Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   Solani
Status:
schrieb am 18.09.2018 15:29
Zitat
chaosbraut4711
Zitat
jalia
Wird Kristellern auch beim KS angewandt?
Ich hatte einen KS und für meine Begriffe war es kristellern und laut Wiki ist der KS eine Indikation dafür
Ja, meine Schwester musst auch pressen, weil das Kind zu hoch war und es wurde mitgedrückt.


@Septemberli & Jadestern
Wenn ich so lese von mit Ellenbogen drücken etc. wird mir ehrlich gesagt ganz anders ... ich hoffe, es geht euch jetzt gut!


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   +emmi+
schrieb am 18.09.2018 17:43
Zitat
Kluntjemedroom
Der Kristellergriff ist sehr umstritten, da es tatsächlich immer wieder zu schweren Verletzungen bei Mutter und Kind kommt. In vielen Ländern ist er verboten.
[www.unsinkbar.org]

seite gegen "ärztepfusch". kein disclaimer. (ist verboten). als quelle für was?


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
avatar    Simone545 1,1.0
Status:
schrieb am 19.09.2018 00:45
Zitat
jalia
Wird Kristellern auch beim KS angewandt?

Ja, hier bei mir mir wurde es während des Ks gemacht.

LG Simone


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
avatar    Jadestern
Status:
schrieb am 19.09.2018 08:44
Ich denke das ist dann auch ein Drücken aber nicht komplettes Kristellern (kann mich aber täuschen) das der Kristeller Griff zu einer Zeit implementiert wurde, als KS noch nicht (oder extrem selten) durchgeführt wurden. Ich denke auch das die Intensität der Anwendung da unterschiedlich stark ist. Da es ohne KS ja darum geht das Kind durch das Becke raus zu drücken...beim KS muss es nur tiefer rutschen...

@Solani Ja uns geht es wieder gut.... smile bei mir ist alles gut verheilt und die 2. Geburt war einfach und schön...


  Werbung
  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   chaosbraut4711
Status:
schrieb am 19.09.2018 13:54
Zitat
Jadestern
Ich denke das ist dann auch ein Drücken aber nicht komplettes Kristellern (kann mich aber täuschen) das der Kristeller Griff zu einer Zeit implementiert wurde, als KS noch nicht (oder extrem selten) durchgeführt wurden.

[www.thieme-connect.de]
Unter Indikationen ist auch die Sectio zu finden


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   jalia
schrieb am 19.09.2018 16:28
Krass,ich hatte nen ks mit Vollnarkose und hab mich immer gefragt, wie es sein kann das ich unten rum bis unterm Bauchnabel so dick und blau war.
Das wurde im übrigen nicht in der Akte vermerkt obwohl ich nebst der Krankenschwester das ein paar Stunden navh Ks gemeldet hatten.
Am Ende musste ich 14 Tage nach Entbindung noch mal operativ versorgt werden.
Das war in der Klinik aber erst das 2 Mal das es so krass aussah.
Hab auch nie nachgefragt wie so was kommt.
Verpeilt.


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   Hallo78
Status:
schrieb am 19.09.2018 21:27
Warum fragst du das? Ist etwas schief gelaufen bei dir?


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 19.09.2018 21:33
Ja.
2 Jahre nach der ersten Geburt wurde festgestellt, dass ich einen massiven Geburtsschaden im Pudendusnerv habe. Ich habe viele Einschränkungen im Leben und gerade wird die Akte vom Anwalt angefordert, ob es einen Behandlungsfehler gab.
Ich persönlich denke, dass es auf jeden Fall einen großen Fehler gab. Aber mal schauen, wie es weitergeht.


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   jalia
schrieb am 20.09.2018 15:09
@Hallo.
War deine Frage an mich?


  Re: CTG lesen: Ist hier eine Hebamme aktiv?
no avatar
   Hallo78
Status:
schrieb am 20.09.2018 22:19


Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021