Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Re: -->Junilipiep am Montag<--
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 23.11.2018 11:49
@Fussel passiert das denn oft, das die Plazenta mit hoch rutscht wieder?
Und gehen dann auch deine Schmerzen wieder weg, oder bleiben die jetzt?
Sorry für die vielen blöden Fragen Ich verneig mich


  Re: -->Junilipiep am Montag<--
avatar  Fussel
Status:
schrieb am 23.11.2018 13:30
Ich hab das auch zum ersten Mal. In ein paar Wochen kann ich deine Fragen hoffentlich beantworten zwinker

Nee im Ernst, ich weiß es nicht. Ich hoffe, dass meine Beschwerden bald wieder weg sind, denn 30 Wochen rumliegen mag ich eigentlich nicht.
Und dass die Plazenta noch hoch wandert hab ich ehrlich gesagt von Google. Denn bei meiner Gyn gestern hab ich das gar nicht hinterfragt. War bloß froh, dass es dem Baby gut ging.


  Re: -->Junilipiep am Montag<--
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 23.11.2018 13:39
Das glaube ich dir.
Ds habe ich auch immer bei den Terminen.
Dann ist man zuhause, und hat noch soooooooo viele Fragen, die man nicht gefragt hat, und dann kommt google LOL


  Re: -->Junilipiep am Montag<--
avatar  Kimi80
Status:
schrieb am 23.11.2018 21:02
Hallo ihr lieben,


Wollte mich auch dringend mal melden, dass wir noch leben! Mir geht’s immer noch schrecklich, aber den kleinen Krümel finde ich jetzt meist recht schnell mit dem Angelsound. Und in meinem Bauch wird (wie es sich anhört) auch immer ordentlich gesportelt.

@Angelsound: schön, dass dein Mann das Kinderzimmer wieder neu gemalert hat. Das wird bestimmt richtig toll! Freue mich schon auf die Bilder! Und deine erste Geburt klingt echt schrecklich!!!

Meine bisherigen Geburten verliefen bis auf Schnitt, Risse und eine einblutende Naht (musste noch mal geöffnet werden) super und schnell.

Mein Bauch wird seit 2 Wochen so 3-8 mal täglich hart. Kennt ihr das auch? Eigentlich kenne ich das nur von später.

Mit Verstopfung hatte ich auch zu kämpfen. Mir helfen Buttermilch, Müsli und Trockenpflaumen.

@Fussel: hoffentlich wächst die Plazenta weiter oben wieder fest an! Ich kenne das auch noch nicht.

Ich habe das Baby in mir auch noch nicht so wirklich registriert. Auch wenn ich mich total darüber freue! Dafür quält mich die Übelkeit zu doll. Ich fühle mich eher krank als schwanger.

Ich mache mir immer einen Fragenkatalog zu jedem Termin. So sind dann zumindest die alten Fragen beantwortet. Aber trotzdem habe ich nach jedem Termin noch neue offene Fragen.


  Werbung
  Re: -->Junilipiep am Montag<--
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 23.11.2018 21:38


Das ist der Baum, den mein Mann und unsere große zusammen gemacht haben. Er ist nicht perfekt, er ist auch kein Kunstwerk, aber er ist mit Liebe von meinen beiden gemacht worden. Ich finde ihn wundertoll so wie er ist.


  Re: -->Junilipiep am Montag<--
avatar  Kimi80
Status:
schrieb am 23.11.2018 22:04
  Re: -->Junilipiep am Montag<--
no avatar
  cassimir
schrieb am 24.11.2018 06:46
Hey, ich wollte mich nur mal kurz melden, dass es mich noch gibt. Hier ist zur extrem viel Action und ich möchte auch derzeit nicht soviel Gedanken ans schwangersein verlieren. Meine Kollegin hatte letzte Woche eine Fehlgeburt und da kommen natürlich gleich auch bei einem ängste hoch. Daher versuche ich das Thema so gut wie es geht zu verdrängen. Letzter Termin war vor gut drei Wochen und jetzt muss ich noch bis Mittwoch warten. Hab also keine Ahnung, ob alles gut ist. Daher versuche ich die nächsten Tage noch so gut wie es geht zuüberstehen und kann mich danach hoffentlich wieder etwas häufiger melden.

Allem denen es irgendwie mies geht, drücke ich die Daumen und hoffe es wird bald besser und alle die positive Nachrichten von ihrem bauchzwerg erhalten haben...Party

Bis nächste Woche
Cassimir


  Re: -->Junilipiep am Montag<--
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 24.11.2018 07:52
@cassi oh je. Ja das wirft einen ganz schön aus der Bahn. Ich hatte das in der letzten Schwangerschaft. Da hat eine Bekannte von uns ihr Baby in der 16ssw verloren. Das haut einem ganz schön den Boden unter den Füßen weg, weil man sich ja eigentlich ab 12+0 sicherer fühlen sollte. Aber sowas passiert leider viel zu oft, das man diese Angst garnicht überwinden kann. streichel
Wir können einfach nur an unsere Krümel glauben, und hoffen und beten, daß alles gut bei uns geht, und wir davon verschont bleiben.

@all habt ihr noch ein paar Bilder für mich? Sst, Ultraschall, Bauch ect pp? Auf der Homepage ist noch soooooooooooo viel Platz für Bilder. Also, wer mag, imemr her damit Vertrag


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.11.18 09:16 von *Angelsound*.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019