Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    Gleitgel bei Kinderwunsch: Machen Preseed, Ritex und Prefert schwanger? neues Thema
   Schwangerschaftsraten und Follikelgröße bei Clomifen
   Pimp my eggs ? Eizellqualität verbessern: Was kann man selbst tun?

  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
avatar    Gretchen83
Status:
schrieb am 11.05.2018 08:16
Arme Lila! Ich fühle soooo mit dir... Also, meine heißen Tips sind: Eiscreme, am besten nicht zu zuckrig aber schon cremig, langsam lutschen (hat bei mir ohne Witz Wunder gewirkt!), wirklich GANZ STRIKT drauf achten, immer was zu Essen dabei zu haben und zu gucken dass nicht länger al smax. 90 min zwischen den kleinen Mahlzeiten vergehen. Damit fahre ich inzwischen super gut - und WEHE, ich verpeil es mal und lass den Hunger kommen, dann bereue ich es bitter Ich bin sehr sauer Und tatsächlich hat mir auch die Wärmflasche gut getan, natürlich nur wenn es vom Wetter her geht. Ich habe mir auch diese fancy Tabletten bestellt die mir die Hebi empfohlen hatte (Agyrax), die waren bei mir leider nicht wirksam, sollen aber angeblich der Mega-Geheimtip sein. Falls jemand Interesse hat - ich verschenk sie gern, sind nur zwei Tabletten rausgenommen.

Ich find deine Taktik mit der PND sehr gut. Ich bin auch vom Bauchgefühl her total sicher dass ich am liebsten gar nichts hätte, auf jeden Fall nichts invasives. Meine FA schlug dann eben vor, den zweiten Trimester-US beim Pränataldiagnostiker zu machen, das wäre etwas auf das ich mich prinzipiell einlassen kann. Allerdings bin ich noch nicht sicher ob ich das wirklich tun werde, mein Mann ist erfreulicherweise zwar auch eher der vorsichtige Typ, überlässt mir aber die Entscheidung, weil es einfach medizinisch nicht so viel Ahnung hat. Weisst du was der US beim PN-Diagnostiker kostet? Hat uns bisher nämlich keiner sagen können...

Ich fahre heute mit dem Zug zu meiner Schwester (von Nürnberg nach Hannover) übers WE. Ich hoffe ich überlebe die Fahrt LOL Habt ein schönes Wochenende, ihr Lieben!


  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
no avatar
   Eisbaerin85
schrieb am 11.05.2018 15:58
Die Übelkeit ist echt fies. Mir war in der 1. Schwangerschaft zwar auch manchmal schlecht, aber lange nicht so wie im Moment. Dazu hat mein Sohn heute Mittag das Spucken angefangen, was nicht gerade hilft, wenn man eh schon dabei ist nicht zu würgen .
Agyrax helfen mir leider auch überhaupt nicht. Ich probiere sie immer wieder aus in der Hoffnung, dass sie heute doch bestimmt helfen, aber nix.


  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
no avatar
   Kati122
schrieb am 11.05.2018 16:44
Hallo zusammen!

Ich entbinde auch im Dezember und mich plagt wie euch auch ganz arg die Übelkeit. Darf ich deshalb eine Frage an euch richten: Nehmt ihr Vomex A? Wie oft am Tag und bringt es euch was? Ich habe zwar bei Embryotox nachgelesen und es soll unbedenklich sein.

Aber ich werde davon (habe es jetzt 2 mal genommen) so sehr müde, dass mich das auch ausknockt....

Wird es bei regelmäßiger Einnahme besser?


Vielen Dank und liebe Grüße!

Auf ein schnelles Vorübergehen der ersten 12 Wochen zwinker


Kati


  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
avatar    Mina :-)
Status:
schrieb am 11.05.2018 17:55
Oje Ihr Armen!!!
Fühlt Euch gedrückt!!! knutschknutsch
Immer dran denken: Bald ist es vorbei und dann wird es besser - oder anders Ich wars nicht Gute Nacht
Anscheinend bin ich ja die "Erstgebährende" unter den Dezemberlies mit meinem ET am 5.12. Bei mir ist es mit der Übelkeit schon VIIIIIEEEEEEL besser

LG Mina


  Werbung
  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
no avatar
   Kati122
schrieb am 11.05.2018 18:05
Das ist ja zumindest schon mal ein Lichtblick zwinker

Wobei in meiner 1. Schwangerschaft meine Übelkeit bis zur 14. Woche anhielt - aber ich meine, sie war nicht so schlimm!

Meine Hebamme meinte damals, man sagt zu den Schwangeren in der 12. Woche wird es besser, sonst drehen sie durch. Ab der 12. heißt es dann spätestens in der 16.... Gute Nacht

smile


  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
no avatar
   lila_laune
Status:
schrieb am 11.05.2018 19:59
Haha, na das hört sich ja toll an mit den 16 Wochen Gute Nacht

wie gesagt, letzte Woche war es bei mir schon besser, doch diese ist es echt grad anstrengend.. Danke Gretchen für deine vielen Tipps! Alle 90 Minuten essen, wow, das ist ein ganz schöner Stundenplan! Kann mir allerdings gut vorstellen, dass das tatsächlich ganz gut hilft. Ich probiere ja auch regelmäßig zu essen, habe aber bisher nicht so auf die Uhr geachtet.

Bei dem Pränataldiagnostiker in meiner Stadt standen folgende Preise: Bluttest für Chromosomenanomalien (NIPD, Praenatest und andere): 199,- bis 299,- . Was nur die Nackenfaltenmessung kostet, konnte ich nirgends finden. Das ist immer noch besser, als was meine Kinderwunschärztin erzählte - sie meinte etwas von ca. 1000 Euro Ohnmacht

Kati willkommen hier und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Bist du nur zu Besuch hier, oder sollen wir dich in den Piep mit aufnehmen? Wann ist denn dein Entbindungstermin?

Ein wunderschönes Wochenende euch allen!


  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
avatar    stoffhasi
Status:
schrieb am 11.05.2018 22:32
Übelkeit: ist bei mir auch angekommen. Noch als ständiges unterschwelliges GEfühl, bisher ohne ERbrechen, aber ich fürchte, das kommt in den nächsten Tagen dazu.
Heute konnte ich mir mit Ingwertee und ZItrone noch ganz gut helfen.

US beim PND wird von der Kasse übernommen, wenn der FA eine Überweisung ausstellen kann. Ich hatte in allen 3 Schwangerschaften je min. einen US beim PND und habe es nie selbst bezahlen müssen. Meine FÄ hat immer etwas "gefunden". Soll heißen, ich war garnicht so scharf drauf, aber ich musste hin. Beim ersten Kinde hat sie beim US einen Auffälligkeit im Herzen gefunden, die sich nicht bestätigt hat. Beim 2. Kinder war es Verdacht auf schlechte Durchblutung/Versorgung zum Kind und beim 3. war ich mit über 35 "risikoschwanger" und ich musste deshalb hin.
Muss dazu sagen, meine Ärztin nimmt mit Schwangerern sehr genau und ist eher übervorsichtig und will alles genau untersucht wissen.


  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
no avatar
   Kati122
schrieb am 12.05.2018 11:25
Danke fürs Willkommenheißen und natürlich auch für euch alle: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Mein voraussichtlicher Entbindungstermin ist der 15.12. Aber ich würde gerne als Gast weiterschreiben wollen. Ich habe ja schon ein kleines Kind und der junge Wilde in Kombination mit Arbeit etc. lässt mich bestimmt nicht dazu kommen, regelmäßig zu schreiben.

Deshalb mag ich niemandem die Mühe machen, mich auch noch immer "aktualisieren" zu müssen smile.


Ganz liebe Grüße und euch einen guten Start in ein sonniges WE mit möglichst wenig Übelkeit!!!!


  Re: *°*°* Dezember-Piep KW19 *°*°*
no avatar
   Dini83
Status:
schrieb am 14.05.2018 17:57
Hallo Mädels,

ich melde mich auch mal wieder smile Dieses heiße Wetter bekommt mir gar nicht, sodass ich die letzten Tage echt meist im Liegen und drin verbracht habe.

@Kati: Ich bewundere gerade jede Schwangere, die bereits Kind/er hat. Wie macht ihr das bloß?? Und dann oft noch die Arbeit!?!? Also ich ziehe meinen Hut!

@Stoffhasi: Was macht deine Übelkeit? Gretchen hat bereits den Tipp mit der EIscreme gegeben (wirkt bei mir leider nicht). Ich habe mit Kaugummis (whigleys - die weißen Streifen - mit Zucker Ich wars nicht) ganz gute Erfahrungen gemacht.
Und wirklich alle 2 Stunden kleine Portionen essen. Das hat bei mir auch etwas geholfen bzw. hilft immer noch smile
Habe ich richtig gelesen, dass es dein viertes Kind ist?

@lilaLaune: Ich hoffe, deine Übelkeit ist wieder weggegangen. Waaas? 1000 Euro soll die Nackenfaltenmessung kosten?

@me: Ich war heute das erste mal in einer von meinem Kiwu-Arzt empfohlenen Praxisklinik und mein neuer F-Arzt war super. Mein kleiner Teddybär ist 3 cm groß und das Herzchen schlägt auch regelmäßig. Ich bin sehr erleichtert. Uuuuuunnddddd: Ich habe endlich meinen Mutterpass bekommen. Juchuuuuu smile
Am Freitag lasse ich den Harmony-Test machen. Hat diesen Test auch jemand von euch vor?

@Liste: US 04.06.

Lieber Gruß
Dini




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2021