Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 07.05.2018 22:14
Ach Ihr Lieben,

Ich bin ja noch ganz am Anfang... grad mal Anfang 5. Woche... und ich hab schon seit 1 Woche Schmierblutungen... traurig Heute ist es besonders schlimm, sogar mit rotem Blut, war auch schon bei FA, aber er sagt man sieht noch nichts. Also Anzeichen einer Schwangerschaft schon, aber eben noch zu früh für eine Fruchthülle... er vermutet eine gesehen zu haben, aber dazu wäre es noch viel zu klein., wenn es eine wäre...
Ich fühle mich so schlecht weil ich nichts tun kann und ich werde wahnsinnig hier vom rumliegen... Dauernd renn ich zur Toilette und hoffe das es aufhört... Aber anstatt besser, wird es immer schlimmer... Ich verzweifle langsam.
Mein FA sagte auch, dass es Anzeichen für einen langsamen Abort sein kann oder aber auch nicht, das könne man nie sagen... Er meinte da wäre auch Flüssigkeit in der Gebärmutter, aber das wäre wohl normal in dem Stadium, wenn ich das richtig verstanden habe...
Einerseits möchte ich es gerne behalten, andererseits was ist wenn ich jetzt hier Wochenlang rumliege und es am Ende dann doch verliere. Dann wäre es schneller doch besser oder?
Hach, hat vielleicht auch irgendeiner eine Geschichte wo sowas gut ging, irgendwie könnte ich echt mal was Aufmunterung gebrauchen auch wenn ich weiß, dass es eher sehr schlecht aussieht...

Danke
Eure Jazzy


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 08.05.2018 08:48
Hallo Jazzy,

ich werde dir mal eine aufmunternde Geschichte erzählen. Ich war vor ca. genau einem Jahr in der selben Situation wie du. Ich war endlich nach vielen Versuchen schwanger und hab mich riesig gefreut und schon 5 Tage nach dem positiven Ergebnis gingen die Schmierblutungen los. An Muttertag vor einem Jahr bekam ich dann eine frische Sturzblutung dazu, so schlimm, dass ich dachte, es sei alles aus und ich bin weinend ins Krankenhaus gefahren. Dort haben sie dann zum Glück eine Fruchthöhle gesehen, sonst aber noch nichts. Die haben mir dann Blut abgenommen und der HCG Wert war in Ordnung.
Vielleicht kannst du ja auch deinen HCG wert im Blut überprüfen lassen?
Anschließend bin ich dann am Montag zu meinem Arzt und der hat dann neben der Fruchthöhle noch ein riesiges Hämatom entdeckt. Ich musste also liegen und konnte nur hoffen, dass das Hämatom mein kleines Glück nicht fortschwemmt. Nach 4 Wochen liegen hörten die Blutungen dann endlich auf und die Schwangerschaft verlief normal. Jetzt liegt mein Schatz schon einige Zeit glücklich und gesund neben mir. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass bei dir auch alles so gut geht, wie bei mir.
Es wäre schön von dir zu hören, wie es weiter geht.
Liebe Grüße
Sternenfaenger 1


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 08.05.2018 10:30
Zitat
Sternenfaenger1
Hallo Jazzy,

ich werde dir mal eine aufmunternde Geschichte erzählen. Ich war vor ca. genau einem Jahr in der selben Situation wie du. Ich war endlich nach vielen Versuchen schwanger und hab mich riesig gefreut und schon 5 Tage nach dem positiven Ergebnis gingen die Schmierblutungen los. An Muttertag vor einem Jahr bekam ich dann eine frische Sturzblutung dazu, so schlimm, dass ich dachte, es sei alles aus und ich bin weinend ins Krankenhaus gefahren. Dort haben sie dann zum Glück eine Fruchthöhle gesehen, sonst aber noch nichts. Die haben mir dann Blut abgenommen und der HCG Wert war in Ordnung.
Vielleicht kannst du ja auch deinen HCG wert im Blut überprüfen lassen?
Anschließend bin ich dann am Montag zu meinem Arzt und der hat dann neben der Fruchthöhle noch ein riesiges Hämatom entdeckt. Ich musste also liegen und konnte nur hoffen, dass das Hämatom mein kleines Glück nicht fortschwemmt. Nach 4 Wochen liegen hörten die Blutungen dann endlich auf und die Schwangerschaft verlief normal. Jetzt liegt mein Schatz schon einige Zeit glücklich und gesund neben mir. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass bei dir auch alles so gut geht, wie bei mir.
Es wäre schön von dir zu hören, wie es weiter geht.
Liebe Grüße
Sternenfaenger 1

Oh, das ist wirklich eine schöne Geschichte und es freut mich riesig für Euch!
Ja, naja, ein Hämatom hat er nicht gesehen, glaube ich, aber ich frage mich eh manchmal wie man auf so einem verpixelten Ultraschallbild was erkennen soll. Als Arzt wäre ich glaube ich, eine totale Fehlbesetzung^^
Blutwerte haben wir schon 2 Mal abgenommen, am Freitag und gestern, allerdings waren die Werte noch nicht da, weil die vom Freitag, erst gestern ins Labor gegangen sind und ich bis heute nachmittag drauf warten muss.

Dazu eine kleine Anekdote: Mein Mann und ich gestern beim Ultraschall... ich mit meinen Blutungen und Panik in den Augen. Der FA schaut sich alles genau an, sagt nix... wir sitzen da vorne und er jaaa, also man sieht nichts, etwas was man vielleicht als Fruchthöhle erahnen könnte, aber Ihre HCG-Werte liegen über 1000 also müssten sie schon viel weiter sein, heißt, dass wird eine FG oder sogar eine Eileiter Schwangerschaft, dass kann ich hier aber nicht sehen, sie müssen am besten sofort ins Krankenhaus, sonst kann im schlimmsten Fall Ihr Eileiter platzen.... Mein Mann und ich total unter Schock... (er hat heute auch noch eine Prüfung!) Tja half ja nichts, Pipi in den Augen, er macht schon die Einweisung fertig... Dann oh Moment nein, dass sind ja gar nicht die aktuellen Werte, sehe ich grad! Kommando zurück, dass sind die von der alten Schwangerschaft (auch FG), tut mir Leid...
Boah, da purzelte erstmal ein ganzes Gebirge von der Seele... Sagte er noch: Hätte mich auch gewundert nach so kurzer Zeit... Und dann wäre es ja normal, dass man noch nicht viel sieht... Mittwoch wird nochmal geschaut.
Auf den Schock haben mein Mann und ich uns auch danach erstmal einen riesigen Eisbecher gegönnt...

Bis jetzt ist es auch schon wieder etwas besser als gestern (obwohl man sich ja kaum traut es auszusprechen^^).
Also bis jetzt nur brauner Ausfluss (noch kein rotes Blut, toi,toi,toi), obwohl ja jeder Toilettengang zu einem Krimi wird! Mag aber natürlich auch daran liegen, dass ich eben die meiste Zeit liege. Und Schmerzen, hatte ich bis "jetzt" auch noch keine starken, auch wenn das ja noch kommen kann. Fühlt sich nur alles furchtbar wund an da unten und wenn ich mich hinsetze fühlt es sich an ob einer ein Messer da rein rammt. Aber solang ich liege oder stehe, nichts außer diesem Wundgefühl und ab und zu ein ziehen im Unterleib.
Ich versuche Euch so gut es geht auf dem Laufenden zu halten, wenn ich natürlich doch noch ins Krankenhaus muss, könnte das schwierig werden, aber spätestens danach melde ich mich dann!
Vielen lieben Dank Dir Sternenfaenger für die lieben Worte, das hat mir viel bedeutet!

LG und drückt uns bitte die Daumen!

Eure Jazzy


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    Gretchen83
Status:
schrieb am 08.05.2018 13:03
Liebe Jazzy,

Mensch, du machst ja echt nen Krimi durch! Ich hab weder eine gte noch eine schlechte Geschichte für dich, aber nach allem was ich weiß, sind so kleinere SB eben wirklich erstmal kein Grund zur Sorge. Es gibt viiiiele Bespiele von SS, die dann doch noch gut weitergingen! Ich drück dich mal ganz fest und wünsch euch alles Glück der Welt für euren Krümel knuddel

LG
Anni


  Werbung
  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 08.05.2018 13:26
Nimm mich als positives Beispiel. Habe in beiden Schwangerschaften bis über die 20. Woche hinweg stark geblutet. Oft stärker als bei der Periode.
Siehe meine Signatur.

Wurde bei Dir der Progesteronwert bestimmt und nimmst Du welches?


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 08.05.2018 14:13
Liebe Jazzy,
das hört sich auch nach einem ziemlichen Krimi an, was du beim Arzt erlebt hast. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass deine Blutergebnisse erfreulich sind.
Hoffe, dass dir das Krankenhaus erspart bleibt. Immer schön schonen.
Liebe Grüße Sternenfaenger1


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 08.05.2018 15:12
Liebe Jazzy,

Ich hatte immer wieder SB und auch mal frisches Blut, bis zur 8. SSW.

Meine Ärztin meinte, das kommt oft vor. Ich solle mich schonen (kein Sport, kein Sex, nicht Schweres heben). Mehr kann man nicht tun.

Meine Tochter wird nun bald 3. Die restliche Schwangerschaft war unkompliziert und wunderschön.

Alles Gute!


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 08.05.2018 16:41
Oh! Ihr seid so lieb!

Ja, Krimi ist wohl das richtige Wort! ...Und dabei soll man sich entspannen ^^!!!
Naja, so lang ich viel liege und nur ab und zu mal in die Küche und auf die Toilette gehe, hält es sich mit den Blutungen auch in Grenzen. Nur beim Toilettengang auf dem Toilettenpapier, also in Strömen läuft es "zumindest im Moment" noch nicht.

@Gretchen83 Vielen lieben Dank! Blume


@sonneblume1982 Wow, was für eine Geschichte! Und das gleich 2 Mal! Freut mich sehr für Euch, dass das alles ein gutes Ende hatte...
Tja,das mit den Blutwerten ist so ein Ding.Tatsächlich waren ja gestern meine Blutwerte vom Freitag noch nicht da,darum ja die ganze Verwirrung.
Angeblich sind die gestern erst ins Labor gekommen, zum Vergleich haben wir gestern aber ja nochmal abgenommen.
Jetzt sollte ich heute Vormittag anrufen und nach den Ergebnissen fragen, noch keine da. Nachmittags, also grade eben, immer noch keine.... Soll
ich morgen anrufen, sag ich, da hab ich doch eh wieder Termin, ja dann können sie ja nachfragen. Läuft also wieder bei mir ^^

@Sternenfaenger1 Danke, dass ist lieb von Dir...! knuddel


Eure Jazzy


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 08.05.2018 16:44
Zitat
Lavendelzweig
Liebe Jazzy,

Ich hatte immer wieder SB und auch mal frisches Blut, bis zur 8. SSW.

Meine Ärztin meinte, das kommt oft vor. Ich solle mich schonen (kein Sport, kein Sex, nicht Schweres heben). Mehr kann man nicht tun.

Meine Tochter wird nun bald 3. Die restliche Schwangerschaft war unkompliziert und wunderschön.

Alles Gute!

Oh, das hört sich ja auch gut an! Freut mich für Euch! Es ist echt schön auch mal diese positiven Geschichten zu hören, als dauernd Horror-Kopfkino!!!

<3 Jazzy


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 10.05.2018 10:39
Liebe Jazzy!
Wie ist die Lage bei Dir? Meld Dich mal smile


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 10.05.2018 10:40
Hallo Ihr Lieben!

Mal ein kleines Update: Also seit vorgestern, ich mag es ja wieder kaum aussprechen, aber habe ich so gut wie keine Blutungen mehr. Nur noch ab und zu helbrauner Schleim, der kaum noch vom normalen zu unterscheiden ist. Kann ja sein dass es wieder kommt, aber im Moment bin ich doch schon etwas erleichtert, vor allem weil ich auch gestern nicht mehr so stramm gelegen habe. Hab zwar nicht viel gemacht, darf ich auch noch gar nicht, aber hab auch schon wieder viel gesessen und trotzdem nicht so viel. DAUMEN DRÜCKEN! ^^

Auch Blutwerte sind da. Zumindest die vom Freitag. Jetzt konnte er mich wenigstens beruhigen, dass es zumindest vorerst keine Eileiterschwangerschaft ist, da der HCG Wert vom letzten Freitag erst bei 69 lag. Was dann auch erklärte warum man auf dem Ultraschall noch nicht so viel sah. Allerdings sah man am Montag und gestern auch noch nicht wirklich was und so langsam mach ich mir doch schon Sorgen...! Hat da wer Erfahrungen ab welchen HCG Wert man definitiv was sehen muss. Also man sah an den 2 Tagen was, was vielleicht eine Fruchthöhle sein könnte, allerdings war da keine Veränderung von Montag auf Mittwoch zu erkennen... Mach mir da natürlich echt Sorgen und die anderen Blutwerte waren gestern noch nicht da um zu vergleichen ob diese gestiegen sind. Jetzt habe ich erst am Dienstag wieder einen Termin und bin natürlich nicht wirklich sorgenfrei.... Vielleicht weiß ja einer von Euch ob das normal ist oder ob ich mir wirklich sorgen machen sollte...

Lieben Gruß

Jazzy

P.S.: Ach und Progesteron hab ich gestern auch bekommen und die erste Nacht verwendet!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.05.18 10:44 von MissJazzy0815.


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Jenny01985
Status:
schrieb am 10.05.2018 10:55
ich hab gelesen man sieht erst ab HCG 4000 was und ich glaube bei mir waren es schon 5000 als man das baby sah


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 10.05.2018 12:07
Hallo MissJazzy,

tut mir sehr leid, dass Du so einen Krimi mitmachen musst. Ich hoffe doch sehr, dass sich ganz bald alles zum Guten wendet

Ein HcG von 69 ist ja noch recht niedrig, da kann man ganz sicher noch gar nichts sehen. Ab einem Wert von 1000 sollte eine Fruchthöhle erkennbar sein, ab ca. 20 000 ein Herzschlag. Interessant wäre natürlich, wie Dein HcG-Wert steigt... denn rein rechnerisch, dürfte er bei Deinen Ultraschalls noch nicht bei 1000 gewesen sein, also erklärt sich auch, warum nichts zu sehen war. Wichtig wäre aber auch, ob sich der Wert schön verdoppelt, v.a. in Bezug auf eine Eileiterschwangerschaft. Verstehe nicht so ganz, warum Dein Arzt auf der einen Seite Panik macht, auch wenn es ein Versehen mit einem alten Blutwert war, auf der anderen Seite aber keinen Druck macht, das neuere Laborergebnis zu bekommen ?!? Meiner hat damals extra noch abends im Labor angerufen...
Schön, dass Deine Blutungen endlich nachlassen. Hier liest man ja seeeeehr oft von Blutungen in der Frühschwangerschaft, daher ist ja absolut nichts verloren !!! Dass man nichts tun kann, finde ich auch am aller schlimmsten... man fühlt sich der Natur so ausgeliefert. Aber an Deinen Krümel glauben, das kannst und musst Du !!! Ich drücke Dir ganz dolle die Daumen !!!

Ganz liebe Grüße bm winken


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.05.18 12:09 von blackmoon.


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 10.05.2018 14:27
Ok. Wenn ich richtig rechne müsste der hcg-Wert heute um 500 liegen. Dann könnte man im nächsten US etwas sehen.
Ich drücke die Daumen

Gut, dass die schmierblutungen nachlassen. Finde, das ist ein gutes Zeichen


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 10.05.2018 15:16
Ok, dann hoffen wir mal das Beste...
leider hat es jetzt heute über Tag wieder leicht angefangen zu bluten -.- hätte es vllt doch nicht aussprechen sollen... -.-
Naja, hilft nichts, nur hoffen und wieder schonen...

Gruß Jasna




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020