Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Welche Tipps zur Wehenförderung?
no avatar
   Hallo78
Status:
schrieb am 06.07.2018 10:18
Hallo alle miteinander,

was gibt es denn neben warmen (oder heißen?) Bädern, Sex, Treppenlaufen, Himbeerblättertee trinken noch so für Mittelchen, um die Wehen zu fördern? Bei mir zeigt sich bis heute mal wieder keine einzige Wehe auf dem CTG zwinker

LG!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.07.18 10:19 von Hallo78.


  Re: Welche Tipps zur Wehenförderung?
no avatar
   Vampy2809
Status:
schrieb am 06.07.2018 11:53
Meine Oma sagte damals, trink einen starken Expresso mit Zucker und dann auf allen vieren Fußboden wischen. LOL
Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass das Kind kommt, wenn es will und nicht, wenn Mama keine Lust mehr hat. Anders sieht das natürlich bei Unterstützung durch Hebi oder KH aus. Da haben die Kids keine Wahl mehr. Ich wars nicht
Hör in dich rein und mache was dir gut tut!


  Re: Welche Tipps zur Wehenförderung?
avatar    Juna30
Status:
schrieb am 06.07.2018 19:55
Ich schwöre auf geburtseinleitende Akupuntur. Hat beide letzte Male funktioniert. Bei J. Akupunktur abends 21 Uhr, 4 Uhr am Folgetag gings los, 7.51 h war J. da. Bei S. morgens um 9 h Akupunktur, 19 h gings los, 23.23 h war S. da.

Eipollösung soll auch gut funktionieren, aber etwas schmerzhaft sein.


  Re: Welche Tipps zur Wehenförderung?
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 06.07.2018 20:04
Bei mir hat nix von den ganzen Hausmittelchen und Aktivitäten gewirkt - weshalb ich auch diesmal nicht auf die angeblich wehenauslösenden Gewürze und Tees in der Schwangerschaft verzichten werde. smile


  Werbung
  Re: Welche Tipps zur Wehenförderung?
no avatar
   Traumi12
Status:
schrieb am 06.07.2018 21:28
Ich hab damals bei der großen auch alles mögliche probiert um um eine Einleitung drum herum zu kommen. Hatte aber auch alles nichts gebracht. Von daher lass es einfach ganz entspannt auf dich zukommen, irgendwann wollen sie alle raus zwinker

Eipollösung soll auch nicht immer wirken dafür aber ziemlich schmerzhaft sein, sagte mir meine Hebi, daher habe ich es lieber gelassen.


  Re: Welche Tipps zur Wehenförderung?
avatar    mingletingle
Status:
schrieb am 07.07.2018 06:15
Die magischen drei:
Eipollösung
Geburtseinleitende akupuntur
Wehencocktail
Alles am gleichen Tag.


  Re: Welche Tipps zur Wehenförderung?
avatar    Dream2012
schrieb am 07.07.2018 22:11
Das kann ich genau so bestätigen! Das ist super

LG Dream


  Re: Welche Tipps zur Wehenförderung?
no avatar
   Paula Mondschein
Status:
schrieb am 08.07.2018 22:31
Hey, ein vierstündiger Marschdurch die Natur hat bei mir gewirkt (war im Nachhinein auch ein bisschen leichtsinnig, fällt mir gerade auf :-o) Also lauf vielleicht eher da rum, wo du Hilfe bekommen kannst...
Alles Gute wünscht Paula




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020