Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   meterchen
Status:
schrieb am 11.09.2018 22:53
Hier kommen die Märzipankugeln. Ich wars nicht


- Glhbirne 31 Jahre alt, ET 01.03.19, 1. Kind, aus Bremerhaven, Bauchgefühl ?, Entstehung ICSI

- kleineWildblüte 28 Jahre alt, ET 01.03.19, 2. Kind, Bauchgefühl Mann

- manumausi 37 Jahre alt, ET 02.03.19, 2. Kind, aus Sachsen, wünscht sich ein Frau, Entstehung: ICSI

- Hanna81 37 Jahre alt, ET 06.03.19, bekommt Zwillinge (noch keine Kinder), aus Franken, Bauchgefühl MannMann, Entstehung: Kryo aus IVF (es werden zwei Frau)

- bluemchen2008 34 Jahre alt, ET 08.03.19, bekommt Zwillinge (hat schon zwei Kinder), aus Bayern im Allgäu, Bauchgefühl FrauMann, Entstehung: 3 ICSI

- meterchen 35 Jahre alt, ET 10.03.19, 4. Kind, aus Berlin, Bauchgefühl Mann, Entstehung: spontan nach Pause von Kinderwunschpraxis (es wird ein Frau)

- Sassi86 31 Jahre alt, ET 16.03.19, 2. Kind, aus Sachsen-Anhalt, Bauchgefühl Frau

- Bambii 25 Jahre alt, ET 25.03.19, 1. Kind, aus Essen Bauchgefühl ?, Entstehung: ICSI

- Annika-88 30 Jahre alt, ET 25.03.19 oder 26.03.29, 1. Kind, aus Raum Frankfurt Bauchgefühl Mann
Entstehung: 2 ICSI

- mai11 35 Jahre alt, ET 27.03.19, 2. Kind, aus NRW, Bauchgefühl ?, Entstehung: PCOS, spontan

- magicmouse 34 Jahre alt, ET 29.03.19, 2. Kind, Bauchgefühl was es wird hab ich iwie nicht, Entstehung: Kryo aus ICSI

- FrauSmilla 37 Jahre alt, ET 31.03.19,eineiige Zwillinge , (hat schon zwei Kinder) aus NRW , Bauchgefühl keins wünscht sich 2 MannMann, Entstehung: Kryo aus ICSI


die nächsten Termine:
- bluemchen2008 17.09. FA-Termin VU
- mai11 Ersttrimesterscreening mit Harmonytest 18.09.
- FrauSmilla Hebi 21.9. und Gyn (abgespeckte ETS ohne Blutwerte) ebenfalls am 21.9.
- Glhbirne 25.09. FA-Termin
- Annika-88 27.09. FA-Termin
- meterchen 27.09. Hebamme, 12.10. Organultraschall, 06.11. große Feindiagnostik
- Bambii 04.10. FA-Termin

Leider viel zu viele Sternchen im Märzbus, wir vermissen euch. traurig
- Dom82
- Wongo
- nana13nana
- Ruby21112016
- Fussel
Das Sichtbare ist vergangen - aber es bleibt die Liebe und die Erinnerung.[/quote]


5 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.18 09:23 von meterchen.


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   meterchen
Status:
schrieb am 11.09.2018 23:02
Hallo Mädels, wie geht es euch so?

Stimmen die Termine oben so bei allen? Wenn nicht, bitte noch ergänzen, dann trage ich es nach. smile

Ich spüre seit ein paar Tagen die kleine Maus, das ist so schön. Aber auch immer nur ganz, ganz zart und nur 2-3x am Tag.
Geht es euch auch schon so?

Morgen hat unser kleiner Wirbelwind Geburtstag und wird 4 Jahre alt, sie ist immer noch wach und das um 23 Uhr, wohl die Aufregung, weil sie nicht mehr ins Wohnzimmer darf. LOL

Werde jetzt noch den Rest vorbereiten und dann schnell ins Bett.

Meldet euch mal ihr lieben Märzipankugeln, die mein Mann heute übrigens das erste Mal gegessen hat. Ich wars nicht Ich sagte nur, Weihnachten steht doch noch gar nicht vor der Tür. LOL

LG Meterchen


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   Bambii
Status:
schrieb am 12.09.2018 05:07
Hallo Mädels,

Also mein nächster Termin ist der 4.10. der 7.9 war ja schon LOL


Alles liebe


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   Annika-88
Status:
schrieb am 12.09.2018 07:27
winken Guten Morgen!
Mein Untersuchungstermin passt, mein ET ist inzwischen auf den 25.03.19 festgelegt (war ja anfangs noch unklar, aber so steht’s jetzt im MuPa).
Ansonsten gehts mir, abgesehen von anhaltenden Verdauungsbeschwerden (Bauchweh wenn ordentlich gegessen, Magengezetter wenn wenig gegessen) , im Moment so richtig gut.


  Werbung
  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   magicmouse
schrieb am 12.09.2018 11:36
Huhu -

von mir auch mal ein kleines Lebenszeichen, die letzten Wochen
waren dank enormer Übelkeit u Erbrechen ein Alptraum ABER
seit 2 Tagen ( ich kann es kaum glauben ) geht’s mir besser.
Heute das erste Mal seit Beginn der Schwangerschaft ein Stück Schoki gegessen,
schmeckt aber iwie nicht....LOL

Nächster Termin ist bei uns der 27.9. - vlt. erfahren wir da was es wird ?!
Ich merke noch nichts , außer das im Unterleib ein gewisser „ Druck“ herrscht.

Noch 2 Tage und auch ich habe endlich die 12+0 geknackt.

Habt ihr eine Idee wie man Estrifam ausschleichen kann ?
Das Progesteron soll ich täglich um 1 minimieren aber wie mach ich das mit Estrifam?

Bin froh wenn die Medis nicht mehr nötig sind , hab aber auch einen riesen Respekt davor ganz darauf verzichten
zu müssen...

Euch allen einen schönen Tag

LG


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   bluemchen2008
Status:
schrieb am 12.09.2018 12:06
Hallo Mädels

@meterchen bei mir passt alles , danke für die Piep eröffnung.knuddel

@magicmouse ich habe estrifam ganz schnell ausgeschlichen Packung zu ende nehmen und gut war es , das progestan habe ich alle 2 Tage reduziert .toll das bei dir die Übelkeit besser ist .

Bald müssten doch alle die 12+0 geknackt haben oder?
Wie geht es euch allen ?

Lg blümchen


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   manumausi
Status:
schrieb am 12.09.2018 14:38
Hallo Mädels,

ich war gestern zur VU und es ist alles gut. Baby ist sogar ein paar Tage voraus. Ich habe sogar grünes Licht von der Ärztin bekommen, mal ein paar Tage in den Urlaub zu fahren. Nachdem wir unseren Sommerurlaub stornieren mussten, freuen wir uns mal ein paar Tages in den Herbstferien wegzufahren. Ich hoffe wir bekommen noch etwas schönes.

Leider geht's mir auch noch nicht so gut. Ab Mittag Dauerdurst und einen trockenen Hals bzw. so ein komischer Geschmack, Kopfschmerzen, Müdigkeit und immer noch schlecht. Deshalb hat die Frauenärztin mich auch zum Zuckertest zum Diabetologen überwiesen. Der hat heute gleich Urin und Schnelltest im Blut gemacht. Da ist zum Glück alles gut. Am Freitag muss ich noch den Nüchternwert abgeben. Vielleicht liegt das alles aber auch an den Betablockern, die die Ärzte zu Beginn meiner Schwangerschaft aufgrund des Vorhofflimmerns erhöht haben. Ich hoffe es wird bald besser.

Ansonsten warte ich noch auf das Ergebnis der Langzeitkultur der Plazentapunktion. Ich hoffe der Bericht trudelt noch diese Woche ein. Ich bin nun mit meiner Frauenärztin überein gekommen, dass ich erst wieder zur Feindiagnostik durch den Pränatalarzt auf das Herz schauen lasse. Das Herz kann erst ab der 20. SSW endgültig bewertet werden. Vorher ist es noch zu ungewiss. Bis dahin sind es ja "nur" noch 5 Wochen.

Meterchen das ist ja toll, dass du dein Baby schon spürst. Ich spüre noch nichts. Ich denke auch, dass wird noch eine Weile dauern, da ich eine Vorderwandplazenta habe. Beim ersten Kind habe ich auch erst in der 21. Woche etwas gemerkt.

@Liste: nächster Frauenarzttermin 02.10.

LG manumausi


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   Glhbirne
Status:
schrieb am 14.09.2018 13:33
Hallo Mädels!

@meterchen schön das du schon euren Krümmel spürst! Das freut mich sehr. Kann es kaum erwarten auch zu fühlen. Bin total gespannt

@magicmouse schön das die Übelkeit bei dir nachgelassen hat und hoffe für dich das sie in Zukunft schön weg bleibt und du deine Zeit auch besser geniessen kannst. Glückwunsch 12+0 geknackt! Zu estrufam kann ich leider nichts sagen. Ich war aber auch froh meine Medis absetzen zu können. Hatte Crinone gel das ich ab 12+0 nicht mehr genommen habe aber noch heute etwas davon verliere! Echt hartnäckig das Zeug.

@manumausi wünsche dir das du bald ein nächstes gutes Ergebniss bekommst und du endlich in euren Urlaub abschalten kannst und endlich soegenfreier durch die Schwangerschaft gehen kannst.

@me ich mache mir etwas sorgen wegen meinem gewichtsverlustes und meiner andauernder apetitlosigkeit. Habe bissel googel ausgefragt und ich befürchte das ich eisenmangel hab. Dann hab ich bei meinem Doc angerufen ob sie mir evtl. Durch blutabnahme kontrollieren würden. Aber die Helferin war sehr patzig und meinte ich solle nicht übertreiben. Also dachte es geht fast nicht mehr schlimmer mit der Praxis aber hab mich wohl geirrt. Zum Glück hab ich meinen letzten Termin dort und schon einen neuen gyn gefunden.
Eine neue Hebamme habe ich auch und sie kommt am 18.09 zu uns. Bin auch total gespannt.

So was mir noch aufgefallen ist, unsere kleinewildblüte hat sich schon lange nicht mehr gemeldet. Mach mir etwas sorgen. Wenn du das liesst lass bitte ein kleines Hallo da das wäre ganz lieb! Hoffe es ist alles gut.

Wie geht's euch sonst so? Habt ihr schon schöne Kügelchen? (Ich leider nicht) sorgen über sorgen!!!

Lg


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   Annika-88
Status:
schrieb am 15.09.2018 17:27
@ manumausi: Freut mich, dass bei der VU alles so gut aussah! Das ist ja toll!! smile
Den Urlaub solltet ihr in jedem Fall machen, wenn ihr es euch einrichten könnt. Ihr habt ja nun einiges an Stress hinter euch bzw. so ganz ausgestanden sind die Sorgen ja noch nicht. Ich hoffe sehr, dass sich in einigen Wochen wirklich alles in Luft auflöst!

@ alle Übelkeitsgeplagten: Ich wünsche euch eine gute Besserung und hoffe, dass eure Übelkeit bald der Vergangenheit angehört. Tut mir total leid, dass ihr euch so damit quälen müsst. traurig Für mich wäre das der absolute Horror gewesen, da mir bei Übelkeit auch immer sofort der komplette Kreislauf wegbricht. Zum Glück bin ich generell nicht anfällig für Magen-Geschichten, auch Magen-Darm-Grippen gehen an meinem Magen meist noch spurlos vorbei. Das kommt mir wohl nun zu gute.

@ Glhbirnchen: Die Arzthelferin geht ja mal wirklich gar nicht. streichel Würde mal sagen, die hat ihren Beruf gründlich verfehlt. Frechheit, da hätte ich mich glaube ich total aufgeregt. Ich bin sehr sauer Ich hoffe, deine neue Gyn ist besser!

@ me: Mir gehts gut, ich habe mich endlich wieder zu ein wenig Sport aufgerafft (Schwimmen und SS-Yoga) und bin ganz happy darüber. Bisschen Spazierengehen will ich auch anfangen. Durch die nicht-vorhandene Übelkeit habe ich das umgekehrte "Problem" dass ich permanent alles in mich reinschaufeln könnte. Ich werd rot Bisher habe ich "nur" ca. 2,5kg zugenommen. Allerdings hatte ich vor der Schwangerschaft durch die zwei ICSIs auch schon 3kg zugenommen. Alles noch jammern auf hohem Niveau, denn ich bin grundsätzlich schlank, aber 30 Kilo oder so will ich in der Schwangerschaft dann auch nicht zunehmen.

Entsprechend schiebe ich tatsächlich schon ein Kügelchen, wobei ich glaube dass es aktuell eher die Gedärme sind, die schon alle nach oben gewabbelt sind. grins Ich wurde allerdings gestern schon das erste mal angesprochen, ob wir Nachwuchs erwarten. Man sieht es also wohl schon. (Auch wenn ich selbst sowas ja immer erst dann fragen würde, wenn die Frau offensichtlich kurz vor der Niederkunft steht LOL)


Noch ein Tipp für euch, falls Näherinnen unter euch sind: Bei makerist,de gibt es noch bis morgen viele Schnittmuster auf 2€ reduziert. Ich hab schon den ganzen Warenkorb voll mit Babysachen. Ich wars nicht


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   FrauSmilla
Status:
schrieb am 17.09.2018 08:52
Guten Morgen Mädels, winkewinke

wollte mich auch endlich mal wieder melden.
@meterchen: Wie schön das du die kleine Maus schon spürst. Das ist soooo süß. Liebe
@magicmouse: Ich denke deine Frage hat sich inzwischen erledigt aber du kannst eigentlich einfach absetzen oder wie das Progesteron jeden Tag eine weniger. Oder fürs Wohlbefinden Ja alle 2-3 Tage eine Tablette weg lassen.
@manumausi: Schön das der Ultraschall gut war. Weißt du schon was zum Nüchternwert und kamen die Ergebnisse der Langzeitkultur? Die Zeit bis zur Feindiagnostik schaffst du.
@Glhbirne: Doofe Praxis. Sei froh das du da bald weg kommst. Geh doch zur Not zum Hausarzt und lass da auf eigene Kosten Blut abnehmen. Kann ja nicht soooo teuer sein. Um die kleine Wildblüte mache ich mir auch schon Gedanken. Hoffentlich ist alles gut.
@Annika: Sport klingt gut, möchte jetzt auch wieder starten. Yoga habe ich damals auch gemacht, weiß noch nicht ob ich das wieder mache, so ganz ist es ja nicht meins aber es tat wirklich gut. Viel Spaß dabei.
@me: Schön das es allen soweit gut geht. Ich bin die letzte die gestern 12+0 gewesen ist. Ein gutes Gefühl. Übelkeit und Müdigkeit sind langsam auf dem Rückzug und gestern war der erste Hormontablettenfreie Tag. Das war auch schön, grad das Lutinus ist nur ekelhaft und nervig. schweigen Ich merke das Kügelchen im Liegen aber bin auch zu gut gepolstert am Bauch. Habe vor der Schwangerschaft aber zum Glück erst 8 Kilo abgenommen. Sonst gibt es grad nicht viel zu mir, Termine sind ja erst Freitag. Also, schönen Wochenstart. Blume
@Liste: OGTT war unauffällig. Gehe ganz normal zwischen 24-28Woche nochmal hin. Termin Hebi ist am 21.9. und Gyn Termin (abgespeckte ETS ohne Blutwerte) ebenfalls am 21.9.


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   manumausi
Status:
schrieb am 17.09.2018 14:35
Hallo Mädels,

@Glhbirne: Ich hoffe es geht dir besser. Bei mir wurde in der 10. SSW bereits Eisenmangel festgestellt und ich nehme seit dem Eisentabletten. Vielleicht kann dein Hausarzt deinen Eisenwert checken? Zugenommen habe ich auch noch nicht viel...höchstens 2 Kilo. Aber ich denke, die Babys nehmen sich was sie brauchen.

@FrauSmilla: Freut mich, dass der OGTT unauffällig war. Das beruhigt ungemein. Ich war ja am Freitag noch zum Nüchternwert abgeben und was soll ich sagen....ich habe mal wieder "Hier" gerufen und der Wert ist erhöht. Somit führen Sie mich jetzt offiziell unter Gestationsdiabetes. Es ist zum ko.. Dabei habe ich überhaupt keine Risikofaktoren...bin schlank, haben keine Bluthochdruck, es liegt nichts in der Familie. Das Einzige was ich gelesen habe, ist ein erhöhtes Risiko bei Schwangeren mit Einnahme von Betablockern. Jedenfalls muss ich jetzt ein Essenstagebuch führen und vor dem Essen und nach dem Essen meinen Blutzuckerspiegel messen. Morgen muss ich dann zur Auswertung. Komisch dabei ist, dass nur der Nüchternwert erhöht ist und z.B. nach einem süßen Frühstück ist der Blutzuckerspiegel niedriger als der Nüchternwert...schon komisch. Ich weiß auch nicht, wie man mit Ernährung den Nüchternwert beeinflussen kann.

Ansonsten warte ich immer noch auf das Ergebnis der Langzeitkultur der Chorizottenbiopsie. Heute habe ich es nicht mehr ausgehalten und in der Praxis angerufen. Die haben noch keinen Befund vorliegen und haben daraufhin im Labor angerufen. Dort wurde ihnen mitgeteilt, dass der Befund morgen raus geht. Dann müssen noch die Ärzte drüber schauen und dann wird er an mich verschickt. Wird also Ende der Woche werden Ohnmacht.

Zumindest habe ich gleich einen Termin für die Feindiagnostik ausgemacht.

Seit gestern Abend zieht es andauernd im Bauch. Das macht mich etwas nervös. Nicht einmal durch Hinlegen wird es besser. Ich hoffe es bedeutend nichts schlimmes. Ich traue mich aber nicht wegen jedem Ziepen zum Arzt zu gehen. Jetzt habe ich erst mal meine Magnesiumdosis erhöht Ohnmacht

@Liste: nächste VU 02.10., Feindiagnostik 18.10.

LG manumausi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.18 14:46 von manumausi.


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   bluemchen2008
Status:
schrieb am 17.09.2018 15:27
Hallo Mädels ,

@Glhbirne Ich hoffe es geht dir etwas besser. Wegen den Eisenwert würde auch den Hausarzt mal fragen,ob er den Wert überprüfen kann. Echt blöd die Praxis. Sei froh das du da jetzt bald weg kommst.

@FrauSmilla Freu mich, dass der OGTT unauffällig war. Und toll das du auch endlich die 12+0 ereicht hast . Glückwunsch .

@Manumausi wegen deinen schmerzen wenn es schlimmer wird , würde ich aufjedenfall mal draufschauen lassen , ich denke jede Arzt wird dich verstehen.Mit den nüchzerzucker das ja echt doof , für deine auswertung morgen

@Hanna wie war dein US Freitag?

@me nach langen 4 Wochen , hatten wir heute auch US und nachdem ich die Ultraschallflat gebucht habe gab es auch ein Bildchen von beiden.Den Babys geht es beiden gut sind beide 14 cm und laut US sind sie 3 tage weiter .Nächster US in 4 Wochen .Ich hab ein 1 Kilo zugenommen. Ansonsten iss meine Übelkeit zurück Morgens auch teilweise mit erbrechen aber nur Magensaft. Meine Beiden spüre ich leider noch nicht. Was es wird wollten sie auch leider nicht zeigen sie haben die Beinchen zusammen gekniffen.

@Liste nächster US mit VU 15.10

Lg blümchen


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.09.18 15:39 von bluemchen2008.


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   FrauSmilla
Status:
schrieb am 18.09.2018 11:37
@manumausi: Du wirst ja vermutlich nachher zur Beratung gehen. Den Nüchternwert kann man in gewissem Maße mit einem "Betthupferl" beeinflussen. Der Nüchternwert ist erhöht wenn der BZ Spiegel nachts zu sehr absinkt und die Leber dann Glukose als "Notprogramm" ausschüttet. Irgendwie so war das aber das wirst du wohl nachher erfahren. Ja Was macht das ziehen im Bauch? Hat es nachgelassen? Gut das die Ergebnisse der Langzeitkultur endlich kommen.
@blümchen: Danke, bin auch ganz happy und gespannt auf Freitag. Deine Würmchen sind schon 14cm? Ohnmacht Der Wahnsinn wie schnell das geht. Hoffe deine Übelkeit verfliegt schnell wieder.

Sonnigen Tag. Sonne


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   manumausi
Status:
schrieb am 18.09.2018 13:01
@Blümchen: Schön, dass es deinen beiden Bauchbewohnern gut geht. Das mit der Übelkeit ist ja doof. Mir ist ja auch immer noch nachmittags übel, aber ohne Erbrechen. Ich hoffe, dass es dir bald besser geht.

@FrauSmilla: Ja ich war beim Arzt. So wie du es schreibst bzgl. Nüchternwert habe ich auch schon mal gelesen...ich habe auch oft in der Nacht Magenknurren. Bei mir ist es aber komisch. Ich habe z.B. an 2 Abenden gegen 21.30 Uhr noch eine Banane gegessen und einmal war der Nüchternwert ok und einmal nicht. Die Ärztin denkt es liegt eher am Fettgehalt des Abendbrotes. Je fettiger man isst, desto später wird der Zucker ausgeschüttet. Außerdem sind auch meine Werte teilweise vor dem Mittag- und Abendessen zu hoch. Ich esse vormittags meistens noch einen Apfel und auch nachmittags zum Vesper esse ich etwas...manchmal auch Kuchen. Das soll ich jetzt reduzieren bzw. umstellen....am liebsten nur 3 Mahlzeiten pro Tag...das schaffe ich nicht und ich denke, dass ist für Schwangere auch nicht gut....lieber mehrere kleinere Mahlzeiten. Heute habe ich zwischen Frühstück und Mittag nichts gegessen und da war der Wert auch zu hoch....auch man, das ist doch alles sch....Jetzt muss ich die ganze Schwangerschaft messen und dauernd zum Arzt und so richtig weiß ich nicht wie ich es beeinflussen kann.
Mein Bauchziehen ist heute zum Glück besser und so hoffe ich, dass alles gut ist.

Wie geht es den anderen Märzipankugeln?

lg manumausi


  Re: ****Märzipankugelpiep in KW 37****
no avatar
   Annika-88
Status:
schrieb am 21.09.2018 15:01
winkewinke Nur ein kurzes “piep” von mir, denn mein VU Termin wurde vom 27.09. auf dem 01.10. verschoben.
Ansonsten gehts mir gut und euch hoffentlich auch!!! smile




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021