Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?neues Thema
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?
   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswoche

  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 29.11.2014 11:59
Ich habe es machen lassen weil ich Angst habe vor einer Einleitung habe, da ich da echt schlechte Erfahrungen mit gemacht habe.
Heute morgen ist ein Finger kuppen großes Stück abgegangen. Leicht bräunlich. Ziehen tut es auch ordentlich, aber noch nicht regelmäßig.


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 29.11.2014 13:37
Zitat
.,.•*•.,. Angelsound .,.•*•.,.
Ich habe es machen lassen weil ich Angst habe vor einer Einleitung habe, da ich da echt schlechte Erfahrungen mit gemacht habe.
Heute morgen ist ein Finger kuppen großes Stück abgegangen. Leicht bräunlich. Ziehen tut es auch ordentlich, aber noch nicht regelmäßig.




MAJA go MAJA go MAJA........Ich freu mich


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 29.11.2014 13:40
ROFL
Gerade wieder so ein (sorry) glibbriges langes Ding am Papier gehabt.
Ich kenne mich damit garnicht aus, denn bei der ersten ist nix abgegangen bei der zweiten wurde er komplett ab gemacht.


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  speedy76s
Status:
schrieb am 29.11.2014 13:44
Oh Mädels.....

ist das alles jetzt so aufregend .... jetzt machen sich unsere kleine Wunder so langsam auf den Weg in unsere Arme

@ angelsound. ... ich hoffe, ich bleibe so ruhig wie du wenn es bei mir losgeht.....ich glaub ich wäre schon längst im KH..... ich drück dir die Daumen, daß du es bald geschafft hast

@ tintoretto.... ich mache mir die letzte Zeit auch die Gedanken, was und wie es wird, wenn die Kleine da ist....da hat man so lange darauf gewartet und jetzt bekommt man angst....aber ich denke das ist normal und geht jeder werdenden Mutter so.... ich versuch nicht zu viel drüber nachzudenken und alles auf mich zukommen zu lassen. ....

allen anderen die in den Startlöchern stehen drück ich ganz Dollar die Daumen.....

Und nochmal an alle, die ihr kleines Wunder schon in den Armen halten nochmal Herzlichen Glückwunsch. ...

@ me..... der FA am Donnerstag meinte, die kleine wiegt jetzt so 2800 bis 3000g, grösse konnte er nicht mehr messen , und das Köpfchen wäre ganz im Normbereich. ...also kein Dickkopf und somit kein Diabetiskind. ...die Diabetologin war auch mit den Werten zufrieden, muss aber nach dem Abstillen nochmal kontrolliert werden, da man eher gefährdet ist an Diabetis zu erkranken, wenn man SSW Diabetis hatte....naja, Hauptsache das Kind ist gesund.... gestern hat meine Hebamme mal den Bauch abgetastet und meinte, das die kleine auch nicht zu Groß sei....das ist gut, dann hoffe ich mal, dass die kleine auch dann schneller raus kommt. ...nur wäre die Gebärmutter noch nicht bereit....grrr....ich aber. ...grrr

So....ich wünsche euch einen schönen 1. Advent
Ich liebe diese Zeit....und jetzt umso mehr. ....schnief....heul....vor Freud . ....

LG speedy


  Werbung
  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 29.11.2014 19:48
Die wehen werden schon stärker, und bei jeder wehe habe ich so nen druck auf den muttermund.

Mal abwarten wie die nacht wird.

Jetzt wird gleich erstmal schön spagetti gegessen LOL

Wünsche euch noch nen schönen Abend.


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  waldfee124
Status:
schrieb am 29.11.2014 19:57
Uppps doppelt


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.14 23:37 von waldfee124.


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  waldfee124
Status:
schrieb am 29.11.2014 19:58
Zitat
waldfee124
Zitat
.,.•*•.,. Angelsound .,.•*•.,.
Die wehen werden schon stärker, und bei jeder wehe habe ich so nen druck auf den muttermund.

Mal abwarten wie die nacht wird.

Jetzt wird gleich erstmal schön spagetti gegessen LOL

Wünsche euch noch nen schönen Abend.

ROFL du bist ja echt ne Granate....
Na dann mal guten Hunger und viel Glück



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.14 23:35 von waldfee124.


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
avatar  silke09
Status:
schrieb am 29.11.2014 21:12
Hört sich nach nem Sonntagsbaby an ! Bin gespannt!


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  felix8977
Status:
schrieb am 29.11.2014 23:06
Tintoretto so geht's glaub jedem wenns erste Kind kommt. Ich hatte damals auch schiss ob ich das überhaupt kann.

Auch du schaffst das. Glaub an dich und dein Baby. Dein Kind zeigt dir schon was es will.

@angelsound oh oh das hört sich aber echt nach Sonntagsbaby an! Ich drück dir die Daumen dass du deine maja bald in armen halten darfst.

Was für schlechte Erfahrungen hast du mit ner Einleitung denn gemacht?


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
avatar  *Angelsound*
Status:
schrieb am 30.11.2014 06:44
Guten Morgen

bin immernoch hier, und was soll ich sagen? PUSTEKUCHEN. Ich hatte schon lange nicht mehr so eine gute Nacht. Ich bin nur 1x wach geworden, und den rest hab ich durchgeschlafen Ich bin sehr sauer

Der Schleimpfropf löst sich immer mehr, hatte gerade wieder ein großes Stück am Toipapier.
Naja wir waren mal ab.

@felix: Meine Erfahrung von der Einleitung von unserer großen: Montag wurde die erste Vaginaltablette gelegt, und ich hatte da schon wegen. 3x am Montag hab ich ne Tablette bekommen. Dienstag morgen wieder bis abends hin. Dann habe ich Dienstag abend einen Wehen cocktail bekommen. Mittwoch waren dann die Herztöne der Maus sehr schwach, und mein Blutdruck im Keller. Hat die Ärzte aber nicht wirklich interessiert. Donnerstag morgen kam ich in den Kreissaal und da wurde die Fruchtblase gesprengt. Wehen ohne ende, schmerzen hoch zehn. Habe dann 3x eine PDA bekommen, und dann einen Wehentropf. Die Herztöne der maus wurden immer schlechter, und mein Blutdruck war schon kaum noch messbar. Egal sagten die Ärzte. Bis die Herztöne von der Maus dann einmal nicht mehr zu hören waren. Da kam der Arzt mit ner Zange, haute sie mit so ungefähr unten rein, was sehr sehr weh tat. Nix gebracht. Dann kam die Saugglocke, und die Hebamme hat sich auf meinen Bauch geschmissen. Ich konnte garnicht mehr pressen, weil ich kaum noch wirklich da war. Also der Arzt stützte sich mit beiden beinen am Bett ab, und zog die kleine raus. Ich bin gerissen von oben bis unten innen und außen. Das weiß ich alles nur noch, weil mein Mann es mir gesagt hat. Deswegen möchte ich nie wieder eine Einleitung haben. Klar, es läuft bei jeder Frau anders, aber dieses Erlebniss hat bei mir echt schaden hinterlassen.

So, dann wollen wir mal den Tag abwarten, wünsche euch noch nen schönen ersten Advent Zauberer


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.11.2014 07:41
OMGGGGGG was für ein horror erlebnis!!du arme....als mann hätte ich die umgehauen und sofort einen KS verlangt....ist ja unfassbar,wie aufm bauernhof wenn eine kuh klalbt!!schlimm,macht mich mega sauerIch bin sehr sauer


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  felix8977
Status:
schrieb am 30.11.2014 10:46
Omg sind die nicht ganz dicht. Das kann ich gut verstehen dass da auf ne Einleitung verzichtest.

Wünsche dir dass alles diesmal nach deinen Wünschen abläuft u du die Geburt genießen kannst.

Ich muss seit heute Nacht Salbung inhalieren und Antibiotika nehmen wegen husten u Atemnot War Grad beim
Notdurft da ich heute Nacht nur noch gepfiffen hab beim einatmen und ausatmen u keine Luft mehr bekam. HHab im Kreißsaal angerufen was ich nehmen darf u inhalieren darf. Die haben mir dann gesagt ich darf damit inhalieren.

So wünsche euch allen einen besseren und schönen 1. Advent!


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  wommi
Status:
schrieb am 30.11.2014 11:11
Liebe Dezemberlis!

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen 1. Advent!

Meine Erkältung ist leider immer noch nicht besser geworden und ich huste mir die Seele aus dem Leib. Seit heute Nacht tut es rechts unten am Bauch weh, da wo ich in der Mitte der Schwangerschaft immer so schlimme Bänderschmerzen hatte. Immer wenn ich huste besonders. Konnte mich fast garnicht umdrehen heute Nacht. Das ist sowas von schrecklich! Jetzt habe ich fast keine restless legs mehr und dachte ich könnte die letzten zwei Wochen meiner Schwangerschaft genießen und jetzt das hier. Das gibt’s doch garnicht! So, nun aber zu Euch, nachdem ich eine Woche fast hab nix hören lassen:

@Sternenmamis: Ich denke sehr an Euch alle und drücke allen fest die Daumen, dass es bald wieder klappt und Ihr dann gemeinsam wieder in einem tollen Bus sitzt! Alles Liebe vor allem an Pajussi und nickelpig!

@silke: Das mit dem ‚mehr‘ Fruchtwasser ist doch gut – hätte ich auch gern smile bei mir ist es nämlich etwas zu wenig und daher trinke ich nun wie eine Verrückte den ganzen Tag Tee. Schön, dass es Dir gut geht! Nestbau-Putz…den habe ich auch noch nicht smile; Dein Blasensprung-Traum beim Frisör ist hoffentlich nicht wahr geworden smile

@Tanne_2005: Den Heul- und Schlechtelaune-Tag hatte ich auch schon. Da ist dann alles doof und man weiß eigentlich auch garnicht so recht, warum man so traurig ist, dabei sind wir auf der Zielgeraden, was wir vor ein paar Monaten niemals geglaubt hätten! Ich drücke Dir die Daumen, dass Deine beiden Mäuse noch lang im Bauch bleiben dürfen!

@piep123: Das mit der eventuell unentdeckten SS-Diabetes in der letzten Schwangerschaft ist ja schon toll….da geht man dauernd zu Untersuchungen und dann erkennen sie sowas nicht… hatte mich ja auch gerade über meine FA aufgeregt, die ich immer wieder nach meinem Eisenwert gefragt habe wegen meinen RLS und die doofe Kuh mir nun zwei Wochen vor der Geburt mitteilt, dass sie auch weiß, dass das der Ferritin-Wert ist, der nachgeprüft werden sollte und nicht nur der HB. Hätte mir viel Nervosität und schlaflose Nächte gespart die letzten 9 Monate!

@waldfee124: Wahnsinn – ich hab noch kein Weihnachtsgeschenk und Du bastelst schon an den Geburtskarten – Respekt! Freue mich, dass es Dir gut geht und Deine Maus schon tief ins Becken gerutscht ist!

@rose1983: Ja, Angst habe ich auch schon, weil man als Erstgebärende ja auch irgendwie keine vergleichbare Erfahrung gemacht hat….

@felix8977: Du Arme mit Deinen beiden kranken Männern zu Hause – und jetzt auch noch Du selbst!!! Kann es so nachvollziehen Deinen Spruch: Mit Babybauch ist Husten echt fies! Ich muss gerade so stark husten alle zwei Minuten, dass sich alles zusammenkrampft und da meine Maus schon so tief im Becken liegt und meine Blase sowieso kaum mehr Platz hat, ich jetzt noch überflüssigerweise bei jedem Husten etwas inkontinent bin…was ich super schrecklich und irgendwie auch peinlich finde. Ich drücke Dir sehr die Daumen, dass Du noch gesund wirst bis zu Entbindung! Inhalierst Du mit Salbei?

@Flammy: Symphysenlockerung und Ischias-Nerv – Du Arme! Aber jetzt ists nicht mehr lang!

@Angelsound: Mannomann – das ist ja ein Krimi bei Dir! Vielleicht gehörst Du zu den 4% bei denen das Kind am ET kommt! Und Du bist ja irgendwie sowas von entspannt – Spaghetti Essen wenn die Wehen schon stärker werden – herrlich! Ich drücke Dir so die Daumen, dass Du nicht mehr lang auf Deine süße Maus warten musst! Sie will wahrscheinlich ein Dezember-Kind werden smile Übrigens habe ich auch zwei linke Hände, was Stricken, Nähen, Basteln oder sonst was angeht, und daher sehen meine Strickversuche auch eher mäßig schön aus – aber das macht mir nix, Hauptsache die Beine sind ruhig!

@Muffin80: ja, man verabschiedet sich schon irgendwie von der Schwangerschaft – da hast Du Recht! Plätzchenbacken – Wow – das muss dieses Jahr mein Mann machen smile

@tintoretto: Noch einen Tag und Du hast Deinen kleinen Mann in Deinen Armen!!! Ich habe auch Angst, tintoretto – ich glaube, dass das normal ist. Aber wir werden das schaffen. Ich muss noch oft daran denken, als wir zusammen im Positiv-Piep waren und Du Dich schon verabschieden wolltest, weil Deine Rheuma-Schmerzen so früh wieder angefangen haben. Und jetzt stehst Du einen Tag vor der Geburt Deines Schatzes!!! Freue mich sehr für Dich und drücke Dir sehr die Daumen für morgen!

@integral78: Mich wundert das auch mit dem weniger schallen. Ich hatte auch gehört, dass man jetzt auch engmaschigere Termine bekommt – aber irgendwie scheint es mir, als ob meine normale FA sich irgendwie an den Rand gedrängt fühlt, seitdem wir auch immer noch zum Herzspezialisten gehen. Finde ich irgendwie doof, weil man ja so froh ist, wenn man erfährt, dass alles soweit gut ist. Du Arme mit Deinen Hüftschmerzen und jetzt auch noch Husten! Hoffe, es geht Dir mittlerweile wieder besser!

@Marie: Du Arme mit Deinem Kaninchen – leider kann ich Dir da garnicht helfen. Kann aber verstehen, dass einen das sehr bedrückt, weil das Tier einen ja im Leben begleitet! Hoffe sehr, dass es ihm bald besser geht und Dein Baby sich noch etwas Zeit lässt!

@Blumenliebhaberin: Hoffe, Deine Erkältung wird besser – ich krebse ja auch noch hiermit rum und es wird nicht besser. Nehme jetzt nach FA-Rücksprache Sinupret für den Schnupfen und die verstopfte Nase und Prospan Kinderhustensaft sowie Silomat-Lutschtabletten gegen den Husten. Aber irgendwie bringt es nichts.

@Milarr: Wie schön, dass es Deiner Paula unter der Wärmelampe besser geht und die Hebammen Dich so gut betreuen! Ich drücke Dir fest die Daumen, dass Ihr bald nach Hause könnt und Paula die Neugeborenengelbsucht bald hinter sich hat! Bzgl. Deiner Frage wegen meiner Erkältung: Keine Ahnung, was es genau ist. Meine FA hat mir nicht mal in den Mund/Hals geschaut. Antibiotika bekomme ich keine, nur lauter pflanzliches Zeugs.

@baucis: Wie schön, dass es Deiner Kleinen gut geht und das mit dem Stillen alles gut klappt! Wahnsinn, dass Du schon wieder Dein Vorschwangerschaftsgewicht nach zwei Wochen hast und die Narbe gut verheilt ist! Es ist so schön, wie Du schreibst, wie glücklich Ihr seid!!!

@speedy76s: Schön, dass es Dir und Deiner Kleinen gut geht. Die Maße sind doch super, v.a. wegen der SS-Diabetes. Gut, dass Du da so gut betreut wirst!

So, nun wünsche ich Euch einen besinnlichen 1. Advent und freue mich auf die nächste Woche mit unseren täglichen Pieps! Wie spannend!

LG wommi


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.11.14 11:12 von wommi.


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  waldfee124
Status:
schrieb am 30.11.2014 12:06
@me: Gestern war ich noch im Krankenhaus um Blutproben für den KS abzugeben. Ich bin schon ziemlich nervös wegen Mo. Ich habe so viele FG's durchgemacht und mir so sehr ein Kind gewünscht und jetzt schiebe ich gerade Panik. Ich habe ziemlich Angst vor dem KS und auch der Zeit danach. Was, wenn ich das einfach alles nicht kann und eine lausige Mutter werde? Irgendwie weiss ich doch gar nichts über Babies und soll das einfach ab Montag können?

Meine FA meinte, es sei Zeit den Jungen zu holen. Er wog diese Woche nämlich schon um die 4kg und das Ende 38. SSW. Mittlerweile ist es ziemlich schmerzhaft ihn im Bauch zu tragen, weil er verkehrt liegt und ich nicht gerade gross bin. Es fühlt sich irgendwie alles so geprellt an.


Liebe tintoretto,

ich drücke ganz fest die Daumen, für einen reibungslosen KS morgen.
Mach dir nicht so viele Gedanken und lass alles auf dich zukommen. Bestimmt wirst du in ein paar Wochen über deine Ängste schmunzeln und kannst dir ein anderes Leben gar nicht mehr vorstellen. Drück dich ;-*
Liebe Grüße von der waldfee


  Re: <>Letzter Dezemberpiep im November <>
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 30.11.2014 12:28
Hallo liebe Dezemberlies,

euch allen einen schönen ersten Advent! Morgen beginnt tatsächlich "unser Monat" smile
Schön daß schon einige entbunden haben und daß soweit bei allen alles gut gegangen ist Elefant.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Glückwunsch an alle die es schon geschafft haben!
Ich muss ja zugeben, daß ich etwas neidisch bin. Gehöre ja zu den Schlußlichtern und habe noch fast 4 Wochen.

@me: am Donnerstag Morgen war ich das erste mal während meiner Schwangerschaft ausserplanmäßig zu einem "Panik-Besuch" beim FA, denn ich hatte seit Mittwoch Abend die Kleine nicht mehr gespürt. Richtig bewusst geworden ist es mir dann aber wirklich erst am nächsten Morgen so daß ich dann direkt in die Praxis gefahren bin. Dort wurde ich sofort ans CTG gehängt und siehe da - alles in bester Ordnung! Puh, was für eine Erleichterung crazy. Den ganzen weiteren Tag war die Kleine ruhig und erst nachmittags kamen die ersten zaghaften Bewegungen zurück. Schon komisch, daß da fast 24h "Pause" war, denn sonst turnt sie den ganzen Tag und bis spät in die Nacht ziemlich wild herum.
Am Freitag war dann sowieso regulärer Arzttermin. Es wurde nochmal CTG gemacht und auch beim US war alles tiptop. Wir sind geschätzt bei 2900g. Also ein Leichtgewicht wird sie nicht, wenn wir es tatsächlich bis zum ET durchhalten.
Irgendwie warte ich auch darauf dass ich mal Senkwehen oder so was spüre. Aber da ist nix traurig Auch mein Bauch ist immer noch da, wo er die letzten Wochen war: oben traurig
Muss man zwingend Senkwehen haben?

Und jetzt schau ich mal, ob ich zu euch noch was schreiben kann, los geht's zwinker :

@wommi: gute Besserung!

@integral: also meine Gyn macht sowieso immer US. Bin aber auch Privatpatient, da lohnt es sich wohl zwinker Meistens schaut sie vaginal nach dem GMH und danach eben über den Bauch nach dem Kind und vermisst es auch.

@silke: diese Nachfragerei würde mich auch nerven

@Marie: Ich hoffe deinem Schlappohr geht es mittlerweile besser. Ich hab zwar auch Kaninchen, kenne mich mit deren Krankheiten nicht aus.

@Blumenliebhaberin: Immer noch krank? traurig Gute Besserung nochmal! So kurz vor Entbindung ist das ja völlig unnötig!

@Kinderarzt: Ich war hier in einer Praxis und hab mal gefragt wie das läuft. Man sagte mir, erst mal in Ruhe das Kind bekommen und wenn es dann soweit ist einfach anrufen. Für sowas sind dann spontan Termine frei, denn es ist ja nicht planbar.
Ob das dann der Kinderarzt bleibt...wer weiß.

@piep: hast du den Umzug geschafft?

@baucis: Schön daß es gut läuft! Das erst mal baden ist bestimmt Liebe

@waldfee: jetzt sind wir wirklich so weit gekommen - unglaublich, oder? Manchmal kann ich's noch gar nicht fassen! Deine Kleine ist ja wirklich zart, da kann ich mit unseren 2900g nicht mithalten Ohnmacht

@Milarr: Ich hoffe die Gelbsucht ist bald überstanden. Ihr seid bestimmt bald ein eingespieltes Team, auch was das Stillen angeht

@felix: Du Arme. Jetzt hast du eigentlich ET und bist auch noch so fies krank! Erst mal gute Besserung! Kann mir irgendwie nicht vorstellen daß die Geburt beginnt solange der Körper noch einen Infekt bekämpft oder? Bin gespannt wann es bei dir losgeht!

@tintoretto: Ich wünsche dir ganz viel Glück und alles Gute für morgen!
Schön dass Du die letzten Tage nochmal genossen hast - ab morgen ist dann alles anders smile
Ich vermute, die Bedenken sind ganz normal. Aber du packst das schon und wirst eine gute Mama sein!

@angelsound: Also du hast ja echt die Ruhe weg - ich wäre bestimmt schon zig mal im KKH gewesen zwinker
Ich hatte ja gehofft heute morgen schon eine Storchenmeldung von dir zu lesen.....
Also Maja: hopp, hopp!


So ihr Lieben, ab morgen dann täglich smile

Für alle, die noch Daumen brauchen

LG,
Muffin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019