Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Die Einnistungsspritze bei künstlicher Befruchtung: Was bringt sie?neues Thema
   Wie finden Spermien ihren Weg?
   Doppelte Auslösespritze bei low respondern

  ***Februarmamis im Jänner***
no avatar
  lala99
Status:
schrieb am 01.01.2019 20:05
FROHES NEUES JAHR liebe Februarlis! Party

Ich hoffe, ihr seid alle gut ins Jahr 2019 gerutscht? Unser Monat steht schon bald in den Startlöchern, wie aufregend! Ich freu mich

Liebe Maren, wie geht es euch, habt ihr die Feiertage gut verbracht?

Bei uns ist alles gut, nächste Woche startet die Akupunktur und der GVK, ich bin schon gespannt! Ab nächster Woche (36. SSW) starte ich dann mal mit 1 Tasse Himbeerblättertee morgens.

Wie geht es euch allen denn so?


LG

Liste der Februarmamis :

Isving, 37 J., bereits 2 Mann ET 02.02.2019

Zwieback, 38 J., bereits 2 Frau, ET 08.02.2019

secondhope, ET 11.02.2019

Ohhappyday, 40 J., ET 13.02.2019

lala99, 34 J., bereits 2 Mann, ET 13.02.2019

mareen2911, 34 J., ET 22.02.2019 BabyBaby - ausgekugelt am 17.12. ElefantElefant Geburtstag

bellabeck, 38 J., bereits 1 Frau und 1 Mann, ET 25.02.2019

pinksweety05, 40 J., bereits 1 Mann, ET 27.02.2019 - Baby Baby


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.01.19 21:00 von lala99.


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
avatar  Zwieback**
schrieb am 02.01.2019 14:40
Ich wünsche auch ein gutes neues Jahr Party

Wir sind ganz gut reingerutscht. Der Skiurlaub war natürlich viel zu kurz....
Die Augen der Vermieterin hättet ihr sehen sollen, als ich da mit meinem Bauch vor ihrer Ferienwohnung stand. Sie hatte wohl etwas Panik, dass es schon losgeht. LOL
Sonst ist bei mir noch alles ruhig. War gerade zur VU. Mumu fest zu, Kopf noch nicht im Becken. Die Herztöne waren mal sporadisch über 160, aber dazu hat sie nichts gesagt. Die Kleine war auch sehr aktiv und ich hatte das Gefühl sie springt gleich zur Bauchdecke raus. Ui so langsam kann es aufs Ende zugehen. Ich mag eigentlich schon nicht mehr.

@lala jetzt fängst du noch mit nem GVK an, ist das nicht schon spät ? Ich hab mir den diesmal gespart. Bin gespannt ob dir Akupunktur die hilft.


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
no avatar
  lala99
Status:
schrieb am 02.01.2019 15:58
Zitat
Zwieback**

@lala jetzt fängst du noch mit nem GVK an, ist das nicht schon spät ? Ich hab mir den diesmal gespart. Bin gespannt ob dir Akupunktur die hilft.

Ach, das ist nur so ein Wochenendcrashkurs, den wir eher für den Mann als mich machen Ich wars nicht

Wo wart ihr denn im Skiurlaub?


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
avatar  Zwieback**
schrieb am 03.01.2019 20:56
Achso, na da wünsch ich euch viel Spaß.
Wir sind die letzten Jahre immer in Galtür zum Skifahren. Unsere Mädels wollten diesmal gar nicht mehr nach Hause.


  Werbung
  Re: ***Februarmamis im Jänner***
avatar  mareen2911
Status:
schrieb am 15.01.2019 21:15
Hallo ihr Lieben winken

Ich hoffe es geht euch gut und ihr seit alle gut ins neue Jahr gekommen?

Meinen Mäusen geht es sehr gut,mittlerweile haben die beiden gut zugenommen (von 975g-->1380g und 1480g-->2120g) und sind aus dem inkubator raus und liegen im offenen wärmebettchen Liebe
Sie machen alles sehr gut, brauchen kaum noch Atemunterstützung und die grössere der beiden trinkt schon sehr gut ihre Milch aus der Flasche smile


Liebe Grüße winkewinke


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.19 22:29 von mareen2911.


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
avatar  Zwieback**
schrieb am 16.01.2019 09:00
Das klingt ja super Mareen Ich freu mich sehr wann dürft ihr denn nach Hause?

Bin gerade beim FA. Mal schauen ob ich hier wieder für kurz Abtasten und CTG 2 Stunden sitz Ohnmacht

Hab jetzt alles fürs Baby vorbereitet und so langsam läuft der Countdown und die Aufregung steigt...
Wie ist es denn bei euch anderen ?


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
no avatar
  lala99
Status:
schrieb am 16.01.2019 16:13
Das freut mich für euch Maren!

@ Zwieback: bin auch schon voller Vorfreude, aber es tut sich momentan noch gar nichts. Trotz Akupunktur, Himbeerblättertee und Heublumensitzbad ist alles noch fest zu und GMH bei 5,6cm Ohnmacht
Da der Kleine schon 3,2kg auf 49cm hat, überlegen die Ärzte immer noch wg KS, da die alte Narbe sonst reißen könnte, wenn er zum ET über 4kg wiegt wie meine beiden anderen Söhne, deshalb hoffe ich sehr, dass es schon bald losgeht. rauchen


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
avatar  Zwieback**
schrieb am 16.01.2019 17:20
Dito.
Bei mir stehen die Zeichen auch noch nicht auf Geburt. Mumu geschlossen, Kopf noch nicht im Becken. Ich glaube ich hatte auch noch keine einzige Wehe...
Das CTG heute fand die Kleine total doof. Sie hat wie wild getobt. Gewicht ist jetzt auf 2800 g geschätzt.
FA war zufrieden und verabschiedete mich mit den Worten "na dann sehen wir uns in zwei Wochen wieder"


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
avatar  Isving
Status:
schrieb am 16.01.2019 18:26
Hallo zusammen,

huaaah, noch 2 Wochen und 3 Tage, sagt mein Ticker.... bei mir ist so langsam Endspurt, Köpchen sitzt fest im Becken und ich habe mehrmals täglich mehr oder weniger schmerzhafte Vorwehen/Senkwehen. Gestern war beim CTG der Puls vom Krümel häufig über 180, dehalb muss ich morgen noch mal hin. Wahrscheinlich lag es nur daran, dass ich zu wenig getrunken hatte, aber Kontrolle ist ja besser. Baby hat auch endlich einen Namen! Freundeskreis und Familie finden ihn richtig gut, der große Bruder ist so mittelbegeistert.
Jetzt muss es nur noch klappen, dass wir rechtzeitig vor der Geburt den Hund untergebracht kriegen, und dann darf er kommen. Zum Glück nimmt die Züchterin sie für zwei-drei Wochen, die wohnt allerdings gute 2 Autostunden entfernt.

Brütet noch schön!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.19 19:02 von Isving.


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
no avatar
  lala99
Status:
schrieb am 18.01.2019 13:59
Zitat
Isving
Hallo zusammen,

huaaah, noch 2 Wochen und 3 Tage, sagt mein Ticker.... bei mir ist so langsam Endspurt, Köpchen sitzt fest im Becken und ich habe mehrmals täglich mehr oder weniger schmerzhafte Vorwehen/Senkwehen. Gestern war beim CTG der Puls vom Krümel häufig über 180, dehalb muss ich morgen noch mal hin. Wahrscheinlich lag es nur daran, dass ich zu wenig getrunken hatte, aber Kontrolle ist ja besser. Baby hat auch endlich einen Namen! Freundeskreis und Familie finden ihn richtig gut, der große Bruder ist so mittelbegeistert.
Jetzt muss es nur noch klappen, dass wir rechtzeitig vor der Geburt den Hund untergebracht kriegen, und dann darf er kommen. Zum Glück nimmt die Züchterin sie für zwei-drei Wochen, die wohnt allerdings gute 2 Autostunden entfernt.

Brütet noch schön!

Ich beneide dich, dass du dich schon so im Endspurt befindest Ich wars nicht . Jedenfalls alles Gute für die Geburt und lass uns Wartenden doch einen kleinen Geburtsbericht zukommen winkewinke

GLG


  Re: ***Februarmamis im Jänner***
avatar  Zwieback**
schrieb am 27.01.2019 14:57
Hallo zusammen,

Wie geht's euch denn so ? Hat schon jemand ausgekugelt oder wartet ihr auch noch so gespannt wie ich auf die Geburt ?
Ich denke aber es wird bei uns um den Termin passieren und irgendwie bin ich diesmal so mega nervös, dass noch was schief geht auf den letzten Metern.
Am kommenden Mittwoch hab ich noch mal FA Kontrolle. Bin gespannt ob sich was getan hat am Mumu. Selber komm ich da gar nicht ran. Ist wohl eher ein Zeichen das es noch dauert.
Ich werde wieder in der Klinik bleiben und nicht ambulant entbinden, wie ich es erst geplant hatte. Dafür sind die zwei Damen hier zu wild und zu fordernd, da kann ich mich sicher nicht erholen.

Schönen Sonntag noch.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019