Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 03.12.2018 13:05
* * *Dezember-Mamas - unsere Weihnachtswunder * * *

In Santas Schlitten sitzen 14 Mamis mit 7 Jungs, 6 Mädels und 3 Überraschungspaketen im Bauch Party!

Dana.Joline
4. Kind - spontanes Wunder nach mehreren ICSIs (2 Mann und 1 Frau) - das 4. wird ein Frau Elefant
ET 25.12.18, geplanter KS 4.12.

Mina
40 Jahre jung, 3. Kind, ganz spontanes Wunder - es wird ein Frau Elefant
ET am 05.12.18

happyminki
Mann oder Frau?, ET am 7.12.18

Sternchen0211
Mann Elefant und eine Frau Elefant geboren per KS am 12.11. BabyBaby

Dini83
35 Jahre jung, 1. Kind nach 5. ICSI - es wird ein Mann Elefant, ET am 12.12.18

lila_laune
31 Jahre jung, aus Berlin, 1. Kind nach 1. ICSI - es wird ein Mann Elefant
ET am 18.12.18

Gretchen83
35 Jahre jung, aus Nürnberg, 1. Kind, spontanes Wunder nach 4 IVF - es wird ein Frau Elefant
ET am 18.12.18

Jenny2018
ET am 23.12.18. —> geboren am 8.11. MannBaby

Eisbaerin85
33 Jahre jung, 2. Kind (bereits ein Mann ) - es wird wieder ein Mann Elefant
ET am 30.12.18

Ori
3. Kind (bereits zwei Mann) - es wird ein Mann Elefant
ET am 30.12.18

loewinundlamm
35 Jahre jung, aus Österreich, 2. Kind (bereits ein Mann) - es wird ein Mann Elefant
ET am 31.12.18, KS Termin am 12.12.18


Verschollene Dezembermamis – bitte piepst doch mal, wir vermissen euch winkewinkeknutsch

Elfie82
36 Jahre jung, aus Hamburg, 2. Kind, schon ein Mann - Mann oder Frau?, ET am 17.12.18

sumisu78
39 Jahre jung, aus Schaumburg, 1. Kind nach 4 ICSIs - Mann oder Frau?
ET am 27.12.18

BeHappy<3
30 Jahre jung, aus Niedersachsen, Zwillis nach 2. ICSI - es werden Frau. Elefant und Frau Elefant , ET 28.12.18


** weiter in das neue Jahr gezogen** Urlaub
stoffhasi
ET am 3.1.19


**Unser Sternchen**
dontgiveup (17.12.)
Wir vermissen dich sehr in unserer Runde! sehr treurig


**Anstehende Termine**
Mina - 26.11. Gyn Termin, evtl. 6.12. Gyn-Anruf
Lila – 30.11. Hebi VU
Gretchen - 27.11., 5.12., 10.12. und 13.12. Hebi-VU mit Akupunktur
Eisbärin - 5.12. Pränataldoc
Löwin - KH-Check-In am 3.12., KS am 12.12. geplant
Ori - Hebi am 4.12., Gyn am 5.12.

**Unser Tipspiel**


Unsere Piepse
Wie alles begann KW16 KW17 KW18 KW19
KW20 KW21 KW22 KW23 KW24 KW25 KW26 KW27 KW28 KW29
KW30 KW31 KW32 KW33 KW34 KW35 KW36 KW37 KW38 KW39
KW40 KW41 KW42 KW43 KW44 KW45 KW46 KW47 KW48


Guten morgen Liebe Weihnachtsmamis,

Ich bin ja sooo gespannt ob diese Woche eines unserer Babies landet!!! AUFGEREGT!!! Ein kleines Nikolausmädchen wäre ja so toll, Mina zwinker
In der Tippspieltabelle (ich komm mir vor wie ein Fussballfan Ich wars nicht ) fehlen uns nur noch die Tips von der lieben Ori - also her damit, dann kanns wirklich losgehen! Nochmal zur Erklärung, weil es ja noch ein bisschen unklarheiten gab: Ich habe die Tips von allen für alle, incl. sich selbst, aufgeschrieben. Wer bei jemand anderem oder sich selbst richtig liegt, bekommt ein kleines Gutzi, das ich besorge und verschicke. Dazu brauche ich dann eben noch alle eure Postadressen (gerne per PN). Bei der lieben Löwin ist ja schon zu 99,9% klar, wann ihr Termin ist, und von daher finde ich es gerechtfertigt wenn sie als kleinen Ausgleich für die zusätzlichen Strapazen im KH von vornherein einen "Treffer" gut hat. Wenn ich einen Treffer lande, darf sich eine von euch bereiterklären, was für mich zu besorgen zwinker Ich dachte wie gesagt an eine kleine Süßigkeit, ein Säckchen Badezusatz oder eine Gesichtsmaske... alles was in in einen (Groß-)brief passt, um das Porto nicht zu hoch zu schaukeln. Passt euch das so? Versenden würde ich das alles halt sobald klar ist ob es einen Treffer gab, evtl. kriegt dann jemand halt auch zweimal Post zwinker Ich hab alternativ überlegt, zu warten, bis alle Babies da sind, aber irgendwie find ich das auch doof - ich will uns ja die Wartezeit versüßen und so ist es irgendwie lustiger!
Meine Termine sind hier vorab schon mal, weil ihr sie ja gern haben wolltet:
Mina 7.12.
Lila 18.12.
ich 15.12.
Ori 22.12.
Eisbärin 25.12.
und natürlich die liebe Löwin am 12.12.

Gibts noch neue Termine für die Liste? Löwin, wann gehst du jetzt noch mal genau ins KH? Irgendwie finde ich diese Info nirgends mehr, tut mir leid Schnuller

@Eisbärin
Jaaaa... Schimpfwörter kann ich gut zwinker Ich vermute stark, dass mein Kind da dann auch mal sehr kreativ wird Ich wars nicht Ob wir uns da eines Tages mit den Tagesmamis Ärger einhandeln ...?
Das Video wegen dem Mumu werd ich mir trotzdem noch mal raussuchen, ich bin einfach so neugierig!
Das mit deinem Arbeitgeber ist ja wirklich unmöglich, wie kommt man denn auf sowas??? Das ist total arschig und diskriminierend! Ich versteh voll dass du dann entsprechend auch eher zurückhaltend bist was das Verkünden deiner frohen Botschaft angehet wenn es soweit ist. Ist ja echt lächerlich. So aus den Augen aus dem Sinn oder wie???! Ist denn euer Betriebsklima sonst gut?

@Mina
Neuigkeiten von den Schwiegis? Ich wars nicht

@Dini
Wie schön von dir zu lesen!!! Das ist wirklich toll dass bei dir soweit alles passt zwinker Kann mir gut vorstellen, dass die Familie dir auf den Sack geht, das erleben wir derzeit glaub ich fast alle mehr oder midner ausgeprägt hehe... Ich drück dir fest die Daumen dass dein Kleiner sich bald auf den Weg macht! Halte uns unbedingt auf dem Laufenden!

@Me
Heute steht die Elterngeldberatung an, mal sehen, ob wir was neues lernen und unseren Antrag endlich abschließen können....
Puh also heute nacht wars echt komisch, das muss ich euch erzählen. Ich dachte wirklich, die Geburt geht los...Ohnmacht Bin ja abends um kurz vor 22 Uhr wie ein Stein ins Bett geplumpst und hab ja eigentlich schon damit gerechnet, heute mit einer Rotznase aufzuwachen oder ähnliches Nettes. Aber dann kam es anders. Ab ca. 2, halb 3 hatte ich insgesamt drei mal ausgiebig Stuhlgang und jedesmal wars total nah am Durchfall (sorry für die DetailsArschtritt) was ich sonst so gar nicht kenne, also das nächtliche große Geschäft Gute Nacht So und naja mein erster Gedanke war natürlich "Durchfall? Durchfall kriegt man wenn die GEBURT LOSGEHT!" Nach dem ersten mal hatte ich auch prompt dann eine Stunde lang Wehen. GAnz anders als bisher so die zieherei in den Leisten und so, richtig von beiden Seiten her eine spürbare wandernde Kontraktion über den Oberbauch in die Mitte und dann nach unten Richtung Schambein. Nicht richtig schmerzhaft, aber deutlich, Abstand ca. 3 Minuten und ohne Unterbrechung. Habe sogar richtig sehen können wie der Oberbauch so
richtig kugelig und steinhart wurde. Konnte erst ewig nicht mehr schalfen, v.a. weil ich weiterhin aufs Klo musste Baseball Aber dann irgendwann war der Spuk vorbei und ich bin wieder eingeschlafen. Heute morgen dann haben der Liebste und ich ganz harmlos gekuschelt mit ein biiiiiisschen Brüste streicheln, also nix dolles, und zack, gings wieder los, diesmal aber nur so ne halbe Stunde lang. Das war um 8, halb 9. Seitdem ist alles wieder komplett ruhig, ich fühl mich auch nicht krank, kein Kopfweh, nix, und ich bin total verwirrt. Was war DENN DAS? Micha meinte jedenfalls, wir sollten evtl. doch schon in Habachtstellung gehen, sicherheitshalber, und ist seitdem unterwegs auf einer riesigen Einkaufsrunde incl. Hundefuttervorrat usw. LOL Ich glaube aber trotzdem irgendwie dass das falscher Alarm war. Es fühlt sich einfach mental noch nicht so an. Aber ich bin schon erschrocken... Was sagt ihr dazu????

Ich lenke mich jetzt ab mit ganz viel Haushalt usw.

Bis später meine Lieben!


7 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.18 13:17 von Gretchen83.



  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
no avatar
  Eisbaerin85
schrieb am 03.12.2018 18:13
Huhu Gretchen,

na das ist ja selten, dass ich gleich die zweite bin, die piepst. Wie war denn deine Elterngeldberatung? Lohnt es sich dahin zu gehen? Ich finde ja der Elterngeldantrag ist der komplizierteste von allen. Alle anderen Anträge habe ich schon ausgedruckt und teilweise abgeschickt, aber ums Elterngeld muss sich mein Mann kümmern. Der ist bei uns der Banker und hat das glaube ich besser unter Kontrolle als ich gerade mit meinem Siebgehirn.

Wie lief denn jetzt dein Tag heute? Noch Wehen gehabt? Würde auch sagen, Habachtstellung halten, aber nicht in Nervosität verfallen. Tasche fertig gepackt? Und jetzt noch mal so gut es geht die Maus im Bauch genießen, spüren wie sie rumräumt und genau einprägen, wie es sich anfühlt. Kann ja jeden Tag losgehen, vor allem weil dein Körper ja schon irgendwie arbeitet. Sich geburtsbereit macht.

Also Schimpfwörter bringen die Kleinen dann auch selbst genug mit. Auch Eigenkreationen, die man lustig findet. Ich werde morgens z.B. immer geweckt mit: "Mama, gehen wir frühstücken? Ich hab Stinkehunger." Keine Ahnung wo er Stinkehunger her hat. Er ist auch immer stinkemüde oder hat Stinkedurst. Und letztens hatte ihn der Papa über die Schulter geschmissen und er sagte: "Ey Papa du alter Sack." Der Papa und ich guckten verdutzt und Papa meinte: "Du meinst wohl du hängst da wie ein NASSER Sack." Und Sohni wieder: "Alter Sack gibt's aber auch." LOL

Das Betriebsklima bei uns ist eigentlich gut. Meine Kollegen können ja auch nichts dafür, dass die Mütter auf einmal nicht mehr eingeladen werden. Das liegt am neuen Geschäftsführer, der auf einmal den Sparkurs fährt. Aber meine Teamleiterin hätte mir freundlicherweise eine Info geben können, dass ich nicht mehr eingeladen bin. Sie wusste ja, dass ich auf die Einladung warte und auch gerne gegangen wäre. Und sie ist auch diejenige, die ständig fragt, obs schon losgeht usw. Mein Mann sagt ich soll mich da nicht so reinsteigern, es ist NUR ne Weihnachtsfeier. Ich finde aber es zeigt sehr gut, wie wertvoll man als Mutter unter diesem Geschäftsführer in dem Betrieb gerade ist.

Was gibt's denn von den anderen für Neuigkeiten? Was machen unsere kränkelnden Mamas? Ori, hast du die Männergrippe inzwischen überstanden? Was ist mit dem Husten?

Wie schon geschrieben, ist mein Zustand heute merkwürdig bis blöd. Heute Nachmittag hab ich gemerkt, dass mein Kreislauf noch runter geht und blöde Kopfschmerzen kamen. Wollte dagegen einen Kuchen backen, um den Kreislauf anzukurbeln. Hat nicht funktioniert. Kuchen ist fertig, aber danach musste ich meinen Mann anrufen, dass er ne Stunde eher kommt, weil Sohnemann unbedingt Feuerwehr mit mir spielen wollte und es leider nicht verstehen konnte, dass ich nur noch auf dem Sofa rumliegen konnte. Nun hab ich Magenschmerzen und Übelkeit zusätzlich und liege inzwischen mit Salzstangen im Bett. An der Kindergartentür hängt der "Magen-Darm Virus" Zettel, aber den kann ich mir ja nicht so schnell eingefangen haben und von Freitag kanns auch nicht mehr sein, ich glaube dafür wäre die Inkubationszeit ein bisschen lang. Also einfach abwarten, was die Nacht und der Tag morgen so bringen.


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
no avatar
  loewinundlamm
schrieb am 03.12.2018 19:11
Hallo meine lieben Mitkuglerinnen!!!

Um gleich die Krankenhausfrage zu beantworten... ich habe vor 3 h eingecheckt. traurig

Ach Gretchen, du machst ja Faxen. Aber in Sachen Geburt kann man sowieso nichts planen. Wäre also nicht wunderlich wenn sich Frau Maus schon früher auf den Weg machen würde. Ich hoffe trotzdem, dass es bei dir wieder ruhig wird - sie soll ihre Vollpension schon noch eine Weile genießen.

Ich hoffe die Elterngeldberatung hat nun endgültig Licht ins Dunkel gebracht. Ich dachte, das wäre mittlerweile schon alles fixiert.

Danke auch nochmal an dieser Stelle, dass du sich mit dem Bingo so engagierst.

@Dini: Schön, dass bei dir noch alles "rund" läuft und ebenso schön wieder mal was von dir zu hören.

@Eisbären: gut, dass du gleich deinen Mann heimgeholt hast. Die Minis haben da wenig Verständnis dafür, dass Mama nicht mehr herumtoben kann.
Ach bitte nicht du auch noch krank werden. Vielleicht hast du aber auch nur zu wenig gegessen oder getrunken. Ich drück dir die Daumen, dass es wieder vergeht. Das wird eh spannend mit Kindergartenkind und Baby. Die Kleinen bringen ja alles mögliche heim. Dafür sind die Kleinen dann gleich robuster.

@me: hab ja schon in der WA Gruppe geschrieben, dass ich mich geärgert habe. Wir sind um 16 Uhr im KH angekommen. Mein Mann und mein Mäusekind natürlich mit. Musste mich im Kreißzimmer anmelden. Da sollte der Kleine nicht mit rein, also bin ich alleine rein. Ehe ich noch draußen Bescheid geben konnte, hing ich schon am CTG. Eine halbe Stunde hats geheißen. Die liebe Schwesternschüerin hat dann noch meinen Venenweg vergeigt, deshalb hat sie eine Ärztin gerufen. Für was bitte jetzt einen Venenweg wenn ich näWo den KS habe??? Naja... jedenfalls ist nach einer 3/4 h noch immer keine Ärztin dagewesen. Die 2 Männer draußen und ich das Wasser vom Kleinen in der Tasche. Ich hab sie dann wohl kurz telefonisch erreicht und nach einer Stunde durften sie dann beide herein. Jedenfalls waren am CTG Wehen zu sehen bzw. auf dem ersten Teil. Leider war das Baby so unruhig, dass keine gescheide Kurve zu Stande kam. Anscheinend war das Baby auch sehr aufgeregt. Muss um 8 noch mal runter... sollten wieder Wehen zu sehen sein, habe ich noch eine Gyn Untersuchung. Und die Ärztin meinte auch, dass falls ich Wehen spüren sollte, es sogar sein kann, dass sie das Baby heute holen. Da hab ich mal geschluckt. Davon gehe ich aber mal nicht aus... aber seht ihr, wie schnell es gehen könnte??? Jedenfalls hab ich dann meine 2 nach Hause geschickt bevor ich aufs Zimmer kam. Jetzt lieg ich mit meinem schwarzen Oberteil in meinem KH Bett und versuche mich auszuruhen. Hab die letzte Nacht kaum geschlafen und auch vorhin etwas Kreislaufprobleme...

Exkurs: habe das mit dem schwarzen Oberteil hervorheben müssen, weil Oma gesagt hat: In Schwarz liegt man nicht ins Krankenhaus. Das ist unhygienisch... LOL


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 03.12.18 19:15 von loewinundlamm.


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 03.12.2018 19:18
Hallo ihr Lieben,
Juchuuu, die erste Dezemberwoche!!

Ich freue mich so, mit euch diese Zeit zu erleben und bin schon so gespannt für uns alle.
@Gretchen, was machst du nur für Sachen?? Alle drei Minuten so richtige Wehen? Und trotzdem seid ihr dann so ruhig geblieben, Respekt! Ich finde es ja soo lieb wie dein Mann sich um alles kümmert und auch sehr vorausschauend von ihm, Vorräte und Taxigeld zu besorgen - toll, wie ihr diese Zeit zu zweit meistert!Liebe
Glaubst du, es gab irgend einen Auslöser zu deinen Wehen oder kamen die einfach nur so? Ich bin ja mal gespannt, was deine Hebamme dazu sagt.


@Dini: Wie schön, von dir zu lesen! Eine Art Stechen im Unterleib kenne ich auch, meine Hebamme meinte, das vieles wahrscheinlich einfach Trainingswehen sind. Oder manchmal denke ich auch liegt es genau daran, dass der Kleine eben schon so tief im Becken sitzt und das einfach zieht oder so.

@Eisbärin: das mit der Betriebsfeier auf deine Arbeit ist wirklich gemein! Was soll das bitte, dass auf einer Feier keine Schwangeren erwünscht sind??? Gerade weil du ja noch bis eben gar nicht im Mutterschutz warst und es ja auch ne total schöne Möglichkeit gewesen wäre, dich nochmal bei allen in die Elternzeit zu verabschieden. Also das kann ich sehr gut verstehen, dass dich das sauer macht. Gleichzeitig hat dein Mann natürlich Recht, dass jetzt reinsteigern nicht so viel bringt und vor allem dich wahrscheinlich mehr belastet als das irgendwer mitkriegt.
Dein Kleiner ist ja so lustig!LOL Stinkehunger! Da muss man als Eltern wahrscheinlich aufpassen, nicht zu sehr zu lachen, sonst kriegt man nur noch solche Wortkreationen um die Ohren geworfen. Das mit dem Muttermund finde ich interessant.. mhm also was ich spüre ist so eine Art harte Beule direkt „gegenüber“ vom Damm also einfach oben? Meinst du das? Das Video würde mich ja auch mal interessieren. Wie doof, dass du dir jetzt auch noch was eingefangen zu haben scheinst. Langsam können wir hier echt unsere eigene Krankenstation aufmachen, das geht doch nicht so weiter! Ich wünsche dir sehr, dass sich das bald legt und du vielleicht sogar nach ner Nacht guten Schlaf schön wieder fitter bist.

Bei mir gibt es gerade viel auf und ab, ich fühle mich einerseits immer unförmiger und mache mir viele kleine Sorgen und auch der Umzug war noch mal viel Stress. Heute hatte ich dann aber so ein wunderbares Gespräch mit meiner Hebamme über alles, das war einfach toll. Sieh hat mir auch noch eine ganz tolle Akkupressur gegeben und ich bin danach ganz beschwingt nach Hause. Zu Hause hatte mein Mann hat es tatsächlich geschafft, die letzten Kisten aus dem Wohnzimmer wegzuräumen und alles sieht so schön aus, dass jetzt endlich dieses „Das Baby darf jetzt kommen“ Gefühl da ist, das ich so lange vermisst habe. Keine Sorge Mina, ich lasse dir trotzdem den Vortritt zwinker


  Werbung
  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 03.12.2018 19:23
Löwin, da haben sich unsere Beiträge überschnitten. Oh mann du Arme, das hört sich nach nem ganz schön holprigen Start an. Ich drück dich mal und wünsche dir eine ganz ruhige Nacht Hoffentlich finden sie keine weiteren Wehen und lassen dich in Ruhe. Ich denke ganz fest an dich.


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 04.12.2018 15:20
Hallo ihr lieben "Bald-Entkuglerinnen"!!


@ Dana: Laut Liste wäre ja heute Dein geplanter Kaiserschnitt!! Wenn dem so ist, wünsche ich Euch alles, alles Gute dafür und hoffe, dass Du alles gut überstehst, ohne größere Schmerzen danach. Genieße die ersten Momente mit Deinem kleinen Schatz! Vielleicht magst Du Dich ja mal melden, wie es Euch so geht!

@ Gretchen: Ich fände so eine kleinen Nikolauswunder auch sooo schön und es würde so gut zu uns passen. Wir haben seit Jahrzehnten einen ehrenamtlichen Nikolausdienst - und was wäre da schöner, als wenn wir an einem der Nikolaustagen unser Baby kriegen würden. Hm, morgen müsste mein Mann trotzdem nachmittags auf alle Fälle als Krampus mitgehen, für Donnerstag hätten wir Ersatz.... Eine neue Geschichte von den Schwiegis hab ich Euch ja schon in der WA-Gruppe geschrieben Ohnmacht
Ui, diese Durchfallgeschichte ist ja echt spannend! Hat sich das mittlerweile wiederholt?? Also irgendwas macht Dein Körper jedenfalls schon in die richtige Richtung. Aber wie gesagt: Immer schön langsam und die Reihenfolge beachten!!!

@ Eisbärin: Das stimmt die Schimpfwörter kommen irgendwann leider von ganz alleine... aber "Stinkehunger "ist ja eh noch harmlos und irgendwie süß Liebe Das mit der Weihnachtsfeier find ich auch sehr schade und ich würde mich auch ärgern. Man fühlt sich irgendwie gleich so "weg von allem", obwohl man doch erst so kurze Zeit weg ist. Wie geht´s Dir mittlerweile? Ich hoffe Dein Zustand hat sich wieder beruhigt. Vielleicht sind das ja auch schon Geburtsanzeichen?!

@ Löwin: Mit Dir fiebere ich natürlich jetzt ganz besonders mit... Ich hoffe es bleibt weiterhin wehenmäßig alles ruhig und der Wecker Deiner Zimmerkameradin ist mittlerweile aus?? Gute Nacht Oh mann und ein schwarzes Oberteil ist unhygienisch LOL Ich schmeiss mich weg - das hab ich ja noch NIE gehört!! Auf was manche Leute auch alles kommen.... Ich hoffe jedenfalls, dass Du im Krankenhaus echt zur Ruhe kommst und nicht dauernd mit irgendwelchen Angstmachereien aus der Ruhe gebracht wirst!!

@ Dini: War echt schön von Dir zu hören! Vielleicht magst Du uns ja dann wenigstens berichten, wenn das kleine MEnschlein auf der Welt ist. Aber es ist natürlich völlig ok, wenn Du nicht so "forumssüchtig" bist wie wir winkewinke

@ lila: Das hört sich doch sehr danach an, dass Du nach der ganzen Umzieherei bald zur Ruhe kommst und alles wieder einen geordneteren Gang geht. So Gespräche mit der Hebamme können unheimlich befreiend sein. Das freut mich, dass Du anscheinend eine tolle Gesprächspartnerin mit ihr gefunden hast! Danke, dass Du mir trotz den "Babygefühlen" den Vortritt lassen willst - mal sehen.

@ me: Tja, was gibt's zu berichten? Eigentlich nicht viel Neues, außer dass ich echt langsam aber sicher sehr ungeduldig werde. Die "Leiden" lassen nicht nach, es kommen eher wieder neue dazu... leider sagt mittlerweile eine Hämor….wieder "Hallo". BaseballIch schmier mal wieder Salbe drauf, aber wirklich zurückgehen tut sie nicht... Das sind echt fiese Dinger... Vor allem weiß ich ja ganz genau, dass sie spätestens nach der Geburt wieder und mit vielen Freunden da ist... also selbst wenn ich sie bis zur Geburt wegkriegen SOLLTE, hab ich sie nachher wieder... oh mann….

Bin echt gespannt wann es ENDLICH losgeht. Es sind einfach so gar keine Anzeichen da, finde ich.... Aber es MUSS einfach bis nächste Woche Donnerstag geschafft sein Treffer, dann ist am Freitag und Samstag weder mein Mann , noch meine "Kinderbetreuung" greifbar.... Ich sag der Madame das schon immer vor, dass wir uns doch schon sooo freuen und dass sie sich doch bald auf den Weg machen soll...


So, jetzt aber mal alle schön weiterbrüten!! Wünsch Euch einen schönen restlichen regnerischen Tag und dann tolle Nikolaustage!

Mina


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 04.12.2018 16:47
Hallo Mäusemamas,

@Eisbärin
Also ich fand es doch sehr lohnenswert zu der Beratung zu gehen, zumal sie kostenlos war (bei der Diakonie). DIe kennen halt schon noch ein paar Insidertips... Es war eigentlich schon ziemlich alles geklärt bei uns, wir wollten uns nur noch mal von den Experten rückversichern lassen dass wir bei dem Onlineantrag auch keinen Fehler gemacht haben wegen der eben etwas komplexen Situation bei meinem Mann. Passt aber alles. Jetzt müssen wir nur noch warten bis die Maus kommt, damit die Geburtsurkunde dazu kann, und dann kann das Ding weggeschickt werden. Puh!
Also ich glaub auch dass die Kleine sich allmählich startklar macht, aber wie lange ihre Vorbereitungsphase dann tatsächlich dauert ist natürlich Spekulation. Heute war es eher ruhig wehentechnisch, nur morgens bei Frühstück ein paar stärkere. Seitdem gar nichts mehr. War etzt eben auch noch mal in der Wanne, ziemlich heiss wie immer, und das hat zwar die kleine geweckt und sie hat sehr lustig geturnt, aber keine Wehentätigkeit. Also wohl aktuell erst mal doch noch falscher Alarm, was aber heute gut passt, denn die Hebi hat mir eh den VU- und Akupunkturtermin auf morgen verlegt, weil sie heute nacht eine lange Geburt atte und heute bis mittag dan direkt im Anschluss ein Seminar halten musste. Da versteh ich nur zu gut dass sie sich doch erst mal ausruhen muss, und dann wärs doof wenn sich bei uns ausgerechnet heute jemand auf die Reise macht zwinker
Sooooo süß dein Kleiner, ich hab so gelacht LOL Ist wirklich witzig, den Kids dann auch bei der sprachlichen und sozialen Entwicllung zuzuschauen oder? Muss da echt zusehen dass ich da ganz viel aufschreibe an Stilblüten, wenn unsere mal soweit ist...
Saudoof dass du jetzt auch kränkelst - bist du denn heute wieder fitter? Ich drück dich mal!

@Löwin
Auch hier nochmal ganz ganz liebe Grüße an dich ins KH - alles wird super laufen, und dicken Daumen hoch für das schwarze Shirt Ich freu mich sehr

@Lila
Ja das war wirklich eine ganz komische Nacht gestern... Es waren definitiv ganz andere Konktraktionen als bisher, ich hatte ja noch nie Geburtswehen, also kann ich das nicht so ganz sicher einschätzen. Bisher waren die "Schmerzen" ja immer eher so im Unterleib und den Leisten, so wie wenn ich meine Tage kriege, manchmla ziehen, manchmal stechen usw. Und diese waren eben wir beschrieben eher schmerzarm, aber kamen quasi Schlag auf Schlag, kamen eindeutig vom Oberbauch her und waren einfach muskelmäßg so stark! Ich hab nur deswegen keine Panik geschoben weil es einfach kaum wehtat und irgendwann eben auch von alleine wieder verebbte. Außerdem war der Hund ruhig, das war für mich auch ein Zeichen, dass alles ok ist Ich wars nicht (weil ja alle immer sagen, die Hunde zeigen an, wenn es wirklich losgeht und werden total nervös).
Danke dass du immer so liebe Worte findest zwinker Ich glaube aber, wir alle meistern unsere Schwangerschaft ganz toll, und unsere Partner mit uns, jeder auf seine Weise. Dein Mann ist ja auch immer super bemüht und dir sicher auch eine große Stütze! Zumal ihr ja jetzt echt noch in den letzten Endspurt euren Umzug eingebaut habt, das ist ja nun wirklich ein Kraftakt gewesen. Umso mehr freuts mich zu lesen, dass du dich jetzt so wohl fühlen kannst zuhause und richtig bereit für dein kleines Baby fühlen kannst! Das klingt wunderschön Liebe
Hey und: 38+0, HIGH FIVE!!

@Dana
Genau, an dich habe ich vorhin auch denken müssen! Aus der Ferne alles alles gute, die Daumen sind feste gedrückt! Wenn du dich erholt hast, würden wir uns riesig über ein Update freuen, falls du das hier liest

@Mina
Ich verspreche, ich halt mich an die Reihenfolge Wie könnte ich! LOL Das wäre allerdings wirklich total süß, wenn es bei euch eine Nikolausmaus gäbe, mensch ich drück ALLE MEINE ZAUBERDAUMEN!!!! Bestimmt hört sie auf dich! Und bis nächste Woche Donnerstag ist ja noch eine Menge Luft zwinker
Ich hab gestern das hier gefunden, und wenn es nicht hilft muss man doch zumindest bei der Ausführung sehr lachen [www.youtube.com] Ich habs schon mal ausprobiert und mich über mich selber totgelacht LOL und das einzige was doof ist, ist die Stimme von der Dame aber das kann man ja dann leise stellen Ich wars nicht Die schriftliche Anleitung und Erklärung dazu gibts hier: [momlovesbest.com]
... Allein schon damit deine Leiden nicht überhand nehmen, mannomann, auch noch die sch... Hämorrhoiden jetzt wieder, das tut mir so leid Ich bin sehr sauer


@me
Was ich seit gestern auch merke, ist ein deutlich vermehrter vaginaler Ausfluss, ganz klar, also nicht krankhaft sondern einfach wie zB am Anfang der SS, da war ich ständig "nass", oder wie wenn man kurz vorm Eisprung ist wenn ihr das kennt... Aber zu glitschig und unflüssig für Fruchtwasser meines Erachtens. Ausserdem bin ich ÄHEM naja, dauergeil... Geht das noch wem von euch so? Ich wars nichtIch wars nichtIch wars nicht
Habe heute aus Spaß mal den Schluckauf der Maus gefilmt, den kann man ja inzwischen richtig nach außen sehen... ich hoffe echt für sie, dass der sie nicht zu doll anstrengt und dass es vor allem besser wird wenn sie mal Luftatmer ist Schnuller
Ansonsten nix neues hier... Micha wird langsam ungeduldig und erzählt der Kleinen zehnmal am Tag dass sie jetzt aber wirklich kommen darf... ich fürchte nur das wird sie wenig beeindrucken LOL
Jetzt bastel ich mir mal endgültig meine Geburtsmusik-Playlist. Das wollte ich schon die ganze Zeit machen!

Kussi
Euer Gretchen


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.12.18 16:54 von Gretchen83.


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
no avatar
  meterchen
Status:
schrieb am 06.12.2018 10:49
Heimlich reinschleich hier....LOL

Erstmal einen fleißigen Nikolaus für alle. smile

Es ist ruhig hier bei euch, tut sich etwa was im Dezemberbus? Ich freu mich sehr

LG Meterchen, die noch lange Zeit hat bis März. smile

*RAUSSCHLEICH*


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 06.12.2018 13:01
Dir auch einen wunderschönen Nikolaus, liebe Meterchen knuddel
Bis jetzt tut sich bei uns noch nichts, aber das kann sich jeden Moment ändern... die Ruhe vor dem Sturm? Ich wars nicht

Auf einen baldigen erfolgreichen Weihnachts-Zieleinlauf bei uns und fröhliches Weiterbrüten im Märzbus (und natürlich in allen anderen Piepsen)... Elefant


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
no avatar
  Dini83
Status:
schrieb am 06.12.2018 14:19
Hallo smile

Hoffe bei euch ist alles okay... So langsam werde ich hippelig. In sechs Tagen ist Termin, aber bei mir ist noch alles ruhig... außer weiterhin Senkwehen.

Sagt mal, trinkt ihr Wehentee (Eisenkraut, Nelken, Zimt, Ingwer)? Der wurde mir empfohlen zu trinken. Habe mich bisher noch nicht rangetraut,... da ich dann wirklich schiss habe, dass die Wehen kommen :-D

Mina, bei dir müsste es ja nun bald soweit sein.. Spürst du schon was?

Gretchen bei dir habe ich mich echt gewundert, dass du schon Wehen hattest... Sind die denn nochmal wiedergekommen oder jetzt wieder alles harmlos?


Aus meiner Kliniktasche wurde übringes auch ein Koffer Ich wars nicht Da ich aber total unsicher bin, was ich dann tatsächlich anziehen werde, habe ich alle Varianten mal eingepackt. Zudem noch Snacks für mein Mann.

Ich wünsche euch einen schönen Nikolaustag smile

Lieber Gruß
Dini


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 06.12.2018 15:33
Hallo Ihr alle miteinander!

Einen schönen Nikolaustag auch von uns. Wir haben gestern Abend schon etwas gefeiert (soweit man das feiern nennen kann) winkewinke und auch heute ist mein Mann wieder als Krampus mit seinem Nikolaus und meine große Tochter als Engerl unterwegs. Das sind immer zwei spannende Tage smile

Tja, auch ich warte weiter! Leider noch nichts. Laut Hebamme heute ist innen alles schön weich, am CTG waren auch Wehen. Jetzt muss es NUR noch losgehen.... Es war heute sehr schmerzhaft bei der Hebamme, mir tut untenrum immer noch alles weh.... Ich hoffe bloß, dass es wenigstens was bringt. Unter anderem hat sie eine Eipollösung gemacht... sozusagen ein "Kündigungsschreiben" an die Maus Liebe Samstag hab ich dann wieder CTG bei der Hebi und mit meinem Frauenarzt hab ich grad telefoniert, da würde ich dann am Montag vorbeischauen... mal sehen.

So, jetzt mach ich mir mal brav ein Salzwassersitzbad....

LG Mina


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 07.12.2018 07:08
Guten Morgen ihr Lieben,

Tja, es ist noch ruhig bei den Dezemberlis.. zumindest äußerlich zwinkerElefant

Gretchen, deinen Tippliste ist ja super schick geworden, vielen Dank dafür knutsch Finde es ganz spannend, was wer bei wem so tippt und bin auch gespannt, ob irgendwer von uns richtig liegt..

Das mit dem Ausfluss kenne ich tatsächlich auch, wobei ich das auch schon vom „auf die Tage warten“ kenne, dass es da auch einen großen Zusammenhang zwischen meiner Aufmerksamkeit auf die Region da unten gibt und der Flüssigkeitsmenge, die ich wahrnehme Ich wars nicht. Dauergeilheit ist leider bei mir gerade so gar nicht angesagt.. schön wär‘s.
Die geburtseinleitende Gymnastik ist ja wirklich zu schön! Lustig finde ich dazu auch die ganzen Kommentare, wie viele Frauen behaupten, nur ein paar Stunden danach hätte die Geburt eingesetzt. Vielleicht probiere ich die heute Abend mal aus, wenn mein Mann endlich mit seiner Arbeit fertig ist.

Mina, wie geht es dir mittlerweile? Hat die Behandlung deiner Hebamme etwas gebracht und konntest du dann besser schlafen?

Ich habe immernoch das blöde Wasserproblem, ansonsten geht es aber ganz gut. Gestern und heute habe ich mir nochmal Wohlfühltage auferlegt, heute geht es zum Friseur.
Dini, ich trinke schon regelmäßig Tee, und zwar Himbeerblättertee. Der schmeckt mir sowieso sehr gut und ist glaube ich auch nicht soo stark, also man kriegt nicht sofort hinterher Wehen sondern der Körper wird einfach nur etwas mehr auf die Geburt vorbereitet. Seit kurzem schnippel ich mir auch noch etwas Ingwer dazu, weil ich so eine Sorge vor ner Erkältung habe (hauptsächlich weil ich mal gelesen habe, dass DIE dann tatsächlich die Geburt verzögern kann), und das soll ja eigentlich auch Wehen anregend sein.

Der Kleine verhält sich nach wie vor ruhig, mittlerweile ist allerdings selbst mein Mann, der da immer der letzte Fels in der Brandung war, der Meinung, er würde früher kommen - ich muss wohl so aussehen, als würde ich sonst bald platzen LOL


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 07.12.2018 07:50
Guten Morgen!

Mir geht's soweit ok... die Behandlung meiner Hebi hat tatsächlich geholfen. Ich hab zwar weiterhin ziemliche Schmerzen "hintenrum"Arschtritt, überleg mir immer genau wann ich die Lageverändere, also WANN ich mich hinsetze, WO, damit ich nicht gleich wieder aufstehen muss.. und auch gehen ist weiterhin schmerzhaft... aber es ist etwas besser auszuhalten und ich bin nicht mehr dauernd am sehr treurig sehr treurig
Die Eipollösung hat für gestern abend schon schöne Wehen gezaubert - aber über Nacht hat sich das auch wieder beruhigt. Also es heißt auch bei mir: Warten - warten - warten. Es könnte also gut sein, dass Dein Mann recht hat und Du somit noch überholst LOL

Hm, also dauergeil : Hier auch nicht, dazu tut alles zu weh Ich wars nicht

Heute steht mal NICHTS auf dem Programm, also nichts besonderes.... sogar mein Mann ist mal daheim und nicht irgendwo unterwegs....
Morgen wäre dann wieder volles Programm, was aber auch ohne mich funktioniert: Vormittags reitet die Große, dann sind sie mit Nikolaus nochmal auf einer größeren Veranstaltung und dann wären wir bei Nichte und Neffe - Zwillingsgeburtstag. Sonntag spielen dann Mann und Tochter Musik am Christkindlmarkt....

Naja, so rettet man sich von Tag zu Tag -es wird ja wohl IRGENDWANN ein Ende in Sicht sein..

Sagt mal ehrlich - macht ihr Euch so gegen Ende der Schwangerschaft auch vermehrt so blöde Gedanken: Geht alles gut? Ist das Kind gesund? Schaff ich die Geburt? Wie wird das alles werden?

So, jetzt bring ich mal die Kleine in den Kiga und dann mach ich mir wieder ein Sitzbad

LG Mina


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 07.12.2018 09:17
Guten Morgen meine Lieben,

@Dini
Ganz ehrlich, ich habe mich auch echt gewundert über diese komische Wehen-Action aber meine Hebamme fand das ganz normal. Sie sagte dass das einfach stärkere Übungswehen waren und das einfach ein gutes Zeichen ist, dass der Körper sich langsam vorbereitet. Ist ja auch schön irgendwie smile Seitdem merke ich ab und zu, also so vielleicht 4-5x am Tag, auch eine stärkere Kontraktion vom Oberbauch her, aber das wars dann auch. Meistens sind diese Wehen dann recht einsam, also nach einmal wieder Schluss.
Wehentee in dieser Mischung trinke ich nicht, sondern wie Lila schon seit einiger Zeit Himbi-Tee. Diese Wirkstoffe also Eisenkraut, Zimt, Nelke und Ingwer und zusätzlich noch Muskatellersalbei habe ich aber als Bauchmassageöl, was ich jeden Tag morgens nach dem Duschen auf den Bauch reibe, manchmal auch abends noch. Das ist z.T. in dem UT-ÖL von der Stadelmann drin, den Rest hab ich dazu. Ich finde den Geruch auch echt toll smile
Ich hab meinen Koffer auch mit ziemlich viel Quatsch vollgepackt glaub ich, unter anderem zwei Outfits und zwei Decken fürs Baby, die ich bestimmt nicht brauche, und auch mehreres für mich falls es doch ins KH gehen mmuss (toi toi toi dass nicht...) aber better safe than sorry oder? WIr müssen dann Koffer ja nicht tragen öhöhöhö....
Snacks für den Mann, gutes Stichwort, was hast du da so? Meiner hat sich gestern nen Liter Africola und drei Dosen Gemüseravioli in den Kühlschrank gestellt. Als ich ihn gefragt hab was das ist, meinte er: "Na für die Geburt?! Wenn ich Hunger krieg? (Das GBH hat ne voll ausgestatte Küche) Und ausserdem wer weiß was DU dann alles essen willst, am Schluss nehm ich mir eine Dose mit und du isst sie mir weg??" Ich musste so lachen, er denkt wirklich an alles, und essen ist ihm halt heilig. Ich will aber eigentlich, wenn die Wehen sich beginnen abzuzeichnen, eh noch was backen und/oder kochen zum mitnehmen, wie Lila schon mal geschrieben hatte, ich finde das eine total schöne Tradition auch für die Hebis zum Mitessen bzw. Stärken hinterher für alle zwinker

@Lila
Auf die Tips bin ich auch gespannt, ob irgendwer irgendwo richtig liegt - auch bei Löwin, wer weiß, vielleicht will ihr Kleiner aj auch nciht bis zum 12. warten! Ich hab gestern schon mal ein klitzebisschen was für die "Treffer-Briefchen" gekauft, zur not benutz ich as einfach selbst hihi.
Ja da hast du total recht, wenn man drauf achtet, fühlt es sich natürlich umso mehr an mit dem Feuchtsein oder Ausfluss oder was auch immer das ist. Das war bei mir auch immer ganz genauso vor dem Mens-Stichtag... Gute Nacht Aber irgendwas ist schon anders, das merk ich. Teilweise denk ich gar nicht dran und dann plötzlich fühlt es sich wirklich an als ob ich kurzzeitig richtig auslaufe. Der Hebamme hab ich das auch erzählt, sie bekam ganz leuchtende Augen (kriegt sie immer wenn man ihr irgendwas interessantes erzählt an Symptomen oder so das finde ich so lustig!) und strahlte und meinte nur das wäre ja super.
Hm, tja. LOL Mehr als rumorakeln udn abwarten bleibt uns einfach nicht. Es wird schon kommen wie es richtig ist was?
Blöd dass du immer noch so mit dem Wasser kämpfst Ich bin sehr sauer MAcht es dir denn inzwischenmehr Beschwerden?
Friseur und Wohlfühltage klingt toll!!!! Ich überleg auch die ganze Zeit ob ich jetzt schnell noch mal Haare färben soll oder ob ich zu faul bin Ich wars nicht
Hahaha, ja, die Männer können inzwischen ihre Aufregung auch nciht mehr so gut im Zaum halten was? Meiner grad so beim Morgenschmusen im Bett, direkt mit Mund am Bauch:"DELIVERY!!! DELIVERY für Familie H***-H*** JETZT! DING-DONG!" Blume Und zumindest fühlen, als ob ich bald platze, tu ich mich auch. Gestern aus der Wanne raus? Wie eine Blauwalmutti an Land sag ich euch, und sehr sehr langsam...

@Mina
hihi Kündigungsschreiben, sehr süß! Cool, dass es gestern schon was gebracht hat, und vor allem SUPER, dass es nicht mehr so weh tut! Ich denke ja mal dass das auch eher whenbremsend ist wenn man dauernd nur heulen kann vor Schmerzen traurig Also geht es jetzt sicher aufwärts mit allem! Wie lang hielten die Wehen denn an? Bestimmt ist das jetzt der Startschuss, wirst sehen! Mensch ich drück dir so die Daumen meine Liebe Ich freu mich sehr Das mit dem von Tag zu Tag hangeln kann ich mir sehr gut vorstellen, das fühlt sich ja bei mir jetzt schon fast so an, aber ich versuch sehr, mich ganz zenbuddhistisch in Gleichgültigkeit zu üben (LOL), ich hab schließlich noch ein bisschen bis zum ET.
Das mit dem Nichts-Vorhaben klingt toll, das tut dir bestimmt total gut. Entspann dich schön, nutz die Ruhe und mach vielleicht noch ein Mittagsschläfchen oder so. Vielleicht brauchst du den vorgezogenen Schlaf ja schon nächste Nacht, wer weiß?
Diese Gedanken habe ich schon auch, ich versuche sie immer in positive Gedanken umzudenken. Schwäche und Angst in Kraft und Energie umzumünzen und mir das vorzusagen, so etwas Mantra-mäßig, oder eben so mit diesen Affirmationen zu arbeiten. Das geht inzwischen ganz gut, hab das in der Kinderwunschzeit schon immer recht erfolgreich gemacht im Two-Week-Wait zB. wenn die Angst kam. Meditative Musik und Yoga sind da bei mir halt auch sehr hilfreich smile Was mir aber tatsächlich auch die Tage öfter richtige Hirnblockaden gemacht hat, waren so die allgemeinen Nachrichten im Fernsehen, mit Klimawandel und so. Ich meine, ich bin da schon immer sehr anfällig für solche Themen, hab lange damit gekämpft, mich für ALLES und JEDEN als Mutti, Verantwortliche und Retterin der WElt zu fühlen. Das ist gottseidank seit einem Jahr oderso viel besser gewordendank intensiver Arbeit am Geist. Aber ab und zu kommt es doch durch und dann fühl ich mich richtig schwermütig und wie gelähmt. Das ist jetzt mit dem Kleinen Wesen, dass wir so bewusst in die Welt setzen nicht unbedingt leichter, was, wenn sie dann sagt: "Mama, wie KONNTEST du? Warum hast du mich gemacht? In dieser Zeit, in der alles vor die Hunde geht??" Ist natürlich eher Quatsch aber irgendwie nicht unreal für mich... Jedenfalls kam mir dann aus meinen Therapiesitzungen ein tolles Tool wieder in den Sinn, was wir früher zu ganz anderen Zwecken eingesetzt haben: mein inneres Team befragen. Kennt ihr das? Lila bestimmt oder? Jedenfalls bei mir sind das quasi mehrere innere Stimmen, wie quasi Anteile meiner Seele, mein jetztiges Ich, mein inneres Kind, meine innere Greisin/ich in 50 Jahren, mein innerer Mann und alle meine Schutzgeister/spirituelle Freunde/Ahnen. Schon in der Zeit kurz bevor ich schwanger wurde habe ich gemerkt, dass meine Omas ganz nah bei mir sind und ich viel Kraft draus ziehen kann, an sie zu denken, und der Gedanke der jetzt nicht mehr wegging, so simpel wie er ist, hilft mir jetzt sehr: Schon so viele Frauen vor mir haben das geschafft, ALLE MÜTTER SEIT EVA habendas geschafft. Nicht nur die Geburt sondern auch das Leben mit Kind, das meistern aller Herausforderungen. Und wie viele harte Zeiten haben z.B. meine Vorfahren wohl erlebt, aber sie haben es einfach durchgezogen. Wenn das in Krieg und Not und Trauer ging, dann geht das jetzt erst recht. Ich muss nur wollen und es als positive Herausforderung sehen. Seitdem geht es mir wirklich besser.
So, genug abgedrehtes Eso-Psychogeschwafel, und das gleich am frühen Morgen auf nüchternen Magen, ihr Armen Ich wars nichtIch wars nichtIch wars nicht

Ich schieb jetzt mal die Frau Hund von meinem Bauch und mach uns beiden ein Müsli. Bei mir soll heute ENDLICH der Kinderwagen vom Dachboden und hübsch gemacht werden - mal sehen wie weit wir kommen! Und heute abend hab ich noch mal ein Essensdate beim Lieblingsthai mit einer anderen Freundin, die auch endlich nach langem Warten schwanger ist, juhu!

Brütet noch schön bzw. auf ein baldiges Schlüpfen, meine Süßen!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.12.18 09:19 von Gretchen83.


  Re: *** Dezembermamis im Nikolausfieber - KW 49 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 07.12.2018 15:06
… freut Euch auf die Tage nach ET, wenn ihr noch schwanger seid.... Gute Nacht Gute Nacht
Man kann sich gar nicht vorstellen wie wir mit Telefon, Whats App, Email oder persönlichen Nachfragen heute bombardiert werden...

Puh, das muss man echt mögen...

LG Mina (bei der sich wiedermal so GAR NIX tut)




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019