Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
avatar    Buttervogel
Status:
schrieb am 03.04.2018 19:50
Huhu ihr Lieben!

Kennt jemand Schwangerschaftsübelkeit ohne erbrechen?
Mir ist ja schon seit Wochen schlecht, aber seit letzter Woche ist es fast unerträglich traurig Erst dachte ich schon dass ich mir was eingefangen habe.
Symptome sind wie folgt: fast den ganzen Tag extreme Übelkeit (es kitzelt am Hals und fühlt sich an als müsste ich jetzt jeden Moment erbrechen, aber es kommt nichts wenn es es provoziere durch würgen).
Bin total müde, kraftlos und schlapp...
Essen kann ich immerhin etwas aber nicht viel (zB morgens ein Viertel Semmel und Mittags ein paar Nudeln)
Tee trinken geht generell auch ganz gut.
Habe es schon mit vomex versucht aber das bringt überhaupt nichts außer dass es müde macht. traurig
Kann der Arzt noch was anderes empfehlen oder muss ich da durch? Bin heute erst 6+5 traurig
Liebe Grüße


  Re: Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
avatar    torisa1984
Status:
schrieb am 03.04.2018 20:03
Hallo liebe Buttervogel,

mir geht es ganz ähnlich. Mir ist von morgens bis abends schlecht. Helfen tut mir kurzzeitig etwas zu essen, meist geht es aber 10 Minuten später schon wieder los. Gebrochen habe ich bisher erst zweimal, ansonsten öfters gespuckt und viel gewürgt. Mir hilft ein wenig das Wasser von „Staatlich Fachingen“, anderes kann ich gerade überhaupt nicht trinken.
Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht!

LG torisa


  Re: Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
no avatar
   cookie400
Status:
schrieb am 03.04.2018 20:32
Hallo Buttervogel,

Ich kann nachvollziehen wie es dir geht. Mir geht es bis heute immer noch so. Bei mir fing es auch in der 7. Woche an. Von morgens bis abends ist mir mal mehr mal weniger schlecht. Ich hab es noch mit nux vomica probiert, hat aber auch nicht geholfen. Hab mich jetzt damit abgefunden und Kämpfe mich von Tag zu Tag.

Ich drücke dir die Daumen das es bei dir nicht so lange anhält.

Liebe Grüße


  Re: Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
no avatar
   sonneblume1982
Status:
schrieb am 03.04.2018 21:08
Mir ging es auch so. Konnte nie brechen.
Mir hat nur geholfen, dass ich ständig eine Kleinigkeit gegessen habe.


  Werbung
  Re: Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
no avatar
   To The Stars And Back
schrieb am 03.04.2018 21:14
Genauso erging es mir in allen der drei Schwangerschaft. Begann so in der 7 SSW und bei der Ersten bis zur 20SSW, bei der Zweiten bis zur 12 SSW und bei der Jetztigen bis zur 14 SSW.
Das war echt grausam und zeitweise dachte ich, ich schaffe es nicht mehr. Haha, als ob ich ne Wahl hatte. Hammer

Ausprobiert hatte ich Nux Vomica, Sepia, Ingwertee, Akupressurbänder und Vomex, tlws. gab es eine leichte Besserung aber keine eindeutige Linderung.
Wärme hat allerdings alles schlimmer gemacht, also musste die Heizung kühler und meine Familie musste sich zu Hause wärmer anziehen.

Ich wünsche Dir, dass diese Zeit schnell vergeht und dass Du dich irgenwie ablenken kannst!


  Re: Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
no avatar
   carita77
Status:
schrieb am 03.04.2018 22:00
Ja, ging mir ähnlich, in beiden Schwangerschaften. Diesmal habe ich Agyrax genommen, fand es weit besser als Vomex, macht kaum müde und die Übelkeit wird tatsächlich erträglicher.

Habe es auf Empfehlung meiner Ärztin eingenommen, bestellen muss man es sich allerdings im Ausland, da es in D nicht erhältlich ist. Glaube meines kam aus Luxemburg, Online-Apotheke, war nicht teuer.

Hier noch ein Link dazu: [www.embryotox.de]


  Re: Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
no avatar
   jennaonline
schrieb am 04.04.2018 08:56
Zitat
Buttervogel
Huhu ihr Lieben!

Kennt jemand Schwangerschaftsübelkeit ohne erbrechen?
Mir ist ja schon seit Wochen schlecht, aber seit letzter Woche ist es fast unerträglich traurig Erst dachte ich schon dass ich mir was eingefangen habe.
Symptome sind wie folgt: fast den ganzen Tag extreme Übelkeit (es kitzelt am Hals und fühlt sich an als müsste ich jetzt jeden Moment erbrechen, aber es kommt nichts wenn es es provoziere durch würgen).
Bin total müde, kraftlos und schlapp...
Essen kann ich immerhin etwas aber nicht viel (zB morgens ein Viertel Semmel und Mittags ein paar Nudeln)
Tee trinken geht generell auch ganz gut.
Habe es schon mit vomex versucht aber das bringt überhaupt nichts außer dass es müde macht. traurig
Kann der Arzt noch was anderes empfehlen oder muss ich da durch? Bin heute erst 6+5 traurig
Liebe Grüße

Liebe Buttervogel,

hab mich gerade sehr gefreut - nicht, weil dir übel ist, sondern weil es geklappt hat! Ich drück dir ganz doll die Daumen! Agyrax kann ich dir ebenfalls empfehlen smile Wünsche dir eine schöne Kugelzeit!

Alles Liebe Jenna


  Re: Schwere Schwangerschaftsübelkeit OHNE erbrechen
no avatar
   gelöschter User
schrieb am 04.04.2018 13:40
Ich hatte das auch bis zur 14. Woche. Agyrax hat mir in den schlimmsten Phasen geholfen. Vomex sollte man abends nehmen und dann versuchen, durch regelmäßige Einnahme einen Medikamentenpegel aufzubauen, die Müdigkeit wird dann angeblich nach wenigen Tagen weniger. Ich habs nicht ausprobiert, da ich von Vomex extrem lästige Sehstörungen bekomme.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020