Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Durch künstliche Befruchtung entstandene Erwachsene sind normal gesundneues Thema
   Mehr Risiken bei PCO-Syndrom in der Schwangerschaft nach IVF
   Blastozystenkultur ohne zusätzliche Risiken für die Kinder

  Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  Itchybee
schrieb am 06.12.2018 13:52
Hallo mal wieder,

mich lässt das Thema nicht los und nachdem mein Kinderwunscharzt nun schrieb dass mein ET der 13.7.2019 ist und nicht der 15.7. bin ich nun wieder noch ängstlicher.
Mein Bauchzwerg war ja am vergangenen Freitag bei 11 mm, heißt ssw 7+2, Da wäre ich aber laut FA bei 8+0 gewesen und mit der neuesten Erkenntnis meines Kinderwunscharztes sogar bei 8+2.

Hatte das eine von euch auch? Ist das ein schlechtes Zeichen wenn das kleine so hinterherhinkt?
Ich hatte am 26.10. Tf einer Blastokryo.

Lg
Itchybee


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 06.12.2018 14:34
Hallo Itchybee,
wei bereits in einem vorherigen Thread bereist geschrieben musst du in den Schwangerschaftsrechner mit dem PU-Tag rechnen nicht mit dem TF-Tag.
Wenn ich hier auf der Seite (z.B. mit diesem Rechner [www.wunschkinder.net] ) mit dem 21 (!!!!). 10.2018 rechne (=PU) dann komme ich auf heute 8+4 (9.SSW).

Wegen dem ET bzw. Größenberechnung, etc: diese 2Tage Schwankungen sind egal. Die einen rechnen stur mit dem PU-Tag (oder ES-tag wenn vorhanden) ansonsten mit dem 08/15 ES an ZT14 plus 40(?)Wochen (bzw. eben ausgehend von dem ersten Periodentag) kommen dann auf ein bestimmtes Datum. Manche Ärzte gehen nach der Größe des Embryos im US und erster Periodentag) und berechnen daraus ein Datum.
Die Kinder kommen eh in den seltensten Fällen zu diesem genauen Tag.

Wegen 2-3Tage vET hin oder her würde ich mir echt nicht den Kopf zerbreczhen, da ja der Nachwuchs im Bauch unterschiedlich wächst etc.

Was sind denn deine Befürchtungen aus den versch. ETs?


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  Weihnachtskerze
Status:
schrieb am 06.12.2018 15:28
Hallo Ichybee,

wenn dein errechneter ET der 13.07.19 ist, dann wärst du letzte Woche Freitag bei 7+6 gewesen.

Ich habe diese Tabelle im Internet gefunden, da sieht man, dass die Größe deines Babys zu der SSW passt (Spannbreite von 6+3 bis 8+1).

Größe des Embryo

SSW mm Spannbreite SSW +Tag

6+0 2 5+1 bis 7+0
6+1 3 5+2 bis 7+1
6+2 4 5+3 bis 7+2
6+3 5 5+4 bis 7+3
6+4 6 5+5 bis 7+3
6+5 7 5+6 bis 7+4
6+6 8 6+0 bis 7+5
7+0 9 6+1 bis 7+6
7+1 10 6+2 bis 8+0
7+2 11 6+3 bis 8+1
7+3 12 6+4 bis 8+2
7+4 13 6+4 bis 8+3
7+5 14 6+5 bis 8+4
7+5 15 6+6 bis 8+5
7+6 16 7+0 bis 8+6
8+0 17 7+1 bis 8+6
8+1 18 7+2 bis 9+0
8+2 19 7+3 bis 9+1
8+3 20 7+4 bis 9+2
8+4 21 7+4 bis 9+3
8+4 22 7+5 bis 9+4
8+5 23 7+6 bis 9+4
8+6 24 8+0 bis 9+5
9+0 25 8+1 bis 9+6
9+1 26 8+2 bis 10+0
9+2 27 8+2 bis 10+1
9+2 28 8+3 bis 10+2
9+3 29 8+4 bis 10+2
9+4 30 8+5 bis 10+3
9+5 31 8+5 bis 10+4
9+6 32 8+6 bis 10+5
9+6 33 9+0 bis 10+6
10+0 34 9+1 bis 10+6
10+1 35 9+2 bis 11+0
10+2 36 9+2 bis 11+1
10+2 37 9+3 bis 11+2
10+3 38 9+4 bis 11+2
10+3 39 9+5 bis 11+3
10+4 40 9+5 bis 11+4
10+5 41 9+6 bis 11+4
10+5 42 10+0 bis 11+5
10+6 43 10+0 bis 11+6
11+0 44 10+1 bis 12+0
11+0 45 10+2 bis 12+0
11+1 46 10+3 bis 12+1
11+2 47 10+3 bis 12+2
11+2 48 10+4 bis 12+2
11+3 49 10+5 bis 12+3
11+4 50 10+5 bis 12+4
11+5 51 10+6 bis 12+4
11+6 52 11+0 bis 12+5
11+6 53 11+0 bis 12+6
12+0 54 11+1 bis 12+6
12+1 55 11+1 bis 13+0
12+1 56 11+2 bis 13+1
12+2 57 11+3 bis 13+1
12+3 58 11+3 bis 13+2
12+3 59 11+4 bis 13+2
12+4 60 11+5 bis 13+3


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  Itchybee
schrieb am 06.12.2018 15:30
Liebe ichduersiees,

dass etwas mit dem Baby nicht stimmt, Es zu einer MA kommt?
Und ja ich weiß das mit dem onlineRechner, Habt ihr mir im anderen Thread ja oft genug vorgerechnet. Das ist ja auch sehr lieb, nur bleibt die Angst. Bei meinem Sohn damals waren es Mal 2-3 Tage Differenz, Da sagte man mir aber gleich dass das Messen abdominal nicht so genau ist und es ging ja dann auch alles gut.

Lg


  Werbung
  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 06.12.2018 15:41
Liebe Itchybee,
ich kann deine Angst völlig verstehen. Allerdings würde ich mir wie gesagt bei 2Tagen keinen Kopf machen. Bei einer anderen/größeren Spanne/Differenz (bzw. chronologischer Verlauf) sähe es schon anders aus.
Mehr wie momentan auf dein Kind "acht geben" kannst du ja nicht tun - so schwer es einem selbst fällt!
Alles Gute!


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  Itchybee
schrieb am 06.12.2018 15:44
Liebe Weihnachtskerze,

Vielen Dank. Das hatte ich auch schon gelesen, wusste nur nicht wem oder was ich mehr trauen kann.

Danke für deine Mühe!

Ich melde mich wieder wenn es was neues gibt

LG


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 06.12.2018 17:25
Hallo meine liebe knutsch

also bei mir ist es diesesmal das die kleine 1 ganze Woche zurück datiert wurde. Und das kann bei mir auch definitiv nicht passen. aber es ist halt so. Die kleinen entscheiden selber, wie schnell sie wachsen. Und dann auf einmal machen sie einen Sprung. So wie bei mir jetzt. Sie hat fast die komplette Woche aufgeholt. Sie ist jetzt nur noch 2 Tage zurück, und sie ist putz munter.

Mach dich nicht so verrückt. Dein Bauchzwerg wird schon das richtige tun.


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  Itchybee
schrieb am 06.12.2018 18:27
Liebe Angelsound smile

Beruhigend zu lesen dass bei dir alles gut ist! Ja, Ich versuche mich nicht verrückt zu machen und hoffe auf mein gutes Bauchgefühl und meinen blöden Verstand der immer die Kontrolle und Sicherheit haben will nicht so sehr die Oberhand gewinnt.
Jetzt lassen auch noch die Schwangerschaftssymptome etwas nach. Wenn ich nicht Fälle kennen würde aus dem Bekanntenkreis die eine MA hatten hätte ich jetzt diese Angst auch nicht aber gut so ist es eben...

Liebe Grüße an dich und eine schöne weitere Schwangerschaft wünsche ich dir!


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 06.12.2018 19:00
Ich hatte das auch schon einmal in der 11ten ssw. Das kleine ist super gewachsen, aber dann in der 11ten ssw hat das Herz einfach aufgehört zu schlagen.

Symptome habe ich auch keine. Von Anfang an nicht. Daran darfst du dich nicht festhalten. Zur Not, wenn es dich so sehr beschäftigt, dann gehe zum Arzt, um dich etwas zu beruhigen.


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  Itchybee
schrieb am 06.12.2018 21:08
Ja das weiß ich eigentlich auch mit den Symptomen, Ich bin da echt ein Kontrollfreak. Beim Arzt werde ich jetzt meist erstmal abgewimmelt so z.b. Wenn sie braune Blutungen haben ist es meist harmlos und wenn hellrot müssen sie sowieso ins Kh. Wahrscheinlich stehe ich da schon auf der roten Liste.
Mein Fa sieht das sehr nüchtern, Er sagt es liegt nicht in meiner Hand und ich könnte es nicht ändern was auch passiert. An sich ehrliche Worte, für mich aber schlimm weil ich damit nicht umgehen kann.


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
no avatar
  Itchybee
schrieb am 07.12.2018 18:18
Kurze Rückmeldung von mir:
Der Krümel ist jetzt 1,8 cm groß gewachsen und liegt sehr gekrümmt in mir darum sagte mein Fa kann das schon 1-2 mm ausmachen. Er mir, hat um mich zu beruhigen,die Spannbreite der Messung gezeigt. Also alles OK und er hat meine Ängste sehr ernstgenommen. Bin sehr froh!


  Re: Nochmal eine Frage zum Thema ssw hinterher
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 07.12.2018 18:22
Na das sind doch super Nachrichten.

Alles Gute weiterhin.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019