Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Umfrage: PU+2/+3 mit wieviel Zellern seid ihr schwanger geworden?
avatar  auraya
schrieb am 13.12.2018 10:19
Hallo ihr lieben,

Frage steht ja schon oben. smile

Mein Sohn war vermutlich der 8ZellerB
TF war PU+3


Ich komme heute frisch vom TF von Geschwisterchenversuch und es sieht alles nicht mehr so rosig aus wie vor vier Jahren.traurig

Bin gespannt auf eure Antworten.

Vielen Dank und herzliche Grüße


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 13.12.18 10:21 von auraya.


  Re: Umfrage: PU+2/+3 mit wieviel Zellern seid ihr schwanger geworden?
avatar  Majoni
Status:
schrieb am 13.12.2018 13:10
Hi,

Bei Mini waren es 2x 4 Zeller und 1x2Zeller an Pu+2.
Ich denke die beiden 4 Zeller hatten sich eingenistet.

Beim Räuber waren es an Pu+3 zwei 8 Zeller.

Zu der Qualität sagt unsere Praxis nichts. Bei Räuber hieß es nur ,zwei sehr schöne 8 Zeller werden transferiert.

Drück dir die Daumen

Majoni


  Re: Umfrage: PU+2/+3 mit wieviel Zellern seid ihr schwanger geworden?
no avatar
  Kala1005
schrieb am 13.12.2018 21:15
Mein Sohn war einer von 2 Vierzellern an PU+2.

Zur Qualität kann ich nichts sagen.


  Re: Umfrage: PU+2/+3 mit wieviel Zellern seid ihr schwanger geworden?
no avatar
  sanmo
schrieb am 14.12.2018 21:30
Hallo,

Kind 1
1x4zeller und 1x3zeller, beide A, also super, 2 Tage nach PU

Kind 2 und 3
1x6zeller und 2x8zeller, alle B, 3 Tage nach PU

Sandra




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019