Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  *** Dezembermamis in der KW 43 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 22.10.2018 09:00
* * *Dezember-Mamas - unsere Weihnachtswunder * * *

In Santas Schlitten sitzen 14 Mamis mit 6 Jungs, 5 Mädels und 4 Überraschungspaketen im Bauch Party!

Dana.Joline
4. Kind - spontanes Wunder nach mehreren ICSIs (2 Mann und 1 Frau) - das 4. wird ein Frau Elefant
ET 25.12.18, geplanter KS 4.12.

Mina
40 Jahre jung, 3. Kind, ganz spontanes Wunder - es wird ein Frau Elefant
ET am 05.12.18

happyminki
Mann oder Frau?
ET am 7.12.18

Dini83
35 Jahre jung, 1. Kind nach 5. ICSI - es wird ein Mann Elefant
ET am 12.12.18

Sternchen0211
Mann oder Frau?
ET am 13.12.18

Elfie82
36 Jahre jung, aus Hamburg, 2. Kind, schon ein Mann - Mann oder Frau?
ET am 17.12.18

lila_laune
31 Jahre jung, aus Berlin, 1. Kind nach 1. ICSI - es wird ein Mann Elefant
ET am 18.12.18

Gretchen83
35 Jahre jung, aus Nürnberg, 1. Kind, spontanes Wunder nach 4 IVF - es wird ein Frau Elefant
ET am 18.12.18

Jenny2018
Es wird ein Mann Elefant
ET am 23.12.18.

sumisu78
39 Jahre jung, aus Schaumburg, 1. Kind nach 4 ICSIs - Mann oder Frau?
ET am 27.12.18

BeHappy<3
30 Jahre jung, aus Niedersachsen, Zwillis nach 2. ICSI - es werden Frau. Elefant und Frau Elefant
ET 28.12.18

Eisbaerin85
33 Jahre jung, 2. Kind (bereits ein Mann ) - es wird wieder ein Mann Elefant
ET am 30.12.18

Ori
3. Kind (bereits zwei Mann) - es wird ein Mann Elefant
ET am 30.12.18

loewinundlamm
34 Jahre jung, aus Österreich, 2. Kind (bereits ein Mann) - es wird ein Mann Elefant
ET am 31.12.18

** weiter in das neue Jahr gezogen** Urlaub
stoffhasi
ET am 3.1.19


**Unser Sternchen**
dontgiveup (17.12.)
Wir vermissen dich sehr in unserer Runde! sehr treurig


**Anstehende Termine**
Mina - FA-Termin: 5.11., Hausgeburtsbesprechung: 7.11.
Gretchen - 29.10. Gyn-Kontrolle
lila_laune - 3. US am 24.10., Heb-VU am 26.10.
Loewin 25.10. Termin im KH.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.18 09:20 von lila_laune.


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 22.10.2018 09:19
Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch einen wunderschönen Wochenstart klatschen

schickt mir doch gerne noch eure Termine, damit ich sie noch eintragen kann.

Gretchen hat es schon geschrieben, langsam geht es bei uns ans Eingemachte.. wir Mitte Dezemberlis haben nur noch 8 Wochen, manche von euch sogar noch weniger..

Mein Mann und ich haben morgen ein Beratungsgespräch bei der Elterngeldstelle, hoffentlich können die uns etwas mehr erklären und dann haben wir wenigstens den finanziellen Teil so einigermaßen geregelt. Seid ihr damit schon weiter?

Mina, ich habe dir noch gar nicht zu deiner Hausgeburtsentscheidung gratuliert . Das finde ich ja soo toll, dass du das machst! Ich wünsche dir eine ganz tolle Erfahrung.

Ansonsten herrscht bei uns grade eine Atmosphäre eine Mischung aus Tatendrang, Panik und Vorfreude - ein totales emotionales Auf und Ab, ganz schön anstrengend Gute Nacht Es ist gefühlt noch so viel und manchmal kommt mein Mann mit solchen Sprüchen wie "Naja, die Spülmaschine kann ich dann ja auch noch in der 1. Woche holen, wenn das Baby schon da ist".. von wegen die ideale Wochenbettbeschäftigung und so LOL
Jetzt fahre ich erstmal los und kaufe gutes Biowaschmittel, will heute die ganze Babywäsche waschen, damit ich sie endgültig einsortieren kann.

Und was sind eure Pläne für die Woche?


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.18 09:21 von lila_laune.


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 22.10.2018 12:27
Guten Morgen auch von mir ihr Lieben!

Danke fürs Eröffnen Lila Liebe
Das kann gut sein, dass dein Mäuserich durch seine Lage das Sodbrennen explodieren lässt. Mit dem vielen Trinken an sich hast du ja nichts falschgemacht, es sollte einfach schon über den Tag verteilt sein. Je mehr neutrales wie Wasser und Kräutertee du trinkst, desto besser wird die Magensäure in Zaum gehalten; nur zu voll auf einmal darf der Magen nicht werden. Und an der Kohlensäure scheiden sich die Geister offenbar auch zwinker Unsere Hebammen im GVK schwören ja auf das Fachinger Still, das soll angeblich Wunder wirken bei Sodbrennen.
Hehe ja, die Bahn ist ein Thema, da könnte ma Bücher schreiben. Tun wir lieber nicht, ist nicht gut für den Blutdruck. Habe gestern abend eine neue Hypnobirthing-Meditation gehört, die "das innere Lächeln" hieß und auf besonders viel Gelassenheit im Alltag abzielt. Das hätte ich mal am Samstag in diesem Zug gebraucht! Ich wars nicht
Ja, bei Ravelry bin ich schon noch viel, nicht mehr so oft wie früher aber immer wieder! Inzwischen hol ich mir einfach noch viel mehr von Pinterest. Ich heiße dort frolleinfranetzki, kannst mich ja mal suchen zwinker Ich weiß gar nicht ob man sich da auch befreunden kann?? Aber ist ja auch wurscht Bin schon sehr gespannt was du strickst!!! Die Monsterbukse ist fast fertig, muss nur noch die Nähte schließen, dazu konnte ich mich gestern abend nicht mehr überwinden, die Badewanne war zu verlockend.
Termine: Also bei mir gibts noch das Geburtsgespräch mit der Hebi am 12.11. als neuen Termin und am selben Tag haben wir noch ein Kennenlernen beim Kinderarzt, der muss noch eine Aufklärung zum Neugeborenenscreening mit uns ausfüllen. Das hatte ich noch nicht erzählt - bin total happy, weil wir noch bei der Wunschkinderärztin reingerutscht sind, die haben eigentlich einen Aufnahmestopp für GVK-Versicherte und machen nur bei Neugeborenen Ausnahmen - und wir haben doch tatsächlich den letzten Wartelistenplatz für Geburtstermin Dezember bekommen! Soll eine ganz besonders nette mit viel Augenmaß und Naturheilkunde im Programm sein und wurde uns von der Hebamme empfohlen. Lassen wir uns überraschen Elefant
Elterngeld ist ein gutes Thema. Hab schon mal mit dem Onlineantrag angefangen, aber das geht dann erst ab 6 Wochen vor ET weiter auszufüllen, also warte ich noch weiter. Papiere müsste ich dafür so weit zusammen haben. Wie das bei meinem Mann läuft müssen wir ncoh gucken, da müssen wir wohl auch noch mal zur Beratung. BEi unserer Stelle kann man allerdings keine Termine ausmachen sonddern wie am Amt einfach hin. Das geht dann frühestens ab nächster Woche, wo Ehemännchen dann wieder im Homeoffice ist. Erzähl dann mal Lila, vielleicht ist für uns auch was interessantes dabei! Wie z.B. soll man als Freiberufler einen Einkommensnachweis vorlegen wenn man gerade erst angefangen hat mit der Selbstständigkeit und nur Rechnungen vorliegen hat aber noch keine Lohnsteuerabrechung? Irgendwie muss es ja gehen...
Tatendrang, Panik und Vorfreude klingt doch spannend Ich freu mich sehr Ein bisschen Panik darf gerade bei uns Erstmamis durchaus dabei sein! Bei mir überwiegen die anderen beiden Komponenten aber zum Glück zwinker Waschen muss ich auch noch, bisher hab ich zwar wunderschön sortiert, aber manches riecht doch ein bissle nach Schrank. Steht wohl dann auch demnächst an.
Pläne für die Woche sind bei uns bis jetzt eher wenige, der letzte GVK findet morgen statt, wie schnell auch das rumging, hammer... Weiter dem Nestbautrieb frönen und DAUERND STAUBSAUGEN (dank Fellwechsel beim Hundetier), Pflaumenkuchen backen (hab gestern ein bisschen viele gekauft upsi...) und endlich das endgültige OK beim Kinderladen geben für unseren "Babytisch", damit die Info dann mal an die Verwandten rausgehen kann. Achja und Mutterschaftsgeldantrag muss raus. Und in der Klinik, in die wir gehen, falls doch was schief geht oder wir vom Geburtshaus aus verlegen, muss ich uns noch anmelden, das geht auch ab dieser Woche. Also doch ein paar Dinge auf der Liste LOL

Heute morgen hatte ich den herrlichsten Morgenspaziergang bei Rauhreif und strahlender Sonne, dabei aber knackekalt. Puh! Wurde aber auch Zeit Ich wars nicht Und ich habe doch tatsächlich erst meine Hebamme mit ihrem Hund und dann noch meine Yogalehrerin mit ihrer Hundemeute getroffen, das war echt witzig und total schön, so viele positive Frauenvibes Blume
Ach und Lila - ab morgen neunter Monat!!!

Kuss und Schluss
euer Gretchen


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.18 12:29 von Gretchen83.


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 22.10.2018 17:07
Halli Hallo Ihr Kügelchen!!

@ lila : Danke fürs pünktliche Eröffnen zum Wochenstart. Termine hast Du meine schon übertragen - danke winkewinke
Ja langsam kommen wir in die Zielgerade… auch wenn ich das noch gar nicht wahrhaben will, denn es gibt ja noch SOOOOOOOOOOOO viel zu tun. Termin bei der Beratungsstelle müsste ich auch ausmachen - dazu hab ich leider so gar keine Lust, drum schieb ich das so vor mir her, steht aber für diese Woche noch auf dem Plan. Ansonsten war heute einkaufen, ein bisschen putzen, waschen und jetzt noch im Garten was tun angesagt. Vormittags Auto zum Tüv bringen und Winterreifen draufmachen lassen.... Nebenher dann nachmittags bei Hausaufgaben unterstützen und mit der Kleinen spielen. (jetzt sind beide bei einer Freundin reiten und ich kann etwas Zeit hier verbringen Elefant) Morgen steht ja dann leider erst mal die Beerdigung an Ohnmacht, bin froh wenn die rum ist. Mittwoch hätte ich mir dann mal die Kleiderschränke eingeplant, von Sommer in Winter umrüsten und gleichzeitig irgendwo Platz für die Babysachen schaffen. Hm, hört sich irgendwie alles nach Arbeit an Treffer
Aber nächste Woche sind hier Herbstferien und da hab ich schon zwei Abendtermine zum Essen gehen ausgemacht!! WOW, wann hab ich das das letzte Mal ohne Kinder gemacht??

@ Gretchen: Ach ja das liebe Sodbrennen - gestern les ich noch hier drüber und freu mich dass ich es echt selten hab und heute Nacht lies es mich gleich wirklich regelrecht hochschrecken, so ein Schwall hat mich erwischt.... Danke nochmal für die Tips, werde mich wohl da jetzt auch mehr dran halten....
Puh, Respekt gleich in der Früh ein Morgenspaziergang - heute war es bei uns so richtig kalt. Der Einkaufswagen war um 8 Uhr noch regelrecht gefrohren LOLLangsam aber sicher sollte man sich mal an die Heizsaison herantasten.... werden wohl bald das erste Mal anheizen... und Holz bestellen Ohnmacht
Ich find das ja toll wenn man sich für stricken, nähen usw begeistern kann... irgendwie hab ich da leider kein Händchen dafür... Aber schön, dass Du da für Euer Mäuschen selbst so schöne Sachen zaubern kannst.
Ich werde mich im Krankenhaus gar nicht anmelden.. meine Hebamme hat gemeint, wenn man da mit Mutterpass aufkreuzt können sie einen eigentlich gar nicht ablehnen... kann zwar sein dass es angenehmer ist die ganzen Formalitäten schon im vorhinein erledigt zu haben,a ber das muss notfalls dann einfach der Mann machen LOL . Ich geh jetzt mal davon aus, dass es zu Hause klappt - positiv denken!.

Hihi, Kirtahutschn googleln - da muss ich gleich mal nachschauen, was da dann so kommt smile Ja es ist einfach Tradition hier und das zusammensitzen und Essen und Trinken ist einfach auch schön!

So, dann mal einen schönen Abend ihr Lieben!!

Mina


  Werbung
  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 23.10.2018 17:27
… so der schwere Tag wäre geschafft...…
Glücklicherweise konnte ich überhaupt hingehen, denn heute nachts ab 4 Uhr hab ich mich mit Durchfall und Übelkeit rumgeplagt. Ich hatte schon Angst, dass ich mir einen Virus eingefangen hab. Aber als alles raus war wars wieder gut, also hab ich entweder den Brokolisalat oder die Blättersteigstangen, die ich gestern abend gemacht hatte nicht vertragen.
So eine Beerdigung ist ja nie schön, aber diese war schon recht heftig zu begleiten. Meine Schwägerin war echt fertig, die Zwillinge auch.... und dann muss ich da ja schon auch gleich mitweinen. Wahnsinn welche Emotionen da hoch kommen können,.... Geschafft, jetzt geht's für die engsten Angehörigen erst mal ans verarbeiten. Ich bin jedenfalls sooooo froh, dass es vorüber ist.
Sorry- aber das musste jetzt irgendwo und wie raus *winkewinke

LG Mina


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 24.10.2018 11:41
Mina das war sicherlich kein einfacher Tag. Gut, dass er jetzt vorbei ist und du dich auch auf andere Dinge konzentrieren kannst. Ich schick dir viele Umarmungen und positive Energie aus Berlin Party

Wie geht es dem Rest der Dezemberbande?
Auf meiner App steht, ab diese Woche sollte ich meine Kliniktasche packen.. Habt ihr sowas schon oder lasst ihr euch damit Zeit?
Heute Nachmittag habe ich ja meinen 3. US, diesmal bei einer neuen Frauenärztin. Ich bin schon ganz gespannt, denn bei dem alten Kauz war ich seit über 10 Jahren (mehr aus Gewohnheit als wirklich aus tiefster Zufriedenheit LOL) und ich bin schon ganz neugierig, wie so eine einfühlsame Frauenärztin wohl sein kann.

Gretchen, schön, dass du deinen Lieblingskinderarzt doch noch bekommen hast! Bei uns ist das auch noch so eine Sache, ich muss auch zu dem für die Unterschrift im Screening. Der Kinderarzt hier in der Nähe hörte sich eigentlich sehr kompetent an, mal sehen, ob wir uns da wohl fühlen.

Die Elterngeldberatung war jetzt ehrlich gesagt nicht soo erleuchtend. Ich hatte mich vorher schon sehr viel mit dem Thema beschäftigt, sodass nicht mehr so viel Neues bei rum kam. Was ich erst in den letzten Wochen so rausgefunden habe und vielleicht für euch ganz interessant ist:
- Elterngeld gilt doch tatsächlich nicht pro Monat sondern pro Geburtsmonat des Kindes, da muss man dann aufpassen, dass man also auch genau in der Zeit kein Geld verdient. Für jeden ganzen Monat, den man nicht arbeitet, hat man außerdem weniger Urlaubstage, also macht es vielleicht für manche Sinn, nur einen Geburtsmonat am Stück Elternzeit zu nehmen, dann hat man sozusagen gar keinen Urlaubstagausfall (wenn das Kind nicht am 1. des Monats geboren wird). So wird es mein Mann wohl machen
- Die 8 Wochen Mutterschutz nach der Geburt gelten auch als Elterngeldzeit, d.h. man hat dann schon 2 Monate aufgebraucht.
- Selbst bei Elterngeld Plus darf man nicht unendlich dazu verdienen, sondern nur bis zu einer individuellen Bemessungsgrenze. Bei mir lohnt es sich z.B. nicht wirklich, wir werden wahrscheinlich nur Basiselterngeld nehmen.
- Bei Selbstständigkeit lohnt es sich oft, so Elternmonatspausen einzulegen, um Rechnungen zu stellen. Also man könnte z.B. 3 Monate während der eigentlichen elterngeldunterstützten Elternzeit arbeiten und dann erst seine Rechnungen stellen und dann ein Monat Elterngeldpause machen, in denen dann aber auch der Rechnungseingan sein muss.
- zu Gretchen: normalerweise würde eben bei Selbstständigkeit sowieso das Vorjahr herangezogen werden, d.h. wenn die Kleine sich nicht ganz viel Zeit lässt, wäre das 2017. Egal ob dein Mann da selbstständig, angestellt oder arbeitslos war, was auch immer er netto verdient hat, gilt dann als Grundlage. Man kann diesen Bemessungszeitraum zwar verschieben, soweit ich verstanden habe aber eher nach hinten (also z.B. nach 2016) und auch nur in ganzen Jahren.
Auf der Seite Elterngeld.de gibt es wirklich sehr viele Tipps, da haben wir uns durchgewurschtelt und letztendlich die für uns ganz günstige Option gefunden. Dabei muss man sagen, dass wir in den 2 Monaten, in denen mein Mann Elternzeit nimmt, wirklich ganz schön Verluste machen.. pff.. naja, ist ja nicht alles Geld auf der Welt und so Blume

In dem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen Mittwoch tanzen


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 24.10.2018 18:29
Hallo ihr Lieben,


ich melde mich noch kurz vom Ultraschall. Die Ärztin war sehr nett und total unkompliziert, was ich wirklich toll fand. Neu für mich: sie war dem Geburtshaus total offen gegenüber und hat sich sogar Gedanken gemacht, was man alles überprüfen sollte, damit der Geburtshausgeburt nichts im Wege steht. Und: sie hat tatsächlich lesbar in meinen Mutterpass geschrieben!!! Was natürlich auch dazu führt dass ich jetzt alles zu Hause neugierig nachgucken und googeln muss LOL 1600 Gramm wiegt der kleine Mann, zur Zeit auch schön brav in Steißlage. Was mir jetzt erst aufgefallen ist, dass sie bei SSW korrigiert 30+6 hingeschrieben hat... mhm, dabei ist durch die ICSI ja der Termin eigentlich ganz klar. Werde sie nächstes Mal nochmal darauf ansprechen, denke aber, dass ist eher so ein Computerrechending, mein Kleiner kommt schön brav noch vor Weihnachten Geburtstag


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 25.10.2018 08:22
Guten MOrgen!

@ lila: das klingt doch super mit der Untersuchung bei der Ärztin!!!! Klar kommt der kleine Mann noch brav vor WEihnachten!! Sonst müsst ihr ihn ja verpackt unter den Christbaum legen Ich wars nicht, als Geschenk. Aber warum BRAV in Steißlage???? Der soll sich mal schön brav in Schädellage drehen!!
"Notfallkliniktasche" ist bei mir nicht gepackt... sollte ich vielleicht und eine Tasche um die Kinder notfalls woanders übernachten zu lassen....
Ach da warte ich jetzt mal die Geburtsbesprechung ab!

Gestern hab ich tatsächlich einiges geschafft: Schränke der KInder wintertauglich umgeräumt und auch im Bad und Keller etwas umgeräumt, dass mehr Platz ist. Immerhin kann ich jetzt im Bad ein Fach für´s Baby nützen und auch im Kleiderschrank meiner Kleinen....

Und jetzt fahren wir dann noch in das "schwedische Möbelhaus LOL um ein Regal zu holen worin man noch Dinge verstauen kann und somit im Zimmer der Kleinen Platz für ein weiteres Kinderbettchen geschaffen wird.... wobei ich ja die Hoffnung nicht aufgebe, dass mein Mann noch irgendwann doch anbauen will....Ohnmacht, aber wie gesagt momentan ist das ein totgeschwiegenes Thema.... Leider. Ja und irgendwo muss dass Zwerglein ja dann Platz zum Schlafen haben wenn es aus der Babybay rausgewachsen ist...

So, dann mal einen schönen Herbstdonnerstag!
LG Mina


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 25.10.2018 18:34
Hallo meine lieben Kugelis smile

Na wie dolle kugelt ihr inzwischen so subjektiv? Bei mir ist das komisch. Wenn ich mich nackt sehe, find ich den Bauch enorm. Wenn ich angezogen auf der Straße in ein Schaufenster gucke, finde ich es gar nicht so sonderlich beeindruckend... also, da ist auf jedenfall noch Luft nach oben aber ich hab ja auch noch ein paar Wochen. Ich wars nicht

@Mina
Lass dich mal drücken... ich kann dir nachfühlen, wie das gewesen sein muss bei der Beerdigung. Gut dass das erst mal vorbei ist und die Familie jetzt wirklich trauern kann und verarbeiten.
Na da warst du aber wirklich schon fleißig! Bei mir steht morgen IKEA an mit einer guten Freundin und ihrer wunderbaren Tochter, ich freu mich schon sehr drauf! Muss nur aufpassen dass ich nicht wieder gnadenlos zuviel kaufe Ohnmacht
Bzgl. Umbau, hm also irgendwie ist dein Mann da stur was? Ich glaub er hat Angst vor dem Thema zwinker Aber das muss halt jetzt erst mal warten bis die Maus aus den ersten Wochen raus ist. Dann trittst du ihn einfach noch mal sanft in den Hintern vertragen
Wg. Kliniktasche, das steht bei mir auch noch an. Ich habe ein angenehm kurze Liste von der Hebi bekommen fürs Geburtshaus die ich noch um ein paar persönliche Lieblingsdinge erweitern will, und dann werd ich aber trotzdem eine kleine Zusatztasche mitpacken falls es ins KH geht. So nach dem Motto - wenn man einen Regenschirm dabei hat, regnet es nie! LOL Aber damit lass ich mir noch ein bisschen Zeit glaube ich. Brauch auch noch ein paar Sachen wie extra weite Schlüppis, aber das will ich erst mit dem großen Wochenbetteinkauf erledigen, den ich mir so für Mitte, Ende November vorgenommen habe.
Cool dass du gleich zwei Abenddates rausschlagen konntest trotz Kiddies, das wird sicher super smile
Wie gehts deinem Sodbrennen? SChon etwas besser hoffe ich? Ich freu mich sehr

@Lila
Juhuuu voll cool dass die neue Ärztin so toll ist! Das freut mich! Und die Maße vom kleinen Prinzen höre sich auch sehr gut an. Ist er nun wirklich in Steißlage oder ist das einfach ein Missverständnis gewesen?
Das mit den SSW, da brauchst du nix drauf geben. Die ULtraschallgerätes ind einfach mit Normdaten gespeist und rechnen bei jeder Maßzahl einzeln (also Bauch und Kopf und Oberschenkel usw) ein "Kindesalter" aus, bei mir war das beim letzen US für jedes Stück Baby ein paar Tage verschieden. Das ist ja rein statistisch. Dein Baby kommt genau an dem Tag, der richtig für es ist, und ich denke auch sehr sicher, dass wir beide es vor Weihnachten schaffen werden zwinker guckguck
Ganz ganz lieben Dank für die vielen tollen Elterngeldinfos! Elefant Einiges wusste ich schon U.a. das mit den Rechnungen ist aber sehr clever, das hab ich meinem Mann gleich erzählt und witzigerweise hatte er am sleben Tag den selben Tip von seinem aktuellen Auftraggeber in der WErbeagentur bekommen, der nämlich auch frisch Papa ist smile Das ist auch wirklich interessant dass da 2017 gilt, ich dachte immer, die letzten 12 Monate vor Geburt? Aber umso besser - denn da hat mein Mann noch in Anstellung ziemlich gut verdient, dann wird auch sein Elterngeld dtl. höher als erwartet! winkewinke Insgesamt wird das klar auch bei uns eher weniger als vorher, aber das ist halt so. Wie du richtig sagst, Geld ist nicht alles. Es gibt ja auch noch so kleine Extras wie Kindergeld usw. Und unsere Ausgaben werden am Anfang sicher auch etwas sinken weil wir nicht mehr so oft außer Haus essen und generell weggehen usw. Da bleibt bei uns schon viel Geld.

Wie gehts es allen anderen? Gebt doch mal kurz laut, es ist immer so schön euch zu lesen winkewinke

@me
Bei mir ist alles weiterhin bestens. Endlich Mutterschaftsgeld bentragt, yes zwinker Gestern hatte die Maus einen wahnsinnig aktiven Tag und hat mich wirklich dauernd geboxt, manchmal richtig unangenehm, so kenn ich sie gar nicht Ich wars nicht Und wirklich fast ohne Pause iiiimmerzu gewerkelt und gewurschtelt, als ob sie durch die Bauchdecke aussteigen wollte... Ob es daran lag weiß ich nicht aber ich hatte dann auch so ab späten Vormittag immer wieder ganz schön Ziehen in den Leisten. Heute ist wieder alles soweit back to normal. Ob das die allerersten zarten Senkwehen waren oder doch nur Kontraktionen, die die Kleine durch ihr Gewummer ausgelöst hat?? Also richtig wehenmäßig wars auf keinen Fall, nix mit regelmäßigen Abständen oder sonst wie. Habt ihr schon Senkwehen oder Übungswehen bemerkt?
Am Montag hatte ich noch die Familie meiner Freundin besucht, die ja im September so mega urplötzlich unerwartet Oma wurde. Also habe ich das erste mal die kleine Betty kennengelernt, die jetzt einen knappen Monat alt ist. War ganz ganz furchtbar schön, bei denen hat sich alles zum Guten gewendet und es klappt alles prima. Die Kleine ist so niedlich. Ihre junge Mama hat sie mir sofort in die Hand gedrückt und ist erst mal ne halbe Stunde ins Bad verschwunden, und als sie wiederkam hat sie meinen verliebten Blick auf das Baby in meinen Armen richtig gedeutet, gab mir noch ne warme Milchflasche und ein Bäuerchentuch und meinte: Ich leg mich mal ne halbe Stunde aufs Ohr, sagt bescheid wenn was ist... Ich saß fast zwei Stunden mit der Kleinen auf dem Bauch rum und hab mit meiner Freundin geplauscht und Tee getrunken, sie war mega brav und ich war hin und weg. Ich meine, ich hatte schon viele Babys im Arm, aber das müssen wohl die Hormone sein, jedenfalls war ich so happy und kann seitdem an nichts anderes mehr denken als an meine Kleine und wie wundervoll alles wird wenn sie erst da ist! Liebe Witzigerweise hat meine Bauchmaus auf Betty irgendwie reagiert. Sie muss gespürt haben dass da ein anderes Baby ist, jedenfalls hat sie während der Zeit immerwieder ganz viel an den Bauch"geklopft" hihi.
Danach war ich mit meiner Freundin noch beim Kürbisbauern und hab mich ausgetobt. Wir sind ja so große Halloweenfans... jedenfalls gibt es seitdem jeden Tag was mit Kürbis zu essen und einen besonders schönen hab ich bemalt und vor unsere Wohnungstür gestellt. Hach!

Jetzt werd ich mal den Hund auslüften und mir dann das Baby-Willkommens-Paket vornehmen was es beim letzten Abend vom GVK als kleines Geschenk für alle gab, da sind lauter nette Zeitschriften drin und ich glaube ein Schnulli und ein Body, und ein bisschen schmökern Liebe

Habt einen gemütlichen Abend und hoffentlich viele Gelegenheiten zum Entspannen und Beinehochlegen!


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 26.10.2018 07:01
Guten Morgen!!

So die Große ist schon zum Bus und die Kleine schläft noch (Mann auch LOL) - dann schreib ich doch gleich noch ein paar Zeilchen.
Danke für die lieben Worte, das tut gut!!

@ Gretchen: Na dann viel Spaß heute bei IKEA! Ich bin da nicht oft, ist doch ein Stückchen zu fahren, aber es war echt schön gestern. Wir haben dann auch gleich noch aufgebaut und angefangen im Zimmer auf- und auszuräumen. Leider kamen dann die Schwiegis (mal wieder unangegkündigt) zu Besuch und somit wurde mein Eifer leider eingebremst und es sieht noch chaotisch aus da oben. Das muss dann wohl heute noch gemacht werden.
Ja das stimmt, mein Mann ist in der Hinsicht leider nicht so einfach und stur Ich wars nicht. Aber wie Du schon sagst, ich werde es nach der Geburt dann nochmal probieren. Da hat man ja als Frau so ein bisschen Schonfrist, da wird er dann schon nicht gleich ausflippen winkewinke
Dem Sodbrennen geht es glücklicherweise soweit ganz ok... schlimmer sind die Wadenkkrämpfe, die ich irgendwie auch mit regelmäßig Magnesium nicht mehr im Griff hab. Und das Schlafen ist irgendwie nicht mehr erholsam... das "lange" liegen ist unangenehm und das umdrehen wird auch immer schlimmer, tut echt weh. Ja und der Ischias, den krieg ich auch nicht hin.... in der Früh beim aufstehen am schlimmsten... oje ist das eine Jammerei LOL Ansonsten geht es mir aber gut!!!! und ich bin sooo froh, dass diesesmal bis jetzt die Symphyse wenigstens Ruhe gibt. Das liegt sicher an dem Gurt, den ich ja schon ewig trage.

Hihi, das Erlebnis mit dem Schaufenster hatte ich auch erst!!!! Aber ich bin ehrlichgesagt erschrocken WIE kugelig das aussieht. Also ich finde immernoch dass ich eine Wahnsinns Kugel hab, aber im Kindergarten meiner Kleinen läuft auch eine Frau rum, die schaut ähnlich aus wie ich - das beruhigt. Und die ist nur 1 Woche weiter wie ich.

Solche Tage hat meine Bauchmaus auch, da meint man echt jetzt kommt sie durch die Bauchdecke. Und mein Bauch wird auch immer mal wieder hart - keine Ahnung ob es Übungswehen sind... ich denke mir immer solange es wieder aufhört ist alles gut!

Na da konntest Du ja schon mal Babyluft schnuppern. Liebe Sind ja auch süß die Zwerglein! Manchmal beneide ich Euch Erstmamas aber auch- denn diese Empfindungen sind beim ersten Kind alle nochmal intensiver finde ich.... wie alles das man zum ersten Mal erlebt....

@ me: Ja wie es mir geht, hab ich ja schon geschrieben. Ansonsten kann ich mich momentan noch gut beschäftigen zu Hause, langweilig wird mir noch nicht Ich freu mich sehr. Nachmittags sind ja eh die Kinder da und für vormittags hab ich noch einiges auf der imaginären Liste....
Und ein erleichterndes Erfolgserlebnis hab ich auch: Seit gestern haben wir uns ENDLICH auf den Namen festgelegt!!!!! 1. und 2. Name!!!! Geschafft!!!
Wie sieht es da bei Euch aus??? Stehen Eure Namen schon fest?? Und verratet ihr die in Verwandtschaft und Freundeskreis??

So, dann mal einen schönen Tag und ich würd ich auch über die "Verschollenen" freuen zu lesen!!!!

LG Mina


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 27.10.2018 11:11
Guten Morgen ihr Lieben,

Mhm, diese Woche sind wir hier wohl nur zu dritt?
Löwin, wie war denn dein Termin im Krankenhaus? Wo steckt denn die liebe Ori? Und auch die anderen dürfen gerne mal wieder piepen smile

Wir erleben gerade einen Ebay kleinanzeigen Krimi. Ich suche ja immer noch nach einem Kinderwagen. Obwohl wir uns schon mehr oder weniger auf das Modell geeinigt haben, ist ja trotzdem jedes Angebot so unterschiedlich, und ich versuche dann ganz genau die Kombination Farbe, Neuwertigkeit, Zubehör und Preis abzuwägen um zu entscheiden, ob der Wagen mir nun gefällt oder nicht. Dann muss ich meinen Mann noch davon überzeugen, der zwar sehr wählerisch ist, aber dann auch wieder sehr begeisterungsfähig. Plötzlich finden wir uns beide im Kinderwagentraumland wieder, fahren schon geistig verliebt mit dem neuen Wagen durch die Landschaft und klopfen uns auf die Schulter für das tolle Schnäppchen. Naja, und dann schreib ich die Anbieter an und natürlich war gerade wieder jemand schneller als wir, gerade vor einer Stunde hat ihn jemand abgeholt .. Ich bin sehr sauerIch bin sehr sauer 5 mal ging das jetzt schon so, einmal hatten wir sogar schon einen Abholtermin ausgemacht und plötzlich ist die Anzeige verschwunden.. puh.. und das ganze müsst ihr euch dann verstärkt durch die Schwangerschaftshormone vorstellen, also ich bin bald völlig fertig.Gute Nacht

Mina, du hast natürlich recht . Ich meinte brav in Schädellage Ich wars nicht. Ich komme da irgendwie immer durcheinander..Gestern waren wir noch bei unserer Hebamme, die auch sehr zufrieden war und meinte, wenn die Babys wenigstens einmal schon in Schädellage waren, wissen sie meistens wo es langgeht, das wäre ein gutes Zeichen.
Herzlichen Glückwunsch zum Namen!! Elefant Wie schön, dass ihr euch jetzt festgelegt habt. Es ist doch ein schönes Gefühl, wenn man das Baby ansprechen kann. So ein Anbau ist natürlich auch eine größere Entscheidung und wahrscheinlich auch mit viel Geld und Aufwand verbunden. Ist er denn da der Hauptentscheider oder wieso musst du da so sensibel sein? Mein Mann und ich haben auch so ein paar sensible Themen, bei denen es manchmal schwer wird (z.B. wann kommt das Kind in die Kita bzw. wann könnte ich wieder anfangen zu arbeiten - er fände später besser, ich tendiere eher zu früher). Ich hatte ja schon erzählt, dass er gerade auch einfach den Hauptteil verdient und mich schon lange immer wieder unterstützt, da sind dann manche Entscheidungen auch eher seine als unsere - finde ich aber doof, müssen wir noch dran arbeiten.
Das mit den Wadenkrämpfen ist ja echt fies. Hast du da noch einen guten Tipp von deiner Hebamme bekommen? Mir hilft ja auch noch Wärme sehr gut und eben nicht die falschen Bewegungen machen (z.b. morgens im Bett strecke ich mich extra immer nur noch ganz vorsichtig). Ab irgend einer Woche muss man ja sogar mit Magnesium aufhören, habe ich gelesen, weil es die Wehen verhindern könnte?

Gretchen, wie schön von deiner Freundin zu lesen! Ich hatte mich gerade erst gefragt, wie es ihr wohl geht. Hach, ist das herrlich, du durftest die Kleine soo lange auf dem Arm halten Liebe Und die Mama hat sich sicher auch sehr gefreut, mal ein paar Minuten für sich zu haben. Habe übrigens gestern endlich meine ganzen Wollsachen sortiert, es kann also losgehen.
Ja mit dem Bemessungszeitraum: wenn man nur angestellt ist, sind es tatsächlich die letzten 12 Monate, als Selbstständiger oder Mischeinkünftler sind es immer das Vorjahr von dem Geburtsjahr des Kindes. Manche melden wohl sogar extra ein Gewerbe zusätzlich zu ihrer Anstellung an, weil sie z.B. im Vorjahr besser verdient haben als in den letzten 12 Monaten..

Das mit dem eigenen Körperbild finde ich auch total faszinierend. Mir geht es eher so, wenn ich mich in keinem Spiegel sehe, vergesse ich fast, dass ich schwanger bin (also rein körperlich). Da denke ich manchmal ich könnte doch alles anziehen oder das man es mir vielleicht gar nicht ansieht. Und dann gucke ich in den Spiegel und mir fällt immer noch jedes Mal die Kinnlade runter. Hui, das fällt wohl langsam nicht mehr unter die Kategorie „schwanger“ sondern „hochschwanger“. Sehr verliebt bin ich dafür in meine Brustwarzen, die sind so groß und dunkel geworden und sehen so aus als wollen sie das Baby richtig schön verführen. knutsch

Gretchen, dein Halloween-ticker LOLLOLLOL

Das mit den Übungswehen ist eine gute Frage. Woran merkt man die denn nun eigentlich? Ich hatte auch schon mal einen harten Bauch und so Rückenziehen wie Regelschmerzen - aber ob das jetzt Übungswehen waren?? Mhmm..

Dann hatten wir auch wieder den Hypnobirthingkurs, der mir diesmal besonders gut gefallen hat. Wir haben sehr viele Partnerübungen gemacht, bei denen der Partner einen durch Hand auflegen oder Atem zählen oder auch einfach nur in einer bestimmtem Position halten bei der Geburt unterstützt. Das fand ich super angenehm und kann ich wirklich nur empfehlen. Z.B. gab es eine Übung, wo man selbst die „Ballonatmung“ atmet - also einatmet und sich vorstellt, mit dem Bauch einen Ballon aufzupusten. Und dabei drückt man beide Hände des Partners und er zählt ruhig mit. Dann atmet man ruhig aus und versucht dabei so ganz tief bis in die Zehenspitzen auszuatmen. Man drückt wieder die Hände und der Partner zählt wieder ruhig mit. Diese Atmung ist ja beim Hypnobirthing für die Wehen (Wellen) der Eröffnungsphase gedacht und ich fand es so schön, meinen Mann dabei zu haben, der da mitmacht - einfach seine Stimme zu hören und ihn so nah bei mir zu haben.

Wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende!


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
no avatar
  loewinundlamm
schrieb am 27.10.2018 20:54
Guten Abend liebe Mädels!

Wie üblich komme ich erst wieder am Wochenende zum Schreiben. Heute habe ich sogar sturmfrei, oder besser gesagt, mein Mann ist ausgegangen. Das kommt ungefähr 1 bis 2 Mal pro Jahr vor, deshalb genieß ich das so. Das (große) Baby schläft und ich werde mir dann einen gemütlichen Fernsehabend machen.
@Lila: Ich hoffe du bist mit der Babywäsche fertig geworden. Ich habe mir diese Woche mal meine Fenster vorgeknöpft. Vor allem die Terrassentüre hatte es bitternötig. Mini hat aber schon wieder alles angetatscht – ist irgendwie umsonst gewesen. Kliniktasche habe ich noch keine gepackt. Beim letzten Mal hatte ich auch keine und das ist grundsätzlich wirklich kein Drama, vorausgesetzt der Mann kennt sich ein bissl aus zu Hause. Ich möchte diesmal aber trotzdem eine packen, in der Hoffnung sie nicht zu brauchen – so wie es Gretchen mit dem Regenschirm geschrieben hat. Freut mich, dass dir die Ärztin sympathisch ist. Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass es noch vor Weihnachten klappt.
Das mit dem Kinderwagen ist ja wie verhext… Bin froh, dass ich mich diesmal nicht drum kümmern muss. Obwohl ich auch schon überlegt, hatte meinen einzutauschen. Ich liebe ihn zwar, würde aber definitiv einen anderen kaufen. Aber nix da… ich behalte ihn und es kommt auch kein Geschwisterwagen mehr in Frage. Mini ist mittlerweile schon recht gut zu Fuß und er liebt es den Kinderwagen zu schieben. Dann kann er das Baby spazieren fahren und ich mach ein Schläfchen.

@Mina: Du hattest ja die traurige Beerdigung diese Woche. Gut, dass du trotz der schlimmen Nacht hingehen konntest. Man sträubt sich zwar irgendwie, ist aber im Nachhinein immer froh, dass man dort gewesen ist. Mir geht es halt so… Hatte übrigens auch Durchfall diese Woche… hat sich aber zum Glück relativ schnell gelegt. Vielleicht kam es aber auch vom Magnesium.
Schön, dass du fleißig am Nestbauen bist. Wir wollten heute eigentlich auch zum Ikea bzw. wir waren dort, aber am Samstag ist immer die Hölle los. Da sind wir nur durchs Parkhaus gefahren und haben gleich wieder das Weite gesucht. Ich hätte mich gerne mal nach einem Bett für unseren Großen umgesehen, falls es zu viert im Familienzimmer doch nicht klappen sollte… nächste Woche dann.
Freut mich, dass ihr nun einen Namen gefunden habt. Finde es auch schön, das Bauchbaby beim Namen anzureden. Obwohl wir das bei Nr. 1 nie taten. Diesmal wollte ich es aber so und es ist schööööööön. Es besteht halt eher die Gefahr sich zu verplappern, so fern man den Namen geheim halten möchte.
Das mit den Übungswehen würde mich auch interessieren… woran man das merkt, bzw. ob man generell merkt, dass man Wehen hat. Ich soll ja sofort in KH, wenn ich welche hab.
@Gretchen: Ich finde diese gestrickte Hose meeeega… ich beneide alle Leute, die ein Talent für Handarbeiten haben. Ich bin eher der Basteltyp, alles was mit Handarbeit zu tun hat, habe ich schon in der Schule gehasst. Hab zur Geburt vom Ersten, so süße selbstgenähte Bodys und Hosen bekommen – das würde ich auch soooo gern können. Cool, dass deine Verwandten noch all die Babysachen aufgehoben haben. Ich hätte noch ein selbstgenähtes Dirndl von mir im Schrank hängen. Aber Buben sei Dank, wird es da leider hängen bleiben.
Super, dass du bei der Wunschkinderärztin noch einen Platz bekommen hast. Es ist wirklich gut, sich darum schon früh genug zu kümmern. Daran hatte ich bei meinem Sohn gar nicht gedacht und hatte wirklich auch großes Glück, dass er noch Neugeborene aufgenommen hat.
Wie herzig, dass du Babybesuch hattest. Da konntest du schon mal ein bisschen erahnen, wie sich das dann anfühlen wird. „Betty“ finde ich übrigens zauberhaft.
Ich hätte auch noch einen riiiiieeeesigen Kürbis von meiner Schwiegermutter in unserem Zubau, der eigentlich drauf wartet, ausgeschlachtet und für Kürbissuppe eingefroren zu werden. Der wäre der ideale Halloweenkürbis… aber leider hab ich null Bock… Bin zwar nicht der überdrüber Halloweenfan, aber die Kinder sind immer gerne willkommen und ich kauf immer genügend Süßkram ein.
So… und jetzt noch
@me: Hatte am DO wieder einen KH Termin. Jupiduuu… der KS-Termin ist nun fixiert am 12.12.18, bei 37+3. Der Arzt wollte ihn auf einmal bei 36+0 machen, aber das ist mir definitiv zu früh. Jedenfalls checke ich am 3.12. im KH ein. Das ist jetzt doch später als erwartet, aber nachdem mein Mann schon ab 19.11. daheim ist, bin ich ja nicht alleine, sollte doch etwas sein. Freue mich schon sehr auf die 2 Wochen mit meinem Mann. Da werden wir die Zeit zu dritt noch einmal so richtig genießen und Mini darf noch ordentlich im Mittelpunkt stehen, bis dann Minimini kommt. Ich kann es mir noch immer nicht vorstellen, wie ich das mit 2 so kleinen Kindern schaffen werde.
Gestern war ein besonderer Tag für mich. 30+5. Meine erste Schwangerschaft endete bei 30+5, d.h. ich bin heute schon länger schwanger als beim ersten Mal. Ich bin zweifach erleichtert. 1. Dass ich diese Hürde geschafft habe und 2. dass ich einfach weiß, dass das Kind gut lebensfähig wäre. Am liebsten würde ich euch Fotos zeigen von unserem Sohn. Ich kann euch nur sagen, ihr habt bereits ein perfektes Kind im Bauch. Mit Gesichtszügen, mit Haaren, mit Augenbrauen und was heute noch das Faszinierendste für mich ist: Ein Kind mit einem eigenen, ausgeprägten Charakter und gar nicht so zerbrechlich, wie man vielleicht denkt.

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Wochenende, wir lesen uns…
Löwin


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
no avatar
  Eisbaerin85
schrieb am 28.10.2018 05:30
Da ich schlaflos hier liege, piepe ich einfach mal um 5 Uhr morgens. Die Katze lag auf mir und gerade gabs im Haus irgendein merkwürdiges Geräusch und sie ist knurrend aufgesprungen und stand dann mit gesträubtem Schwanz an der Treppe zum Wohnzimmer. Mein Adrenalin ist daher gerade zu hoch zum schlafen.

Mina, zuerst einmal mein tiefes Mitgefühl. Ich kann mir gut vorstellen, wie schwer dieser Tag und generell die Zeit gerade für euch ist. Dafür wünsche ich euch viel Kraft! Nach der Beerdigung kommt ja jetzt die Zeit des Verarbeitens.

Löwin, krass dass du die magische 30+5 überschritten hast! Ist bestimmt kein einfacher Tag für dich gewesen. Zumindest wäre ich glaube ich an so einem Tag nervös. Manchmal google ich nach Bildern und Videos, wie die Zwerge als Frühchen gerade aussehen und bin dann erstaunt, dass sie schon so „fertig“ sind. Und für deinen Kaiserschnitt Termin kannst ja schon einen Countdown anlegen. Bestimmt ein interessantes Gefühl zu wissen, dass du dann auf jeden Fall dein Baby im Arm halten wirst.

Eine Kollegin von mir hat vor zwei Wochen in der 33. Woche auch ganz überraschend ihr Baby bekommen. Allen gehts gut, es war einfach nur zu früh und niemand hat damit gerechnet. Sie war bis zum Tag vorher noch normal arbeiten und dann gings wohl alles ganz schnell.

Ich hatte am Donnerstag den letzten Ultraschall. War leider ne schnelle Nummer, weil die Ärztin total durch den Wind war. Sie erzählte, dass zuhause was schlimmes passiert sei und sie leider eigentlich keine Zeit hat, weil sie gleich weg muss. Hab ich natürlich auch Verständnis für. Aber so hat sie nur ganz kurz durchgemessen ohne das Baby mal zu beobachten. 1830 Gramm auf 42cm werden gerade geschätzt und der Herr sitzt leider noch in BEL. Bisher lag er noch nie in SL und so langsam werde ich nervös deswegen. Meine Klinik entbindet zwar spontan aus BEL, aber scharf drauf bin ich nicht. Joar und sonst hab auch ich immer wieder mal Sodbrennen, Wadenkrämpfe und ziehen hier und zwacken dort. Am meisten zu schaffen macht mir aber gerade mein Intimbereich. Hab keine Infektion, aber die Ärztin sagte der Kleine übt schon so viel Druck nach unten aus, dass mir da alles angeschwollen ist und das echt weh tut. Ich soll viel die Beine hochlegen und kühlen. Hab mir jetzt Binden mit Wasser gefüllt und ins Gefrierfach gelegt. Sie hat mich für die letzten 3 Arbeitswochen nun krankgeschrieben und das heißt auch für mich, dass ich es arbeitstechnisch nun geschafft habe! Tolles aber auch wieder merkwürdiges Gefühl. Montag geh ich für ne Übergabe aber noch hin und stell den Kollegen einen Halloween Kuchen hin und viele Süßigkeiten.

Also Übungswehen merkt man daran, dass der Bauch relativ schmerzlos hart wird und ggf. runterdrückt. Ich denke, dass wir alle inzwischen auch schon so weit sind, dass wir Übungswehen haben. Dass es dabei mal zieht, ist soweit normal. Richtige Schmerzen würde ich bei Übungswehen immer abklären lassen. Teilweise kann der Bauch so hart werden und so einen Druck ausüben, dass uns richtig die Luft wegbleibt.

Ich denke ich versuche jetzt doch noch mal kurz zu schlafen. Mein Sohn dürfte bald durch die Zeitumstellung aufwachen. Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Ori
Status:
schrieb am 28.10.2018 07:20
Guten Morgen ihr Lieben winken
Hier bin ich wieder zwinker der kleine Sohn hatte mir was Feines aus dem Kiga mitgebracht: Magen-Darm-Grippe zwinker Anfang der Woche war's echt übel, dazu dauermüde und Dauersodbrennen und überhaupt. Die Küche kam Mittwoch. Dank Inbus muss da bei IKEA ja nicht viel geschraubt oder gebohrt werden, so konnte ich einfach im Bett bleiben und habe von dem ganzen Spektakel kaum was mitbekommen. Und sie ist sooooooooooo schön Liebe Leider hat die Arbeitsplatte ne Macke (schon schön rot markiert, trotzdem in den Verkauf gegangen *grummel* ), aber das wird noch ausgetauscht.

kliniktasche: hab ich noch nix vorbereitet, aber theoretisch hab ich ja noch 9 Wochen Zeit. Was da rein muss, habe ich grob im Kopf, das ginge zur Not also in 10 Minuten zu packen.

übunhgswehen: merke ich bewusst gar nicht. Auch Senkwehen oder solche Späße, habe ich noch nie bewusst wahr genommen... Vielleicht hab ich sowas ja nicht oder ich verschlafe sie einfach ^^

morgen geht's wieder arbeiten... mäh... noch 3 Wochen, dann hab ich's auch geschafft! smile

Habt einen schönen Sonntag, nächste Woche schreibe ich dann wieder ganz viel mehr und oft und so ^^


  Re: *** Dezembermamis in der KW 43 ***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 28.10.2018 08:01
Guten Morgen!!!

Schön, dass hier heute so viel los ist!!

@ lila: Das ist doch SUPER, dass er schon in Schädellage liegt und hoffentlich so liegen bleibt.... ein beruhigendes Gefühl.
Mensch das mit den Kinderwägen ist ja echt ärgerlich.. ich drück die Daumen, dass es blad klappt. Für welches Modell habt ihr Euch denn jetzt entschieden??
Tja und das mit den sensiblen Themen beim Mann.... das liegt wohl auch dran, dass ich ein SEHR harmoniebdürftiger Mensch bin und ich Konflikte oder Konfrontationen nur sehr schwer aushalte.... und man merkt einfach, ob das Thema zum Streit werden könnte....
WEgen den Wadenkrämpfen hab ich noch keinen Tip, mein nächster Termin ist ja erst in einer guten Woche und bis dahin werd ich es schon noch aushalten.


@ Löwin: Na das ist doch ein schönes Geburtsdatum: 12.12.18 Irgendwie schon spannend, wenn man es so genau weiß, wann man das Zwerglein in Armen halten kann, oder? Und wenn man schon so ein Würmchen bekommen hat, dass jetzt noch im Bauch ist - faszinierend!!! Dann weißt Du jetzt ganz genau wie weit es eigentlich schon ist, kann auch beruhigend sein.


@ Eisbärin: oh was für ein grusliger Start in den Tag... weißt Du jetzt was das Geräusch war???? Hm, so ein Arbeitsende ist nicht so schön, klar. Aber versuch die Zeit jetzt zu genießen. Ja und das mit der BEL hat mich die letzten beiden Schwangerschaft begleitet..... blödes Gefühl. Hast Du denn genug Fruchtwasser und das Baby genügend Platz noch?? Meine beiden Mädels haben sich beide wirklich SEHR spät gedreht, hatte schon einen Kaiserschnitttermin auf dem Papier!! Die Hebamme hat damals auch alles mögliche mit mir gemacht.. moxen, indische Brücke, Taschenlampentrick......Also gib die Hoffnung nicht auf!!!! Aus BEL zu entbinden hätte ich mir auch nicht vorstellen können.

@ Ori: GESCHAFFT!! Die Küche ist da!!! Schade, dass die Platte beschädigt ist, sowas nervt. Aber trotzdem ist das meiste jetzt geschafft und das Kochen und Backen kann beginnen Ich freu mich sehr
Das mit Magen-Darm ist allerdings total blöd. Du Arme... ich find das ist so mit das fieseste was man bekommen kann.... Viel Spaß die letzten 3 Arbeitswochen!!!!

@ me: Nachdem gestern nachmittags die Große am Geburtstag eingeladen war, Mann sowieso am arbeiten und die Kleine sich die ganze Zeit alleine beschäftigt hat hab ich mich mal mit den diversen Anträgen beschäftigt.... Kindergeld geht ja soweit, kann man aber ja erst fertig machen, wenn man Namen und Geburtsort usw genau weiß. Elterngeld hab ich jetzt mal zwei Varianten durchgerechnet. Einmal ganz normal ohne Partnermonate und ohne Elterngeld Plus. Und einmal dann mit dem ganzen dazu, was aber ja voraussetzt dass ich maximal 30 Std. arbeite.... hm... mal sehen wie wir das machen....
Elternzeit wurde mir dann wieder bewusst, dass das ja auch mit dem Geburtsdatum des Kindes abhängt, also geboren am 5.12. Ende der Elternzeit am 4.x. Das ist für mich natürlich blöd, weil ich ja eigentlich zum 1.9. wieder anfangen muss... Das heißt auch erst mal abwarten, wann genau das Baby kommt und dann überlegen wie es am besten geht.... hm. Somit kann man es doch nicht alles vor der Geburt schon machen.

So und dann hab ich mal wieder ein neues Wehwehchen Ohnmacht, hab schon in einen extra Beitrag nach Tips gefragt.. ich hab eine rausgekommene Hämorrhoide Ich werd rot Kotzig... also falls jemand tips hat wie ich das blöde Ding wieder loskrieg. Her damit!!!

Dann wünsch ich euch mal einen schönen Sonntag
LG Mina




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019