich den Feinultraschall und bin schon ziemlich nervös. Auch wenn bisher immer alles gut war, mache ich mir doch Gedanken. Ich denke, wenn morgen alles gut ist und es hoffentlich mit unserem Umzug in ein neues Zuhause klappt, dann lege ich auch los mit Shoppingtouren.

Ich habe mir allerdings schon überlegt, was ich gerne hätte und mir schon eine Liste gemacht. Ich finde die Kinderzimmermöbel von Stokke ganz toll, wahrscheinlich werden wir davon die Kommode mit Wickelaufsatz sowie das "Stokke home" Bett kaufen sowie einen Kleiderschrank von IKEA. Dann fehlt nur noch das Kleinzeug wie etwas Deko, Lampe, Teppich usw. Aber am Anfang werden wir uns auch so ein Beistellbett fürs Elternbett holen. Hat da jemand Erfahrungen und kann eines empfehlen oder auch, wo man eine gute Erstausstattungsliste bekommt mit dem, was man wirklich(!) braucht. Manche von den Listen, die man so im Netz findet sind ja sooo lang, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll.
Demnächst wollte ich hier auch mal ein paar Babyflohmärkte besuchen, ich denke, dass man gerade bei Kleidung da auch ganz schöne Sachen finden wird.

Was gibt es bei euch sonst Neues, hat noch jemand demnächst Feinultraschall oder VU?
Leidet noch jemand unter Übelkeit? Bei mir ist es leider noch nicht ganz weg, manchmal - besondes abends- ist es noch heftig.

Euch allen einen guten Start in die neue Woche, bleibt bzw. werdet gesundklatschen
Liebe Grüße winkewinke


  Werbung
  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  HippieW
schrieb am 11.02.2019 07:36
Guten Morgen ihr Lieben,

die letzten beiden Tage habe ich von dem Zwergi auch kaum was gespürt... Freue mich schon wenn es bald los geht und man ihn richtig spüren kann.

Am Donnerstag habe ich meinen Termin zur Vorsorge und Anfang März dann den Termin zur Feindiagnostik smile

Morgen gucken wir uns den Kreissaal an, wo wir gerne hin gehen würden.

Gekauft hab ich noch gar nichts. Wir haben von Freunden schon so viel bekommen, dass wir für das erste Jahr ausgesorgt haben grins

Das Zimmer hatten wir von dem positiven Test ja schon renoviert... Die Einzige Anschaffung wird jetzt bald das Babyzimmer sein... smile


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 11.02.2019 13:31
Hallo.

auch von mir ein Danke fürs Eröffnen.Körperlich eghts mir sehr gut. Ich meine auch den kleinen heute kurz gespürt zu haben. So ein Kitzeln, wie Kohlensäure.
Leider beschäftigt mich dieser dämliche AFP Wert noch ziemlich. Versuche es aber wegzuschieben.

Ab wann meldet ihr euch dann in der Klinik zur Entbindung an? Schauen kann man ja immer, denke ich..Hippie geht ja auch morgen smile Und wir haben denselben ET. Ansonsten nichts neues. Gekauft bisher nur das Auto.Ideen und Vorstellungen haben wir. Und auch schon ein Kinderwagen MOdell. Aber noch nix gekauft.

Apropos...Osteopathie ist spitze!! Hatte jahrelange Hals- und Brustwirbelsäulenprobleme mit eingeklemmten NErven. Nichts hat geholfen. Seit ich beim Osteopath war wurde es auf ein Minimum beschränkt. Habe kaum noch Schmerzen! Überlgs dir! Die AOK BaWü übernimmt ziemlich viel. Habe für 4 Sitzungen 60 Euro bezahlt! Es gibt wohl immer mehr Kassen, die zahlen, da hat kathi Recht. Man braucht halt ne Verordnung.

Ach so..KiLilu. es ist mein 1. Kind.


Liebe Grüße


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.02.19 13:35 von koenigsroulade.


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  HippieW
schrieb am 12.02.2019 15:04
@koenigsroulade: Glaub ich dir, dass du da nicht wirklich abschalten kannst. Könnte ich auch nicht. Auch wenn man sich eigentlich wirklich erstmal keine Sorgen machen müsste. Ich bin die ganze Zeit nur in Sorge, weil wir schon so viel durch gemacht haben und ich immer Angst habe dass das dicke Erwachen kommt. Donnerstag ist bei uns wieder Baby TV... Danach geht's mir immer besser und so langsam bin ich sicher dass das was ich spüre unser Sohn ist smile

Ich werde heute Abend mal fragen wann wir uns in der Klink anmelden müssen.
Der Vortrag und die Führung gehen 1,5 Stunden. Mal sehen was die so alles erzählen.

Wie sehen eure Bäuche aus?
Mich nervt es, das jeden Tag jmd sagt das man nichts sieht und wie schade das doch wäre.
Der Witz an der Sache ist, das ich vorher sehr schlank war und nen flachen Bauch hatte.... und der Bauch der jetzt da ist, ist wahrscheinlich für andere ein "normaler" Bauch... zumal ich auch aktuell viel Kapuzenpullis trage. Da sieht man das eh schlechter smile Ich finde aber das ich schon voll den "großen Bauch" habe smile


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  kleinesWunder
schrieb am 12.02.2019 17:53
Hallo
@ koenigsroulade: Ich drücke auch die Daumen, dass du dir umsonst Sorgen machst und alles gut ist! Wenn dein Onkel als Oberarzt dich schon beruhigt hat und der Wert nur minimal über der Norm liegt, ist ganz bestimmt alles gut! Und so schön, dass du den Krümel schon spüren kannst!
@HippieW: Ja, das geht mir auch so mit der unterschwelligen Angst, wir haben auch eine lange KiWu-Phase incl. Fehlgeburt hinter uns und dann die Hoffnung ziemlich aufgegeben. Jetzt bin ich auch vor jedem Termin aufs Neue ziemlich nervös... Ich hoffe, du hast einen informativen Abend heute in der Klinik, klingt ja spannend! Mit dem Bauch geht es mir genauso, ich bin heute schon in der 20.Woche und mich hat noch niemand angesprochen ob ich schwanger sei und die, die es wissen, meinen auch, dass man es nicht sieht. Dabei habe ich schon 6 kg zugenommen mittlerweile, war aber vorher auch sehr schlank. Allerdings kneifen manche Jeans schon etwas.


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  HippieW
schrieb am 13.02.2019 08:03
@kleinesWunder: Ja dann geht es dir genau wie mir. Ich hoffe wir können die Angst bald irgendwie ablegen und die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen....
Ich hab seit dieser Woche auf Schwangerschaftshosen umgeschwenkt, sind echt bequemer, gerade wenn man den ganzen Tag im Büro sitzt. Bei 6 Kilo bin ich aber noch nicht, ich gehe morgen beim Doc ja wieder auf die Waage (meine zuhause und die beim Doc zeigen was unterschiedliches an) denke aber das ich gerade mal 3/4 Kilo zugenommen habe smile aber ich bin seit heute erst in der 18. Woche smile

Der Termin gestern Abend in der Klinik war super. Super sympathisch, keine Massenabfertigung und versuchen das ganze alles "natürlich" zu halten. Ich hab nämlich keine Lust zu einem Kaiserschnitt gedrängt zu werden smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.19 08:27 von HippieW.


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  Nadine2019
schrieb am 13.02.2019 12:01
Huhu ihr Lieben,

hier eine wahrscheinlich eher kurze Meldung von mir - wir sind ja gerade im Urlaub und das Schreiben mit dem Handy nervt Ich wars nicht ich versuche mal, mich an möglichst viel von euch zu erinnern Ich wars nicht

Mir geht es soweit, ein paar kleine Zipperlein, aber da will ich mal nicht klagen labern ich merke den Bauchbewohner täglich, oft abends und auch nachts - sicher dank Hinterwandplazenta und fehlenden Blähungen eindeutig ihm zuzuordnen Ich wars nicht das beruhigt mich immer sehr - obwohl diese Schwangerschaft "auf natürlichem Wege" entstanden ist, bin ich nämlich leider auch eine, die sich zu sehr verrückt macht Achso!

Mein Bauch ist im Gegensatz zu den anderen Meldungen hier nicht mehr zu übersehen schwanger ich hatte allerdings vorher schon eine kleine Speckrolle bei Konfektionsgröße 36/38, die trägt sicher auch deutlich dazu bei Ich wars nicht habe bisher nur eine Umstandshosen im Sale gekauft und sonst meine Hosen mit offenem Knopf getragen, werde jetzt aber noch 1-2 Hosen anschaffen, H&M wird die Tage liefern ist dann einfach viel bequemer, weil ich im Job auch viel sitze. In dem Paket sind dann noch 3 Sachen fürs Baby, aber da hab ich mich bisher zurück gehalten. Und auch das jetzt ist eher neutral - es hieß zwar Junge beim letzten Termin, aber Freunden von uns ging es auch so und 4 Wochen später war es dann ein Mädchen Achso! ich habe aber auch noch viel vom Großen, das habe ich am We durchgesehen und werde das meiste davon noch verwenden, obwohl er ja ein Winterkind war.

@koenigsroulade: es ist bestimmt alles gut bei eurem Zwerg streichel wird da jetzt nochmal was untersucht, oder wie geht es weiter?


Liebe Grüße an euch alle, ich hoffe, es melden sich noch ein paar zu Wort winkewinke


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 13.02.2019 13:35
Hey,

@Nadine: In 3 WOchen wird nochmal Ultraschall gemacht. Und ggf zur Feindiagnostik. Mein Arzt ist eher zuverlässig, da er vor 1 Woche nichts auffälliges gesehen hat und der Wert nur minimal drüber lag. Feindiagnostog mache laut ihm auch erst um die 20 ssw eindeutige Ergebnisse bzgl. Spina bifida. Wäre dann da Ende 20.ssw. Mein Bauchgefühl sagt mir aber irgendwie, dass alles ok ist. Wo seid ihr denn im Urlaub ?

Habe gestern die erste Umstandshose geholt. Die anderen gehen zum Teil noch, aber ist mords unbequem. Der Bauch ist die letzte Woche echt erstaunlich gewachsen.Immer noch wenig , aber nicht mehr zu übersehen, da ich zuvor sehr flach war
LOL

Das Gewicht steigt nun auch sprunghaft an die letzte Zeit. Bin nun bei etwa 4 kg angekommen. Komischerweise sind Beine gleich gebliegen, aber ich habe das Gefühl meine Hüfte ist mega in die Breite gegangen zwinker

Gestern haben wir einen Kinderwagen geschenkt bekommen. Ist zwar ein alter, aber mit Luftreifen und super erhalten von Teutonia. Bin echt erleichtert, da ein großer Kostenpunkt wegfällt.

den Bauchzwerg habe ich bisher nur 2 mal gemerkt..voll schade.

Ganz liebe Grüße an alle!!


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 13.02.2019 20:31
Huhu,

Ich melde mich auch mal wieder. Bei uns ist grad alles mega stressig! Der Umbau/ Sanierung unserer OG Wohnung hat angefangen und ich bin jetzt schon genervt. Die Wochenenden bin ich nur am Messen und am zeichnen und am Tapete abreißen. Irgendwie fehlt dann das Erholungswochende.
Eben war noch jemand da, der sich einen Riss im Mauerwerk angeschaut hat.
Man findet im Altbau eben immer was... Da hätte ich mir auch manchmal einen Neubau gewünscht, aber das was wir haben wollten, hätten wir uns in neu nie leisten können...

Ich versuch mal alles zusammen zu bekommen. Bin eben nochmal alles überflogen.
@ KiLiLu: besorg doch noch eine kleine spieluhr oder sowas. Da ist es doch schön wenn jedes Kind was eigenes hat. Ich hab letztens eine alte holzspieluhr wiedergefunden. Die hab ich mal von meinen Großeltern bekommen. Ist etwas "runtergekommen", aber die wollte ich für den Krümel noch restaurieren bevor er kommt. Oder kannst du häkeln? Im Internet gibt es ganz viel Anleitung für kleine häkeltiere. Ich kann das leider nicht, bin da voll unbegabt, sonst hät ich wahrscheinlich schon nen wäschekorb voll mit Tierchen LOL

@Nadine: genieß den Urlaub und entspannt dich gut.

Wir haben uns vorhin entschieden, dass wir wirklich Mitte/ Ende März noch weg möchten und das auch finanziell klappt. Ich freu mich sehr
Am liebsten in die Sonne! Hat jemand Tipps für uns wo es dann schon schön ist und die medizinische Versorgung auch ok ist... Sonst wird es wieder eine Kanarische Insel. segeln
Mir tut laufen leider etwas weh. Deswegen wird es wohl ein rumliegen Urlaub... Überhaupt nicht unser Ding, aber besser als die Couch. Ärztin und Hebamme meinen aber das mit den Schmerzen wäre normal, ich bin da immer noch skeptisch.

@ Koenigsroulade: das ist ja mist mit so einem Wert... Kann ich verstehen, dass er immer wieder im kopf rumschwirrt, da hilft wohl nur abwarten! Ich drück dir beide Daumen, dass es eurem Kleinen gut geht!

@ hippi : wir gucken uns in zwei Wochen unsere Favoriten klinik an! Mal sehen ob die es wird! Ist am nächsten dran und da machen wir im Mai auch unseren geburtsvorbereitungskurs. Ich finde, das kann man jetzt schon machen.

Ich für meinen Teil fühle mich immer noch unschwanger, man sieht nix und ich spüre nichts. Ich hab nur mega Hunger, Verstopfung, da hätte ich ehrlich gesagt lieber Blähungen Ich wars nicht und trockene Gesichtshaut.
Hat eine von euch einen Tipp für eine gute gesichtscreme?

Am Montag ist endlich der große zweite Ultraschall und mein Mann kommt zum ersten Mal mit. Freu mich schon so auf unsere Krümel-Show und das er mit kann.
Geht ihr eigentlich alle zur Feindiagnostik? Oder gibt es noch jemand der es nicht macht?
Freu mich immer wenn es dem Krümel gut geht, wenn man noch nichts spürt, dann ist das alles so unwirklich. Hab auch immer Angst das was nicht stimmt...

Naja, ich wünsch euch jedenfalls noch eine schöne restwoche!

Liebe Grüße, iorana


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 14.02.2019 06:38
Iorana, ich hatte eigentlich nicht vor, zur Feindiagnostik zu gehen, aber jetzt komme cihvielleicht nicht drumrum. Aber wir wollen ja auch wissen, ob es dem kleinen gut geht. Lasst ihr Feindiagnostok machen?
Bezüglich Gesichtscreme habe ich sehr gute Erfahrungen mit Avene Hydrance Creme gemacht. Ist total angenehm bei trockener Haut. Is eine reine Feuchtigkeitscreme. Wenn du das Gefühl hast, es mangelt aber eher an Fett, dann gibts da auch eine reichhaltige Version. Ist nicht soooo günstig wie aus der Drogerie, aber lohnt sich.


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  Nadine2019
schrieb am 15.02.2019 08:09
Als Reiseziel fallen mir auch nur die Kanaren ein, wenn man für März viel Sonne möchte (und selbst da hatte ich schon Pech). Ägypten und Co. hattest du ja schon ausgeschlossen, würde ich auch tun.

Feindiagnostik: wir machen das, ich wüsste auch nicht, warum wir es nicht tun sollten. Meine Gyn schreibt eine Überweisung dafür, jetzt aufgrund des Alters, beim Großen damals aufgrund der Kiwu-Behandlung. Es kostet uns also nix und ist eine schöne Gelegenheit, das Baby ausgiebig zu sehen. Für mich hat die Feindiagnostik auch keinen Beigeschmack der Selektion o.ä.. Ich finde es beruhigend, zu wissen, dass zu diesem Zeitpunkt soweit ersichtlich alle Organe und so gesund sind und die Versorgung stimmt. Und wenn etwas auffällig sein sollte, kann man sich darauf besser vorbereiten, z.B. bzgl. der Wahl der Geburtsklinik o.ä.. Und klar ist auch die Feindiagnostik keine Garantie auf ein gesundes Kind, aber es sind bessere Geräte von einem Spezialisten bedient und mich persönlich beruhigt das.

Mich würde aber gern auch interessieren, warum sich jemand strikt dagegen entscheidet (also fernab der Kostenfrage) winkewinke wie gesagt - da wir es nicht bezahlen müssen, spricht für mich absolut nichts dagegen, es in Anspruch zu nehmen.

Das Ersttrimester-Screening hatte ich übrigens beim Großen damals nicht machen lassen und jetzt auch nur wegen der Alters-Panikmache.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.19 08:11 von Nadine2019.


  Re: --- Juli-Piep für die 07. KW ---
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 15.02.2019 09:31
Bei uns war das Ersttrimester Screening nicht gewünscht, wegen der nicht ausreichend aussagekräftigen Ergebnisse (laut 3 Gynäkologen, die ich gefragt habe).
Die Feindiagnostik jetzt in der 20. ssw würde ich machen lassen, wenn wir eine Überweisung hätten. Ansonsten ist mir das glaube ich etwas zu teuer traurig. Falls notwendig bekommen wir eine Überweisung.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019