Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Trotz periode schwanger??
no avatar
  Houstinia
schrieb am 23.01.2019 15:57
Hallo ich habe im Moment echt ein Problem. So langsam glaube ich mein Körper spinnt sich was zusammen oder ich bin echt schwanger. Seit 11 Monaten versuchen mein Verlobter und ich ein Kind zu bekommen. Ich bin 38 er 46. Vor 3 Monaten schon hatte ich das Gefühl etwas stimmt nicht. Mir war morgens und abends übel und ich vertrug das Autofahren nicht mehr so gut. Aber als der Test negativ war und meine Mens eintrudelte, dachte ich nicht weiter drüber nach. Der Frauenarzt bestätigte auch dass ich nicht Schwang er bin. Seit Mitte letzten Monats merke ich jedoch ein komisches Klopfen im Unterbauch tief drinnen
Ich rieche besser, bin sehr launisch und habe von XS auf M zugenommen ohne mehr als sonst zu essen. Mein Unterbauch ist hart und mir kommt alles komisch vor. Der letzte Test vor 2 Wochen war negativ. Die letzte Mens ging nur 2 1/2 Tage und war recht leicht ohne Gewebe. Ich werde die Tage noch einen Test machen und einen Termin beim FA ausmachen. Kann es sein dass ich mir alles nur einbilde? Mann kann doch nicht 3 Monate seine Mens haben und dann Schwanger sein?


  Re: Trotz periode schwanger??
no avatar
  samonna
Status:
schrieb am 23.01.2019 17:02
Hallo, also wenn dein Test vor zwei Wochen negativ war, wirst du wohl nicht schwanger sein. Es können einfach normal hormonelle Schwankungen sein, die auch altersbedingt auftreten können. Das beginnt mit verändertem Östrogen in der ersten Zyklushälfte und endet mir schwankendem Progesteron in der zweiten. Ausschlaggebend für eine starke Blutung ist ja der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, vlt liegt da was im Argen. Wenn man schwanger werden will, bildet man sich auch oft jede Menge ein. Leider. Was ich machen würde, ggfs. noch einen Schwangerschaftstest und dann einen Termin beim Gynäkologen, der soll mal einen Hormonstatus machen, einmal Blutabnahme zum Zyklusbeginn, die zweite nach dem Eisprung. Jetzt seid ihr ja auch schon fast ein Jahr dabei und in dem Alter würde ich nicht lange warten und eine fachklinik aufsuchen, die spezialisiert sind auf (späten) Kinderwunsch.

Negative Tests nach eingetretener Schwangerschaft - soll es alles schonmal gegeben haben, halte ich persönlich aber für sehr unwahrscheinlich und wenn der Gynäkologe auch im US nichts gesehen hat... dann spricht auch nichts für eine Schwangerschaft.


  Re: Trotz periode schwanger??
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 23.01.2019 17:44
Hallo winkewinke

Ich schließe mich da samonna voll und ganz an.

Und wenn auch der Frauenarzt es bestätigt hat, daß keine Schwangerschaft vorliegt, dann würde ich dem auch glauben. Wenn nicht, einfach noch einmal hingehen.

Oder einfach noch einmal einen test machen.

Lg


  Re: Trotz periode schwanger??
no avatar
  Solani
Status:
schrieb am 24.01.2019 08:42
Also eine liebe Freundin von mir hat immer erst so nach 15-20 Wochen gemerkt, dass sie schwanger ist. Blutungen, negative Schwangerschaftstests, da war alles dabei. Mit den Symptomen würde ich jedenfalls schnell zum FA, und wenn der dich nicht ernst nimmt, würde ich mir schnell einen anderen suchen. Und zum Thema Spezialisten aufsuchen schließe ich mich an. Mit 38 und nach 11 Monaten probieren solltet ihr nicht länger warten.


  Werbung
  Re: Trotz periode schwanger??
no avatar
  Lavendelzweig
Status:
schrieb am 24.01.2019 12:12
Hi,

Im Prinzip wurde ja schon alles gesagt.

Das "Klopfen" im Unterbauch ist wohl eher dein Darm. Babys spürt man meistens ab der 18. / 19. SSW.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019