Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Pilz - Brennen Harnröhre/Blase
no avatar
   IchDuErSieEs
schrieb am 07.11.2018 13:26
Hi zusammen,
ich schreibe heute mal hier da ich mich von den Ärzten ein wenig allein gelassen fühle:
ich habe seit 2-3Wochen einen Pilz (Gyn sah am Freitag eine Entzündung, PH-Wert war bei 4 (also ok), ob noch ein Abstrich fürs Mikroskop gemacht wurde weiß ich leider nicht ganz genau) den ich jetzt zum zweiten Mal (seit Fr) mit Kadefungin und Biofanal behandle. Nun habe ich aber seit etwa einer Woche tlw. ein Brennen in Harnröhre, Blase (und ein tlw. kurzes Stechen seitlich Nähe Schambein aber auch mittiger, was mir ein wenig Sorgen bereitet). Urin-Teststreifen waren sowohl beim Gyn am Fr wie auch gestern abend beim Hausarzt wohl ok, Arzthelferin meinte letzte Woche dass es wohl vom Pilz kommen würde.
Nun mache ich mir ein wenig Gedanken ob es denn wirkl. vom Pilz kommt, oder eine Blasenentzündung ist oder etwas ganz anderes (Ureaplasmen etc) und hätte gern eine Kultur. Gyn meinte heute da müsse ich zum Hausarzt oder Urologen. Zudem fahren wir am WE in den Urlaub und weder Gyn noch Hausarzt wäre im Verschlechterungsfall greifbar.
Was meint ihr? Noch mal "Druck" beim Hausarzt machen?


  Re: Pilz - Brennen Harnröhre/Blase
no avatar
   IchDuErSieEs
schrieb am 08.11.2018 09:33
Kurze Rückmeldung: ich konnte heute früh nochmal zum Hausarzt um Urin für eine Kultur (deckt aber wohl nur Bakterien ab..) anlegen zu lassen.
Ergebnis bekomme ich aber wahrscheinlich erst Anfang nächster Woche.

Ich bin heute nachmittag noch bei (m)einer Hebamme (Herztöne lauschen smile) und werde sie auch noch mal nach ihren Erfahrungen etc fragen.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020