Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Re: was kann ich noch tun????brauche dringend einen rat
no avatar
  Glückseligkeit
schrieb am 26.11.2014 17:12
ich hatte in meiner zwillingsschangerschaft extreme übelkeit.

ich habe mich bei

[www.embryotox.de]

beraten lassen was ich nehmen kann. embryotox wird vom ministerium für gesundheit gefördert - ist also seriös.

ich habe dann das agyrax (macht NICHT müde)


[www.zwitserseapotheek.com]

bestellt. es fiel mir nicht leicht - auch wenn es lt. embryotox unbenklich ist. letztendlich konnte ich dadurch aber auch wieder schlafen und morgens überhaupt aufstehen.


alles liebe!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.14 17:14 von Glückseligkeit.


  Re: was kann ich noch tun????brauche dringend einen rat
no avatar
  Glückseligkeit
schrieb am 26.11.2014 17:23
meine apothekenfrau empfanhl mir "trinken sie mal warmes wasser, das wird schon!" und haben mir auch kein vomex geben wollen. sie haben es mir nicht verkauft! klar, sie wollen sich absichern aber bisschen informierter wäre schon nciht schlecht!

also entweder vomex dragees oder das agyrax! vomex hatte ich bei meinem ersten kind - war super.. bis auf die müdigkeit.


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.14 17:26 von Glückseligkeit.


  Re: was kann ich noch tun????brauche dringend einen rat
avatar  lauramomo
schrieb am 26.11.2014 17:44
Vomex half bei mir nicht. Habe 3x tgl Agyrax genommen, das half soweit, dass ich mich um meine beiden Jungs kümmern konnte.
Hab Meclozin (=der Wirkstoff von Agyrax) schon in allen Schwangerschaften nehmen müssen. In so schweren Fällen sind Hausmittelchen alleine schlicht nicht ausreichend und wenn es einem dermassen schlecht geht, muss man wirksame, gut verträgliche Medis nehmen. Basta.

Meclozin ist laut Embryotox DAS Mittel der Wahl. Habe es mir in Frankreich rezeptfrei besorgt.

Das Problem ist glaube ich, dass viele Apotheker und auch Ärzte finden, das "bisschen" SS-Übelkeit solle man doch durchstehen Ohnmacht.

Schick doch zur Überbrückung deinen Mann in die Apotheke, er soll Vomex kaufen und nichts von Schwangerschaft sagen.

Gute Besserung,

Laura

PS: es gibt noch weitere Medis, die ok sind, wie MCP oder Zofran. Also nicht aufgeben, du findest etwas!


  Re: was kann ich noch tun????brauche dringend einen rat
no avatar
  Benutzername
Status:
schrieb am 26.11.2014 18:07
Ich empfehle dir eindringlich Agyrax! Google das einfach mal.
Hat mir in der früh-Schwangerschaft (ebenfalls Twins) sehr gut geholfen und macht glücklicherweise nicht so eine Matschbirne wie Vomex! Ich hatte null Nebenwirkungen.
Schade, dass Agyrax in D nicht so bekannt ist...


  Werbung
  Re: was kann ich noch tun????brauche dringend einen rat
no avatar
  wolke1313
schrieb am 26.11.2014 20:38
Ich hatte (bzw. habe noch immer) viel mit Hyperemesis zu kämpfen, also dem heftigen Erbrechen (bis zu 30x am Tag). Dagegen habe ich nach einem ausführlichen Gespräch mit Embryotox Ondansetron bekommen. Da du aber "nur" Erbrechen hast, kannst du wie die anderen schrieben Vomex/Vomacur bzw. Agyrax versuchen, was mir jedoch (auch nicht gegen die Übelkeit) geholfen hat.
Was die bei Embryotox noch genannt haben ist MCP (ehemals Tropfen, jetzt nur noch in Tablettenform), wobei ich mich da noch mal genauer erkundigen würde, weil mein FA da strikt gegen war.

Ich empfehle dir so oder so einen Anruf bei Embryotox, weil die tatsächlich bisher die einzigen in meiner Schwangerschaft waren, die ohne jegliche Durchhalteparolen meine Probleme ernst genommen haben UND mir weiterhelfen konnten.


  Re: was kann ich noch tun????brauche dringend einen rat
no avatar
  tellerrandin
schrieb am 27.11.2014 20:39
Huhu.kurzer glücklicher Nachtrag von mir. Habe meine zweite Akupunktursitzung hinter mir und es wird besser!!!!!!
Liebe Grüße


  Re: was kann ich noch tun????brauche dringend einen rat
no avatar
  harina
Status:
schrieb am 28.11.2014 12:33
Vomex hilft, macht aber leider total müde. Ich wusste nicht was schlimmer ist. Starke Übelkeit mit leichter Müdigkeit - oder nach Einnahme von Vomex - nur noch leichte Übelkeit, kombiniert mit schlimmer bleiernder Müdigkeit..

Die einzig gute Nachricht: In den allermeisten Fällen verschwindet die Übelkeit bis zur 12. ssw. Bei mir war es auch so!

Halte durch!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019