Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   ICSI statt IVF: Gibt es Vorteile, wenn die Spermien in Ordnung sind?neues Thema
   IVF und ICSI: Wie hoch muss die Gebärmutterschleimhaut sein?
   Gelbkörperhormon bei IVF und ICSI: Was, wann und wie lange?

  Attest über Zwillings- SS für AG ??
avatar  Mayson2005
Status:
schrieb am 25.11.2014 07:41
Guten Morgen ihr Lieben,

ich muß mir gerade mal Luft machen . Ich habe mich gestern wahnsinnig über unsere Personalabteilung geärgert. Ich bin sauer
Ab dem 29.11. bin ich ich im MuSchu und ich habe gestern eine Mail an die Personalabteilung geschrieben, mit der Fragestellung, wie der Aufstockungsbetrag durch den AG gezahlt wird. monatlich, wie das Gehalt oder wie auch die KK in einer Summe bis zu einem Tag vor ET. Soweit so gut, eine Antwort habe ich erhalten.

In meiner Mail formulierte ich "unsere Kinder". Die Dame der Personalabteilung schrieb mir, dann, sie benötige ein Attest darüber, dass es sich um eine Mehrlingsschwangerschaft handeln würde. Ich antwortete ihr, dass ein Attest über meine Schwangerschaft vorliegt, ich kein weiteres Attest über eine Gemini- Schwangerschaft vorlegen werde und ich nach der Geburt meiner beiden Kinder sowieso die Geburtsurkunden einreichen werde. Dieses sollte dann ausreichend sein um die Mutterschutzfrist neu zu berechnen. Ich teilte ihr mit, dass es lediglich einen Eintrag dazu in meinem MuPa gäbe. Entsprechend forderte sie mich auf, ihr eine Kopie der Seite zukommen zu lassen. Freundlich aber bestimmt, teilte ich ihr mit, dass es sich bei dem MuPa um mein persönliches Dokument handelt, der AG keine Kopie dessen einfordern darf und ich ihr sicherlich keine Kopie der Seite zukommen lassen werde, zumal dort auch Untersuchungsbefunde doumentiert sind.

Mir geht es hier einfach ums Prinzip und bei der Art und Weise stell ich mich dann halt auch stur.

Was meint ihr, muss ich meinem AG vor der Geburt eine Zwillingsschwangerschaft bekannt geben? Und vorallem ich bin Samstag 34 +0.

Liebe Grüße

Mayson


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
avatar  Krabbenmama
schrieb am 25.11.2014 07:57
Verlängert wird der MuSchu bei Zwillingen doch nach hinten raus (also im Anschluss an die Geburt), oder? Dann braucht dein AG jetzt keinen Nachweis. Dass sie das gerne so hätten und dir jetzt als Notwendigkeit darstellen, finde ich ganz schön dreist. Dein Verhalten erscheint mir vollkommen korrekt. Deinen MuPa (und auch keine Kopie daraus) musst du selbstverständlich nicht vorlegen.


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
no avatar
  Marieke
schrieb am 25.11.2014 07:59
Lass dir doch einfach nochmal Attest beim Fa ausstellen. Falls es etwas kostet, verweise den Ag vorher darauf, dass er es übernehmen soll, wenn das für dich ein Problem ist.
Ich kann mir vorstellen, dass es wegen dem Mutterschutzgesetz für den Ag wichtig ist, der fällt ja bei Zwillingen länger aus.
Ich habe eine Kopie meines MuPa abgegeben, als anfangs eine Kopie gebraucht wurde mit dem Et. Wieso dem Ag Kosten verursachen, wenns einfacher geht? Ich will da ja später auch wieder arbeiten.


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
no avatar
  ash557
Status:
schrieb am 25.11.2014 08:03
Hallo, naja Mutterschutz bei Zwillingen beginnt ab 34+0 und das musst du natürlich nachweisen, wenn du das wahrnehmen möchtest! Sonst gehts erst ab 36+0 in den Mutterschutz!

Gruß Ash557

Ach quatsch: er hätte bei 32+0 angefangen! Hast du ja schon nicht wahrgenommen, dann ist es jetzt egal!


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.14 08:05 von ash557.


  Werbung
  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
avatar  Mayson2005
Status:
schrieb am 25.11.2014 08:06
Die Mutterschutzfrist ist ja nach der Geburt 12 Wochen und spielt ja vorher keine Rolle. Deshalb sehe ich das auch gar nicht ein jetzt noch ein weiteres Attest vorzulegen, nur weil sie es so will. Die Dame spielt sich leider immer so auf, als hätte sie die Gesetzgebung erfunden und meint die Menschen belehren zu müssen, deshalb stelle ich mich auch stur.

Und nein, nach der Elternzeit werde ich mir wohl eine andere Stelle suchen müssen, da meine Stelle nicht Teilzeitgeeignet ist und ich mir mit Zwillingen ein 40 Stunden Woche ( es ist immer mehr) nicht vorstellen kann.

Liebe Grüße

Mayson


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
avatar  Mayson2005
Status:
schrieb am 25.11.2014 08:08
Zitat
ash557
Hallo, naja Mutterschutz bei Zwillingen beginnt ab 34+0 und das musst du natürlich nachweisen, wenn du das wahrnehmen möchtest! Sonst gehts erst ab 36+0 in den Mutterschutz!

Gruß Ash557

Ach quatsch: er hätte bei 32+0 angefangen! Hast du ja schon nicht wahrgenommen, dann ist es jetzt egal!

Meines Wissens beginnt auch bei Zwillis der MuSchu 6 Wochen vorher und dann 12 Wochen im Anschluss?? Ein Nachweis über die Schwangerschaft liegt ja vor.

LG

Mayson


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
no avatar
  ash557
Status:
schrieb am 25.11.2014 08:19
Wurde mir damals gesagt, scheint laut Google gar nicht zu stimmen!!! Nur der MuSchu danach verlängert sich! Tja, da hab ich wohl Glück gehabt Ich wars nicht


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
avatar  Mayson2005
Status:
schrieb am 25.11.2014 08:37
Zitat
ash557
Wurde mir damals gesagt, scheint laut Google gar nicht zu stimmen!!! Nur der MuSchu danach verlängert sich! Tja, da hab ich wohl Glück gehabt Ich wars nicht

LOL

Ja, von den 6 Wochen, die man vorher hat und nicht in Anspruch genommen hat, weil die Geburt eher erfolgt ist, werden hinten dran gehangen.


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
no avatar
  Schnuppe 1979
Status:
schrieb am 25.11.2014 10:09
Hallo ,

War bei meinem AG das selbe, die PA wollte eine extra Zwillingsbescheinigung.
Ich habe daraus kein Terz gemacht, bin zum FA habe eine Bescheinigung geholt und 5 EUR bezahlt. Die Unkosten habe ich mir dann natürlich wieder vom AG zurückgeholt.

Ich wollte keinen Stress mit dem AG ich will/muss ja nach einem Jahr da wieder hin zum Arbeiten....

Warum die PA das benötigt? Keine Ahnung aber ohne Grund wird sie nicht fragen, die macht sich ja auch nicht mehr Arbeit als sie eh schon hat.

Liebe Grüße und alles Gute


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
avatar  Mayson2005
Status:
schrieb am 25.11.2014 12:02
Sie kann mir keine gesetzliche Grundlage oder ein Argument nennen. Sie will es einfach. Aber nicht mit mir. Ich habe auch nochmal mit meiner KK telefoniert, da die PA auch gegen die KK gewettert hat. Die PA hat es bis zur Entbindung im Endeffekt nicht zu interessieren. Da die PA Dame eh , sorry, so eine olle Zicke ist, gibt es definitiv nichts von mir. Ich habe die Lauferei, zumal ihr das auch echt früh einfällt, jetzt noch eine weitere Bescheinigung haben zu wollen.

LG

Mayson


  Re: Attest über Zwillings- SS für AG ??
no avatar
  Eri77
schrieb am 25.11.2014 12:20
Ich hab damals ne Kopie vom Mutter-Pass geschickt und alle Untersuchungsergebnisse bis auf die Zwillingssache geschwärzt zwinker. Gong auch...

Lg
Eri




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019