Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

Wir wünschen allen Forumsteilnehmern ein frohes Osterfest.
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Basis Ultraschall, Organscreening oder Feindiagnostik?
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 14.12.2018 16:12
Huhu,
Ich muss schon wieder so blöde Fragen. Ich steig einfach nicht richtig durch die ganzen Sachen durch glaub ich.

Es gibt ja für die 20igste Woche mehrere Möglichkeiten.
1.Basis-Ultraschall
2.Organscreening
3. Feindiagnostik
Oder ist 2. Und 3. Das Gleiche?
Oder wird 3 nur von Degum Ärzten ausgeführt?
Ich bin etwas irritiert, weil ich meiner Ärztin gesagt habe, wir lassen das mit dem Ersttrimester Check, dafür würden wir gerne so eine Feindiagnostik machen.Da hat sie gemeint die können wir gerne bei ihr machen.
Später hab ich gelesen, dass die Feindiagnostik nur von Degum Ärzten gemacht wird. Das ist sie aber nicht. Ist das dann nur ein organscreening was sie dann jetzt anbietet? Wo genau ist denn der Unterschied???? Ich hab ne Frage
Ich bin irgendwie vollkommen überfragt. Kann mir da jemand weiterhelfen???
Ich hatte meine FÄ auch gefragt, wo denn der Unterschied zwischen ihr und dem Facharzt für pränataldiagnostik ist. Sie meinte Es ist das Selbe, er hatte etwas bessere Geräte und macht halt nix anderes den ganzen Tag.
Weiß jetzt auch nicht. Eigentlich fühl ich mich da super wohl und würde es gerne bei meinem FA machen lassen. Aber wenn das dann doch nicht das Gleiche ist...


  Re: Basis Ultraschall, Organscreening oder Feindiagnostik?
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 14.12.2018 16:42
Hi,
evtl. hilft dir dies weiter:
[www.g-ba.de] hier das Ultraschallscreening in der Schwangerschaft
bzw. [www.g-ba.de]
oder dies:
[www.frauenaerzte-im-netz.de]

Für bestimmte US (besondes Feindiagnostik) braucht der Frauenarzt eine gewisse Befähigung/Ausbildung und Geräte. Hat er dies nicht müsste/sollte er dich eigentlich an jemanden überweisen. So habe ich das zumindest verstanden.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.12.18 16:44 von IchDuErSieEs.


  Re: Basis Ultraschall, Organscreening oder Feindiagnostik?
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 16.12.2018 00:08
Vielen Dank für die Antwort. Da hab ich tatsächlich mal wieder mein Info Material nur überflogen. Da steht es eigentlich genau drin Hammer
Ich wunder mich nur, warum die Ärztin mir dann sagt es ist eigentlich das selbe was sie macht...
Macht es denn Sinn das organscreening UND die Feindiagnostik zu machen?
Oder macht man dann nur eins?
Das Organscreening scheint ja nur der erweiterte Ultraschall zu sein, den die Kasse sowieso bezahlt.
Der Text hat mir geholfen, aber wofür ich mich entscheide weiß ich immer noch nicht.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019