Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 10.05.2018 17:44
Hallo Jazzy,
das neue Blut kann auch von der Untersuchung kommen. Bei mir kam auch immer wieder frisches Blut dazu, am Tag nach einer Ultraschalluntersuchung. Außerdem hatte ich auch immer wieder richtige Klumpen. Ich würde einfach mal nochmal telefonisch nach dem 2. Blutergebnis fragen, falls dein Arzt morgen da ist. Dann kannst du vielleicht bisschen besser aufatmen und musst nicht das ganze Wochenende so zittern. Auch wenn man immer ein ungutes Gefühl hat, das hatte ich auch ganz lange. Viel Glück weiterhin, Daumen bleiben gedrückt! LG


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 10.05.2018 23:25
Zitat
Sternenfaenger1
Hallo Jazzy,
das neue Blut kann auch von der Untersuchung kommen. Bei mir kam auch immer wieder frisches Blut dazu, am Tag nach einer Ultraschalluntersuchung. Außerdem hatte ich auch immer wieder richtige Klumpen. Ich würde einfach mal nochmal telefonisch nach dem 2. Blutergebnis fragen, falls dein Arzt morgen da ist. Dann kannst du vielleicht bisschen besser aufatmen und musst nicht das ganze Wochenende so zittern. Auch wenn man immer ein ungutes Gefühl hat, das hatte ich auch ganz lange. Viel Glück weiterhin, Daumen bleiben gedrückt! LG

Hallo Sternenfaenger1!

Danke, du machst mir Mut! Ja zum Glück war es noch nicht so schlimm wie es mal war, da es doch sehr mit Flüssigkeit gemischt ist, was mir natürlich wieder etwas Mut macht. Mal abwarten wie es gleich nach dem Duschen ist. Hoffentlich nicht schlimmer...
Leider hat die Praxis Brückentag, dh morgen werde ich da wohl keinen erreichen. Aber vielleicht rufe ich trotzdem Montag an um zumindest die Werte vom Montag davor zu bekommen, weil ich denke nicht, dass die vom Mittwoch dann schon da sind, aber dann hätte ich ja zumindest 2 Werte.

Liebe Grüße


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 14.05.2018 11:30
Hallo Du Gute!
Und wie sieht es aus? 4 Tage nichts von Dir gelesen - ist das ein gutes oder eine schlechtes Zeichen?

Hast Du mal nach den Werten gefragt.


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 15.05.2018 13:05
Hallo Jazzy, wie geht’s dir so? Heute war dein Arzttermin. Hoffe deine Abwesenheit im Forum ist kein schlechtes Zeichen. Meine Daumen sind noch gedrückt! Alles Liebe! Sternenfänger


  Werbung
  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 15.05.2018 19:46
Hallo Ihr Lieben!

Habe heute Termin gehabt und leider vorher niemanden wegen den Werten erreicht...
Leider ist das eingetreten, was ich befürchtet hatte. Die HCG Werte sind zu langsam gestiegen und auf dem Ultraschall war zwar was zu sehen, aber das war nicht intakt. Wenigstens keine Eileiter-Schwangerschaft, bei meinem Glück, kann ich da echt schon froh drüber sein.
Jetzt muss ich warten bis es von alleine abgeht und hoffen, dass das innerhalb einer Woche passiert. Ansonsten muss ich wieder zur Ausschabung und das will ich nicht nochmal... erstmal ist die Klinik so weit von hier weg und 2. hatte ich das letzte Mal so furchtbare Schmerzen danach und ich möchte das nicht nochmal durchmachen.

Ich möchte mich auf jeden Fall bei Euch allen bedanken, die Ihr mich so lieb aufgebaut habt und mir auch immer noch ein kleines Stückchen Hoffnung beschert haben. Das hat mir viel bedeutet!

Auch wenn es sich jetzt vielleicht blöd anhört, aber nach der Trauer und der vorherigen Sorge, bin ich auch jetzt etwas erleichtert, dass ich jetzt Bescheid weiß. Dieses hin und her, hat mich total zermürbt und ich konnte wenigstens heute mal wieder raus ohne Angst zu haben ein Schlagloch zu übersehen. Und mal wieder einfach nur die Natur betrachten, das hat mir auch ein wenig gefehlt.Vielleicht weil ich es auch schon geahnt habe...
Schwer zu erklären, aber ich bin froh jetzt wieder in den normalen Alltag zurückkehren zu können, das gibt mir etwas halt.
Und hoffe jetzt einfach, dass es beim nächsten Mal einfach besser klappt ohne Blut und mit einer halbwegs ereignislosen SS... Zumindest weiß ich jetzt, dass ich doch noch schwanger werden kann, bedeutet mir auch schon mal was! Und wenn sich nicht noch was ändert und jemand eine andere Krankheit bei mir findet, können wir ja im Prinzip fast direkt wieder loslegen, nicht wie beim letzten Mal 2 Jahre warten...

Drückt mir ein letztes Mal die Daumen, dass es von alleine geht und dass es danach, vielleicht ja schnell, wieder klappt!

Liebe Grüße
Eure Jazzy


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 15.05.2018 20:34
Hallo Jazzy,

Schade, dass es so ausgeht, aber du machst das schon gut mit deiner Einstellung. Drück dir die Daumen, dass es so abgeht. Falls nicht, frag doch mal eine Hebamme, die haben da auch oft Tipps und Tricks, damit dir auf jeden Fall die Ausschabung erspart bleibt. Drück dir fest die Daumen, dass es bald wieder klappt und dann alles problemlos verläuft.
Ich seh es inzwischen immer so, wenn man bei manchen Sachen Schwierigkeiten hat, dann gleicht sich das meistens irgendwann wieder aus. Hatten zum Beispiel Probleme ein Kind zu bekommen & eine schwere Geburt, dafür haben wir jetzt einen super lieben und braven Sonnenschein. Es gleicht sich also bestimmt auch bei euch mal aus zwinker

Liebe Grüße und alles Gute & wäre schön, wenn du nochmal Bescheid gibst, ob es so Funktioniert hat.
Sternenfänger


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Lily Gelb
Status:
schrieb am 15.05.2018 21:08
Zitat
MissJazzy0815
Hallo Ihr Lieben!

Habe heute Termin gehabt und leider vorher niemanden wegen den Werten erreicht...
Leider ist das eingetreten, was ich befürchtet hatte. Die HCG Werte sind zu langsam gestiegen und auf dem Ultraschall war zwar was zu sehen, aber das war nicht intakt. Wenigstens keine Eileiter-Schwangerschaft, bei meinem Glück, kann ich da echt schon froh drüber sein.
Jetzt muss ich warten bis es von alleine abgeht und hoffen, dass das innerhalb einer Woche passiert. Ansonsten muss ich wieder zur Ausschabung und das will ich nicht nochmal... erstmal ist die Klinik so weit von hier weg und 2. hatte ich das letzte Mal so furchtbare Schmerzen danach und ich möchte das nicht nochmal durchmachen.

Ich möchte mich auf jeden Fall bei Euch allen bedanken, die Ihr mich so lieb aufgebaut habt und mir auch immer noch ein kleines Stückchen Hoffnung beschert haben. Das hat mir viel bedeutet!

Auch wenn es sich jetzt vielleicht blöd anhört, aber nach der Trauer und der vorherigen Sorge, bin ich auch jetzt etwas erleichtert, dass ich jetzt Bescheid weiß. Dieses hin und her, hat mich total zermürbt und ich konnte wenigstens heute mal wieder raus ohne Angst zu haben ein Schlagloch zu übersehen. Und mal wieder einfach nur die Natur betrachten, das hat mir auch ein wenig gefehlt.Vielleicht weil ich es auch schon geahnt habe...
Schwer zu erklären, aber ich bin froh jetzt wieder in den normalen Alltag zurückkehren zu können, das gibt mir etwas halt.
Und hoffe jetzt einfach, dass es beim nächsten Mal einfach besser klappt ohne Blut und mit einer halbwegs ereignislosen SS... Zumindest weiß ich jetzt, dass ich doch noch schwanger werden kann, bedeutet mir auch schon mal was! Und wenn sich nicht noch was ändert und jemand eine andere Krankheit bei mir findet, können wir ja im Prinzip fast direkt wieder loslegen, nicht wie beim letzten Mal 2 Jahre warten...

Drückt mir ein letztes Mal die Daumen, dass es von alleine geht und dass es danach, vielleicht ja schnell, wieder klappt!

Liebe Grüße
Eure Jazzy


Liebe Jazzy

Habe immer mal wieder mitgelesen hier und es tut mir sehr sehr leid, dass das nicht gut ausgegangen ist...
Bzgl. Abgang von alleine / Ausschabung: Ich hatte 3 FG (2x 7.SSW, 1x MA 11. SSW) und ich musste nie ausschaben. Habe bei der MA dann Tabletten quasi zum "Einleiten" bekommen und so ist es dann innerhalb 24 Std. von alleine zu Hause abgegangen. Gleichzeitig habe ich Schmerzmittel eingenommen, da es zu ziemlichen Krämpfen kommen kann - also lieber gleich präventiv was nehmen...
Ich würde es jederzeit wieder so machen und wenn immer möglich, versuchen, eine Ausschabung zu vermeiden. Vielleicht wäre das eine Option für dich wenn's nicht von alleine losgeht.

Ich wünsche dir alles Gute!!
LG Lily


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 15.05.2018 21:53
Es tut mir leid das zu lesen.
Gut, dass du so realistisch bist, aber ich denke, dass es doch ein wenig weh tut.
Dein Körper schafft das bestimmt auch alleine. Jetzt muss der hcg ja erst einmal so weit sinken, dass eine abbruchblutung einsetzen kann. Lass dich zu nichts drängen. Es gibt auch medikamente, die das abbluten unterstützen.
Alles Gute, fühl dich einmal fest gedrückt.


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 16.05.2018 15:23
Hallo Ihr Lieben...

Ich weiß gar nicht mehr wie ich das schreiben soll... Ihr haltet mich bestimmt für verrückt, aber wenn ich das jemanden erzähle, der glaubt mir das nicht...!!!
Jetzt ging grad das Telefon und ich dachte mir schon, höh was will der Frauenarzt denn von mir, hab ich da was vergessen?!
Sprechstundenhilfe dran, jaaa...hmmm, können sie morgen vorbei kommen... ? Ich nur wieso? Stimmt was mit meinen Blutwerten nicht? Muss ich zur Ausschabung?
Sie... ne, naja, ja, ihre Blutwerte sind da... aber nun sind Ihre hcg Werte so hoch geschossen, dass der Doktor doch noch mal schauen will ob sich nicht vielleicht doch was findet... ö.Ö
Ich nur: WIE BITTE?!
Sie, Ja, aber machen sie sich noch keine Hoffnungen...!
---> Ich weiß gar nicht mehr was ich dazu sagen soll... ich hab die letzten 2 Tage fast alles dafür getan, damit es abgeht...schwere Sachen getragen, jedes Schlagloch auf dem Fahrrad war meins etc. Mein Mann und ich sind jetzt sowas von mit den Nerven fertig...
Ich weiß auch mittlerweile gar nicht mehr worauf ich mich freuen soll... das es doch geklappt hat oder der Spuk endlich ein Ende hat!!!
Obwohl, falls wieder erwarten doch noch ein gesundes Kind dabei raus kommt, hätte ich da echt ne interessante Geschichte für ihn... Glaubt mir doch echt kein Mensch sowas...!
Kennt sich da wer aus? Was ist wenn er morgen (Mittwoch nachmittag arbeiten die ja nicht, wird also eine tolle Nacht) nichts sieht und die Werte sind trotzdem so hoch, ist das dann gefährlich, hab ich dann vielleicht doch eine Eileiterschwangerschaft und/oder muss direkt zur Ausschabung?

Vielen Dank jetzt schon mal für Eure Antworten!
Eure völlig verwirrte Jazzy


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   chaoskreativo
Status:
schrieb am 16.05.2018 15:48
Also, nachdem ich nun die ganze Zeit still mitgelesen habe - du meine Güte!! Was für ein Krimi!! Bitte halte uns auf dem Laufenden!

Hat sie dir einen hcg-Wert genannt?


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   blackmoon
Status:
schrieb am 16.05.2018 16:07
Ohjeeeee liebe Jazzy,

Dein Krimi wird ja nicht so wirklich viel besser streichel
Wichtig ist wie hoch der Wert denn ist ?!?!? Daraus kann man ja auch etwas schließen, was Dein FA sehen müsste. Du hast ja bereits geschrieben, dass er etwas gesehen hat, was aber nicht intakt war - was heißt das ? Was hat er denn gesehen ??? Eine leere Fruchthöhle ? Überhaupt eine Fruchthöhle ?

Meine Werte waren bei der Eileiterschwangerschaft eher unterirdisch und wie ich das hier schon gelesen habe, ist das meistens so. Ausnahmen gibts natürlich immer...

Ich möchte Dir nun auch nicht zu viel Hoffnung machen, denn ein solcher Krimi geht leider eher nicht gut aus. ABER: Wir hatten im KiWu-Forum letztes Jahr auch eine junge Frau, bei der es genauso war. HcG stieg in mehreren Kontrollen nicht regelrecht an und sie sollte alle Medis absetzen. Das hat sie getan und dann explodierte das HcG... Bald schon haben wir alle ein Bild von ihrem Mini bewundern dürfen, an dem alles soweit dran war. Leider ist sie aus privaten Gründen nicht mehr im Forum und ich weiß daher nicht, wie es dann weiterging, aber der Embryo hatte auf dem Bild schon deutliche Ansätze von Ärmchen und Beinchen, sie war also schon weiter als 5-6 Wochen... auch so kann es gehen...

Deine Situation momentan ist absolut nicht schön und ich wünsche Dir von Herzen, dass es sich endlich klärt !

Ganz liebe und hoffnungsvolle Grüße bm winken


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 16.05.2018 16:17
Keine Ahnung, den Wert haben sie mir nicht gesagt, war auch zu perplex zum fragen... und natürlich werden jetzt die Blutungen wieder schlimmer... -.- Was ich ja eigentlich seit 2 Tagen wollte und nun aber ja doch nicht... oder doch? Ich weiß es nicht...
Ich vermute auch, dass es nicht gut ausgeht, aber meine Nerven liegen definitiv blank! Und jemanden erreichen wegen der Werte, kann ich ja jetzt nun auch nicht mehr.. Oh man... ist echt zum Mäuse melken...


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.05.18 16:19 von MissJazzy0815.


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
no avatar
   Sternenfaenger1
schrieb am 16.05.2018 17:12
Hey Jazzy, Ich drück wieder Daumen & hoffe, dass es sich morgen aufklärt. Das geht ja voll an die Nerven! Ich kann mich noch so erinnern, wie ich gezittert hab, dabei war das ein Spaziergang zu dem was du erlebst! Bin schon ganz gespannt was du morgen zu berichten hast. Hier fiebern einige mit dir mit! Gute Nerven für heute Nacht & viel Glück für morgen!


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 16.05.2018 21:05
Oh, was ein Hin und Her. Was ein Gefühlschaos.

Bin jetzt richtig gespannt auf Morgen und drücke die Daumen! Würde es Dir sehr wünschen, dass es sich doch zum Guten wendet.


  Re: Schmierblutungen werden immer schlimmer... traurig
avatar    MissJazzy0815
Status:
schrieb am 16.05.2018 21:41
Ich mir auch... allerdings sind natürlich jetzt die Blutungen schlimmer geworden, was ich ja auch eigentlich so wollte die letzten Tage, darum bin ich täglich über 20 km Fahrrad gefahren und hab heute kiloweise eingekauft mit Rucksack und allem drum und dran... bestimmt 15 kg im rucksack und nochmal fast 20 in einer tragetasche...und das alles auf dem fahrrad... sag ja hab alles gegeben... nun tut es mir schon wieder leid...
Aber sie sagte ja auch ich solle mir nicht all zu große hoffnungen machen... Also was solls... oder nicht?
Ich leg mich glaub ich jetzt hin, vielleicht wird es bis morgen ja wieder besser mit den Blutungen...

Gute Nacht eure Jazzy




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021