Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Mädchen oder Junge: Methoden zur Wahl des Geschlechtsneues Thema
   Rötelnimpfung und Kinderwunsch: Was muss man beachten?
   Sport und Kinderwunsch: Passt das zusammen?

  --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 09.12.2018 19:02
Unsere Kugelliste schwanger

ET am:
01.07. Floja
03.07. WzG2018
05.07. Libby12345
06.07. iorana
15.07. kathi06
21.07. nipuh
22.07. Ana85
24.07. koenigsroulade
30.07. KiLiLu

Ichtybee


Leider haben wir auch Sternchen sehr treurig
lady_juno


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.12.18 19:43 von KiLiLu.


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 09.12.2018 19:12
Liebe Mädels,

weiter gehts in die neue Woche.
Ich hoffe, es geht euch halbwegs gut!

Mich hat die Übelkeit fest im Griff und das kenne ich so gar nicht aus den anderen Schwangerschaften.. Das kleine Mini macht sich offensichtlich doch sehr breit!

@koenigsroulade: Dehnungsschmerzen kommen und gehen, die Babys wachsen in Schüben. Das ist total normal.

Und dann muss ich noch meinen semiprofessionellen Senf zu NFM, Harmony, Praena und Co. abgeben.
Mein Arzt hat gefragt, ob ich irgendwas an Pränataldiagnostik wünsche. Bei meiner Tochter hatten wir eine PKD, da hat mich also alles an Pränatalgedöns nicht gejuckt. Bei meinem Sohn hatten wir das Ersttrimesterscreening, aber mein Arzt meinte, das macht er nicht mehr, das sei ihm zu ungenau. Und blubberte was vom Praenatest. Jetzt kommt aber das große ABER:

Falls jemand einen der Bluttests machen möchte, verstehe ich das völlig. Das Risiko ist gleich Null, das Ergebnis vergleichsweise sicher. Aber der Test hat Grenzen. Es ist ein FISH-Test und somit werden nur die gängigsten Chromosomen untersucht. Man erhält maximal eine Aussage über die Chromosomen 13, 18, 21 und X und Y. Man kann den Test um die 12. Woche rum machen, weil sicher sein muss, dass im mütterlichen Blut genug fetale Zellen herumirren. Lediglich freie Trisomien können entdeckt werden, Mosaike nicht.
Die Amnioncentese ist in ihrer Aussagekraft erheblich höher. Hier wird ein vollständiges Karyogramm erstellt, so dass man alle (!!!!) Chromosomen sehen kann, sprich auch seltenere Tri- oder Monosomien. Aber auch hier kann keine Aussage über Krankheiten getroffen werden, die nicht auf einer Aneuploidie beruhen. Einen möglichen Hydrocephalus z.B. kann auch eine Amnioncentese nicht vorhersagen. (Obwohl ich glaube, dass man zum Zeitpunkt der Punktion so etwas schon im US sehen kann). Man kann also nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Man erhält mit den Bluttests bei Weitem nicht ein so exaktes Ergebnis wie nach der Fruchtwasserpunktion, die natürlich mit Risiken verbunden ist.

Die Quintessenz für mich ist also: kein Bluttest, kein Ersttrimesterscreening, keine Amnioncentese. Ich mache die Feindiagnostik um die 20. SSW, um im Zweifelsfall mit meinem Baby in eine Spezialklinik zu gehen. Mein Arzt war sichtlich erleichtert, als ich ihm klipp und klar sagte, dass es so läuft und nicht anders.

Am Dienstag gibts wieder Privigen und ich habe mir noch einen Termin für einen US bei meiner Kinderwunschärztin, dieser wunderbaren Frau, organisiert. Vielleicht versteckt sich mein Mini dann auch nicht mehr so in der letzten Ecke seiner Fruchthöhle smile

So, und jetzt seid ihr dran!


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
avatar  Floja
Status:
schrieb am 09.12.2018 20:27
Hallo,
ist denn hier noch ein Platz frei? Bekomme auch ein Juli Baby 2019. Ich freu mich

Liebe Grüße winkewinke


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 09.12.2018 23:06
Huhu,

also wir machen es jetzt auch so wie KiLiLu, Erstrimester check lassen wir, genauso wie die Bluttests und machen den organcheck in der zwanzigsten woche. Oder wann der ist, weiß ich grad nicht genau.
Dehnungsschmerzen hab ich glaub ich ab und an mal. Hoffe zumindest immer das es die sind.
Meine übelkeit war jetzt am WE fast weg. Dafür mag ich jetzt verschiedenes nicht mehr. Vom Brötchen mit Käse hab ich nur 1x abgebissen, den Rest hat mein Mann sich schmecken lassen...
Auch die Müdigkeit lässt glaub ich nach, oder ich hab mich dran gewöhnt. Oder es war jetzt einfach besser, weil ich mal halbwegs durchgeschlafen hab.

Heute haben wir es einem Schwung an Freunden erzählt. Oh man haben die sich alle für uns gefreut, dass es endlich nach 3 Jahren und diversen Arztbesuchen endlich geklappt hat. Total schön!

Am Donnerstag ist wieder Ultraschall und ich kann es gar nicht abwarten zu sehen wie groß der Krümel dann ist.
Leider kann mein Mann schon wieder nicht mitkommen. Ich fänd es so schön, wenn er auch mal gucken könnte. Auf den ultraschallbildern erkennt man leider nicht viel!

Na gut, euch eine tolle Woche!
Gute Nacht!


  Werbung
  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 10.12.2018 09:34
Hallo ihr Lieben,

ich bin schon aufgeregt, um 16 Uhr ist Ultrschall bei meiner FÄ und dann bekomme ich auch den Mutterpaas. Ich hoffe, dass es dem Krümel gut geht und er ordentlich gewachsen ist. Müdigkeit lässt bei mir auch nach, ab und an überkommen mich Übelkeitsschübe, mal stärker, mal schwächer und auch nicht täglich. Ich melde mich nach dem Arzttermin nochmal!
Jetzt habe ich gleich noch Unterricht und Dienstbesprechung, mein Mann kann leider auch nicht mit zum US. Ich hoffe beim nächsten Mal.
Laut Schulbehörde arbeite ich bis zum 31.05., bis mein Mutterschutz beginnt.
Liebe Grüße
Kathi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.12.18 09:35 von kathi06.


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  koenigsroulade
schrieb am 11.12.2018 07:05
GutenMorgen!

Kathi... ich kann so mitfühlen. Diese Nervosität ist anstrengend. Wie lief es denn gestern beim Arzt?

@KiLiLu: hoffe, die Übelkeit lässt bald nach. Ich bin froh,dass es bei mr nur morgens doll ist, bevor ich das erste Mal was gegessen habe. Drücke die Daumen, dass dein Krümel sich beim US zeigt!

@Floja: Herzlich willkommen!! smile

@Iorana: wir haben es auch ein paar engen FReunden erzählt. Ich bin der Meinung, wir würden es ihnen sowieso erzählen, falls etwas "schief" läuft. Daher egal, wann!


@ me: Mir geht es sehr wechselhaft. Übelkeit ist moderat und kommt und geht. das Extremste ist diese Müdikeit und die Brustschmerzen. Aber ich finde, es relativiert sich alles, wenn man weiß, warum es so ist. Unser nächster US ist ja erst 8.1. und ich finde, die Zeit geht nicht um. 5 Wochen Abstand zwischen denUntersuchungen ist sooo lang. Aber immerhin bin ich dann schon Ende 12. ssw.

Habt einen schönen Tag!!


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  kathi06
Status:
schrieb am 11.12.2018 10:35
Hallo ihr Lieben,

der Arzttermin war erfolgreich! Unser Würmchen ist 2,56 cm groß und entspricht somit genau der 10.SSW. Es war ein wunderschöner US, gestern sah man bereits Ärmchen und Beine und es hat sich bewegt. Liebe
Ich habe jetzt am 04.01. den nächsten Termin zur Nackenfaltenmessung.
Wir freuen uns unsagbar, dass alles gut ist und hoffentlich auch so bleibt.
Aber ich bin positiver Dinge. Am 31.12. bin ich genau 12+0, da bekommt so ein Jahreswechsel eine ganz besondere Bedeutung!

Heute Nachmittag lerne ich das erste Mal meine Nachsorgehebamme kennen, bin schon sehr gespannt. Da wir vor 5 Jahren umgezogen sind, musste ich mir jetzt eine neue suchen.

@Floja: Bei uns ist es auch das allererste Sommerkind, das ist für mich auch noch total suerreal! Unsere anderen Kinder sind im Februar, März, Oktober und Dezember geboren. smile

Liebe Grüße
Kathi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.12.18 10:36 von kathi06.


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
avatar  Floja
Status:
schrieb am 11.12.2018 19:13
Hallo und vielen Dank, schön dass ich mit einsteigen darf.
Hier im Forum ist ja wirklich kaum noch etwas los. Kenne das so von früher überhaupt nicht.

Bei mir wird es mit der Übelkeit schon wieder besser. Eigentlich ist mir schon seit Tagen nicht mehr wirklich schlecht gewesen. Dafür kämpfe ich aber seit zwei Wochen schon mit einem fiesen Magen Darm Infekt. Fieber habe ich zwar keines mehr, aber ich bekomme den blöden Durchfall einfach nicht weg. Das ist so wahnsinnig anstrengend. Jetzt beginnt bei mir grad so eine Phase in der ich ständig müde bin, wenn es möglich wäre, dann könnte ich den halben Tag verschlafen und die Nacht trotzdem noch ohne Probleme dazu. Bis vor einigen Tagen sah das aber noch anders aus. Da lag ich immer die halbe Nacht wach und es ging nichts mehr.

Das mit dem Sommerbaby ist wirklich eine Sache, die überfordert mich. Ich weiß überhaupt nicht wie das werden soll. Ein Baby bei der Wärme. Hoffentlich wird der Sommer angenehm und für die Entbindung wünsche ich mir jetzt schon mal ein kühles Lüftchen und schlechtes Wetter. grins

Mein ET ist übrigens der 01.07.19. Nächster FA Termin ist am 27.12., da kommt Papa das erste Mal mit.

Lasst es euch gut gehen und habt eine schöne Zeit.

Liebe Grüße


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.12.18 19:15 von Floja.


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  KiLiLu
Status:
schrieb am 11.12.2018 19:48
Huhu ihr!

Ich winke schonmal heftig Bea80 zu!!! Du liest doch sicher mit, magst nicht einsteigen 😅?

Ich war heute zum Schall in der Kiwu. Meine Ärztin hat sich extraviel Mühe gegeben mit ihrem vorsintflutlichen Gerät und alles in jeder Ebene ausgemessen. Ihre Worte waren: Embryo zeitgerecht, Dottersack in Relation genau richtig, Fruchthöhle klar abgegrenzt, kein Hämatom in Sicht. Also alles tutti. Und sie hat sich so gefreut ❤️❤️❤️

Heute ist die Übelkeit auch nicht so schlimm, vielleicht weil ich einfach gefressen habe, was mir so vor die Kiemen kam Ich wars nicht.

Nächster Schallist erst am 08.01. Hilfe!!! Wie überlebeich das? Morgen kommt mein Sonoline an, das muss dan helfen zum Überbrücken.

Willkommen Floja!! Ich kenne das Forum auch erheblich aktiver. Im Piep meiner Tochter saßen 40 Frauen!
Vielleicht werden es ja noch ein paar mehr.


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  WzG2018
Status:
schrieb am 13.12.2018 16:10
Hallo Mädels,

sry, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Meine Übelkeit hat ihren Höchststand erreicht und ich hänge gefühlt jeden Tag über der
Bin froh, wenn ich Feierabend habe und früh ins Bett kann...
Dafür hatten wir heute einen wunderschönen US Liebe Mein Mann und ich durften ein strampelndes und winkendes Liebe betrachten, wahnsinn!
Ich hoffe euch geht es allen gut
Liebe Grüße winken


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  iorana
Status:
schrieb am 13.12.2018 22:36
Huhu ihr Lieben,

@wzg: da haben wir ja am gleichen Tag Ultraschall und den nächsten auch am gleichen Tag klatschen wie witzig!

Ich durfte heute auch einen kleinen turnenden Krümel bewundern. Hat sich gedreht und endlich mal von allen Seiten gezeigt. Das letzte mal konnte man ihn ja so schlecht sehen. Liebe
Ich bin schon ganz verliebt in den Kleinen. Und weiß noch gar nicht wie ich jetzt 4 Wochen überstehen werde.
Aber dafür kann mein Mann endlich beim nächsten Mal mitkommen. Ich freu mich sehr er wird hin und weg sein!

Vll. Hört ja auch bald die übelkeit auf. Dachte ja schon ich wäre durch damit. Dann kam es wieder. Hab auch schon 5 kg abgenommen seit ich schwanger bin, aber ich hab da noch genug Reserven.

Ich wünsch euch schon mal ein tolles Wochenende!


  Re: --- Juli-Piep für die 50. KW ---
no avatar
  WzG2018
Status:
schrieb am 16.12.2018 16:06
Hey KiLiLu,

ich habe gerade deinen Post im KiWu-Forum gesehen. Mein Sohn hatte auch HMF und genau an den Stellen, die normalerweise betroffen sind, nichts Ich hab ne Frage
Also könnte, muss aber nicht sein. In meiner ersten SSW hatte ich auch gegen 9. SSW einen juckenden Ausschlag von Brustbeinhöhe bis Bauchnabel - was der Auslöser war, konnte mir keiner sagen Würde es aber an deiner Stelle abklären lassen, denn so wie du das beschreibst, ist das ja wirklich schwer auszuhalten Ohnmacht Wünsche Dir gute Besserung!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019