Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 14.01.2019 16:41
Hallo Mädels,
neue Woche neue Pieprunde! smile
Ich hoffe, dass wir wieder zwei oder besser noch drei rege Austauschseiten hinbekommen!
Mir geht's gut. Ich habe heute meiner Klasse mitgeteilt, dass ich noch einmal Mama werde. Sie haben sich tierisch gefreut und waren total aus dem Häuschen. Aus meiner Deutschstunde wurde Sexualerziehung im Schnellverfahren und meine Kollegin,die Sachunterricht bei mir unterrichtet meinte, dann müssen wir das Thema jetzt wohl vorziehen! LOL
Mal sehen ob dann noch Rückmeldungen von den Eltern kommen. Aber da ich erst Ende Mai in den Muschu gehe, sehe ich das relativ entspannt.
Ich muss gestern und vorgestern einen Wachstumsschub gehabt haben. Es hat so im Unterleib gezogen und gestochen, das war echt unangenehm. Aber heute ist alles wie weggeblasen.
So, jetzt seid ihr dran mit berichten! smile

Liebe Grüße
Kathi


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  Nadine2019
schrieb am 14.01.2019 17:53
Hallo liebe Julilis 😁

Ich hatte mich gestern im Piep von letzter Woche kurz vorgestellt und wollte mich gern mit zu euch gesellen 😊 voraussichtlicher ET ist der 22.7.19.
Wir waren heute zum Ersttrimester-Screening, da ich "schon" 36 bin. Bin mit sehr gemischten Gefühlen dorthin gefahren, auch nach allem, was hier schon zu lesen war. Der Doc war aber super nett und hat alles gut erklärt. Beim Ultraschall gab es keinerlei Auffälligkeiten, die Blutwerte stehen noch aus, aber wir sind erstmal guter Dinge 😊 Morgen ist dann normale VU bei meiner Gyn. Uuuund ich werde es wohl meinem Chef erzählen, auch das mit eher gemischten Gefühlen.
Sonst geht es mir soweit gut, aber ich hatte bisher bis auf Müdigkeit und starke Hautprobleme (die wohl eher noch vom Absetzen der Pille kommen) auch zum Glück kaum Beschwerden.

@kathi06: das war bestimmt total toll mit den Kindern 😊 meinem Sohn müssen wir es auch noch sagen, mal sehen, wie er reagiert.

@all: könnt ihr ein bestimmtes Stillkissen empfehlen? Ich hatte in der ersten Schwangerschaft eins ausgeliehen, das war von Theraline und ich habe es gut in Erinnerung.

So, jetzt bin ich gespannt, wie es dem Rest so geht 😊

Liebe Grüße, Nadine.


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  Ana85
Status:
schrieb am 14.01.2019 18:01
Hallo ihr Lieben,

danke liebe Kathie für's Piep eröffnen.
Ich freue mich auch wieder auf regen Austausch smile Mir geht es soweit ganz gut. Ich bin nicht mehr so müde und meine Übelkeit ist auch weg.Letzte Woche war ich das erste Mal mit meinem Mann beim Frauenarzt smile Es war soweit alles okay. Auf die Frage nach dem Erstsemester- Untersuchung hab ich dankend abgelehnt. Ich hoffe das war kein Fehler.Ich mach mich so schon bei jeder Kleinigkeit verrückt, da brauch ich das nicht noch.
Letzte Woche hat mich meine Chefin endlich ins Beschäftigungsverbot geschickt. Ichbbin Sozialpädagogin und arbeite überwiegend mit Familien. Da wollte ich nichts risikieren.

Geht ihr eigentlich zur Feindiagnostik?

Liebe Grüße

Ana


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 14.01.2019 20:02
Hallo ihr Lieben,

Erst einmal Herzlich Willkommen Nadine!
Schön das noch jemand dazu kommt!

Ich lieg, mal wieder in der Badewanne rum. Seit ich schwanger bin mach ich das gefühlt nur noch!
Meine Übelkeit ist fast weg und am wochende hab ich schon wieder ein ganzes Auto voll mit Babykram nach Hause gefahren.
Zur Zeit schlage ich mich mit der Überlegung welcher kindersitz wohlam sichersten ist rum. LOL
Und das in der 16.ten Woche.
Beim schwangeren Yoga warte ich immer noch auf einen Platz und ich bin unschlüssig ob ich lieber einen Wochenende geburtsvorbereitungskurs machen will oder einen wöchentlichen.
Ich hab ne Frage
So viele Fragen.
Unserem Krümel scheint es gut zu gehen. Ich hab immer wieder starke dehnungsschmerzen. Nehme weiter ab, obwohl ich viel esse und von Bauch ist auch noch keine Spur zu sehen. Nur der, der vorher auch schon da war. Ich wars nicht
Aber die Hosen passen langsam nicht mehr, dass heißt es wächst wohl doch irgendwas.
Am Wochenende hab ich Freundinnen aus der Schulzeit getroffen. Die haben sich gefreut für mich. Die eine hat mir auch gleich ihr Baby in die Arme gedrückt "du musst jetzt ja üben".

Alles in allem geht's mir echt gut grad, bis auf so ein paar wehwehchen, aber damit komm ich klar!
Langsam wird alles irgendwie realer.

Ich find es übrigens eigentlich total schön, wenn vorne beim piep ein paar Infos von den Mamis stehen. Sieht man bei den anderen pieps oft. Wollen wir das auch vll. Auch machen?
Liebe Grüße, iorana


  Werbung
  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 14.01.2019 20:13
Huhu ihr!

Mittlerweile sind wir ja alle im 2. Trimester angekommen und ich sehe schon, bei den meisten geht es jetzt besser. Das ist super! Und darf bitte auch bis mindestens Mitte Juni auch so bleiben.

Mich hat die Übelkeit am Wochenende nochmal voll erwischt und ich hab den halben Sonntag geheult, weil ich nix auf die Reihe bekommen habe. Heute morgen war ich dann bei der neuen Hebamme, die alte ist leider in Rente. Und was empfiehlt mir die Dame gegen die Übelkeit?? Globuli. Gute Nacht Ich und Homöodingsbums. Da stehe ich ja total drauf. Nicht. Ich habe nicht jedes Mal Lust, mich auf diese Endlosdiskussion einzulassen, aber je länger ich nun in diesem Kinderwunsch-Schwangerschafts-Stillgedöns-Geschäft bin, desto mehr fasse ich mir an den Kopf, wenn ich über diesen vor allen Dingen finanziellen Wahnsinn stolpere. Ich will hier niemandem zu nahe treten, der auf Globuli-Dingens schwört, aber man muss sich im Klaren sein, dass das reiner Placebo-Effekt ist und sonst nix. Punktbasta. Daran ist ja erstmal nix Verwerfliches, auch die Schulmedizin rechnet ja mit dem Placeboeffekt, aber ich kriege in mein Naturwissenschaftlerhirn die "Weisheit" hinter dem Homöodingsbumsglauben einfach nicht hinein.

Naja. Ansonsten hat die Hebi mir angeboten, dass ich alle 4 Wochen kommen kann, quasi zwischen den 4-Wochen-Terminen bei meinem FA. Nicht, weil mir das Herztöne-Hören so wichtig wäre, aber ich bin froh darum, dass ich jemanden habe, den ich sonst mit den anderen Wehwehchen nerven kann.

Und sie meinte, das sei ganz besonders wichtig für Mehrfachmamis, wir sollten uns ganz dringend eine oder zwei Stunden pro Woche gezielte Auszeit suchen, in der wir uns nur mit DIESER Schwangerschaft und DIESEM Baby beschäftigen. Als ich ihr erzählt habe, dass ich zum Yoga gehe (sie kennt die Lehrerin), war sie sehr zufrieden. Ich hoffe, dass wir das alle beherzigen können. Es wäre so schade, wenn die Schwangerschaft so nebenbei läuft.


@Ana: Ja, zur Feindiagnostik gehe ich. Auf den Termin freue ich mich sehr, da gibt es einen langen Schall und schöne Bilder. Da geht dann auch mal mein Mann mit.. Schade, dass es noch so lange dauert!!

@Nadine: Ich habe ein großes Stillkissen von Theraline und den Plüschhalbmond. Beide sind nach wie vor im Einsatz. Ich nutze die Kissen, um im Bett sitzen oder lesen zu können und der Plüschmond ist einfach so schön zum kuscheln. Für kleine Babys ist er perfekt zum Stillen, finde ich. Da ist das große Kissen doch oft im Weg. Ich werde das kleine Kissen wohl auch mit ins KH nehmen.

Irgendwer hatte nach Tragetüchern gefragt.. Also, der Markt ist kaum zu überschauen und wenn man nicht gerade mit High-End-Marken anfangen will (da kosten die maschinengewebten Tücher so um die 300 Euro, von handgewebten fange ich lieber erst gar nicht an), dann ist man mit Didymos immer gut bedient. Lasst die Finger von Kokadi. Da hat die Qualität enorm nachgelassen und ich persönlich kann keine Wunderland-Motive mehr sehen.. LOL. Auf den ebay Kleinanzeigen findet man eine Menge toller Tücher, gebrauchte sind in der Regel ohnehin nicht verkehrt, die müssen nicht noch kompliziert eingetragen werden. Viele Tücher sind nämlich ziemlich steif, wenn sie neu sind. Für ein Neugeborenes ist ein Tuch mit geringem Flächengewicht sinnvoll, also um die 250g pro m2, alles ab 300g aufwärts ist eher für größere Kinder. Toll für den Sommer sind Seiden-Gemische. Standardgröße ist ein Gr. 6, damit kann man in der Regel alles binden. Wenn man sehr klein ist, reicht oft auch Gr. 4 oder 5, wenn man sehr groß ist oder ein paar Kilos mehr auf den Rippen hat, sollte man Gr. 7 kaufen. Übrigens binde ich eine Wickelkreuztrage mittlerweile im Schlaf im Kopfstand in 2 Minuten. Das ist kein Hexenwerk und ich tue mich mit einer Tragehilfe oft schwerer. Das ist aber persönliches Empfinden. Tragehilfen sind nicht schlechter, keinesfalls. Sie sollten nur für den Anfang aus Tragetuchstoff sein (Emei, Limas, Frl. Hübsch), alles andere (Manduca und co) sind zu steif für kleine Babys und der Steg lässt keine ergonomische Haltung zu. Ich bin keine Trageberaterin, habe aber endlos viel schon ausprobiert. Trotzdem ist es ratsam, erst nach der Geburt eine Trageberatung zu buchen. Nicht jedes Tuch passt für jedes Baby, nicht mit jeder Tragehilfe kommt man klar.


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  kleinesWunder
schrieb am 15.01.2019 01:39
Hallo ihr Lieben,
liebe Kathi, vielen Dank fürs Eröffnen Und toll, dass du es deiner Klasse gesagt hast, du hast ein viertes Schuljahr, oder? Ich bin ja auch Lehrerin, aber leider
habe ich ein Beschäftigungsverbot bereits in der 9. SSW bekommen. Ich vermisse meine Klasse sehr und habe es den Eltern auch am WE mitgeteilt per Brief, natürlich auch den Kindern, so konnte ich auch direkt mitteilen, wer die Klasse jetzt übernimmt usw.. Es kamen auch schon ganz liebe Reaktionen per Email zurück. Die Eltern haben gehofft, ich komme nun nach Weihnachten zurück, aber ich wollte vor der Mitteilung erst die 12. Woche abwarten, daher war vorher nur die offizielle Info, dass ich eben krank bin. Ich hoffe, du hast eine liebe und rücksichtsvolle Klasse. Unser Beruf ist so schön, aber auch anstrengend, also pass gut auf dich und den kleinen Krümel aufBlume
@ Nadine, herzlich willkommen, ich bin auch erst seit Kurzem hier im Juli-Piep aktiv.
@KiLiLu, oh je, mir geht es ähnlich mit der Übelkeit, Mi bis Sa war ich mal einigermaßen fit und hatte einen kleinen Energieschub, Sonntag dann eigentlich
so viel zu erledigen und nichts ging, ich lag mit elender Übelkeit auf dem Sofa, auch heute hat es noch angehalten.
Wie geht es denn den anderen, ist bei euch die Übelkeit komplett verschwunden?Könnt ihr ganz normal wie immer essen oder auch nur noch spezielle Dinge? Ich kann momentan nur Sachen essen, auf die ich absolut Lust habe und die dann oft eine ganze Woche lang, z.B. eine Woche lang jeden Tag Lasagne oder jeden Abend diese Honigpops mit viel Milch. Dann plötzlich habe ich Ekel davor und etwas anderes ist aktuell. Manche Sachen gehen auch gar nicht und ich habe noch oft Ekel vor Gerüchen oder Speisen. Leider esse ich auch mehr Süßes als sonst und habe dann natürlich ein schlechtes Gewissen...
@ ana, ja, wir gehen auch zur Feindiagnostik in der 20. Woche.
Habt ihr alle schon eine Hebamme? Bei mir war das echt schwierig, zig Absagen und nun habe ich endlich eine gefunden, eine Kollegin kennt sie und hat sie gelobt. Mir war sie am Telefon auch sympathisch und sie kommt bald zum ersten Kennenlernen, ich bin gespannt.
So, jetzt gehe ich mal ins Bett und ich wünsche euch allen eine schöne Woche, liebe Grüße winkewinke


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 17.01.2019 09:48
Guten Morgen alle zusammen,


erstmal ein dickes SORRY, dass ich mich hier so selten blicken lasse. Aber Arbeit stresst, haben neues (familientaugliches) Auto gesucht und gekauft, Urlaub muss geplant werden, etc. Gott sei Dank Hebamme und Geburtsvorbereitungskurs gefunden, obwohl ich sehr spät dran war.
Habe ab und zumal reingeschaut, aber nicht mal alles gelesen.

Lasse ganz liebe Grüße da und hoffe, allen geht es gut smile
Bei mir außer Müdigkeit alles gut. Hosen spannen langsam und ich muss Knöpfe offen lassen. Fühle mich deutlich besser.

Wünsche euch noch eine gute restliche Woche!!

Liebe Grüße

PS: mir ist schon seit einiger Zeit aufgefallen, dass bei kathi "user ignoriert" dran steht. Und die NAchrichten immer durchgestrichen sind traurig(( Was hab ich denn da gemacht???Keine Absicht!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.19 09:50 von koenigsroulade.


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 18.01.2019 19:39
Hallo nochmal

Bitte nicht steinigen. Aber ich habe gerade dezente Panik.
Habe seit einer Woche einen angelsound gebraucht gekauft. Herz immer schnell gefunden.
Vorhin nix.
Höre aber auch meinen eigenen puls nicht mehr in der leiste. Nur komisches Rauschen. Zuvor könnte ich auch meinen puls hören.
Ist der evtl Defekt?
Och Ärger mich maßlos, dass ich den geholt hab.und hab auch oft gehört. Soll man ja nicht.
Jetzt hab ich den Salat.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.19 19:40 von koenigsroulade.


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 18.01.2019 20:07
Hallo koenigsroulade,

Ich weiß jetzt nicht genau wie der angelsound funktioniert (halte tatsächlich auch nichts davon), aber wenn du nur rauschen hörst und nicht mal dein eigenen puls, wenn man den normalerweise hört, dann würde ich wirklich auf defekt tippen. Wenn du sonst keine Beschwerden hattest, warum sollte es deinem kleinen nicht gut gehen??? Oder war in den letzten Tagen irgendwas komisch
Vertrau drauf, ihm/ihr geht es bestimmt gut. Vll. Liegt das baby auch nur komisch.
Wenn du ganz ungewiss bist, bleibt nur der Weg zum Arzt.

Aber schmeiß das doofe Ding weg, so viel Streß und am Ende ist bestimmt nix!

Liebe Grüße, iorana


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 18.01.2019 20:10
@Koenigsroulade: Bittebittebitte, mach dir keinen Kopf! Ich finde das Baby auch nicht immer zuverlässig. Es hat sich ein wenig nach oben verschoben, jetzt liegt es etwa ein paar cm unterhalb des Nabels, vorher habe ich es immer in Symphysennähe gefunden.
Selbst meine Hebamme (!!!) meinte am Montag, sie könne das Baby suchen, sie hat auch einen Sonoline, aber in dieser frühen Woche kann es eben auch sein, dass man es nicht findet. Und sie fand es nicht! Ich war mittelschwer entsetzt, bin heimgefahren und habe selbst gesucht und war erfolgreich.

Keinen Kopf machen. Beweg dich ein bisschen, versuch es in ner Stunde nochmal. Ganz in Ruhe, ohne Stress. Es gibt keinen Grund zur Beunruhigung!


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 18.01.2019 20:13
Vielen Dank
In den letzten Tagen war nichts. Alles wie immer. Hab gestern Nacht, bevor ich ins Bett bin noch kräftig den Herzschlag gehört. Und auch immer das nabelschnur peitschen. Oft hat mich sogar mein eigener puls gestört. Und jetzt stille.

Ich werfe das Teil weg.


  Re: BlumeJuli-PiepBlume
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 19.01.2019 06:55
Guten Morgen von der Chaos Front Ohnmacht

nachdem ich mich abgelenkt und gut gegessen habe, konnte ich auch einigermaßen schlafen. HEute Morgen nochmal versucht. Eigener Puls, Nabelschnur und HErzchen super hörbar. Gestern tot. Seltsam. Aber jetzt wird es weggelegt, sonst mache ich mich nur verrückt.

Vielen Dank euch 2 für die schnellen Antworten. Hat mir total geholfen!

Schönen Start ins WE

Ganz liebe Grüße




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019