Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ERA-Test zur Verbesserung der Einnistung neues Thema
   HyCoSy ? Untersuchung der Eileiter mit Ultraschall: Wie schmerzhaft ist es?
   Unser Newsletter

  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   DieSusa
schrieb am 18.08.2018 16:43
Ich wünsche es dir wirklich nicht , aber bei mir hat man erst in der 6-8ssw was im Eileiter gesehen :/
Ich hätte mich für eine Bauchspiegelung entschieden, aber die Ärzte , drei Chef Ärzte im kh, waren sich ziemlich sicher, denn bei einem hcg von über1000 sollte man in der Gebärmutter so langsam was erkennen. traurig
Ich hatte dann , das Glück,das man die Schwangerschaft raus quetschen konnte, also ohne den Eileiter aufzuschneiden.

Ich drücke dir ganz doll die Daumen liebes smile)
Kannst ja nochmal schreiben


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 18.08.2018 16:52
Danke fürs Daumen drücken!

Ja das mit dem Wert ab 1000 habe ich auch überall gelesen, spätestens ab 1500... jedoch sagte mir der Arzt das er erst ab 2000 was sehen müsste.

Ich habe keinerlei Hoffnung mehr traurig

Dazu bin ich auch noch Bluterin und habe natürlich Angst, dass zu lange gewartet wird.
Meine Frauenärztin überwies mich deshalb ja auch direkt ins Krankenhaus bei dem Verdacht.

Allerdings müsste ich in die Uni Klinik , diese ist 90km entfernt.

Ich vermute mal da werde ich dann auch morgen eingewiesen, habe ich einfach so im Gefühl, dass da morgen auch nichts sein wird und der Wert trotzdem gestiegen ist.
Der heutige Tag vergeht überhaupt nicht, das warten macht einen ganz Kirre.

Ich habe ja auch noch meinen großen hier zu Hause. Aber das wäre alles schon geregelt mit der Betreuung.

Habe echt Angst vor der OP traurig

Könnte ich auch auf einen natürlichen Abgang hoffen, wenn der Wert morgen gesunken ist?


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 18.08.2018 22:25
Ach Knuffi, es tut mir echt leid, was du durchmachen musst und es tut mir noch mehr leid, lesen zu müssen, dass du keinerlei Hoffnung mehr hast. Warum?

Dein HCG ist Bombe, mehr als zeitgerecht verdoppelt und du warst beim letzten US erst 4+3. Da sieht man in 98 % der Fälle noch nix in der Gebärmutter!!!

Und ja, wenns HCG stagniert oder sinkt, darfst du selbstverständlich auf einen natürlichen Abgang warten, dein Körper würde ja damit schon anzeigen, dass er es abstoßen möchte.

Bitte bitte bitte überstürze auch morgen noch nichts, auch wenn du dann vielleicht wieder umsonst die km in die Klinik gefahren bist.

Ich habe 3 so Krimis hinter mir und kann daher gut einschätzen, wie es dir geht. Ich habe es selbst gehasst, wenn immer alle gesagt haben "wird schon", "gib die Hoffnung nicht auf", "Spätzünder", aber bei dir gibt es aus meiner Sicht noch keinen einzigen Punkt, der wirklich besorgniserregend ist.

Ich schicke dir Kraft und Zuversicht, die kommende Zeit durchzustehen - egal in welche Richtung es geht.


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 19.08.2018 07:59
Ich glaube die Hoffnung habe ich nicht mehr, weil es immer heißt ab 1000 bzw 1500 muss man was sehen traurig
Und bei meinem Sohn war das auch so... da sah man recht früh etwas.

Wie sind deine 3 Krimis ausgegangen?

Ich bin total angespannt, schlecht geschlafen.
Um 9 soll ich in die Klinik kommen...


  Werbung
  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   LaraJohanna
schrieb am 19.08.2018 11:23
Zitat
Knuffi23
Ich glaube die Hoffnung habe ich nicht mehr, weil es immer heißt ab 1000 bzw 1500 muss man was sehen traurig
Und bei meinem Sohn war das auch so... da sah man recht früh etwas.

Wie sind deine 3 Krimis ausgegangen?

Ich bin total angespannt, schlecht geschlafen.
Um 9 soll ich in die Klinik kommen...

Guten morgen, gibt es schon was neues? Ich würde da auch noch nicht aufgeben, die fruchthülle wäre ja noch minimini klein und sehr sehr leicht zu übersehen. Auch bei 1500 hcg. Lg


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 19.08.2018 12:49
Erstmal gibt es positives zu berichten, aber alles noch unter Vorsicht.. Ich bin aber zuversichtlich....

Es wurde heute eine Fruchthöhle in der Gebärmutter gesehen. smile smile

Diese hat einen klaren weißen Saum um sich. Aber sie ist etwas platt...
Da sie etwas platt ist, würde sie noch nicht zu 100% ausschließen das es eine Pseudo Fruchthöhle ist. Allerdings spricht der weiße Saum darum dagegen.
Mein Wert ist bei 3000 also wieder mehr als verdoppelt. Auch das spricht gegen eine eileiterschwangerschaft.

Sie sagte ich kann aufatmen aber trotzdem immer auf Nummer sicher gehen bei Schmerzen oder Blutungen.

Und in 2 Tagen will sie nochmal schallen und am Donnerstag dann wieder..das möchte sie nun schon nochmal enger kontrollieren.. Aber dennoch sieht das derzeit alles nach einer intakten Schwangerschaft aus smile


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
avatar    Ramona81
Status:
schrieb am 19.08.2018 19:55
Zitat
Knuffi23
Erstmal gibt es positives zu berichten, aber alles noch unter Vorsicht.. Ich bin aber zuversichtlich....

Es wurde heute eine Fruchthöhle in der Gebärmutter gesehen. smile smile

Diese hat einen klaren weißen Saum um sich. Aber sie ist etwas platt...
Da sie etwas platt ist, würde sie noch nicht zu 100% ausschließen das es eine Pseudo Fruchthöhle ist. Allerdings spricht der weiße Saum darum dagegen.
Mein Wert ist bei 3000 also wieder mehr als verdoppelt. Auch das spricht gegen eine eileiterschwangerschaft.

Sie sagte ich kann aufatmen aber trotzdem immer auf Nummer sicher gehen bei Schmerzen oder Blutungen.

Und in 2 Tagen will sie nochmal schallen und am Donnerstag dann wieder..das möchte sie nun schon nochmal enger kontrollieren.. Aber dennoch sieht das derzeit alles nach einer intakten Schwangerschaft aus smile

Na das sind ja super Neuigkeiten, freue mich für dich und drücke dir die Daumen


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 20.08.2018 10:39
Liebe Knuffi,

es freut mich sehr zu lesen, dass du nun etwas beruhigter bist und wieder Hoffnung hast. Alles noch unter Vorsicht... das muss man in einer (Früh) Schwangerschaft immer sein. Selbst wenn anfangs alles tutti ist, kann es schneller vorbei sein, als man ahnt.

Daher: bei dir ist alles so, wie es sein soll!

Alles Gute für den US morgen!

Ach ja, du hattest gefragt, wie meine 3 Krimis ausgegangen sind. Leider alle 3 nicht gut, aber rückblickend zum Glück, denn sonst gäbe es nun meinen wunderbaren perfekten 15 Monate alten Sohn nicht Liebe


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 21.08.2018 19:05
Hallo ihr Lieben.
Vielen Dank fürs Daumen drücken!

Ich war heute wieder zur Kontrolle und hoffentlich das vorerst letzte mal bis April im Krankenhaus.

Heute hat wieder ein anderer Arzt drauf geguckt. Und eben die Fruchthöhle in der Gebärmutter bestätigt.
Er sagte am Rand der Fruchthöhle könnte man auch schon was erahnen, dass sich da was tut smile
Aber natürlich ist alles noch mini winzig.
Ich bin heute 5+0 Und das passt alles wunderbar zu der Zeit.
Mein HCG Wert ist wieder etwas mehr als verdoppelt. Lag heute bei knapp 6500

Am Donnerstag habe ich einen Termin bei meiner Frauenärztin und ich hoffe ich kann dann die "normalen" Kontrolltermine wahrnehmensmile


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 22.08.2018 11:14
Aber hallo, das lese ich doch gern!

Ich freu mich (nicht nur, weil ich Recht hatte LOL) und wünsch dir ab sofort viel Langeweile und Normalität was diese Schwangerschaft angeht. Das Leben wird nach der Geburt schon aufregend genug.

Liebe Grüße


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   nana13nana
Status:
schrieb am 24.08.2018 11:57
Wie ist der Stand? Wie geht es dir?

LG Nana


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 24.08.2018 20:26
Ich war gestern beim Frauenarzt zur Kontrolle und dort sah mal in der Fruchthöhle einen dottersack.
Hcg wurde nicht wieder gemessen.
Ich soll aber statt in 2 Wochen am Dienstag nochmal wieder kommen. Warum sie weiter so engmaschig kontrollieren möchte, habe ich nicht gefragt.
Ich hoffe am Dienstag ist dann weiterhin alles gut.


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   nana13nana
Status:
schrieb am 25.08.2018 09:03
Das klingt doch gut! Ich drücke die Daumen, dass ab jetzt alles entspannt bleibt. Alles Gute weiterhin. LG


  Re: Eileiterschwangerschaft?!
no avatar
   Knuffi23
Status:
schrieb am 27.07.2019 07:44
Da ich selbst immer gerne Beiträge lese und es immer ganz schade finde, wenn es keine richtige Auflösung gibt, möchte ich nochmal kurz berichten.
Die Eileiterschwangerschaft konnte ja schon eine Woche später ausgeschlossen werden.
Und mittlerweile ist der kleine fast 4 Monate alt und liegt neben mir im Bett Schnullerknutsch




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2023