Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Führt die Entfernung der Eileiter auch zu weniger Eizellen?neues Thema
   PID: Mehr Schwangerschaftsrisiken nach genetischer Untersuchung der Embryonen?
   Wie wichtig ist die Morphologie der Spermien bei der Insemination?

  **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 03.09.2018 16:31
* * *Dezember Mamas - unsere Weihnachtswunder * * *

In Santas Schlitten sitzen 14 Mamis mit 5 Jungs, 5 Mädels und 5 Überraschungspaketen im Bauch Party!


Mina
40 Jahre jung, 3. Kind, ganz spontanes Wunder - es wird ein Frau Elefant
ET am 05.12.18

happyminki
Mann oder Frau?
ET am 7.12.18

Dini83
35 Jahre jung, 1. Kind nach 5. ICSI - es wird ein Mann Elefant
ET am 12.12.18

Sternchen0211
Mann oder Frau?
ET am 13.12.18

Elfie82
36 Jahre jung, aus Hamburg, 2. Kind, schon ein Mann - Mann oder Frau?
ET am 17.12.18

lila_laune
31 Jahre jung, aus Berlin, 1. Kind nach 1. ICSI - es wird ein Mann Elefant
ET am 18.12.18

Gretchen83
35 Jahre jung, aus Nürnberg, 1. Kind - laut US ein Frau Elefant
ET am 18.12.18

Jenny2018
Es wird ein Mann Elefant
ET am 23.12.18.

Dana.Joline
4. Kind - spontanes Wunder nach mehreren ICSIs (2 Mann und 1 Frau) - das 4. wird ein Frau Elefant
ET 25.12.18, geplanter KS Anfang Dez.

sumisu78/
39 Jahre jung, aus Schaumburg, 1. Kind nach 4 ICSIs - Mann oder Frau?
ET am 27.12.18

BeHappy<3
30 Jahre jung, aus Niedersachsen, Zwillis nach 2. ICSI - es werden Frau. Elefant und Frau Elefant
ET 28.12.18

Eisbaerin85
33 Jahre jung, 2. Kind (bereits einMann ) - es wird wieder ein Mann Elefant
ET am 30.12.18

Ori
3. Kind (bereits zwei Mann) - Mann oder Frau?
ET am 30.12.18

loewinundlamm
34 Jahre jung, aus Österreich, 2. Kind (bereits ein Mann) - es wird ein Mann Elefant
ET am 31.12.18

** weiter in das neue Jahr gezogen** Urlaub
stoffhasi
ET am 3.1.19


**Unser Sternchen**
dontgiveup (17.12.)
Wir vermissen dich sehr in unserer Runde! sehr treurig


**Anstehende Termine**
Mina - Hebi- VU am 19.9., VU mit US beim FA am 1.10.
Gretchen - Hebi- VU am 10.9. und 01.10. Dritttrimesterschall, 09.10. Hebi-VU mit Blitz-Hypnobirthing
lila_laune - Hebi-VU am 11.9. und 25.9., 26.9. Zuckertest


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.18 22:15 von lila_laune.


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 03.09.2018 16:38
Hallo ihr Lieben - ich sitze gerade im Wartezimmer zu Blutabnahme und dachte ich nutze mal die Zeit zum Pirp eröffnen autofahren

Wie geht es euch allen? Mina, deine Nacht hört sich ja gruselig an.. Auch wenn ich mir das immer soo romantisch vorstelle, wenn da plötzlich so ein süßes kleines Kind vor meinem Bett steht und nochmal Mama sehen will - einmal reicht dann auch und dann bitte wieder ab ins Bett LOL

Ich habe gestern binge shopping bei ebay Kleinanzeigen betrieben. Da war eine Mama die hat soo süße Sachen verkauft und dann für ein so gutes Geld, da hab ich glaube ich gleich ihren Kleiderschrank leer gekauft Ich wars nicht.

Habt ihr eigentlich auch schon so eine sensible Blase? Seit ein paar Tagen ist es bei mir besonders schlimm geworden, ich renne gefühlt 50 mal am Tag auf Toilette. Gute Nacht vielleicht hat der Kleine meine Blase als Kopfkissen entdeckt?


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 04.09.2018 05:34
Guten Morgäähn Gute Nacht

So, nachdem ich wiedermal seit 4 Uhr wach liege, hab ich um 5 Uhr beschlossen aufzustehen. Toll - arbeite heute ja nur von 7.30 - 18.30 Uhr Ich bin sehr sauer Wird sicher ein entspannter, erholter Tag …….

@ lila: Danke fürs eröffnen des Pieps - und das so nebenher im Wartezimmer....
Ja das stimmt - so sollte ich es vielleicht mal wieder lernen zu sehen Liebe - das süße kleine Kind, das nochmal die Mama sehen will.... die Realität sollte man dann ausblenden. Eben dass sie dann bei mir im Bett liegt - so "ruhig wie kleine Kinder sich ja da verhalten"- also spricht man hat entweder ein Knie im Bauch einen Ellenbogen im Auge oder sonstige Körperteilchen irgendwo Ich wars nicht LOL
Ebay Kleinanzeigen shoppen ist super!! Schön, dass Du da so erfolgreich warst. Ich denke die Dame die verkauft hat, hat sich mindestens genauso gefreut wie Du Ich freu mich sehr
Oje, da hat es sich der kleine Wurm wohl wirklich auf deiner Blase gemütlich gemacht.... davon (immerhin etwas ) bin ich noch verschont!

@me: Also in ein Jammerpost will ich jetzt nicht verfallen, drum fang ich erst mal lieber gar nicht an von Kreuzbein oder Ischias, Wadenkrämpfe, Atemnot nachts, Schlaflosigkeit, …. LOL
Gestern abend hab ich meiner Bauchbewohnerin versucht nahe zu bringen ihr Füßchen nicht genau durch die Lücke meiner auseinanderklaffenden Bauchmuskeln, also überm Bauchnabel, zu strecken. Das war gar nicht zu einfach. Kaum hatte ich es zur Seite gerutscht, hat sie wieder nachjustiert und schon war es wieder an Ort und Stelle.Ich wars nicht Mein Mann und ich haben uns echt gekugelt vor lachen.....

So gut, immerhin schon halb 6 Ohnmacht - schlaft noch schön Mädels und bis bald.
Ich lese abends nochmal rein, wenn ich nicht schon im Auto von der Arbeit heim einschlafe

LG Mina


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 05.09.2018 09:57
Guten morgen meine Lieben,

@lila
Danke fürs Piepen smile Du kannst wenn du magst meine Termine noch ergänzen: der Termin am 10.09. ist eine Hebi-VU und ich habe dann am 9.10. wieder Hebi-VU mit Hypobirthing-Blitzkurs smile
Wie waren deine Blutergebnisse, hast du sie schon?
Das mit dem Binge-Shopping klingt super LOL hab das auch schon ein paar mal gemacht. Ich finde das auch echt ok, schließlich sind es gebrauchte Sachen, wir sind also sehr nachhaltig in unserem Shoppingwahn!
Also, Blase wird bei mir definitiv auch sensibler. Die Maus latscht aber auch manchmal so richtig gern von oben drauf hab ich den Eindruck! Ich sag mal so, ich muss bei kleinerem Füllungsgrad schon gehen, wahrscheinlich lässt die wachsende Gebärmutter mit Bauchmausinhalt einfach keine maximale Füllung mehr zu zwinker Nachts bin ich so bei 2-3x... das kann noch heiter werden!

@Mina
Deine Nächte klingen echt uncool... aber das kann man wohl nicht ändern wenn man erst mal mehrere von den kleinen Rackern rumsausen hat Ich freu mich sehr Musste auch voll lachen bei deiner Beschreibung, wie deine Minimaus deine Bauchdeckenlücke für sich entdeckt! So eine Nudel zwinker
Ich hoffe dein Tag gestern war erträglich!

@me
Das kommt davon wenn man mal was gutes tun will: Ich bin Montag und gestern für ne Kollegin eingesprungen in der Praxis, arbeite sonst an den beiden Tagen ja gar nicht. Und zack, seit gestern abend ist meiner rauher Hals zu einer fetten Erkältung mutiert und ich kann heute kaum noch sprechen, bin nur am husten und schniefen. So ein Scheiß, aber da kann ich nicht helfen - so kann ich meinen Patienten auch nicht gegenüber treten, also heisst es für mich heute und morgen erst mal ab ins Bett und Tee trinken. Wird dadurch noch immens verschönert dass hinter unserem Haus das Nachbargebäude saniert wird und die Bauarbeiter dabei klingen als würden sie die ganze Nachbarschaft einreißen Baseball

Ich wünsch euch einen angenehmen Tag und schickt mir mal ein paar virtuelle Immunsystembooster zwinker

Alles Liebe
Euer Gretchen


  Werbung
  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 05.09.2018 10:41
puuuh.. diese Woche ist es aber besonders ruhig hier! Wo sind denn alle hin? winken winken Ich bin mal wieder beim Arzt und heute mein erstes CTG - das ist ja vielleicht langweilig Gute Nacht naja das nächste Mal komme ich vorbereitet mit schöner Musik und so.


Mina Mina was machst du nur für Sachen? Ich wünsche dir viel mehr Schlaf! Und dass du deine Kleine schon so genau spüren kannst - wo die Beine sind und so! Sie hat wohl eine gemütliche Position da gefunden zwischen deinen Bauchmuskeln boxen LOL


soo jetzt bin ich raus - alles in Ordnung nur der CTG zeigt leichte Kontraktionen.. definitiv ein guter Hinweis für mich, heute mal wieder gemütlicher zu machen auf Arbeit. Und der Gyn hätte auch gerne, dass ich so ein Vitaminpräperat mit Magnesium kaufe (nehme bis jetzt nur Folio Forte) und am liebsten ein großes Steak, Gemüse hätte ja viel zu wenig Eisen - nach der Broschüre von der Vitaminpräparatfirma Gute Nacht

ich wünsche euch was - und vor allem freu ich mich von euch zu lesen!

ps oh Gretchen deinen Beitrag sehe ich jetzt erst Elefant komm ich grad nicht mehr zu drauf zu antworten melde mich nochmal heute Abend smile


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.09.18 10:42 von lila_laune.


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
avatar  Ori
Status:
schrieb am 05.09.2018 13:00
also ich bin hier ^^
einschulung gut überstanden, heute hat der kleine bruder geburtstag und wird 5. bauchmann turnt fröhlich rum und renovierung geht auch voran. tschakka smile
gretchen, bist du frolleinfranetzki? dann hast du den babauba-gutschein gewonnen, die jungs haben ausgelost smile


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  emelyn
schrieb am 05.09.2018 15:30
Mina Mina was machst du nur für Sachen? Ich wünsche dir viel mehr Schlaf! Und dass du deine Kleine schon so genau spüren kannst - wo die Beine sind und so! Sie hat wohl eine gemütliche Position da gefunden zwischen deinen Bauchmuskeln


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  Eisbaerin85
schrieb am 05.09.2018 17:25
Hallo Mädels,

sorry fürs nicht melden die letzten Wochen, aber die Zeit verfliegt so immens schnell, dass ich oft über die Piepse hinweg komme Ohnmacht. Aktuell bin ich auf Mallorca und genieße das Meer, den Pool, das Wetter (das mich in Deutschland ja so gestört hat) und das leckere Obst. Dem Hotel, in dem mein Vater arbeitet, gehören Zitronen-, Orangen- und Clementinenplantagen und so direkt vom Baum schmeckt es einfach anders als aus den Gewächshäusern in Valencia.

Wir sind nur zu Fuß unterwegs und die ersten Tage gings gut, gestern ist mein Bauch aber ständig hart geworden und ich hab jetzt nen Gang zurück geschaltet. Zum Glück hab ich mein Bryophyllum dabei. Der Kleine ist aber inzwischen super aktiv und ich spüre ihn fast den ganzen Tag über.

Was ich die anderen Mehrfach-Mamas noch fragen wollte: ist es normal, dass mein Sohn (4,5 Jahre) schon jetzt mit Ablehnung auf mich reagiert? Alles darf gerade nur der Papa, ich werde oft sogar richtig angeraunzt und bekomm von ihm schon Sprüche wie „Ist mir doch egal!“. Da könnt ich direkt losheulen, ich will ihm doch nichts böses. Nur dass er z. B. noch mal Pipi machen geht, bevor wir das Haus verlassen.

Krass, hier stehen ja schon die Termine zum Dritttrimesterultraschal an. Wie weit sind denn hier inzwischen die mit ET Anfang Dezember? Ich bin heute 23+3, das heißt ja die ersten sind schon bei 27+x!

So, wir wollen jetzt noch mal raus, vielleicht melde ich mich später noch mal.


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 05.09.2018 18:34
@lila
Oh verrückt, erstes CTG Elefant Aber gut zu wissen, dass das so langweilig ist. Wie lange saßt du denn da??
Pfffff Steak. Ich kann dir mal ne Tabelle mit den Eisenwerten von Gemüsen schicken, damit er was lernt, der Doofi zwinker

@Ori
Toll das bei euch alles so gut geklappt hat zwinker Habt noch einen wunderbaren Geburtstagstag heute!
UIIIIIIIIIIIIIIII Ja das bin ich!!!! Verrückt!!!! Ich glaube, ich habe noch NIE in meinem Leben ein Gewinnspiel gewonnen! Ich freu mich riesig Party Soll ich dir noch mal meine Emailadresse als PN schicken? Ich bin mir gar nicht sicher ob man die bei meinem Profil auf deinem blogsehen kann pfeifen Echt cool. Ich hab mir nämlich schon eine kleine Wunschliste dort angelegt... kanns kaum erwarten die in die Tat umzusetzen Ich wars nicht Und danke an die beiden Losfeen Elefant

@emelyn
Und wer bist du? Schreibst du von unterwegs unter anderem Namen? smile

@Eisbärin
Oh gott klingt das traumhaft was du von Mallorca schreibst Liebe NEID, vor allem fürs Meer und die Zitrusfrüchte winkewinke Ist bestimmt gut wenn du ein bisschen
langsamer machst. Ich neige auch dazuirgendwie immer durchzupowern, gerade bei sowas wie laufen und wandern, und dann merk ich erst hinterher wie platt ich bin.
Tut mir leid dass dein Großer gerade ein bisschen schwierig ist streichel Ich hab da ja keine Erfahrung aus erster Hand, aber ich kann mir schon gut vorstellen, dass er evtl. jetzt schon merkt dass es bald vorbei ist mit dem Einzelkindleben, und dass ihm das nicht behagt. Alt genug, das zu verstehen ist er ja locker. Ich weiß, das ist leichter gesagt als getan aber versuch es dir nicht zu Herzen zu nehmen - er macht es nicht um dich zu ärgern, sondern sich aus Angst und Unsicherheit. Neulich habe ich so einen süßen Blogbericht zu dem ganz ähnlichenThema gelesen - die Mama hatte schon zwei große Mädchen und merkte einige Wochen vor der Geburt, wie beide plötzlich ihr Verhalten änderten. Sie hat mir viel zusätzlicher Aufmerksamkeit reagiert, was Wunder gewirkt hat. Guck mal hier, vielleicht hilft dir das irgendwie? [geborgen-wachsen.de]

Ich bin froh dass ich heute nicht arbeiten gegangen bin, wär eh nicht gegangen - mir ist hundeelend und ich kriech von der Couch aufs Bett und zurück Gute Nacht Gliederschmerzen usw., also ich würde sagen, das Mistvieh von Virus hat voll zugeschlagen Baseball Naja lieber diese Woche als nächste, da gehts dann bei uns mit Geburtsvorbereitungskurs los und ich hab noch nen Haufen anderer Termine wie Zahnarzt, Zahnreinigung, Hebi und zu guter Letzt ein großes Familienfest Ohnmacht Mal sehen ob ich das schaffe und mein fieses Tierchen sich bis dahin wieder verabschiedet. Ich werds morgen mal mit Yoga versuchen, das hilft sonst bei ALLEM, aber heute bin ich einfach zu platt.
Schönen Abend euch allen noch


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 05.09.2018 22:12
Guten Abend

@Gretchen oh mann, fühl dich erstmal gedrückt! Da hast du dir nun doch eine fiese Erkältung eingefangen. Vielleicht auch gut, nachdem du diese verschnupfte Nase jetzt schon so lange mit dir rumträgst, dass es jetzt quasi richtig ausgebrochen ist und du vielleicht auch durchs Schonen die Zeit hast, das mal richtig auszukurieren. Vielleicht kannst du dir ja mit deiner Kleinen zusammen ein paar Kopfhörer aufsetzen und dann schön den Tag im Bett verbringen. Und den Tag und den Tag darauf auch noch! Du bist schließlich schwanger, da kann man sich schonmal auch einen Tag mehr Zeit nehmen Ich war vor 1,2 Monaten ja auch erkältet und lag echt 10 Tage lang flach. Du hast doch auch so einen lieben Mann, der wird sich sicher wunderbar um dich kümmern. streichel

Ich musste auch so lachen bei deiner ausführlichen Blasenbeschreibung! Genauso ist es bei mir auch, mit dem „kleineren Füllungsgrad“ – da muss ich so dringend auf Toilette und dann kommt da nur so eine lachhafte Pfütze .. naja, ich mach jetzt immer fleißig so Beckenbodenübungen beim Toilettegehen und hoffe, dass das noch ein bisschen was hilft.
Blutergebnisse habe ich noch nicht, danke der Nachfrage!

Ja, CTG also das war zuerst echt spannend, ich habe so zwei Herzttönemesser (bzw. ein Herztonmesser und ein Wehenmesser?) um den Bauch bekommen und dann fing dieses Gerät schon an zu schreiben.. Allerdings hieß es dann: so, und nun bleiben Sie mal schön 20-30 Minuten hier liegen. Naja, und dann lag ich da eben so ein bisschen wie bestellt und nicht abgeholt. Viel bewegen geht natürlich nicht, weil das sonst sehr schell verrutscht. Muss sagen, das stelle ich mir ziemlich nervig vor, wenn man dann tatsächlich in den Wehen liegt und dann kommt da jemand mit so einem Gerät – da freue ich mich, dass das im Geburtshaus anders geregelt ist.

@Ori, herzlichen Glückwunsch an den kleinen Bruder! Und wie cool ist das denn bitte, dass Gretchen den Preis gewonnen hat? Das haben die beiden Jungs wirklich gut hingekriegt!Elefant

@Eisbärin!! Oh wie schön von dir zu lesen. Das hört sich wahnsinnig schön an, beim Papa Orangen und Clemantinen aus dem eigenen Garten essen!! Ich würde mich ja sehr auch über Mallorca Tipps freuen, du scheinst dich da ja super auszukennen – meine Schwestern und ich fliegen nächste Woche für eine Woche und wir freuen uns schon so sehr!
Ich habe ja auch noch keine älteren Kinder und kann mir vorstellen dass es einen ganz schön trifft, wenn das eigene Kind mit so starker Ablehnung reagiert. Ich finde Gretchens Erklärung sehr nachvollziehbar, gerade in dem Alter, dass er vielleicht unbewusst auch Angst hat, dich bald teilen zu müssen. Dazu kommt auch häufig eine verlängerte Trotzphase bei Kindern, dass habe ich so auch bei Freundinnen gehört – die Kinder wollen schon viel mehr als sie wirklich alleine können und das ist eben frustrierend.


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
avatar  Gretchen83
Status:
schrieb am 06.09.2018 18:41
Danke meine liebe Lila zwinker Ich hoffe auch, dass das jetzt deer Höhepunkt dieses Nasendingenses ist und danach endlich mal Ruhe einkehrt LOL Mein Liebster kümmert wirklich sich super, aber heute abend hab ich ihn mal weggeschickt zum Kneipenabend, das braucht er auch mal. Er macht sich eh zu viele unnötige Sorgen um uns. Die Maus und ich hören jetzt "Enchanted Forest"-Mediationsmusik mit den Bauchkopfhörern und nachher gibt es noch eine Hypnobirthing-Übungsstunde
Wie geil dass du Beckenbodentraining am Klo machst!!! Ich versuch diese Kegelübungen immer so irgendwann am Tag einzubauen, halt wie man das immer liest, am Schreibtisch und in der Bahn usw., aber am Klo bin ich noch gar nicht draufgekommen, dabei macht das ja durchaus Sinn!
Also das mit dem CTG unter der Geburt stelle ich mir auch schrecklich vor, ich glaube ich würd emich mit Händen und Füßen dagegen wehren. Hat ja auch wirklich keinerlei Mehrwert wenn das ohne Pause mitläuft und macht nur Stress, ausserdem kann frau ja überall lesen dass man in der blöden Rückenlage die Wehen (nein! Hypnobirthing-Brain: WELLEN!) viel schlechter aushalten kann. Aber: Das brauchen wir dann eh nicht, weil bei uns allen alles gut klappen wird Ich freu mich sehr

Ori, ich habe vorhin noch deinen Blogpost über den 1. Schultag gelesen. winkewinke Sooo schön, ich glaube dein Großer hatte wirklich den tollsten Einschulungstag denman sich wünschen kann! Toll gemacht!!!

Mädels, ich muss euch noch eine völlig verrückte Geschichte erzählen, die wirklich so wundersam ist, wie es eigentlich nur in kitschigen Filmen passiert. Aber ich glaub, ihr werdet sie genauso feiern wie ich...
Gestern recht spät abends rief mich meine ganz liebe Freundin A. an, eine Krankenschwester aus meiner ehemaligen Klinik, mit der ich weiterhin eng befreundet bin. Sie ist zehn Jahre älter als ich und wurde damals selbst sehr sehr jung (mit 18 und 21) zweimal Mama, sodass ihr Großer sie vor zwei Jahren schon zur Oma gemacht hat und jetzt das zweite Enkelchen erwartet wird - der ET der Schwiegertochter ist nur ein oder zwei Wochen nach meinem. Das wirklich irre kommt aber jetzt von ihrer Tochter M.: Die ist heute 24 geworden, und am vergangenen Montag hat sie ihre kleine Tochter B. entbunden... Nur, dass keiner bis zum Beginn der Presswehen wusste, dass sie schwanger ist. Keiner aus der Familie hatte es gerafft, eben nicht einmal sie selbst - da kam eine Verkettung so unglaublicher Umstände zusammen: sie ist schon immer recht mollig gewesen, hatte nie regelmäßig ihre Mens, ist auch ein sehr introvertierter, sanfter und einfach gestrickter Mensch der eher zum Verdrängen neigt, (A. meinte auch manchmal, sie sei vielleicht eine leichte Form von Autistin), hatte keine feste Beziehung sondern nur Online-Dates und dabei immer mit Gummi verhütet (wohl nicht sehr erfolgreich), bekam im Zeitraum der Schwangerschaft dann auch ab und zu kleine Blutungen die sie als Regelblutung interpretierte und hat zu guter letzt in den letzten 8 Wochen 7kg abgenommen, weil sie Sport und Diät machte. Sie lebt noch bei ihrer Mama und meine Freundin ist wirklich ein sehr warmherziger reflektierter Mensch (und Krankenschwester!), und sie schwört, sie hatte keine Ahnung. Sie ist sich auch sicher, dass M. selbst nichts geahnt hat, weil sie trotz allem Verdräng-Neigen ganz ganz sicher niemals etwas getan hätte was einem Baby in ihrem Bauch schaden könnte - und sie waren im Sommer auf einigen Festen und dort hat die junge Mama auch mal ab und an einen gehoben rauchen Naja, und dann kam der Sonntag abend, und die liebe arme M. bekam Wehen, nur wusste sie es nicht und dachte nur, ihre MEns käme mal wieder mit dollen Menschmerzen, die sie gut kannte. Das haben die beiden echt die halbe Nacht durchgezogen mit immer schlimmeren Schmerzen, bis es meiner lieben A. zu wild wurde - sie sagt selbst, sie hatte immer noch keinen Verdacht, weil es ja "nicht sein konnte"! -
und sie hat in der Frauenklinik angerufen und um Rat gebeten. Auch dort schöpfte man keinen Verdacht und riet zum weiter abwarten, was aber A. einfach nicht aushielt weil sie merkte dass mit ihrer Tochter einfach was nicht stimmte. Naja, lange Rede kurzer Sinn, die beiden fuhren ins KH mit der Ansicht, sie habe evtl. eine stielgedrehte Zyste, eine Entzündung oder ein Myom oder sonst was, Notaufnahme schickte sie in den Kreissaal weil "es sei ja wohl doch irgendwie was mit Gyn, und die Gyn-Diensärztin sei eh geradeim Kreissaal", wo A. ihre Tochter ablieferte, um nur mal eben kurz aufs Klo zu gehen. Als sie zurückkam, war die Tochter weg, A. klingelte an der Kreissaaltür und wurde von der Hebi mit den Worten "Ach prima, die Oma! Na kommen sie gleich mit, der Muttermund ist vollständig!" begrüßt wurde. Von da an dauerte es keine halbe Stunde mehr, bis die kleine B. auf der Welt war. Mama und Oma sind völlig von der Rolle, Baby ist quietschfidel, wurde auf 38+x geschätzt da alle Reifezeichen und top gesund, nur ein bisschen leicht mit 2200 und 43cm - aber das ist wohl dem Unwissen der armen jungen Mutter und ihrem folglich suboptimalen Verhalten während der Schwangerschaft geschuldet...

Meine arme Freundin ist völlig überwältigt, natürlich total happy aber auch immer noch unter Schock. M., so sagt ihre Mutter, war vom ersten Augenblick an, im großen Gegensatz zu allem, was sie bisher im Leben angepackt hatte, völlig souverän mit ihrer Kleinen und stillt schon erfolgreich und plant die Wohnung für sich und die Minimaus (der Erzeuger wurde übrigens kurz nach der Geburt angerufen, und das einzige was er dazu zu sagen hatte, war, dass sie die Kleine doch besser zur Adoption freigeben solle, woraufhin A. ihn telefonisch höflich und in blumigen Worten informiert hat, dass er von allen weiteren Rechten an dem Kind befreit ist). Ich selbst hab mich riesig für die kleine Miracle-Family gefreut, hab aber auch gemerkt, dass das vor einem Jahr oder zwei noch eine ganz andere Reaktion in mir ausgelöst hätte (ich wäre sicher irgendwie neidisch gewesen, so verrückt das klingt... so von wegen warum bekommt jemand ein Kind, der so gar keins auf dem Schirm hatte, und ich nicht...) Jetzt konnte ich das aber uneingeschränkt annehmen, weil ich ja selbst einfach einem Wunder anheimgefallen bin, das gerade in meinem Bauch Aerobic macht zwinker
So versöhnen uns unsere Kinder mit uns selbst. Ist das nicht eine völlig tolle, herrliche Geschichte? Ist das Leben nicht schön?


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.18 18:46 von Gretchen83.


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
avatar  Mina :-)
Status:
schrieb am 06.09.2018 19:41
Hallo ihr Lieben!

Melde mich auch noch kurz, bevor ich mich auf der Couch zurückziehe winkewinke

@ Gretchen: Wow - Erstmal noch herzlichen Glückwunsch zum Gewinn!!! Das ist ja echt toll!!
Hoffentlich geht es Dir bald besser - krank sein während der Schwangerschaft ist echt doppelt blöd.... aber ausruhen und vom Mann pflegen lassen hilft sicherlich etwas.

Die Geschichte ist ja der Wahnsinn!! Das kann man immer gar nicht glauben, dass sowas in echt passiert. Aber schön, dass alles gut läuft - somit ein happy end!! Und der Erzeuger soll dann echt besser bleiben wo der Pfeffer wächst, nach so einem Kommentar!Ich bin sehr sauer

@ lila: Du hattest schon erstes CTG? Warum das denn? Ich dachte das startet erst in der 30.ssw - oder weiß ich das nicht mehr richtig. Ich hatte jedenfalls noch keins und bin ja doch schon weiter wie du …. Aber ich fand es auch immer öde... und jedesmal war ich erst aufgeregt, ob sie die Herztöne schon finden. Diesesmal bin ich auch sehr gespannt, denn so Schwierigkeiten mit dem Liegen wie diesesmal hatte ich sonst nicht. Auf dem Rücken geht gar nicht, da wird mir komisch und auf der rechten Seite , hm geht gut zu liegen, aber danach komme ich nicht mehr ins gehen, weil mein Kreuzbein die ersten Schritte sooooo weh tut mit Ausstrahlung nach links... naja mal sehen.
Ach ja und während der Geburt erträgt man soo viel, da ist so ein CTG Gerät das kleinste Übel Ich wars nicht

@ Eisbärin:
Oh das klingt echt schön... und dieser Duft von den Zitrusplantagen - traumhaft: Genießt es !!!!!!
Ich bin ja wohl die erste im Dezember (zumindest laut geplanten ET LOL) und ich bin heute 27+1 - irre wie die Zeit rinnt.... Ich kann mir das noch gar nicht so vorstellen.. noch wenige Wochen arbeiten (vorraussichtlich bis 19.10.) , noch immer keine Einigung bei der Namenswahl... keinerlei Anträge gestellt, geschweige denn hab ich das neue Elterngeld bzw Eltergeld Plus und so kapiert..... keinerlei Kleidung fürs Mäuselchen….. verrückt!
Dass Dir das weh tut mit Deinem Großen versteh ich.... woher das Verhalten kommt weiß wohl leider nur er selbst am besten knutsch Versuch es nicht zu sehr an Dich heranzulassen, das wird auch wieder anders. Und vielleicht kannst Du es sogar z.T. als Unterstützung sehen. Irgendwann kannst Du auch nicht mehr alles stemmen und dann ist es gut, wenn der dann "Große" auch den Papa fordert. Bei uns sind bisher alle Mädels absolute Mamakinder - schön, aber auch anstrengend. Ich wars nicht

@ me: Wie schon gesagt: Ich finde die Zeit rast so wahnsinnig... Die Septemberlies entbinden jetzt alle schon der Reihe nach und das über-übernächste Mal sind wir dran... Langsam sollte man sich echt mal Gedanken machen wo man entbinden möchte... da werde ich wohl nächstes Mal mit der Hebi intensiver über Hausgeburt ratschen.... mal sehen ob es was für mich ist.
In der Arbeit genießen wir grad noch eine ruhigere Woche, kommende Woche wenn auch die Schule losgeht, ist die Bude wieder voll. Die ersten 4 neuen Kinder haben diese Woche begonnen und machen das alle supergut! Ich bin schon gespannt wie es mir dann so konditionell und körperlich geht, wenn der Alltag wieder komplett da ist. Diese Entschleunigung ist schon angenehm. Allein schon, dass man in der Früh nur sich selbst fertig machen muss und nicht noch 2 Kids antreiben, Frühstück richten, Brotzeit für Schule und Kiga… und dann aus der Arbeit kommen und nur noch den normalen Alltag ohne Hobbys der Kinder, lernen.... ach ja! Ohnmacht

So, dann hoffe ich , dass es allen soweit gut geht, vor allem die sich nicht gemeldet haben!

LG Mina winkewinke


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  Eisbaerin85
schrieb am 07.09.2018 08:03
Guten Morgen, nachdem mich gerade ein mörderischer Wadenkrampf geweckt hat und mir jetzt bis in die Pobacke das ganze Bein weh tut, bin ich hellwach.

@Lila: Das mit dem Shoppen klingt super! Ich hab bisher noch nie was über ebay Kleinanzeigen gekauft, aber Erfahrungsberichte machen mir Mut das mal auszuprobieren. Das meiste hab ich zwar schon, aber mir fehlt noch ein Fußsack für die Babyschale. Dann werd ich gleich mal in den Kleinanzeigen gucken.
Die Blase ist bei mir auch echt sensibel geworden. Es passt auch nicht mehr so viel rein wie früher. Manchmal muss ich sooo dringend und dann kommt nur ein kleiner Schluck. Jaja klar hat Gemüse zu wenig Eisen, wenn man so Vitaminpräparatfirmen fragt. Bisher war mein Eisenwert super und ich ess super gerne Hirse - vor allem im Brot. Eisenhaltig und sehr lecker! Das mit dem frühen ctg interessiert mich auch. Gabs einen Grund, warum das schon jetzt gemacht wurde?

@Gretchen: ich hoffe es geht dir inzwischen schon besser. Erkältungen sind immer so lästig, schon nicht schwanger. Aber wenn man dann so gar nichts (bzw. wenig) nehmen darf, um sich Erleichterung zu verschaffen, stell ich es mir noch blöder vor. In der letzten Schwangerschaft blieb ich zum Glück davon verschont. Hoffentlich kann mein Immunsystem das auch diesmal abwehren. Herzlichen Glückwunsch übrigens zum Gewinn!
Solche Geschichten wie von der Tochter deiner Freundin hört man ja immer wieder mal. Echt unglaublich! Ich frag mich da immer, ob die Frauen nicht die Bewegungen des Babys gespürt haben, Wadenkrämpfe hatten, sich schlecht die Schuhe anziehen konnten, schlaflos nachts rumgewandert sind usw. Aber das scheint es ja immer wieder zu geben. Eine ehemalige Kollegin meiner Schwester (lustigerweise war das auch ne Krankenschwester, denn meine Schwester hat erst Krankenschwester gelernt) hatte irgendwann im Dienst auch starke Bauchschmerzen, die immer schlimmer wurden. Verzog sich irgendwann auf Toilette und bekam da ein Baby. Da waren auch alle völlig baff und keiner hat ihr richtig geglaubt, dass sie nichts wusste. Ist inzwischen aber schon über 10 Jahre her.

@Ori: Einschulung und Geburtstag in einer Woche - wie schön und herzlichen Glückwunsch zu beidem! Das haben sie ja echt toll gemacht, dass sie Gretchen ausgelost haben.

@Mina: Lustigerweise ist 4 Uhr morgens auch meine Zeit, in der ich fast täglich aufwache, einmal durchs Haus stromer und was trinke (und manchmal was esse), um mich dann doch wieder hinzulegen - mal mehr und mal weniger erfolgreich. Mit Kind im Bett zu schlafen, ist auch ne Herausforderung. Ich bewundere alle mit Familienbett. Aber bei nem Hubschrauberkind, das sich nachts ständig um die eigene Achse dreht, finde ich keinen Schlaf. Waren deine letzten Nächte wenigstens etwas besser? Und hast du den langen Arbeitstag einigermaßen
überstanden?

@me: also eigentlich ist ja gerade gar keine Saison für Zitrusfrüchte. Aber ich finde halt doch noch das ein oder andere Früchtchen, um es zu verspeisen. Danke für eure Erklärungen zum Verhalten meines Sohnes. Bestimmt wird es sich wieder bessern. Er wütet auch gerade beim Papa ganz schön rum, der musste gestern auch mal ein Machtwort sprechen, weil hier ein nackiger Wutzwerg rumsaß, der nicht bereit war mit uns irgendwas zu unternehmen, geschweige denn sich überhaupt anzuziehen. Und er ist zwar erst 4 verhandelt aber wie ein Großer. „Ich zieh mich nur an, WENN...“
In zwei Tagen gehts wieder zurück nach Deutschland. Zum Glück habe ich dann noch die Woche Urlaub und danach sinds nur noch 9 Wochen zu arbeiten bis zum Mutterschutz. Freitags hab ich eh immer frei und da ich noch 5 Tage Resturlaub habe, werde ich mir jetzt 5 Wochen lang eine 3 Tage Woche machen, indem ich den Donnerstag auch frei nehme. Dann sinds nur noch 4 Wochen arbeiten und ich kann mir vorstellen, dass ich die wieder vorher rausgenommen werde. So, jetzt ist es 8 Uhr und ich versuche noch mal einzuschlafen, obwohl ich dafür nicht viel Hoffnung habe. Die Spanier sind irgendwie ganz schön laut in allem was sie tun. Dementsprechend hab ich schon ne Geräuschkulisse zum abgewöhnen vorm Balkon.
Seid ihr eigentlich auch immer noch zu geruchsempfindlich? Ich finde im Moment Gerüche überwiegend furchtbar. Zigaretten (hier wird in Restaurants noch geraucht), Schweiß, Mülltonnen, Sonnencreme.... ich könnt ständig wegrennen.


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
avatar  Ori
Status:
schrieb am 07.09.2018 09:49
so, letzter Urlaubstag, nächsze woche bin ich hier dann auch wieder aktiver smile

@gretchen: ja, bitte einmal die mailadresse per pn, dann leite ich die dierekt an babauba weiter und die schicken dir den gutschein. viel spaß beim shoppen :D und krasse geschichte mit dem baby!! aber cool, dass sich jetzt alle freuen und so smile


  Re: **** Dezember-Mamis in der KW 36***
no avatar
  lila_laune
Status:
schrieb am 07.09.2018 16:57
Hallo ihr Lieben,

wie schön, mal wieder so viel von euch zu lesen!!

@Gretchen: unglaublich die Geschichte von deiner Freundin!! TrefferMan liest über sowas ja manchmal, doch so richtig vorstellen kann man sich das dann doch nicht. So krass wie sich bei uns alles verändert, das ganze Körpergefühl, die ganzen Schwangerschaftssymptome, da ist man schon erstaunt wenn das jemand so gar nicht mitkriegt! Ich habe mal davon gelesen, dass bei einer anderen, die recht dünn war, erst so im 8./9. Monat die Schwangerschaft festgestellt wurde. Und von einem Tag auf dem anderen wölbte sich dann auch der Bauch plötzlich- so als hätte sich das Baby vorher versteckt und die Mutter auch unbewusst den Bauch immer angespannt. Wenn ich mir meinen Bauch mittlerweile so angucke frage ich mich trotzdem, wie das wohl funktionieren soll. Und ja, mir wäre es bis vor kurzem such so gegangen, dass ich solche Geschichten schon ein bisschen gemein fand - man selbst achtet jeden Monat wieder auf jedes kleinste Symptom, ob nun also endlich mal die Mens ausbleibt - und bei anderen passiert sowas ohne dass die es überhaupt merken. Toll, dass es die Tochter deiner Freundin trotz dem großen Schock alles so gut wuppt! So eine große Umstellung von einem Tag auf den anderen stelle ich mir nicht einfach vor, da braucht man schon besondere Energie.

Haha, es gibt also extra Hypnobirthing Vokabular? Wellen, ah ja. Na ich bin seehr gespannt, mein Kurs fängt ja erst Mitte Oktober an. Wie geht es dir heute? Ist schon ein bisschen Besserung in Sicht?streichel

@Mina ja diese ganzen komischen Anträge Gute Nacht bei mir am Kühlschrank hängt so eine Auflistung von einer Freundin, was ich so alles noch machen soll bis zur Geburt. Der hängt da fröhlich vor sich hin, ich habe bisher auch noch gar nix dazu gemacht.Brief Ich finde es toll, dass du dir noch so viel Zeit mit dem Geburtsort nehmen kannst und denke es ist doch auch nur richtig so - eine Hausgeburt stelle ich mir sehr schön vor, aber man muss auch wirklich bereit dazu sein.

Ja, mein Frauenarzt der alte Kauz, hat wohl so seine eigenen Ideen.. Zuckertest erst zur 30. SWS, dafür CTG schon zur 26. Ich denke mir, vielleicht hat er einfach Spaß an der Sache? Keine Ahnung! Es gab jedenfalls keinen Grund dafür, er meinte einfach na wir probieren das mal aus, ob das schon klappt. Dadurch dass die Kinder noch so klein sind, bewegen sie sich halt noch mehr von dem Gerät weg, das wäre der einzige Grund warum man es häufig noch nicht macht. Mein Kleiner hat aber sehr still gehalten und man konnte da schon sehr gut alles sehen. Und eben auch die leichten Kontraktionen, also vielleicht ganz gut, so kann ich jetzt Magnesium nehmen.

@Eisbärin, das hört sich wirklich so an, als hätte dein Großer generell einfach gerade eine schwierige Phase - irgendwie auch stark, wie er schon so seinen eigenen Willen formulieren kann. Deine Strategie mit der 3-Tage Woche klingt super! So lassen sich die letzten Wochen auch noch gut überstehen.

Ja, ebay Kleinanzeigen kann ich gerade für Babysachen wirklich empfehlen! Ich finde, man muss schon immer mal darauf achten, wie viel ein Artikel im Laden kostet - manche verkaufen ihre Sachen dann nur für ein paar Euro günstiger und dafür habe ich dann lieber die Auswahl im Laden. Aber gerade bei Babykleidung lohnt es sich sehr - und ich habe gelesen, teilweise ist es sogar gesünder, weil die Klamotten dann ja schon mehrmals gewaschen wurden.

@Ori genieß deine letzte Urlaubswoche! Ich freue mich, nächste Woche wieder mehr von dir zu lesen.knutsch

@me ich bin diese Woche eigentlich sehr gefrustet, weil bei uns auf Arbeit so ein Personalmangel herrscht und bis zu meiner Elternzeit auch noch so vieles Extra ansteht. Gut, dass es nächsten Mittwoch nun endlich in den Urlaub geht. Nach länger Diskussion mit meinem Gyn wollte der trotzdem keinen Zuckertest machen. Ich habe mir dann auf Gretchens Rat aber beim Blutabnehmen (mach ich immer bei so einer tollen endokrinologischen Praxis wegen der Schilddrüse) den Langzeitzuckerwert bestimmen lassen. Und tataa: meine Ärztin ruft mich doch tatsächlich an und meint: Frau Lila, Sie sollten mehr Zucker essen. - Ook Zucker hat sie nicht gesagt Ich wars nicht sie meinte nur mehr essen (wobei ich jetzt echt keine Diät mache oder sowas). Mein Zuckerwert lag wohl eher im unteren Bereich, nicht wirklich schlimm aber ich solle tendenziell eher mehr Energie zu mir nehmen. Das war wirklich so ein guter Tipp von Gretchen, sich das noch anzugucken. Mein Plan war nämlich jetzt bis zum FA Termin super strikt gar kein Zucker mehr zu essen, also auch keinen O-Saft oder Fruchtjoghurt. Das wäre vielleicht sogar schlecht gewesen für den Kleinen. In meiner Familie machen sie jetzt immer Witze und lassen sich ihre Eis und Schokopuddings immer auf meinen Zuckerwert anschreiben.essen
Ach ja, Eisenmangel habe ich nun leider doch, der Wert ist soweit runter, dass auch kein Steak mehr hilft - sondern nur noch Tabletten. Aber das ist mir jetzt erstmal herzlich egal, auf eine Tablette mehr kommt es nun auch nicht drauf an.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019