Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 

News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 29.10.2018 08:31
Guten Morgen!

Heute, KW 44, ist unser weitester (03.05.19) Maikäfer bei ssw 13+3 und unser letzter (26.05.19) Maikäfer ist ssw 10+1.

Gibt es noch den ein oder anderen still mitlesender Maikäfer, der sich hier für die Liste melden will? winkewinke Nur zu!


•¥• Notiert sind 7 Maikäfer: •¥•

ET 03.05.19 ~ suny07 ~ 35 J., Bi,
5. Kind (*2004 Sohn, *2009 Tochter, *2013 Sohn, *2015 Sohn) ~ BU 76 cm / +2 kg

ET 09.05.19 ~ Sonnensucherin ~ 35 J., Bi,
Outing Bauchgefühl: Mädchen (Söhne meinen Junge)
2. Kind (*2016 Sohn) + 1 Sternenkind

ET 14.05.19 ~ Crunchie ~ 35 J., Bi,
3. Kind (*2013 Sohn, *2017 Tochter)

ET 20.05.19 ~ Katrina_Sommer ~ 37 J., Bi Bi,
2.+3. Kind (es werden Zwillinge) + 1 Sternenkind

ET 24.05.19 ~ bubble° ~ 36 J., Bi,
3. Kind (*2010 Tochter & *2012 Tochter), (Papas 1. leibliches Kind) ~ BU+0 cm / +0,5 kg

ET 24.05.19 ~ Katta87 ~ 31 J., Bi,
Outing Bauchgefühl: Junge
3. Kind (*†2013 Sohn & *2015 Sohn)

ET 26.05.19 ~ Lilly91 ~ 27 J., Bi,
1. Kind


Leider verabschieden mussten wir uns von:
Maggie1610 (8. ssw) mit einer Tochter an der Hand
Sonne Wir wünschen ganz viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft!


Anstehende Termine:
25.10.18 Nackenfaltenmessung von suny07 (ssw 12+5)
26.10.18 VU von Katrina_Sommer (ssw 10+4)
29.10.18 VU von Lilly91 (10. ssw)
07.11.18 VU von Sonnensucherin (ssw 14+6)
12.11.18 VU von Katta87 (ssw 12+3)
14.11.18 Nackenfaltenmessung von bubble (ssw 12+5)



Fragen an euch:

Vorweg: Welche ssw+ seid ihr heute?

1.) Wie fühlt ihr euch? Körperlich, psychisch?
(Wie geht es eurem Partner, euren Kindern sofern schon vorhanden?)
Gibt es etwas zu erzählen, was ihr erlebt habt, euch gerade beschäftigt oder bewegt?
Wollt ihr Fotos zeigen? (Babybäuche, US-Bilder, gestaltete KiZi's - alles, was ihr zeigen wollt)

2.) Gibt es Infos/Neuigkeiten für die Liste? (ET, Alter, Geschwister, Geschlechts-Outing/Bauchgefühl, wachsender BU [Bauchimfang], Gewichtszunahme ...)

3.) Wann ist der nächste Termin (an ssw+?) für was?

4.) Habt ihr Fragen, wo wir vielleicht Tipps oder Erfahrungswerte austauschen könnten?


--> Mai-Threads:
1. "Schon Mailis hier?" / 2. "Mai-käfer-Piep KW 38/40" / 3. "Mai-käfer-Piep KW 41/42" / 4. "Mai-käfer-Piep KW 43"


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.11.18 12:27 von bubble°.


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 29.10.2018 08:50
Ich bin heute ssw 10+3 und möchte soooo gern die 12 endlich geknackt haben!
Also ja, meine Geduld ist fast nicht mehr vorhanden.
Das merken auch alle um mich rum. Vor allem wütend werde ich schnell. Ich werd rot
Und vor ein paar Tagen hatte ich einen extremen Heultag, bin gar nicht mehr aus Heulen rausgekommen.
Abgesehem davon, dass es mir auch echt noch mies geht und das deshalb langsam auf die Psyche geht, mich bedrückt zusätzlich, dass unsere Väter die Schwangerschaft nicht freudig begrüßen. Unsere Mütter und Geschwister ja, meine Töchter auch.
Es macht mich traurig, dass unsere Väter so konventionelle Einstellungen haben, dass sie sich nicht freuen können.
(Wir sind ja nicht verheiratet, ich zudem ja schon geschieden mit Kindern aus erster Ehe etc.). Naja...
Ich weiß, wichtig ist nur, dass wir werden Eltern uns freuen. Dennoch...

Und mein Schatz ist wirklich zauberhaft. Kümmert sich ganz lieb um mich. Streichelt oft meinen Bauch.
Den ich schon in eine Umstandsleggins gesteckt habe. Ohnmacht Ja, 3. Kind, da kann der Bauch schneller wachsen, aber ich fühl mich leider noch nur wabbelig als schwanger. Gute Nacht
Diese Woche schau ich auch endlich nach einem neuen BH, es ist nicht mehr zu leugnen, dass die alten nicht mehr sitzen.

@Sonnensucherin + Crunchie, ich greif mal im neuen Piep eure letzten Aussagen auf...
Ich hab das zum Glück nicht mit dem Zähneputzen, habs aber schon öfter gehört.
Bei mir war es in der 2. Schwangerschaft am schlimmsten, da lag ich wochenlang mit andauernder Migräne und Übelkeit im Bett und musste letztlich eine Haushaltshilfe holen, damit die Große einigermaßen versorgt war während der Vater arbeiten war. Ich konnte ja nur im Bett liegen.

Sonnensucherin, Nackenfaltenmessung ist geplant, ansonsten keine weiteren Pränatalen Untersuchungen.
Und wow, das wär ja echt früh, wenn du deinen Bauchzwerg jetzt schon spürst! Doch unmöglich ist das nicht.
Du kennst es ja schon, weißt also, worauf du achten musst, wie es sich anfühlt. Und wenn die Gebärmutter richtig liegt...
Ich freu mich auch schon auf die ersten spürbaren Bewegnungen.

@Katrina_Sommer + Katta87: Wie geht es euch? Habt euch lange nicht mehr gemeldet!

@suny: Wie war deine Nackenfaltenmessung???

@alle: Sonnensucherin fragte, ob wir unser Bauchgefühl in die Liste eingragen wollen, welches Geschlecht FrauMann unsere Babys haben werden - wollen wir das tun? Ich finde das eine süße Idee. Das ist super
Also wer möchte, bitte noch mal für die Liste sein Bauchgefühl mitteilen.


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
avatar  Sonnensucherin
Status:
schrieb am 29.10.2018 11:13
Hallo bubble und die anderen Mädels winkewinke
Ich bin 12+4 heute und noch keine Besserung in Sicht. Ich bin auch ganz schnell auf der Palme und schimpfe rum, von jetzt auf gleich fahre ich hoch und ich kann es nicht aufhalten.
So Heultage kenne ich. Hatte ich letzte Woche, aber nun ist besser. Übelkeit ist wieder jeden Tag anders. Nachmittags geht es meistens. Ich habe ab und an Würgereiz. Samstag musste ich auch wieder brechen am Vormittag.
Ja man freut sich so sehr aufs Kind, aber es macht einen auch echt fertig wie es einem geht. Ich schätze ich kann mich bis zur 16. ssw wieder damit rumplagen, obwohl ich bislang noch besser wegkomme als bei der ersten Schwangerschaft.

Schade bubble, dass sich nicht alle so freuen können. Ich kenne das vom 1. Kind, daher habe ich dieses Mal nicht viel erwartet. Beim 1. Kind waren wir schon paar Jahre verheiratet, ich Ü 30, mein Mann Ü40 und jeder ging wohl davon aus, dass wir keine wollten, dabei hat es nur nicht geklappt. Auf jeden Fall haben wir einiges doofes gesagt bekommen und wir waren so glücklich und dann kriegt man zu hören "Oje, ein Unfall, wollt ihr es behalten?" Das tut als 1. Reaktion schon weh oder "in eurem Alter noch mit Kindern anfangen". Naja diesmal haben sich wohl alle die doofen Komentare verkniffen oder wirklich gefreut. Gerade so vollgeschwemmt von Hormonen kann man aber mit negativen Kommentaren erst recht nicht locker umgehen.

Ich trage auch schon Umstandssachen. Der Bauch wächst, aber es sieht bisher mehr fett als schwanger aus, aber das wird ja noch.

Ich habe das Gefühl, wie so gaaanz leichtes punktuelles kneifen in der Mitte vom Unterbauch. Also von Darmtätigkeit kenne ich das nicht. Ein ganz neues Gefühl und es ist auch immer nur paar Minuten und selten. Ich will nächstes Mal mal fragen, wie die Plazenta liegt. Beim 1. Kind habe ich trotzt Vorderwandplazenta schon in der 18 ssw die Tritte eindeutig gespürt.

Ich halte mich aktuell sehr mit Weihnachtsgedanken und Planung emotional aufrecht. Die Hälfte der Geschenke habe ich schon. Ich will damit durch sein, bevor DHL wieder nichts mehr liefert wie letztes Jahr.

@Liste. Ich tippe auf Mädchen, aber meine beiden schwören auf Junge. Sie sind 100% überzeugt

Kommt alle gut durch die Woche und Kopf hoch!! Auch wir schaffen das!
LG Sonnensucherin winkewinke


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
avatar  Katta87
Status:
schrieb am 29.10.2018 11:28
Hallo ihr Lieben,

sorry das ich mich lange nicht gemeldet habe kann mich zur Zeit zu nix aufraffen schalfen könnte den ganzen Tag nur schlafen.
Vor 2 Wochen hatte ich eine üble Magen Darm Grippe die hat mich ordentlich umgehauen. Mit Übelkeit habe ich zum Glück nicht so zu kämpfen wenn ich aller 4 Stunden was esse geht es.
Bauch wächst fleißig verstecken kann ich da nix mehr LOL

Bubble könntest du bitte mein ET auf den 24.5 setzen mein ES war zwar später aber mein FA hält am 24.5 fest.
Nächste VU ist der 12.11 bei 12+4.
Bauchgefühl ist ein Junge denk ich. Mein Sohn ist voll der Überzeugung das Mama ein Bruder im Bauch hatROFL

Versuche mich jetzt öfters mit einzubringen.

Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche

Katta


  Werbung
  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 29.10.2018 14:53
Phu, dass wir uns alle so arg rumplagen, das ist schon nicht schön.
Hab heute auch wieder einen Tag, wo ich mich zum Wach bleiben zwingen muss, mir ist auch wieder so elend.
Ach ja, neuerdings besuchen mich Heißhunger-Attacken. Sobald ich auch nur Ansatzweise hungrig bin muss es dann allerdings auch ganz schnell was zu essen geben, sonst werde ich ungemütlich. Und es sind zwar keine seltsamen Kombinationen, dafür spezielle Lebensmittel, die ich dann unbedingt essen will.
Zum Glück (oder auch nicht, wegen des Gewichts?) ist es nicht mehr nur noch Obst, Gemüse und Milchprodukte. Wobei, gestern und heute war es der Junker auf Sauerkraut.

Finde es jedoch tröstlich, dass nicht nur mein Bauch auseinandergeht in diesem frühen Zustand. Ich wars nicht

Die Liste aktualisiere ich bald, danke schon mal für eure Infos.

@Sonnensucherin: Weihnachten ist für mich noch weit weg... pfeifen
Hu, ja die Reaktionen bei deiner 1. Schwangerschaft sind ja auch nicht so toll gewesen.
Ich finde sowas so schade. Und ja, gerade hormondurchgeschüttelt mit extrem dünnem Fell fällt es einem schon schwer, mit sowas gut umzugehen.
Ich explodier dazu auch so schnell, mein Schatz nennt mich schon liebvoll "Drache". LOL

@Katta: Schön von dir zu lesen! Doch Magen-Darm ist ja doof. Ein Glück hast du es hinter dir.
Da haben wir ja nun beide den selben ET, das ist ja spannend!


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
no avatar
  suny07
Status:
schrieb am 31.10.2018 12:18
hallo alle winkewinke

mir geht es gut smile Die Nackenfaltenmessung war überaus positiv, sie ist nur 1,3mm breit was super ist. Lässt die Untersuchung jemand von euch eigentlich auch machen?

Weihnachten ist bei uns auch so langsam auf der Agenda, da wir ja schon vier Kids haben und zwei von unseren Mäusen auch noch Ende November Geburtstag haben, beginnt langsam das große Geschenke einkaufen *lach*

Oh je ich hoffe den Mädels die mit Übelkeit und Müdigkeit zu tun haben, geht es bald besser. Die Wochen vergehen bei mir zur Zeit wie im Flug. Wir sind immer noch auf Haus suche, da uns die letzten Vermieter kurzfristig doch noch abgesagt haben Ohnmacht Und wir haben nur noch bis Februar.
Ab nächster Woche fange ich für 8 Wochen mit Schwangerschaftsyoga an, da freue ich mich schon drauf.
Hebammensuche kann ich mir bis wir wissen wo es hin geht auch sparen, da keine einen so großen Umkreis hat.

Ich habe es jetzt auch meinen Eltern gesagt, das sie nochmal Oma und Opa werden. Viel Glück für die Schwangerschaft war die einzige Reaktion So was dummes! Warum man sich beim ersten Baby freut, und ab dem zweiten, bzw dritten ist die Freude dann total betrübt. Zumal sie sich eh kaum um ihre Enkel kümmern.

Mein Bauchumfang ist übrigens 76 cm nicht 85 LOL

An alle die eine Umarmung brauchen knuddel

Ich weiß es ist noch laaaange Zeit bis zur Entbindung, aber ich bin mir dieses Mal so unsicher wo ich hin will. Hausgeburt, Geburtshaus, Krankenhaus und danach sofort wieder nach Hause, oder doch zwei drei Tage die "freie" Zeit genießen und drinnen bleiben? Wohin dann mit den Kids, wenn es Nachts los geht? Wir haben ja auch noch eine kleine Hündin. Ich würde ja sehr gerne eine Hausgeburt machen, aber dann muss mich sich danach um alle Untersuchungen und Geburtsurkunde usw selbst kümmern. Wir sind seit April wieder aus dem Ausland zurück und haben noch nicht mal einen festen Kinderarzt, weil keiner die Kapazität hat neue Patienten aufzunehmen! Wohin dann mit dem Baby?

Wohnt eigentlich eine von euch auch in Berlin, oder Umgebung?

Ich wünsche euch allen noch eine sonnige Woche, und freue mich auf einen regen Austausch Elefant


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 01.11.2018 12:39
Hi suny, wie schön, dass mit der NFM alles gut lief. Meine ist in 2 Wochen.
Das mit der Haussuche ist ja blöd! Und verständlich, dass du deshalb auch erst mal nicht nach einer Hebi schaust.
Wir haben zum Glück kein Zeitdruck mit dem Umzug, weil noch nichts gekündigt ist.
Oh, auch schade, dass deine Eltern wenig Enthusiasmus Zeigen für das neue Familienmitglied. Aber ist klar, das erste Kind wird (meist) super gefeiert, dann kennt man es ja schon.
Wir wurden auch zur Geburt des ersten Kindes mit ganz vielen Glückwünschen und Geschenken zubombardiert von allen Seiten, beim zweiten kam fast nichts mehr (noch nicht mal Glückwünsche). Jetzt wird es noch mal interessant, weil es ja für meinen Schatz und seine Familie/Freundeskreis das erste (Enkel-)Kind ist... doch von meiner Seite wird bestimmt wieder nur wenig bis gar nichts kommen.

Deinen BU hab ich korrigiert (peinlich, wie kam ich nur auf so eine Zahl?). (Und nein, ich komme leider nicht aus deiner Region.)

Ach ja, genau, siehste, worauf man alles achten muss, wenn man eine Hausgeburt machen möchte - da hab ich noch gar nicht weiter dran gedacht! Der Einfachheit halber wär zumindest eine ambulante Entbindung im KH dann doch nicht verkehrt...
Die Betreuung meiner Kids während der Geburt ist zum Glück schon gesichert.


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
no avatar
  suny07
Status:
schrieb am 01.11.2018 15:08
Hab gerade einen Anruf von meinem Frauenarzt bekommen, meine Blutwerte von der Untersuchung sind alle Grenzwertig sehr treurig ich soll mir morgen die Überweisung für eine Feindiagnostik abholen.

Ich weiß es ist nur eine Wahrscheinlichkeit, aber was sollen wir machen, wenn wirklich etwas ist? Oh Gott, ich bin gerade total durch den Wind. Dabei sah die Nackenfalte doch so gut aus Ohnmacht


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
no avatar
  IchDuErSieEs
schrieb am 01.11.2018 16:52
*reinschleich*
suny,
schau wenn du magst in das Pränataldiagnostik-Forum bei eltern.de, dort sind tolle Experten die dir anhand der konkreten (!) Werte eine erste Einschätzung usw geben können. Evtl. hilft dir das fürs erste "runterkommen" von dem riesigen Schreck!
Alles Gute!
*rausschleich*


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
avatar  bubble°
Status:
schrieb am 01.11.2018 20:30
suny, das ist bestimmt ein Schreck. streichel
Ich muss da gerade daran denken, dass erst kürzlich eine Freundin erzählte, dass das Baby ihrer Freundin laut SS-Untersuchungen nicht lebensfähig hätte sein sollen - sie hat sich trotz aller negativen Ergebnisse für das Austragen des Kindes entscheiden und es kam letztlich kerngesund auf die Welt und ist putzmunter.
Will damit sagen - all die SS-Untersuchungen dienen uns zwar als "Sicherheit" oder sorgen dafür, dass wir uns bewusst mit dem "was wäre, wenn" auseinander setzen - wie es letztlich tatsächlich mit dem Baby sein wird, wissen wir immer erst, wenn es soweit ist, wie nach der Geburt.
Demnach können all diese extra Untersuchungen uns auch "unnötig" kirre machen.


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
no avatar
  Crunchie
schrieb am 02.11.2018 08:34
Hallo!
Bin auch wieder da. Am Dienstag hab ich die 12+0 geschafft. Hab ich aber im Krankenhaus verbracht. Ich hatte seit Sonntag ununterbrochen schnellen, unregelmäßigen Herzschlag. Montag bin ich zum Hausarzt und der hat mich natürlich gleich ins KH geschickt. Durchs viele Erbrechen war mein Kalium zu niedrig (dachten wir uns schon). Nach einer wirklich widerlichen Brausetablette, war's dann auch vorbei. Aber ich musste sagen, dass ich das Kalium anheben will, denn es war niedrig normal. (ich kenne mich etwas aus). Magnesium und Calcium sind auch grenzwertig. Was für'n Sch.... Das ist auf jeden Fall das letzte Kind. Nochmal halte ich das nicht aus. Auf jeden Fall, seit Mittwoch bin ich wieder daheim, Übelkeit besteht weiter.

Suny, ich verstehe deinen Schreck. Bei meiner kleinen wurden im Feinultraschall Plexuszysten gesehen. Ich hab mich gegen eine Punktion entschieden, weil sie nur einseitig waren und sonst alles in Ordnung war. Meine Mann war nicht dabei und ich hab die ganze Autofahrt geheult. Am Ende war alles gut und sie ist ganz gesund. Aber man hat einfach schreckliche Angst.

Zugenommen hab ich nix, nur ab( 2Kilo). Aber weniger als es sein müsste. Ich denke ich lager schon langsam ein. Also her mit den Strümpfen Ohnmacht.
Bauch hab ich auch schon, sieht aber nur aus als wär ich vollgefressen.

Am Montag ist Ersttrimestersreening.

Was es wird: ich weiß es nicht, manchmal denk ich Mädchen, manchmal Junge. Aber meine Sohnemann will dringend ein Brüderchen, sonst wär er gar nicht einverstanden ROFL

Ich hoffe mal, uns bleiben jetzt die Schrecken erspart und wir können endlich zufrieden brüten.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.11.18 08:45 von Crunchie.


  Re: ••¥•• Mai-käfer-Piep KW 44 ••¥••
no avatar
  suny07
Status:
schrieb am 02.11.2018 10:29
Hallo,

ich habe jetzt für nächsten Freitag 15.30 Uhr einen Termin. Leider ist es nächste Woche mega voll in der Praxis deshalb erst am Freitag, sie will sich aber sofort bei uns melden wenn früher etwas frei wird. Ich weiß ja das das gar nicht bedeuten muss, aber ich schwanke Momentan zwischen "ach da wird schon nichts sein" und heulen. Versteht mich nicht falsch, selbst wenn unser Krümel Trisomie 21 hätte, wäre das kein Grund für mich es nicht zu bekommen. Es kommt sehr darauf an wie schwerwiegend es sein würde, da wir ja bereits vier Kinder haben und ich dem Krümel natürlich gerecht werden möchte.

Aber jetzt muss ich erstmal die nächste Woche abwarten...

Crunchie, oh man schon Krankenhaus das ist ja auch heftig. Ich hoffe das es bei dir schnell wieder Bergauf geht und du dann deine Schwangerschaft auch langsam genießen kannst. Und das am Montag natürlich alles tiptop ist.

An alle die mir die Daumen drücken, ganz lieben Dank. Ich habe leider gerade nicht den Kopf mir alles zu merken, werde das aber schnell wieder nachholen. Es hilft mir sehr mit euch darüber zu sprechen, meine Mann ist leider auch ganz fertig und macht sich mega Sorgen. Da will ich ihn nicht noch mehr belasten.

Ich hoffe ihr habt alle ein schönes Wochenende.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019