Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 28.01.2019 08:35
Unsere Kugelliste  schwanger

ET am: 
03.07. WzG2018  Frau
05.07. Libby12345 
06.07. iorana 
09.07. kleinesWunder  Frau
15.07. kathi06 
21.07. nipuh 
21.07. mariechen74 
22.07. Ana85 
22.07. Nadine2019 
24.07. koenigsroulade 
25.07. KiLiLu 

Ichtybee 


Leider haben wir auch Sternchen  sehr treurig
lady_juno


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 28.01.2019 08:43
Hallo ihr Lieben,
neue Woche neuer Piep!
Mir geht es wieder besser, nachdem ich seit Freitag fürchterlich erkältet war. Vor allem der Husten hat mich fertig gemacht, mein Beckenboden fand es nicht lustig und durch das ständige Geschaukle in meinem Bauch weiß ich gar nicht mehr, wann ich den Wurm das letzte Mal gespürt habe. Die Bewegungen sind am Anfang ja eh so unscheinbar und undefinierbar. Ich leide in dieser Schwangerschaft extrem unter Völlegefühl und Blähbauch, teilweise habe ich richtig wehenartige Darmkrämpfe und muss extrem aufpassen, was ich esse und wie viel.
Morgen kommt meine Hebamme, die werde ich mal fragen, ob ich was dagegen phasenweise tun kann. Ich glaube, sap simplex dürfen auch Schwangere nehmen.
Heute bin ich noch krank geschrieben, morgen habe ich meinen freien Tag (Teilzeit) und Mittwoch gibt es Zeugnisse, da fahre ich dann in die Schule. Donnerstag und Freitag sind dann in Niedersachsen Zeugnisferien, d.h. ich sollte mich bis dahin wieder erholt haben.
Heute startet mein 5.Schwangerschaftsmonat, der Monat in dem wir die Halbzeit erreichen! Elefant
Liebe Grüße
Kathi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.19 08:44 von kathi06.


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  WzG2018
Status:
schrieb am 28.01.2019 11:45
Hallo Mädels,
auch von mir mal wieder ein Lebenszeichen Ohnmacht Mich hat es wie Kathi auch erwischt und hüte aktuell das Bett, naja vielmehr die Wohnung streichel
Ich sehe, dass ihr ja schon richtig auf Shoppingtour bzw. fleißig am Informationen einholen seit Das ist super Ich muss mich auch mal dran setzen, sogar mein Mann hat schon am Wochenende geschaut wegen Matratzen fürs Beistellbettchen (möchte er selber machen - gelernter Schreiner zwinker ) etc. ...Ich wars nicht Aber wir haben ja auch schon viel, was wir wieder verwenden können Ja
Bleibt alle schön Gesund! Liebe Grüße winken


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 28.01.2019 12:18
Wie schön, mein Mann baut unser Beistellbettchen auch selbst. Er ist zwar nur Hobbyhandwerker, aber ein begnadeter. Er hat mir sogar zur Geburt des Großen eine Wickelkommode gebaut, die benutzen wir 11 Jahre später immer noch und sieht top aus. Baby- und Kinderbetten hat immer der Opa/Schwiegervater gebaut. So gesehen ist es meinem Mann wohl in die Wiege gelegt worden. Sein größtes Projekt war ein Holzkanu für 4 Personen, im kanadischen Baustil. Damit sind wir sogar schon in Schweden auf dem Åsnen unterwegs gewesen mit den Kindern. smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.19 12:19 von kathi06.


  Werbung
  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  WzG2018
Status:
schrieb am 28.01.2019 15:33
Wow, das ist ihm wirklich in die Wiege gelegt worden!!! - wie cool Ich freu mich sehr

Meine Eltern sagen schon immer zu meinem Mann, dass sein Hobby seine Werkstatt ist ROFL und ich kann das nicht mal verneinen Ich wars nicht.
Wir witzeln auch immer, dass er die beste Komparsenrolle für die Hornbachwerbung wäre, getreu dem Motto: "Es gibt immer was zu tun" Zunge rausstrecken

Der Holzkanuurlaub war bestimmt ein unvergesslicher Urlaub! Ich freu mich


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  Nadine2019
schrieb am 28.01.2019 21:29
Hallo an alle winkewinke

Erstmal gute Besserung an die Kranken streichel ich bin bisher zum Glück von Erkältungsbeschwerden verschont geblieben, ich hoffe, das bleibt so.
Wie geht es denn den Übelkeit-Geplagten? Ist diese Woche Besserung in Sicht?

Bei mir gibt es soweit nix neues, im Grunde gehts mir gut, trotzdem freue ich mich auf meinen Urlaub in 2 Wochen. Mein Sohn hat dann Winterferien und bekommt das erste Zeugnis Wahrscheinlich fahren wir dann auch ein paar Tage in den Ski-Urlaub, d.h. ich werde mich gemütlich lesend und spazierengehend erholen, während die Männer auf den Brettern stehen Ich freu mich sehr
Die nächste VU ist bei mir erst wieder nächste Woche und wir sind gespannt, ob es ein Outing geben wird.

Liebe Grüße an alle und hoffentlich lasst ihr noch was von euch lesen winkewinke


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 29.01.2019 08:01
Hallo und guten Morgen,

ich habe heute frei und sitze gemütlichmit ner Schüssel Müsli vor dem PC

Ich finde es total schön, wenn man Bettchen und Kommode selbst machen kann. Leider haben wir niemanden in der Familie, der sowas kann/macht.

@Nadine: ohhh ich bin neidisch! gestern hatten wir hier noch darüber gesprochen, dass unser nächster Urlaub noch so weit weg ist (1.4.). Und Schnee ist so was tolles!

Hier gibt es niocht viel Neues. Haben am Wochenende das neue Auto geholt und es ist unser ganzer Stolz zwinker.
Mir geht es ganz ordentlich. Sodbrennen beginnt langsam, aber nur ab und zu und aushaltbar. Das lästigste sind meine Blähungen. Ich kann kaum glauben, wie viel Luft in einen Menschen rein passtLOL

Hoffe, sonst geht es allen ordentlich und ihr genießt eure Schwangerschaft smile


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 29.01.2019 20:44
Hallo ihr Lieben,

wollte euch nur kurz berichten, dass ich heute meine erste Hebammen VU hatte. Es war sehr schön, einfach anders als bei der FÄ, vertraut, gemütlich, innig, eben zu Hause. smile
Nach der eigentlichen VU mit Urintest und Fundusstand, haben wir auch die Herztöne gehört. Meine Hebamme musste auch etwas suchen, weil der Wurm sich ja noch dreht und wendet wie er will, aber als ist das typische Pferdegetrappel hörte, ging mein Herz auf. Wir haben dann auch die Kinder dazu geholt, die ganz gebannt den Herztönen gelauscht haben. Liebe
Nächste VU habe ich dann am 25.02. wieder bei meiner Hebamme und dann Anfang März die Feindiagnostik bei meiner neuen FÄ. Ich bin sehr froh, dass ich mich für die Hebamme entschieden habe und meinem Bauchgefühl und Herz gefolgt bin. Die Betreuung durch eine Hebamme ist einfach etwas anderes.
Liebe Grüße
Kathi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.19 20:45 von kathi06.


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 29.01.2019 23:02
Huhu ihr Lieben,

Ich komm mir im Moment etwas albern vor. Ich fühl mich im Moment so unschwanger, unseren Krümel kann ich noch nicht spüren, mir ist nicht mehr schlecht, Heißhunger hab ich auch nicht wirklich, mein Bauch wird nicht größer... Uns deswegen hab ich irgendwie Panik das es dem Krümel nicht gut geht!
Konnte vorgestern schon gar nicht schlafen deswegen... Ist doch voll verrückt! Es war gar nichts, warum es dem Krümel nicht gut gehen sollte.
Heute ist unser super niedliches Nachtlicht in Fuchsform angekommen. Liebe das ist sooo niedlich!
Und wir freuen uns schon so auf den Krümel, war schön ganz traurig, weil ich so Angst hab, dass irgendwas nicht stimmt.
Aber deswegen kann ich dich nicht zum Arzt geben. Am 05.02 ist VU bei der Hebamme, die wird mir ja wohl auch sagen können ob alles ok ist.
Jetzt hätte ich doch auch gerne so einen Angelsound. LOL obwohl ich das Ding eigentlich echt verteufel!

Naja, wird schon.
Wollt ich mir nur mal von der Seele schreiben!
Euch allen eine gute Nacht! Eure iorana


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 30.01.2019 12:40
@ Iorana: Ich bin froh, dass ich keinen Angelsound mehr habe. Bei Lasse bin ich dem Wahn gefolgt und es war schrecklich, wenn ich den Herzschlag nicht gefunden habe. Man macht sich wahnsinnig damit. Selbst meine Hebamme musste gestern geduldig suchen, bis der Wurm sich hat einfangen lassen und sie ist geschult und macht es täglich.
Ganz sicher ist mit deinem Würmchen alles in Ordnung! Ich fühle mich gerade auch unschwanger, weil es mir gut geht. Aber genau daran sollten wir uns die nächsten Wochen erfreuen, die Phase "Ich hab keinen Bock mehr!" "Ich habe Wadenkrämpfe!", "Ich habe Atemnot!", "Ich habe Senkwehen", "Mir tut der Rücken weh!", "Meine Symphyse schmerzt!", "Ich habe Wasser in den Beinen!", kommt spätestens 6 Wochen vor ET. Von daher bis zur 26.SSW ist alles easy und sollte schön sein! smile


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 30.01.2019 13:56
Iorana, ich verstehe das total. Da gehts einem mal ordentlich und schon hat man Sorge. Das Mit dem Angelsound ist auch quatsch. Habe meinen verbannt und das ist auch gut so! Versuche, die Zeit ohne Beschwerden zu genießen.

Kathi, total schön, dass eure Kinder die Herztöne mithören konnten! Die haben sich bestimmt richtig gefreut.
Muss auch mal einen Termin mit meiner Hebamme vereinbaren. Da bin ich auch gespannt.


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 30.01.2019 19:44
Huhu Mädels,

iiiih. Erkältet in der Schwangerschaft ist echt gemein. Gute Besserung an alle Kranken!

Und die wirklich fiesen, gemeinen Alpträume kommen leider jetzt wohl gehäuft. Daran erinnere ich mich nur zu gut, leider. Im Moment träume ich nur grotesk ohne Ende, aber nicht beängstigend. Aber in den letzten Schwangerschaften bin ich teils schweißgebadet und heulend wach geworden, weil mal wieder ein Kind im Traum gestorben ist. Es ist wirklich das Grauen. Hormone können echt gemein und makaber sein.

Ich hatte am Mo wieder einen Termin bei meiner Hebamme und bin unsicher, ob ich die Dame wirklich leiden kann. Sie ist eigentlich spezialisiert auf Familien mit Problemen, sprich Schreikinder etc. Sie hat noch eine Psychologie-Ausbildung gemacht und ich hatte den Eindruck, dass sie ihr geballtes Wissen auf mich loslassen wollte. Sie fragte, ob ich mich dem Alltag mit drei Kindern gewachsen fühle und ich habe nicht nachgedacht und "manchmal ja, manchmal nein" gesagt. Gaaaaanz dumme Idee. Sie psychologisierte eine dreiviertel Stunde an mir rum, zerredete alles und alle meine Versuche, das jetzt mal zu beenden, scheiterten. Ich habe irgendwann erzählt, dass meine große Tochter das Produkt einer ICSI ist nach jahrelangem Kampf in der Kiwu und dass Nr. 2 und 3 spontan entstanden sind. Ich sagte, dass meine Ärztin in der Kiwu und das gesamte Team schwer gestaunt haben. Sie lehnte sich aber entspannt zurück und haute den Satz raus, den wir hier ja alle totaaaaal supi finden. "Naja, das ist ja auch kein Wunder. Bei Nr. 2 und 3 waren Sie dann ja auch entspannt." Ich bin sehr sauerAchso! Ich war kurz davor ihr ins Gesicht zu springen, versuchte es dann aber doch diplomatisch und meinte, dass der Satz jetzt nicht soooo gut ankommt bei Frauen mit Kinderwunsch, weil er uns ja quasi die Schuld in die Schuhe schiebt. "Wärst du halt mal entspannt gewesen, dann hätte es schon viel eher geklappt.". Da war sie dann not amused und ich etwas angefressen.

Dann hat sie wieder vergebens die Herztöne gesucht, obwohl ich mehrfach sagte, dass das Baby woanders liegt. ich kann die Bewegungen zwar noch nicht fühlen, sehr wohl aber die Lage. Sie suchte irgendwo in Schambeinnähe, es liegt aber ganz sicher nur ein paar cm unterhalb des Bauchnabels. Sie blubberte dann was von "naja, ich kanns ja mal kurz versuchen, wenn Sie anderer Meinung sind"... und zack, Herztöne gefunden. Achso!. Ja sag mal. Wer ist denn hier der Profi? Naja. Ich werde ab sofort also auf Durchzug schalten und hoffen, dass sie sich im Wochenbett einigermaßen anständig kümmert, aber sonst bringt mir dieser Kontakt eher nicht so arg viel. Ich würde mir ja eine andere suchen, wenn das ja so einfach wäre.

Ich hab nächste Woche wieder VU beim Arzt und hoffe sehr, dass er mit einem Outing rausrückt. Ein bisschen Panik schwingt trotzdem mit. Zwei Bekannte von mir hatten auffällige Befunde in ungefähr diesem Zeitraum. Eine von den beiden bangt gerade um die Ergebnisse der Amniocentese, die andere hatte vor zwei Wochen einen induzierten Abort und ich bin nach wie vor unsicher, was ich davon halten soll. Am besten, man läuft eben doch weiter mit Scheuklappen durch die Gegend...

So. Und jetzt muss ich Nr. 1 und 2 ins Bett bringen smile

Schlaft gut!


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  Libby12345
schrieb am 30.01.2019 20:33
Hallo in die Runde!

@KiLiLu: Meine Güte, da fühl ich echt mit Dir. Dieser gottverdammte "Entspannungs-Satz"! Das gibt's doch gar nicht. Gut, dass Du etwas dazu gesagt hast. Ich sag in letzter Zeit auch immer was dazu - bekomme das ja auch oft zu hören, da ich nach erfolgloser IVF zweimal spontan schwanger geworden bin. Und Danke fürs Eröffnen - schöne Betreffzeile!

@iorana: Sich körperlich unschwanger fühlen und dabei schwanger sein ist doch total angenehm! Könnte eigentlich nicht besser sein zwinker Ich hatte in den letzten Monaten auch schon mal gedanklich mit dem Angelsound geliebäugelt, aber vermutlich wäre ich dann quasi süchtig nach dem Teil und allein durch seine Anwesenheit auch irgendwie beunruhigt. Ich glaube, es ist ganz gut, den nicht zu haben.

@kathi06: Das hört sich sehr schön an mit der Hebamme. Ich bin dazu zwar etwas zu nervös, aber ich finde den Gedanken schön, dass man (wenn keine besondere Gefährdung vorliegt) auch so viel Vertrauen haben kann, dass man die Schwangerschaft einer Hebamme und keinem Arzt anvertraut.

@Erkältete: Gute Besserung! Ich reihe mich da mal ein zwinker

Mir geht es momentan nicht so gut, es sind verschiedene Dinge. Wir hatten einen Todesfall in der Familie und auf der Arbeit gibt es für mich ein größeres Ärgernis. Außerdem bin ich dauer-erkältet (seit mindestens zwei Wochen) und mein Sohn braucht gerade mehr Aufmerksamkeit als sonst (um es mal unverblümt auszudrücken: er ist anstrengender als sonst). Ich muss jetzt erst mal wieder meine Kräfte sammeln. Gleich mache ich dazu mal ein paar Entspannungsübungen (autogenes Training). Dabei schlafe ich zwar immer ein, aber es tut mir so oder so gut!

Leider ist die Schwangerschaft dadurch in den Hintergrund getreten - ich fühle mich sowohl körperlich als auch psychisch gerade unschwanger! Aber das wird schon wieder.

Liebe Grüße
Libby


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 31.01.2019 10:26
@KiLiLu: Meinst du wirklich, dass das so eine gute Basis ist für die Nachsorge? Natürlich ist es derzeit schwierig eine Hebamme zu finden, aber wenn es so gar nicht passt, ist so eine Nachsorge oder Vorsorge ja eher kontraproduktiv und belastend. Aus deinen Zeilen lese ich raus, dass du ihr nicht wirklich vertraust und das ist eigentlich die falsche Voraussetzung.
Meine Hebamme hat übrigens auch unten am Scheimbein geschallt und dort den Herzschlag nach einigem Suchen gefunden, Fundusstand ist S/+2.
Das Einzige, das ich meiner Hebamme nicht ganz abgenommen habe war die Größe, sie erzählte meinen Kindern, dass es die Größe eines großen Gummibärchens hätte, das kann aber laut unzähliger Apps nicht sein, da heißt es SSL 10-13cm, das wäre wohl ein sehr großes Gummibärchen.LOL
Ich hatte jetzt zwei Arten von Hebammen, die erste mit geplantem Kaiserschnitt und Ambitionen Flasche zu geben, wenn's mit dem Stillen nicht gleich klappt. Die zweite Hebamme war das krasse Gegenteil, Natur pur, Globulis, Kräutertees, extrem ökologisch, aber ich hatte sie bei drei Kindern und habe sie lieben gelernt, sie hat mir gezeigt, dass auch ich stillen kann und hat sich herzallerliebst um mich, das Neugeborene und die Geschwister gekümmert. Meine dritte und jetzige Hebamme ist wieder anders, noch sehr jung, bildet aber bereits andere aus und ist so ein Mitrelding aus meinen beiden letzten Hebammen. Vielleicht ist das ganz gut? smile Auf jeden Fall verstehen wir uns und jeder hat schließlich mal jung angefangen.
Für bestimmte Einstellungen und Auffassungen muss man bereit sein, Hebammen sind keine Ärzte und wollen es auch bewusst nicht sein. Man sollte sich bewusst hinterfragen, ob man sich darauf einlassen kann und will.
Wobei der Spruch natürlich unpassend war, in Punkto Kiwu.
Ich hatte mal eine Vertreterin von Medela zu Hause. Die brachte mir eine elektrische Milchpumpe auf Rezept und anstatt mich in das Gerät einzuweisen, hat sich belehrt, dass jede Frau stillen könne, wenn sie wolle, dafür seien wir schließlich gemacht, was sollen die Frauen in anderen Ländern sagen, wo es keine Pumpen und Milchpulver gebe. Das fand ich so taktlos und unmöglich nach der Entbindung, dass ich erstmal geheult habe, als sie weg war. Manche Menschen denken einfach nicht nach,wenn sie den Mund aufmachen. Als ich mit unserem ersten Kind nicht schwanger wurde, sagte mir so ein trotteliger FA, ich solle mal Grimms Märchen lesen, die Königinnen hätten dort ja auch etliche Jahre gewartet und wären verzweifelt und wurden irgendwann doch noch schwanger. Dann drückte er mir einen Flyer der Kiwu Klinik Hamburg in die Hand und ging. Ohne Worte!
Ja, ich bin auch unterschiedlich schnell schwanger geworden und ja, jedes Mal, wenn ich mich unter Druck gesetzt habe, hat es nicht geklappt, so jetzt auch bei Nr.5
Natürlich spielt die Psyche auch eine große Rolle. Ich habe eine enge Freundin, die adoptierten ein Kind, plötzlich war sie mit 42 spontan schwanger, als sie sich um die Adoption eines zweiten Kindes bemühten. Nach über 10 Jahren Kinderwunsch! Und solche Wunder hört man ja immer wieder und es ist schön, dass es sie gibt.
Aber natürlich gibt es auch ebenso viele Paare die definitv Hilfe brauchen, keine Frage und für die ist so ein Satz a la "Entspann dich mal!", ein Schlag ins Gesicht.
LG
KATHI


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.01.19 10:26 von kathi06.


  Re: Baby××××Juli-Piep am Montag ××××Baby
no avatar
  kleinesWunder
schrieb am 01.02.2019 15:33
Hallo zusammen,
ich wollte mich auch mal wieder kurz meldenwinkewinke
@WzG2018 und @ kathi: Gute Besserung für die doofe Erkältung, hoffentlich seid ihr bald wieder fit! Und wie cool, dass ihr beide so handwerklich fitte Männer habt, die selbst Möbel bauen können. Das ist so toll! Leider sind weder mein Mann noch ich in so etwas auch nur ansatzweise begabt, wir sind schon froh, wenn wir ein Regal aus dem schwedischen Möbelhaus aufbauen können und es nacher alles passt. Nach ein paar missglückten Versuchen in Sachen "Heimwerken" holen wir nun lieber immer direkt einen Profi...
@Nadine: Toll, das erste Zeugnis war bestimmt aufregend!
@iorana: Ja, das mit dem "Unschwanger-Fühlen" kommt mir bekannt vor. Morgens ist mein Bauch immer dünner als abends und dann mache ich mir gleich Sorgen. Ich habe auch dauernd das Gefühl, ich sehe gar nicht schwanger aus. Wenn es mir dann von der Übelkeit her besser geht, mache ich mir wieder gleich Gedanken, echt total verrückt.
Momentan bin ich auch super sensibel, mache mir viele Gedanken und bin ganz empfindlich bei schlechten Nachrichten, auch in der Zeitung/im TV. Das nimmt mich alles so mit, besonders wenn es um Kinder geht. Also natürlich hat mich so etwas, wie jetzt der Fall in Spanien mit dem Zweijährigen Jungen, schon immer berührt, aber gerade ist es ganz extrem..
@KiLiLu: Oh ja, diese Sprüche, die sind einfach sooo nervig. Ich höre das momentan auch oft. Wir haben einige ICSIs, IUI usw. versucht und dann einfach das Thema irgendwie abgeschlossen vor zwei, drei Jahren.Nun bin ich spontan ganz überraschend schwanger geworden.Ich weiß nicht, wie oft ich jetzt schon gehört habe "Siehst du, ich habe ja immer gesagt, ihr müsst euch einfach entspannen" oder "Ich habe ja immer gesagt, man darf nur nicht mehr dran denken" oder was weiß ich oder auch die verwunderte Frage "Wie jetzt, das ist einfach ganz normal passiert ?". Naja, ich habe mich daran gewöhnt und nehme es irgendwie hin, aber dennoch nervt es, ich verstehe deinen Ärger sehr gut!

Ansonsten war diese Woche die Hebamme erstmals bei mir, eine etwas ältere, sehr warmherzige Person. Sie hatte so eine beruhigende und ruhige Art, das war für mich wirklich angenehm und ich habe den Vertrag mit ihr unterschrieben. Ich hätte eh eine andere Hebamme gehabt, aber freue mich natürlich umso mehr, dass es auch passt. Sie war zwei Stunden hier und hat ganz viel erklärt. Aber es ist ja auch meine erste Schwangerschaft und ich bin so unerfahren.
Mit unserer Suche nach einem neuen Zuhause sind wir ein Stück weiter gekommen, wir haben gestern zugesagt. Leider gibt es aber noch mehr Interessenten und wir erfahren erst übernächste Woche, ob es klappt. Wenn ja, dann berichte ich euch.... ich bin schon die ganze Zeit sehr nervös deswegen.
Außerdem habe ich übernächste Woche auch den Feinultraschall, also bin ich irgendwie doppelt nervös. Ich hasse es, auf etwas zu warten und versuche mich heute, mit Wohnung ausmisten abzulenken.

Wie geht es euch ansonsten? Habt ihr ein schönes WE vor euch und was machen die kleinen Krümel? Ich spüre meine Kleine immer noch nicht, aber mir ist nach wie vor übel. Gestern nur abends,heute mal wieder ständig...Ich versuche gerade, nicht soo viel ungesunde Sachen zu essen und endlich mal mehr gesunde Sachen zu essen. Wenn mir nicht so schlimm übel ist, geht das auch viel besser, ansonsten habe ich leider ab und zu noch Ekel vor manchen gesunden Sachen. Salat und Rohkost (außer Obst) kann ich leider immer noch nicht anrühren, hoffentlich schadet das dem Baby nicht. Es bekommt im Moment nur Obst, aber davon reichlich. Oh Mann, worüber man sich alles Gedanken macht.

So, nun werde ich mich mal wieder in die Arbeit stürzenElefant. Alles Liebe für euch und einen tollen Start ins Wochenende




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019