Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
no avatar
  schpotzerl
Status:
schrieb am 26.11.2014 11:12
Ich hatte schon im KiWu-Forum gepostet - eine liebe Nutzerin hat mich aber darauf aufmerksam gemacht, dass mein Beintrag hier wohl mehr Sinn macht und besser geeignet wäre um Erfahrungen auszutauschen:


Hallo Ihr Lieben klatschen

ich habe ja wirklich versucht, mich nicht verrückt zu machen - aber die Macht des "Dr. Google" ist einfach stärker ... so hüpfe ich als von Seite zu Seite und lese mir alle möglichen Meldungen und Berichte der letzten gefühlten 28 Jahre durch ... Berichte in denen alles gut ging, aber auch solche bei denen die Schwangerschaft einfach still aufhörte ...


Ich frage deshalb einfach mal in die Runde nach aktuellen Erfahrungen - vlt. von Frauen, die in etwa gleich weit sind wie ich (8+1)


Schon seit der Stimu für die ICSI gehörte ich eig. zu den Glücklichen, die kaum Beschwerden hatte. Seid ich schwanger bin hatte ich etwas Brustziehen, mal taten sie auch weh wenn ich mich nachts auf den Bauch legen wollte und die Mutterbänder habe ich schon relativ deutlich gespürt. Wirklich böse waren aber eig. nur die Blähungen samt Blähbauch, ein für mich fürchterlich veränderter Körpergeruch (ich konnte ich selbst nicht riechen) und die abartige Müdigkeit.

Letzte Woche war ich an 7+2 zum ersten Termin bei meiner richtigen Frauenärztin - sie hat mir den Herzschlag gezeigt Liebe, mir ein Foto mitgegeben auf dem der kleine Zwerg 9,82 mm groß war und Blut für den Mutterpass genommen - den ich beim nächsten Termin am 18.12.14 bekommen soll.

Seid Freitag sind nun jeodch alle Anzeichen wie weg geblasen - die Brustwarzen sind noch etwas empfindlich, vor allem auf Druck und die Brüste selbst nach wie vor etwas größer und schwerer. Was auch geblieben ist, ist der extreme Hunger - so richtig mit Magenknurren schon eine halbe Stunde bevor die nächste Mahlzeit ansteht - aber alles andere ist weg ...

Die meisten werden jetzt sagen - SEI DOCH FROH und genieß es...aber es beunruhigt einen halt doch, zumal es bis zum nächsten Termin noch 3 Wochen sind und meine FA z.Z. auf Fortbildung weg ist.

Ich will auch gar nicht wirklich Zuspruch und dass jmd sagt: "Das wird schon" - viel mehr würde ich mich über einen Erfahrungsaustausch freuen, wie es euch in dieser Zeit geht oder ging ...


  Re: 9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
no avatar
  NettiB
Status:
schrieb am 26.11.2014 11:22
Hallo,

mir ging es auch immer wieder so und auch jetzt noch. Es gibt Tage da hat man alle Anzeichen und Tage da merkt man gar nichts. Der Körper gewöhnt sich an das HCG welches für die Anzeichen verantwortlich ist und wenn der wieder mehr steigt, dann reagiert der Körper wieder.

Ich kann verstehen das du dir Sorgen machst, aber diese sind wahrscheinlich grundlos.

LG Netti


  Re: 9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
no avatar
  Lela13
Status:
schrieb am 26.11.2014 11:51
Heii smile

Mach dir keine Sorgen, meine Anzeichen waren von der 8ssw bis zur 10ssw wie weggeblasen. . Dafür hats dann so richtig mit Übelkeit angefangen. .

Wenn du dir unsicher bist, fahr doch zu deinem Gyn und lass es abklären, sonst werden dir die 3 Wochen wie ne Ewigkeit vorkommen.

Lg


  Re: 9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
avatar  Tilly Dunnage
Status:
schrieb am 26.11.2014 12:13
Das ist nicht jeden Tag gleich. Kann morgen schon ganz anders sein. Hatte ich auch in dieser und der letzten Schwangerschaft. In der ersten hatte ich kaum unangenehme Nebenwirkungen, da fiel es mir nicht so auf.


  Werbung
  Re: 9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
avatar  Kathrin123
Status:
schrieb am 26.11.2014 12:13
Hallo,

War anfangs auch sehr verunsichert, bin jetzt 11.ssw und hatte noch nie irgendwelche Anzeichen, auch jetzt merke ich rein gar nichts und fühle mich auch nicht schwanger. Wenn ich also keinen MuKiPa hätte, könnte ich es nicht glauben. Vertrau drauf, dass alles passt!!

Alles Gute!!


  Re: 9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
no avatar
  liebchen
schrieb am 26.11.2014 13:23
Hallo!

Ich kann dich sooooo gut verstehen!
Versteif dich nicht auf die Aussagen, dass die Beschwerden noch kommen. Das war bei mir nämlich auch nicht so und trotzdem war bis zu diesem Wochenende alles in Ordnung mit dem Baby. Bin jetzt Ende 12. ssw und habe KEIN einziges Mal gespuckt (und hcg war echt hoch), mir war vielleicht 2 Mal leicht schummrig, ich kann alles essen, habe keine Gelüste, meine Brüste haben auch so ca. 7./8. ssw aufgehört wehzutun (war eh nicht so extrem) und das einzige was blieb sind die Probleme mit der Verdauung. Von den ganzen KiWu Medis habe ich auch trotz hoher Dosen NIE eine einzige Nebenwirkung gehabt (Überstimulation durch PCO halt aber das ist ja was anderes). Ansonsten fühle ich mich absolut unschwanger und mache mir da auch ständig Sorgen. Aber ich glaube wenn die 12. Woche rum ist und da alles passt, kann man sich schon ein bisschen entspannen. Klar liest man hier von FG, die nach der 12. ssw passiert sind. Aber das sind Ausnahmen, wer schreibt schon einfach so in ein Forum rein "ich bin schwanger und alles ist super"? Eigentlich geht man nur ins Netz, wenn man sich Sorgen macht oder Probleme hat. Merke ich ja an mir selber. An Tagen wo es mir super geht, schaue ich kein einziges Mal ins Forum. Nach der FG und währen der KiWu Behandlung war ich hier jeden Tag unterwegs und habe auch viel mehr geschrieben als jetzt, wo es auf den 4. Monat zugeht. Ich würde an deiner Stelle vielleicht keine 3 Wochen mehr warten bis zum nächsten Termin sondern zwischendurch einen Termin machen, um einfach weniger Stress zu haben. 3 Wochen können sehr lang sein wenn man sich jeden Tag Panik macht und das tut dir nicht gut! Meine FÄ ist da echt total verständnisvoll, sie meinte ich soll mich jederzeit melden bevor ich durchdrehe, für sie sei es kein Problem und sie freut sich, wenn sie mich beruhigen kann durch einen kurzen US Termin! Und ich hab deswegen auch kein schlechtes Gewissen, manche rennen sonst wegen jedem Mist zum Arzt und ich sitze sonst auch mit Fieber im Büro. Aber wenn es um das Baby geht ist doch sch....egal wer was denkt!
Leider bleibt sonst unterm Strich keine "Lösung", man muss einfach abwarten und hoffen. Versuch dich abzulenken, jetzt kommen ja auch Weihnachtsmärkte wo man ein bisschen raus kann. Mach schöne Sachen mit deinem Schatz usw.


  Re: 9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
no avatar
  Nina_75
Status:
schrieb am 26.11.2014 16:34
An erster Stelle: Herzlichen Glückwunsch!

Ich bin gerade 8+5 und habe auch seit einiger Zeit kaum Beschwerden und mache mir genau wie du Sorgen, aber das tue ich leider auch, wenn es auf einmal doch irgendwo zieht oder zwickt. Morgen habe ich US und dann weiß ich mehr, aber das ist das Einzige, was einem beruhigen kann. Versuch einfach einen Termin zu bekommen, wenn es sein muss im KiWuZ.

Wenn du dich weiter austauschen möchtest, oder die Ängste und Gedanken anderen Frauen lesen willst, die ungefähr so weit sind wie du, dann komm doch bei den Julilis. Wir sind alle ganz nett zwinker und plagen uns mehr oder weniger mit den selben Ängsten und Gedanken.

[www.wunschkinder.net]

Ich wünsche dir alles Gute!


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.14 16:46 von Nina_75.


  Re: 9. ssw und alle Anzeichen wie weg geblasen
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 26.11.2014 18:48
Hallo..

bin jetzt schon wesentlich weiter (37. ssw), vielleicht hilft es Dir trotzdem: Ich bin auch eines Morgens, so um die 9/10. ssw, mit auf einmal nicht mehr schmerzenden Brüsten und einem ganz "unschwangeren" Gefühl aufgewacht und war auf der Stelle in Schockstarre.. Hab mich dann noch die zwei Wochen bis zum nächsten Termin gequält, und: Es war alles in Ordnung. Die Schwangerschaftsanzeichen kommen und gehen, je nach Phase, Tagesform und Frau...
Lg, alles Gute für Dich und den Krümel!




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019