Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Haare färben bei Kinderwunsch und Schwangerschaftneues Thema
   Embryotransfer: Wenn der Embryo nicht bleiben möchte
   PCO-Syndrom: Letrozol statt Clomifen?

  Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  Mama32
schrieb am 19.11.2018 10:01
Hallo ihr Lieben,

sorry das ich mich nicht wieder gemeldet habe.

Ich war ja mit Drillingen schwanger und habe über eine Reduktion nachgedacht.
Das war allerdings nicht mehr nötig, denn ein Embryo hat sich nicht weiter entwickelt und wurde schon fast von meinen Körper absorbiert.
Die Zwillinge entwickeln sich prächtig. Bin heute 11+0.
Meine große kleine Maus weiß mittlerweile auch Bescheid das sie zwei Geschwister bekommt und wird überall mit einbezogen. Durfte sogar schon zwei mal mit zum Ultraschall.

Mein Chef nahm die Kündigung zurück und ich war noch zwei Wochen arbeiten und habe mich dann entschieden ins Berufsverbot zu gehen.

Nun breite ich mich seelisch auf die Zwillinge vor und wir sind auf der Suche nach einer größeren Wohnung und ein größeren Auto.

Sind schließlich bald zu 5.

Haben jetzt nur 3 Zimmer mit 72 qm und ein kleinen Opel. Ich würde sagen das geht dann nicht mehr. LOL

Unsere Wohnungssuche gestaltet sich ziemlich schwierig, da wir in unseren Stadtteil wohnen bleiben wollen. Vielen Dank das ihr mir geholfen habt diesen Schock mit Drillingen zu überstehen und ich bin so froh das die Natur es gut mit mir meinte.

Liebe Grüße

Mama 32


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
avatar  Kimi80
Status:
schrieb am 19.11.2018 10:17
Das klingt ja alles super! Ich freue mich für dich! tanzen

Ohjeh, eine schöne 4- oder 5-Raum-Wohnung im gleichen Stadtteil zu finden ist echt schwer, da habe ich auch Jahre gebraucht. Aber 2 Kinder in ein Zimmer stecken geht immer noch... aber 3 Kinder in ein Zimmer? Nein! LOLBaseballSpielsehr treurig


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  Lavendelzweig
Status:
schrieb am 19.11.2018 14:39
Hallo!

Ich freue mich sehr für dich dass die Dinge so gelaufen sind.

Für die Zukunft alles Gute!


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  Beccipliep
Status:
schrieb am 19.11.2018 17:34
Schön, dass die Natur es für dich tragbar geregelt hat.
Du klingst so, als würdest du dich doch über Zwillinge freuen, das ist schön!
Viel Glück bei der Wohnungssuche.


  Werbung
  Re: Wie es bei mir weiter ging!
avatar  Majoni
Status:
schrieb am 19.11.2018 21:13
Hi,

Schön das es die Natur geregelt hat, ist zwar vielleicht hart zu lesen, treibt dich aber nicht in Konflikte.

Das mit der Wohnung wird schon klappen, erstmal ist ja Mama wichtig, aber ja irgendwann braucht ihr mehr Zimmer.

Kommt Zeit kommt Rat.



Alles Gute, habe heute morgen im übrigen noch an dich gedacht. Schöne Rest Schwangerschaft mit viel Ruhe.......
Gut das es auch so mit deinem Ag gelaufen ist.

Majoni


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  Mama32
schrieb am 19.11.2018 21:27
Danke ihr seit lieb.
Ja, mit den Gedanken Zwillinge zu bekommen komme ich gut zurecht. An manchen Tagen plagen mich zwar Zukunftsängste, aber ich denke das ist normal.
Meine Tochter hat vorhin was süßes gesagt. Sie sagte weißt du wem ich liebe? Dich, Papa und die zwei in deinem Bauch auch schon ein bisschen. Liebe
Ich denke es ist richtig sie so früh mit einzubeziehen.

Ich wünsche Euch noch ein schönen Abend.


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
avatar  La esperanza**
Status:
schrieb am 19.11.2018 22:04
Schön von dir zu lesen.
Das liest sich komplett anders als deine anderen Posts, so freudig und entspannt.
Ich wünsche dir alles gute für die restliche Schwangerschaft und natürlich auch dann zu fünft

Und wegen der Wohnung, da kannst dir doch etwas Zeit lassen. Wir schlafen zu viert in einem xxl Bett und das Kinderzimmer wird nur zum Spielen genutzt. Das zweite Kinderzimmer ist nach wie vor noch nicht renoviert (Fenster etc) und wir haben es auch noch nicht vermisst.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.11.18 22:07 von La esperanza**.


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 20.11.2018 12:40
Liebe Mama32,

Das freut mich riesig für dich, dass du jetzt so entspannt und freudig in die Zukunft schauen kannst. Die Dinge entwickeln sich ja oft so, wie es richtig ist, nur dass man es immer erst hinterher so richtig versteht smile Ich wünsch dir von Herzen weiterhin alles Gute für deine Zwillis und deine Familie !


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  bienchen1502
Status:
schrieb am 20.11.2018 20:40
Liebe Mama32,

Schön, dass du nochmal schreibst, musste öfter an dich denken!

Ich freue mich, dass du nun positiv in die Zukunft blicken kannst und wünsche dir ab jetzt eine ruhige und entspannte Schwangerschaft!
Ich kann deine Gefühle bestens verstehen ich hab mich nicht gefreut, dass ich 2 "verloren" habe, aber ich bin unendlich dankbar, dass ich ein gesundes Kind bekommen durfte, so ging es mir damals wie auch heute.

Darf ich noch fragen, ist der "Einling" abgegangen? Bist du dann noch mit den eineiigen schwanger?

Alles Liebe!


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
avatar  Chrischtl
Status:
schrieb am 20.11.2018 22:19
Liebe Mama32,

das freut mich sehr. Und mach dir wirklich keine allzu großen Sorgen wegen der Zwillis. Ich fand es sehr viel leichter als beim ersten Kind. Es ist anstrengend aber auf jeden Fall machbar.

Alles Gute für deine Schwangerschaft!

LG Chrischtl


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  Meljosie
Status:
schrieb am 20.11.2018 23:53
Auch ich freue mich, von Dir zu lesen! Bin nicht mehr so oft hier und habe nur deinetwegen rein geschaut. smile am meisten freut es mich zu sehen, dass ihr so positiv in die Zukunft schaut. Ich bin davon überzeugt, dass ihr die Herausforderung Drillinge gemeistert hättet, aber die Natur wollte es nicht so. Ich bin jetzt mal ganz furchtbar ehrlich, manchesmal wünsche ich mir auch bei uns hätte die Ntatur anders entschieden. Wenn wir die drei abends ins Bett bringen und alle nochmal so richtig aufdrehen, wie oft ertappe ich mich bei dem Gedanken, wenn der erste liegt, „Normalerweise „ wäre jetzt Feiersbend... nur noch zwei.... wie sehr sehen ich mich nach Zweisamkeit mit meinem Mann, aber wir haben niemanden der uns drei Kleinkinder abnimmt... und dann strahlen sie uns an, wie am WE beim Anblick ihrer Geburtstagstorte und ich könnte heulen. :D Man wächst an düseinen Aufgaben und ihr werdet eure Aufgabe meistern. Ich freue mich zu lesen, dass ihr euch auf eure Zwillinge freut! Herzlichen Glückwunsch!
LG Meljosie


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  coco74
schrieb am 21.11.2018 13:05
Da hier stand, drei Kinder in einem Zimmer ginge nicht-geht.
Meine schlafen alle drei in einem Zimmer verteilt auf zwei Betten- immer noch!
Allerdings freiwillig, wir haben drei vollausgestattete Kinderzimmer.... zum putzen und staubfangenzwinker


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
no avatar
  Ich_bins_kurz
schrieb am 21.11.2018 21:09
Liebe Mama 32,
Ich bin froh, dass mein Wunsch erfüllt wurde.
Viel Spaß mit zweien! Es wird alles gut werden!

Babette


  Re: Wie es bei mir weiter ging!
avatar  kleineWildblüte
Status:
schrieb am 22.11.2018 11:43
Liebe Mama32,

auch ich habe deine Geschichte still mitverfolgt und freue mich zu lesen, dass die Natur so entschieden hat, wie es für euch tragbar ist smile

Und was deine Tochter da süßes gesagt hat, lässt doch hoffen, dass sie sich später nicht vernachlässigt oder gar 'hintergangen' fühlt, wenn du als Mama in der ersten Zeit nicht so viel Zeit für sie haben wirst. Sie wird bestimmt eine ganz große stolze Schwester, die gut auf ihre Geschwisterchen aufpassen wird.

Für die weitere Schwangerschaft wünsche ich dir vom Herzen alles Gute, auf dass alles ohne Probleme verläuft und deine Mäuse möglichst lange bei dir brüten können

Liebe Grüße,
Wildblüte




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019