Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Itchybee
schrieb am 21.01.2019 09:23
Hallo aN Alle,

Hatte ja schon einiges zum Thema demletzt geschrieben.
Ich bin nun in der 16. Ssw und lag wieder bis Freitag im kh wegen Blutungen. Eine Woche vorher hatte mein fa ein Hämatom am unteren Eipol festgestellt. Im großen und ganzen habe ich meist nur braune Blutungen. Im kh wurde häufig geschallt und bevor ich entlassen wurde hieß es das Hämatom ist so gut wie nicht mehr sichtbar. Die letzten Tage hatte ich fast immer am Morgen auf der Toilette braune Sbs beim Stuhlgang. Die Woche im kh war insofern gut weil ich mich recht sicher gefühlt habe, Da ja immer jemand vor Ort ist und man ja wirklich konsequent liegen kann.
Jetzt wieder zu hause schwingt eben immer der Gedanke mit was kann ich machen und was ist schon wieder zu viel. Letztes Mal habe ich frische Blutungen bekommen als wir zwei Tage nacheinander Besuch hatten, Da habe ich leider mehr gemacht als ich sollte. Aber bewegen sollte ich mich schon, Ich mache keine Hausarbeit wie saugen, wischen, Wäsche waschen. Bisher hat mir das meine Schwiegermutter gemacht aber mit der Zeit komme ich mir blöd vor, Weiß aber auch nicht ob ich das Recht habe eine "Haushaltshilfe" anzufordern da ich ja nicht strikt nur liegen muss. Mein fa sagt sogar es bringt nichts zu liegen...
Lange Rede...wie lange ging es euch noch so nachdem das Hämatom sich aufgelöst hatte?
Ich lebe gerade so am Leben vorbei und kann nichts machen, Auch nicht raus, dabei bräuchte ich sehr frische Luft und mal wieder einfach raus...

Lg


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  suny07
Status:
schrieb am 21.01.2019 13:23
Hallo,

ich hatte in zwei Schwangerschaften auch ein Hämatom, was bei mir immer wieder zu Blutungen und teilweise Bettruhe führte. Aber immer sobald sie weg waren, durfte ich alles wieder ganz normal machen. Allerdings waren sie nicht an der Stelle wo du es hast/hattest. Aber ich denke wenn es weg ist, warum sollte es dich dann noch beeinflussen? Hast du mal deine Ärztin gefragt?

Gute Besserung und liebe Grüße

suny


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Itchybee
schrieb am 21.01.2019 15:13
@suny
Habe ja trotzdem immernoch Schmierblutungen ab und an. Die Ärzte im kh sagten das "organisiert" sich jetzt und ich soll mich weiterhin schonen. Wie gesagt, Mein fa wo ich sonst hingehe sagt schonen bringt nichts, Ich wiederum denke und so wurde es mir auch in der Klinik gesagt, Es kann immer wieder reißen gerade bei Belastung.
Hat es bei dir immer wieder angefangen und dann wieder aufgehört gehabt? Wo hattest du es?

Lg


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Bootsy
schrieb am 22.01.2019 11:59
Liebe Itchybee,

ich habe auch weitergeblutet nachdem mein Hämatom verschwunden war. Mein Gyn hat dann noch entdeckt, dass die Plazenta sehr tief ist (prävia) und dass daher die Blutungen kommen könnten. Ich hatte allerdings auch weiterhin frisches Blut dabei, vor allem nach Bewegung.
Mein Rat an dich: solange du blutest, bleib eher liegen. Lass deine Schwiegermutter machen! Wenn du dich bewegst, dann mach lieber Dinge, die dir wirklich gut tun, kleiner Spaziergang usw und nicht den Haushalt.


  Werbung
  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  suny07
Status:
schrieb am 22.01.2019 12:17
Zitat
Itchybee
@suny
Habe ja trotzdem immernoch Schmierblutungen ab und an. Die Ärzte im kh sagten das "organisiert" sich jetzt und ich soll mich weiterhin schonen. Wie gesagt, Mein fa wo ich sonst hingehe sagt schonen bringt nichts, Ich wiederum denke und so wurde es mir auch in der Klinik gesagt, Es kann immer wieder reißen gerade bei Belastung.
Hat es bei dir immer wieder angefangen und dann wieder aufgehört gehabt? Wo hattest du es?

Lg


Ich hatte beide male die Hämatome direkt neben der Fruchthöhle. Und nachdem beide weg waren, ließen auch immer die Blutungen nach und hörten nach kurzer Zeit ganz auf. Wenn du jetzt noch Blutungen hast, höre auf dein Bauchgefühl, wenn dir nach liegen bzw ausruhe ist dann tu das. Wenn du mal raus gehen magst, dann mach es. Ich denke nur du kannst entscheiden was für deinen Körper am besten ist, so lange du auf ihn hörst zwinker

Gute Besserung und liebe Grüße
suny


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Itchybee
schrieb am 22.01.2019 15:12
Liebe Bootsy,

Vielen Dank für deine Infos.
In welcher Woche wurde bei dir die Prävia festgestellt?
Bei mir ist es eine Hinterwandplazenta. Auf einem der Ultraschallbilder habe ich gesehen dass das Baby mit dem Köpfchen auf der Plazenta lag, Aber ich gehe schwer davon aus dass mir das Gesagt würde wenn es eine tiefliegende wäre?
Bist du dann bis zum Ende der Schwangerschaft gelegen?

Lg
Itchybee


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Itchybee
schrieb am 22.01.2019 15:18
Liebe suny,

Ja da hast du natürlich recht. Es ist eben schwierig weil ich mir nachher keine Vorwürfe machen will falls z.b.nach einem Spaziergang was sein sollte. Aber gut das muss ich abwarten. Ich denke immer wenn es mal einige Zeit aufgehört hat kann ich mich wieder mehr trauen.
Heute war das erste Mal meine Hebamme da und sie sagte es gibt keinen wissenschaftlichen Beleg dafür dass Liegen etwas bringt, Sieht mein Fa auch so. Sie sagt vom Standort des Hämatoms sieht sie keine Gefahr und trotzdem dass wir jetzt ganz arg hoffen und Daumen drücken sollen dass voll alles gut geht. Keiner will sagen, jawohl Sie sind aus dem Schneider. Bekomme jetzt etwas für die Nerven, dass ich da echt mal runterkomme. Hoffe es hilft...

Lg
Itchybee


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  sonneblume1982
Status:
schrieb am 27.01.2019 20:16
Das mit dem nicht schonen verstehe ich nicht.
Ich sollte mich definitiv schonen und bin total froh, dass ich das auch gemacht habe.
Wenn ich 24 Stunden blutungsfrei war, bin ich wieder kurz rausgegangen. Vorher nicht bzw nur zum Arzt.

Ich hatte beide Male eine praevia marginalis. Da kann es schon Blutungen geben, aber ich glaube auf jeden Fall das Schonung etwas bringt.
Aber komplett lag ich bei der 2. Schwangerschaft auch nur bei ganz starken Blutungen. Bei SB habe ich auch mit meinem Sohn gespielt, ihn aber nicht getragen.


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Itchybee
schrieb am 28.01.2019 11:22
Gut, Ich hatte nie so extreme Sturzblutungen wie du Sonnenblume oder meine Zimmernachbarin im kh, Vielleicht ist es da nochmal anders? Schließlich kann man da nicht laufen wenn das Blut So stark kommt. Es heißt halt dass striktes Liegen nicht vor Fehlgeburten schützt und man geht bei Blutungen in der Schwangerschaft dann wohl davon erstmal aus. Wenn du eine Prävia Marginalis hattest dann weiß man doch aber den Grund oder?
PS.falls du meine Nachricht nicht bekommen haben solltest damals, Ich hatte dir geantwortet zwinker

Lg
Itchybee


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Bootsy
schrieb am 05.02.2019 13:06
Liebe Itchy,
wie geht es dir jetzt? Entschuldige, dass ich nicht früher geantwortet habe, grad hab ich wenig Zeit...
Ich hoffe, deine Blutungen haben jetzt komplett aufgehört!
Meine tiefliegende Plazenta wurde irgendwann zwischen 12. und 16.SSW entdeckt, so genau weiß ich es nicht mehr. Es war auch erst ein Verdacht, und dann wurde es immer deutlicher. Aber viele Frauen haben das auch im Verlauf ihrer Schwangerschaft -ohne Blutungen- und in den späteren SSW verwächst sich das, also die Plazi wandert mit dem Wachstum nach oben. Übrigens hatte ich auch einen möglichen Risikofaktor für Hämatome und Plazenta Prävia: viele Ausschabungen.
Über das Liegen habe ich sooo viele unterschiedliche Meinungen gehört. Mein Körper hat mir durch die Blutungen gesagt: hinlegen! Sonst hätte ich mich auch nicht so geschont (Kind1 ist 3 Jahre). Nachdem die Blutungen aufgehört haben und meine Plazi nicht mehr komplett über dem MuMu lag, habe ich langsam meine Belastung wieder gesteigert und SSW35-39 eine ganz normale Schwangerschaft gehabt.
Ich drücke dir alle Daumen!!


  Re: Nochmal zum Thema Hämatom
no avatar
  Itchybee
schrieb am 05.02.2019 20:04
Liebe Bootsy,

Momentan gut. Habe ab und an noch ganz hellbraunen Ausfluss und mein Fa sagte letzte Woche das ist wie ein "Reservoir" bei mir und es kann nochmal eine Schmierblutung geben, Muss aber nicht. Ich hoffe jeden Tag dass es endlich ein Ende nimmt.
Mein Gefühl sagt auch so viel wie möglich schonen und liegen, Das spürt man ganz genau als Frau was geht und was nicht habe ich festgestellt, dadurch lebe ich halt seit Wochen hauptsächlich in unseren vier Wänden und gehe z.b.nicht zur Krabbelgruppe. Kann einfach auch kein Gewusel und keine Hektik vertragen.
Das heißt du hattest bis zur 35. Ssw geblutet? Wie war die Zeit für dich?

Lg
Itchybee




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019