Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Kinderwunsch: Aber alle sagen, man müsse sich nur entspannen.neues Thema
   Spermien zu Hause gewinnen: Schlechtere Qualität?
   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaft

  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 23.01.2019 11:55
Hallo ihr Lieben,
seit gestern und heute bin ich mir ziemlich sicher den Wurm gespürt zu haben. Ich habe eine Hinterwandplazenta und da spürt man die Kinder ja etwas früher. Bei drei meiner Schwangerschaften hatte ich eine VWP und diese fungiert dann ein bisschen wie ein Airbag, so dass ich meine Kinder erst zwischen der 19.-22.SSW gespürt habe.
Es ist so schön, es sind ganz seichte Stupser, noch sehr unregelmäßig, aber es fühlt sich an wie eine kleine Blase, die zerplatzt. Liebe
Heute holt meine Freundin noch ein kleinen platzsparenden Wickeltisch ab, der dann zu uns ins Schlafzimmer kommt.smile
Liebe Grüße
Kathi


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 23.01.2019 18:21
Zitat
kathi06
Es ist so schön, es sind ganz seichte Stupser, noch sehr unregelmäßig, aber es fühlt sich an wie eine kleine Blase, die zerplatzt. Liebe

So beschreiben ganz viele Freundinnen auch die ersten Bewegungen von ihren Babys. Das ist schön, dass du euer Kleines schon spüren kannst! 😊

Euch allen noch einen schönen Abend!


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  Nadine2019
schrieb am 23.01.2019 21:04
@iorana: Babyschale bzw. Kindersitz würde ich auch auf keinen Fall gebraucht von unbekannten Menschen kaufen - aus genau den genannten Gründen. Da hätte ich kein gutes Gefühl.
Ansonsten - keine Sorge - beim ersten Kind ist doch jeder unwissend LOL und unsere ersten Kinder haben das alle überlebt LOL

@kathi06: oh wie schön Liebe ich überlege auch in den letzten Tagen immer mal, bin aber noch unsicher. Dieses Mal habe ich auch eine Hinterwandplazenta Ich freu mich ach, da freu ich mich sooo mega drauf, wenn der Bauchzwerg erst so richtig turnt und sich bemerkbar macht Liebe


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 23.01.2019 21:48
Huhu, da hatte ich mich wohl etwas ungünstig ausgedrückt. Also die Babyschale, die 2x isofix und der kindersitz, wären nicht von Unbekannten! Kindersitz würde ich auch nicht von Unbekannten kaufen.
Und ich weiß auch, dass sie super gepflegt sind und es keine Unfälle gab!
Ich bin nur bei dem Preis für alles unsicher! Da ich es ja nun mal nicht leihen möchte...
Aber wie gesagt, mir erscheint der Preis auch recht hoch. Bei isofix Stationen finde ich z. B. im Internet Preise zwischen 115-220 Euro.
Das find ich halt auch komisch. Und ob wir wirklich zwei Stationen brauchen... Zur Not könnten mein Mann und ich auch Auto tauschen, wenn er mal mit dem Baby los möchte.
Komm ich wohl um eine richtige Beratung nicht rum! labern
Aber da weiß man ja auch nicht an wen man gerät.
Haben ja noch ein paar Tage Zeit!


  Werbung
  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  kleinesWunder
schrieb am 23.01.2019 22:09
Hallo zusammen,
@kathi, wie toll, dass du das Kleine schon spüren kannst, das ist bestimmt ein wunderschöner MomentLiebe. Mal eine doofe Frage, woher weiß man denn, ob man eine Vorder- oder eine Hinterwandplazenta hat? Ich weiß das gar nicht...

@iorana, bei dir ist es auch das erste Kind, oder? Das geht mir ja auch so, das erste Kind und alles ist neu und erschlägt mich gerade, diese vielen Informationen, die man sich besorgen muss, die Anschaffungen und wir müssen eigentlich auch noch umziehen, aber finden nichts...
Vielen Dank für den Tipp mit den Seabands, die habe ich mir auch besorgt damals. Leider haben sie bei mir nicht geholfen, obwohl sie ja bei vielen Linderung brachten. Ich habe so viel ausprobiert: Seabands, Nausema, Ingwer, Mandeln kauen, viele kleine Mahlzeiten, morgens im Bett essen, Vomex und dann sogar das Medikament Agyrax. Geholfen hat nur Agyrax, aber nach ca. 10 Tagen ließ auch da wieder die Wirkung nach. Jetzt ergebe ich mich meinem Schicksal und denke mir, Hauptsache, dem Baby geht es gut. Aber angenehm ist dieser Zustand nicht gerade und ich bin froh über jede Stunde, in der es mir mal halbwegs gut geht.

Ach so, zu den ganzen Anschaffungen, ich habe mir jetzt mal die Jahresbücher von Stiftung Warentest und Ökotest "Baby und Familie" geholt, die finde ich ganz hilfreich und ich frage immer ein, zwei Freundinnen, die schon erfahrene Mamas sind, nach ihren Tipps. Das hilft mir etwas bei der Entscheidung. Wir haben allerdings noch nichts gekauft, ich warte noch die nächste große VU ab in der 20. Woche, danach lege ich los.

Liebe Grüße an euch alle und lasst es euch gutgehen winkewinke


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 24.01.2019 07:16
Hallo kleines Wunder,

ich habe meine FÄ gefragt, wo die Plazenta liegt. Selbst wüsste ich das auch nicht. smile


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  kleinesWunder
schrieb am 24.01.2019 15:12
Zitat
kathi06
Hallo kleines Wunder,

ich habe meine FÄ gefragt, wo die Plazenta liegt. Selbst wüsste ich das auch nicht. smile



Hallo Kathi,
vielen Dank, das werde ich heute auch mal tun und danach fragenBlume. Ich habe ja gleich den Vorsorge-Termin - bin schon wieder ganz aufgeregt und hoffe, dass alles gut ist.
Viele liebe Grüßewinkewinke


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  Nadine2019
schrieb am 24.01.2019 17:48
Dann lass uns unbedingt wissen, wie es war, kleines Wunder!


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  kleinesWunder
schrieb am 24.01.2019 20:53
Zitat
Nadine2019
Dann lass uns unbedingt wissen, wie es war, kleines Wunder!

Danke, liebe Nadine! Alles war gut, ich bin mal wieder so erleichert. Das Baby hat sich viel bewegt im Ultraschall und der Arzt meinte, es fühlt sich wohl und
wächst und gedeiht bestensIch freu mich sehr. Beim nächsten Termin bin ich dann schon in der 20. Woche - Halbzeit. Ich kann es kaum glauben...

Liebe Grüße an alle Juli-Mamas und bis baldwinkewinke


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 24.01.2019 21:59
@kleines Wunder :

Das ist doch super! Das hört man doch immer gerne, dass es den kleinen gut geht!

Und ja, du hast recht, es ist auch unser erstes Kind, nach drei Jahren und viek Ärztlicher Hilfe ist es endlich Realität geworden.
Mich überfordert der ganze Kram grad auch irgendwie! Aber trotzdem freu ich mich unendlich auf unseren Krümel!
Umziehen scheint ja im Moment echt schwer zu sein.... Da bin ich froh, dass bei mir nur die Sachen aus dem Zimmer eine neue Bleibe finden müssen. Das reicht mir irgendwie schon! 😊

So, ich hoffe allen anderen geht es gut! Ich wünsch euch schon mal ein schönes Wochenende!


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  Nadine2019
schrieb am 24.01.2019 22:30
Zitat
kleinesWunder
Zitat
Nadine2019
Dann lass uns unbedingt wissen, wie es war, kleines Wunder!

Danke, liebe Nadine! Alles war gut, ich bin mal wieder so erleichert. Das Baby hat sich viel bewegt im Ultraschall und der Arzt meinte, es fühlt sich wohl und
wächst und gedeiht bestensIch freu mich sehr. Beim nächsten Termin bin ich dann schon in der 20. Woche - Halbzeit. Ich kann es kaum glauben...

Liebe Grüße an alle Juli-Mamas und bis baldwinkewinke

Wie schön Ich freu mich das hört man doch gern Ich freu mich sehr Halbzeit...Wahnsinn, die Zeit rast


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.19 22:33 von Nadine2019.


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  mariechen74
schrieb am 24.01.2019 22:55
Zitat
iorana
Huhu, da hatte ich mich wohl etwas ungünstig ausgedrückt. Also die Babyschale, die 2x isofix und der kindersitz, wären nicht von Unbekannten! Kindersitz würde ich auch nicht von Unbekannten kaufen.
Und ich weiß auch, dass sie super gepflegt sind und es keine Unfälle gab!
Ich bin nur bei dem Preis für alles unsicher! Da ich es ja nun mal nicht leihen möchte...
Aber wie gesagt, mir erscheint der Preis auch recht hoch. Bei isofix Stationen finde ich z. B. im Internet Preise zwischen 115-220 Euro.
Das find ich halt auch komisch. Und ob wir wirklich zwei Stationen brauchen... Zur Not könnten mein Mann und ich auch Auto tauschen, wenn er mal mit dem Baby los möchte.
Komm ich wohl um eine richtige Beratung nicht rum! labern
Aber da weiß man ja auch nicht an wen man gerät.
Haben ja noch ein paar Tage Zeit!

Also - das sind vermutlich nicht zwei Stationen, sondern eine Isofix-Station, eine Babyschale(Maxi-Cosi Pebble-Plus) und ein Folgesitz (Two-Way-Pearl), der rückwärts (ich glaube auch vorwärts) genutzt werden kann. Beide Sitze passen auf die gleiche Station. Die Neupreise kannst du ja für alles mal nachschauen oder dir die Kaufbelege zeigen lassen.
Wir haben den Maxi Cosi Pebble Plus (NP 269 EUR ohne Isofix-Station). Wir hatten die Station nicht dazu genommen, weil er ohne genauso gut getestet war. Wichtig ist nur, ihn richtig anzuschnallen, das war aber unkompliziert. Ich überlege, die Station nachzukaufen, weil es bequemer und schneller ist und ich den Sitz nun hinter dem Fahrersitz - also zur Straßenseite - haben werde und zwei Kinder ins Auto setzen muss.
Ich wollte mich damals auch noch nicht auf den Folgesitz festlegen. Wir haben als zweiten Sitz einen besafe-Reboarder gekauft, der kann ausschließlich rückwärts montiert werden und daher müssen wir nochmals einen weiteren Sitz kaufen. Aber das ist es mir wert, bei der Sicherheit spare ich nicht. Und wenn er jetzt für ein zweites Kind genutzt wird, relativiert sich auch der Preis.

Schön, dass es bei allen gut aussieht. Bei uns war gestern auch alles in Ordnung!

Ich finde ein Babyzimmer braucht man nicht unbedingt sofort. Wir kaufen erst jetzt ein richtiges Zimmer für unseren Sohn.
Natürlich haben wir eine Wickelkommode gekauft und ein Bettchen, welches als Beistell-oder alleinstehendes Bett genutzt werden kann in 60x120, weil größer nicht in unser Schlafzimmer gepasst hätte. Und dann lag da das kleine Würmchen am Anfang völlig verloren und unglücklich in diesem "großen" Bett und wir haben noch ein kleines Beistellbett nachgekauft. Als das zu klein wurde, kam dann wieder das größere zum Einsatz.
Würde auch empfehlen, die Empfehlungen zu sicheren Schlafumgebung zur Vermeidung des plötzlichen Säuglingstods zu lesen.
Allerdings hatten wir auch noch einen alten Schrank, in dem noch Platz für Kleidung war. Nur in der Wickelkommode hätte ich nicht alles untergebracht.

Beistellbett und Bett haben bei uns Rollen, so dass man es auch mal in ein anderes Zimmer mitnehmen konnte. Wenn man auf zwei Etagen wohnt, würde ich auf jeden Fall auch eine weitere Möglichkeit zum Ablegen empfehlen, z.B. ein Laufgitter. So waren wir tagsüber im Erdgeschoss und der Kleine hat im Laufgitter bzw. anfangs in einem Stubenwagen, den wir geliehen bekommen haben, geschlafen. Laufgitter habe ich günstig gebraucht gekauft. Da kann man das Kind auch mal schnell hineinstellen, wenn es mobil wird und man gerade in den Keller, Garten, etc. gehen muss

Kleidung kann man gerade in den kleinen Größen sehr schöne Sachen günstig auf Basaren kaufen. Die sind nur kurz getragen, Chemie schon heraus gewaschen. Die Auswahl ist groß. Ich hatte anfangs zu viel gekauft, weil ich gar nicht wusste, wie viel ich brauche und es einfach so verlockend war, obwohl ich auch eine Mehrfachmutti befragt hatte. Und ich hatte mich bei der Größe verschätzt. Ich dachte, wir bekommen ein großes Kind, hatte fast nichts in 50, wenig in 56 und sehr viel in 62. Dann kam unser Schatz drei Wochen zu früh und versank in 56. Da haben wir schnell noch ein wenig in 50 nachgekauft. 56 hat er dann relativ lange getragen und 62 nur ganz kurz im Durchmarsch. Und geschenkt bekommt man natürlich auch noch ein paar Sachen....
Und man merkt, dass manche Sachen praktisch sind und ständig angezogen werden und andere sich nicht so bewähren.

Beim Kinderwagen habe ich mich auch schwer getan mit der Auswahl, da gibt es ja soooo viele und auch in sehr unterschiedlichen Preisklassen... muss man schauen, wo und für was er genutzt werden soll

Achja und wir haben erst bei 25+0 den ersten Einkauf (den Maxi Cosi und eine Spieluhr) getätigt und wir hatten alles wesentliche rechtzeitig!

LG, Mariechen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.01.19 23:03 von mariechen74.


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 25.01.2019 04:21
Zitat
mariechen74

Also - das sind vermutlich nicht zwei Stationen, sondern eine Isofix-Station, eine Babyschale(Maxi-Cosi Pebble-Plus) und ein Folgesitz (Two-Way-Pearl), der rückwärts (ich glaube auch vorwärts) genutzt werden kann. Beide Sitze passen auf die gleiche Station. Die Neupreise kannst du ja für alles mal nachschauen oder dir die Kaufbelege zeigen lassen.
Wir haben den Maxi Cosi Pebble Plus (NP 269 EUR ohne Isofix-Station). Wir hatten die Station nicht dazu genommen, weil er ohne genauso gut getestet war.

LG, Mariechen

Huhu Marie,
Vielen Dank für die ausführliche "Beratung".
Es sind aber tatsächlich 2 x isofix Stationen für jedes Auto eine, damit man schnell tauschen kann. Mein Bruder meinte das ist Gold wert. Und ich glaub beim Preis ist vergleichen einfach schwer, weil im Fachhandel alles viel teurer ist, als wenn du ein günstiges Angebot im Internet machst. Dafür fehlt halt jegliche Beratung. Und die Sachen sind halt einfach nach 2 1/2 Jahren alt und dadurch oft schon günstiger als damals.
Das mit dem Babyzimmer hab ich auch schon oft gehört, wir wollten aber gerne ein gemütliches Zimmer, wo ich auch einfach mal in Ruhe sitzen kann zum Stillen. Und das ist dann auch das Zimmer, in das die Katzen nicht mehr rein dürfen! 😊
Das mit den Babyklamotten find ich sehr interessant. Da hab ich schon vom so vielen gehört, dass man sich da gerne vertut... Ist glaub ich aber auch mega schwer!
Und ja, ich glaub eigentlich auch, dass man mit fast allen einkäufen auch noch warten kann. Aber die Vorfreude ist so groß, da hält man es dann doch nicht aus. Und man weiß ja auch leider nie, wie es einem so geht mit Fortschreiten der Schwangerschaft.

Schön das bei euch auch alles in Ordnung war.

So, ich versuch jetzt nochmal einzuschlafen. Konnte nicht mehr einschlafen, weil ich so Hunger hatte.

Gute Nacht


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 25.01.2019 06:53
Morgen,


vielen Dank für die ganzem Infos!!

Da mit dem Zimmer werden wir auch so machen. Kaufen Bett, Wckelmöglichkeit und Kleideraufbewahrung. Und erst später dann richtiges Zimmer. Momentan wird sich der Krümel noch mit Papas Bücherregalen das Zimmer teilen müssen.

Mit dem Sitz bin ich völlig überfordert. Aber wir werden uns demnächst mal beraten lassen.
@iorana: für uns wäre es eine Option gewesen, einen gebrauchten zu kaufen, wenn wir die Leute kennen und wissen, dass sie unfallfrei waren. Und ich glaube, für Schale, Sitz und 2 Isofix stationen ist der Preis ok. Zumindest wenn ich es mit den Neupreisen im Netz vergleiche.

Kleidung kaufen wir erst spät. Haben nur bisher von Schwiegermama zu Weihnachten ein Body mit Höschen bekommen Baby
Ich bin da noch sehr zaghaft. Man weiß ja nie....
MEin Mann möchte gerne demnächst den Kinderwagen holen, den wir uns ausgesucht haben. Er hat mich fast soweit zwinker

Es freut mich, dass bei euren VUs alles tippitoppi war. Man ist da so erleichtert!

@kathi: wie schön, dass du den Krümel schon spürst. Ich bin so ungeduldig, das auch zu erleben.


Habt einen schönen Tag!


  Re: --- Juli Piep für die 04. KW ---
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 25.01.2019 08:12
Hallo ihr Lieben,

also zwecks gebrauchte Babyschale wäge ich schon ab von wem ich sie kaufe und wie sie beschaffen ist, aber die Familie von unserem Kinderwagen (ebay Kleinanzeigen) z.B.,bot mir so eine tolle passende Maxi Cosi Pebble Schale an, dass ich nicht widerstehen konnte. Und das für 50€! 600€ finde ich auch massiv teuer!
Die Isofix Station bekomme ich auch gebraucht von der Schwester einer Freundin. Ich habe im Moment so viele tolle, gebrauchte Sachen erworben, dass ich mich rückblickend frage, warum ich früher eigentlich so viel neu gekauft habe. Aber andererseits ist das normal beim ersten Kind! Da darf man dem Shoppingwahn verfallen und unterschätzt nicht die Massen an Geschenken durch Verwandtschaft und Freunde! Beim ersten Kind hätte ich Drillinge ausstatten können. LOL
Gestern kam die Info, dass unser neuer VW Bus fertig produziert sei, aber nicht auslieferbar,weil die Anhängerkupplungen aus sind. Toll, wegen einer Anhängerkupplung! Jetzt muss ich bis Ende Februar mit einem Mietauto vorlieb nehmen, aber immerhin bezahlt das VW, weil sie die Lieferzeit nicht einhalten.
Sonst geht es mir gut, die Kindsbewegungen sind noch sehr unregelmäßig, wenn überhaupt vorhanden. Mal schauen, wie sich das entwickelt.

Liebe Grüße
Kathi




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019