Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 24.06.2018 18:51
Hallo ihr Lieben,

hat jemand von euch zufällig Erfahrungen mit der sogenannten Progesteroncreme bzw. dem Progesterongel gemacht?

Ist das genau so zu empfehlen, wie die Kapseln?
Die Kapseln vertrage ich nicht so gut und würde somit diesmal gerne mal die Creme probieren.
Aber nicht, dass sie dann zu niedrig dosiert wäre?

Wäre mal interessant zu wissen, ob jemand damit Erfahrungen gemacht hat.
Danke smile

lg,
kleineWildblüte


  Re: Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
no avatar
   Dinchen81
Status:
schrieb am 24.06.2018 19:35
Huhu,

was genau meinst du denn? Ich habe damals mein Utrogest auch nicht mehr vertragen - seither nehme ich Crinone. Das sind Applikatoren mit "Creme" - Vorteil für mich auch, dass du in der Regel nur einen am Tag brauchst! Zu niedrig dosiert sind die nicht und du kannst es genauso erhöhen (auf z.B. 2 Mal täglich), falls nötig... Allerdings ist Crinone deutlich teurer als Utro/Progestan etc.... Je nachdem, ob ihr selbst zahlt...

Vg,
Dinchen


  Re: Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 24.06.2018 20:58
Zitat
Dinchen81
Huhu,

was genau meinst du denn? Ich habe damals mein Utrogest auch nicht mehr vertragen - seither nehme ich Crinone. Das sind Applikatoren mit "Creme" - Vorteil für mich auch, dass du in der Regel nur einen am Tag brauchst! Zu niedrig dosiert sind die nicht und du kannst es genauso erhöhen (auf z.B. 2 Mal täglich), falls nötig... Allerdings ist Crinone deutlich teurer als Utro/Progestan etc.... Je nachdem, ob ihr selbst zahlt...

Vg,
Dinchen

Hallo Dinchen81,

danke für deine Antwort. Sie hat mich zu einer neuen Möglichkeit gebracht :D
Also mit der Creme meinte ich tatsächlich eine klassische Creme aus der Tube. Diese wäre dann nur 3%tig von der Progesterondosis und daher meine Bedenken, ob sie nicht zu gering dosiert ist.

Diese Crinone sind 8%tig, wie ich gelesen habe. Ich werde dann meine FÄ danach fragen.

Eine Frage hätte ich noch: Eine Applikation hat 90mg an Progesteron. und ich müsste 3x200mg Utrogestan Kapseln nehmen. Weißt du zufällig, ob man dann von der Applikation wirklich nur eine braucht? Hab Angst, dass die Dosis dann zu gering ist. Die Dosis der Kapseln wären ja 600mg... Oder wird da automatisch höher dosiert, weil der Körper das nicht so gut verwertet?

Danke und liebe Grüße,
kleineWildblüte


  Re: Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
no avatar
   lila_laune
Status:
schrieb am 25.06.2018 11:30
Ich bin auch von Progestan auf Crinone umgestiegen und von 3x2 auf 1x morgens. Diese Dosis ist gleichwertig.
Das mit den mg und % ist wohl etwas irreführend, weil es auch darauf ankommt, wie gut das Mittel aufgenommen wird.

Ich fand Crinone super, weil ich nur einmal täglich daran denken musste und es auf Dauer auch hygienischer fand - bei Progestan hatte ich immer Angst, doch irgendwie etwas zu verletzen.

Wenn man schwanger ist, sollte Crinone eigentlich die GKV bezahlen. Dazu muss es das KiWu Zentrum so ausstellen.


  Werbung
  Re: Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 25.06.2018 16:33
Zitat
lila_laune
Ich bin auch von Progestan auf Crinone umgestiegen und von 3x2 auf 1x morgens. Diese Dosis ist gleichwertig.
Das mit den mg und % ist wohl etwas irreführend, weil es auch darauf ankommt, wie gut das Mittel aufgenommen wird.

Ich fand Crinone super, weil ich nur einmal täglich daran denken musste und es auf Dauer auch hygienischer fand - bei Progestan hatte ich immer Angst, doch irgendwie etwas zu verletzen.

Wenn man schwanger ist, sollte Crinone eigentlich die GKV bezahlen. Dazu muss es das KiWu Zentrum so ausstellen.

Hallo Lila_laune,

danke für deine Antwort.

ich habe jetzt Crinone bekommen und bin bei der ersten Anwendung schon sehr positiv überrascht! Wirklich um Welten angenehmer als die Kapseln.
Nun hoffe ich, dass sie ihre Wirkung zeigen und mich nicht enttäuschen Blume

Liebe Grüße,
Wildblüte


  Re: Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
no avatar
   littlemeamy
Status:
schrieb am 25.06.2018 19:30
Zitat
kleineWildblüte
Zitat
lila_laune
Ich bin auch von Progestan auf Crinone umgestiegen und von 3x2 auf 1x morgens. Diese Dosis ist gleichwertig.
Das mit den mg und % ist wohl etwas irreführend, weil es auch darauf ankommt, wie gut das Mittel aufgenommen wird.

Ich fand Crinone super, weil ich nur einmal täglich daran denken musste und es auf Dauer auch hygienischer fand - bei Progestan hatte ich immer Angst, doch irgendwie etwas zu verletzen.

Wenn man schwanger ist, sollte Crinone eigentlich die GKV bezahlen. Dazu muss es das KiWu Zentrum so ausstellen.

Hallo Lila_laune,

danke für deine Antwort.

ich habe jetzt Crinone bekommen und bin bei der ersten Anwendung schon sehr positiv überrascht! Wirklich um Welten angenehmer als die Kapseln.
Nun hoffe ich, dass sie ihre Wirkung zeigen und mich nicht enttäuschen Blume

Liebe Grüße,
Wildblüte

ui ui ui, liebe Wildblüte, ich drück dir sowas von die Daumen, dass dieses Mal alles gut geht


  Re: Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
avatar    kleineWildblüte
Status:
schrieb am 25.06.2018 22:26
Danke liebe littlemeamy!

Es wird entweder unser zweites Kind oder meine neunte Fehlgeburt Exitus
Am 11.7 ist dann Tag der Wahrheit... und ich habe richtige Angst Ohnmacht
Weiß nicht, wie ich das überstehen soll bis dahin!

LG,
Wildblüte


  Re: Progesteroncreme/ Gel statt Kapseln?
no avatar
   Dinchen81
Status:
schrieb am 26.06.2018 17:32
Ah super, dann !!

Also, wir sind ja Selbstzahler, aber bei mir zahlt das Crinone (dieses Mal) leider auch nach bestätigter Schwangerschaft nicht die Kasse, obwohl ich zu Beginn der Schwangerschaft Blutungen wegen schlechtem Progesteron-Wert hatte... Bin dadurch bei ca. 70 Euro wöchentlich seit positivem Test und wohl noch bis Ende der 12. Woche... grmpf Bei meiner ersten Schwangerschaft damals bekam ich es auf Kassenrezept ab positivem Test... Nun ja... solange alles gut geht!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021