Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Muss ich mir Sorgen machen?
no avatar
  Rosemarie1988
schrieb am 19.12.2018 13:45
Ein liebes Hallo an alle, die mir vielleicht weiterhelfen können

Na langem KiWu-Weg bin ich nun spontan schwanger geworden smile Am 4. Dezember haben wir es erfahren und sind natürlich sehr glücklich über dieses Wunder smile

Ich bin heute bei 7+0. Ich habe auch schon bei 6+0 das Herz schlagen sehen und heute lag die SSL bei knapp 7 mm glaube ich. Meine Ärztin ist zufrieden - also sollte ich es auch sein Ich wars nicht

ABER:

Ich musste die letzten 4 Tage im Krankenhaus verbringen, da ich wohl etwas Falsches gegessen habe auf einer Hochzeit bzw. dort irgendwas mit den Lebensmitteln nicht in Ordnung war. Nun meine beiden Probleme/Fragen:

1. auf dem Blutbild vom Sonntag habe ich gesehen, dass der HCG von Mittwoch (12.12.) bis Sonntag (16.12.) von ca. 20.000 auf nur knapp 29.000 angestiegen ist. Das ist keine Verdopplung in 4 Tagen. Allerdings war der Wert von 12.12. von der KiWu und der am 16.12. vom Krankenhaus. Die wussten also jeweils nichts von dem anderen Wert und ich habe es jetzt erst gesehen.

2. beim Ultraschall am Sonntag (22 Uhr) war ich 6+4 und der PC hatte sogar laut SSL 6+5 gesagt ... heute bin ich eigentlich genau bei 7+0 und der PC sagt 6+6 beim Ultraschall ... das irritiert mich alles.

Und ich ärgere mich, dass ich nicht gefragt habe bzw. das zu spät gesehen habe. Allerdings war die Ärztin im Krankenhaus heute total zufrieden und hat mich deshalb auch entlassen, weil es mir wieder gut geht.

Vielleicht kann mir jemand von Euch etwas die Sorgen nehmen???

Danke und LG vorab smile


  Re: Muss ich mir Sorgen machen?
no avatar
  VerenaS88
Status:
schrieb am 19.12.2018 14:04
Hallo,

es ist wie jede Frage in diesem frühen Stadium...es hat alles oder nichts zu bedeuten.

Der HCG muss sich ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr verdoppeln. Deswegen bestimmt man ihn nach Herzaktivität eigentlich auch nicht mehr.
Die Messung von so Mini Menschen im Bauch ist extrem schwer. Es dreht sich hier um Millimeter! Das sollte man sich immer im Bewusstsein halten. Versuch mal frei Hand zweimal die gleiche Millimeter Zahl zu malen. Es ist so gut wie unmöglich. Zumal Ärzte in Kliniken nicht wirklich auf die Vermessung von solch frühen schwangerschaftsstadien ausgebildet sind. Es dreht sich ja hier um eine abweichung von einem Tag und nicht von wochen...

Ich würde mir insgesamt bei deinen Werten überhaupt keine Sorgen machen.

Hab eine ruhige und entspannte Schwangerschaft!


  Re: Muss ich mir Sorgen machen?
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 19.12.2018 14:07
Erst einmal herzlichen Glückwunsch.

Dann, mit dem hcg. Es waren 2 verschiedene Labore. Alles gut also.

Dann mit der Größe. Auch alles super. Der eine hat ein anderes Ultraschall Gerät als der andere. Da können sogar Abweichungen von 3cm vorkommen. Also auch alles super. Deine Ärztin ist auch super zufrieden. Alles super.

Also, jetzt heißt es, entspannen, freuen und nicht mehr so viele Gedanken machen. Dein. Kleiner Krümel weiß schon was er tut. Am Anfang variiert alles immer etwas. Was auch normal ist. War bei mir nicht anders.

Also, ooooohhhhhmmmmmmm und immer sagen, alles wird gut.


  Re: Muss ich mir Sorgen machen?
no avatar
  blackmoon
Status:
schrieb am 19.12.2018 17:35
Auch von mir herzlichen Glückwunsch!!! Mein Wert ist damals von 20 000 auf 26 000 gestiegen und mir wurde gesagt, dass das in dieser Höhe völlig normal ist. Er wurde dann auch nicht wieder abgenommen, da mit dem Baby ja alles gut war.
Und die Schwankungen in der Größenmessung wirst Du bestimmt noch öfter haben, es kann sich auch mal um ein paar Tage handeln, das ist auch ganz normal. Das Ausmessen per Ultraschall ist niemals ganz genau !!! Mein Sohn hatte 3 Wochen vor Geburt angeblich eine Körpergröße von 54 cm. Bei Geburt war er 51 cm. Also entweder hat man sich sogar bei dem großen, fast fertigen Baby etwas vermessen, oder er ist im Fruchtwasser eingelaufen zwinker

Keine Sorge, klingt alles super !!!

Wünsche Dir eine ganz wundervolle Schwangerschaft!!!

Ganz liebe Grüße bm winken




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019