Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)neues Thema
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF
   Idiopathische Sterilität: Welche Behandlung ist am besten?

  Julili-Piep 25.11.-1.12.14
avatar  Yindica
schrieb am 25.11.2014 07:01
Guten Morgen ihr Lieben!

Hier der neue Wochen Piep.
Ich hoffe ich vergesse keinen wenn doch bitte melden. *Ichwarsnicht*

www.2015juli.jimdo.com

2015julilis@gmail.com



01.07.2015 - Emma333
01.07.2015 - Coco2012
01.07.2015 - Novelle
02.07.2015 - Mopsbär
03.07.2015 - Nina_75
04.07.2015 - Miamax
07.07.2015 - schpotzerl
09.07.2015 - -sprudelwasser-
10.07.2015 - Sweet Angel
10.07.2015 - lilimarleen
10.07.2015 - zsu82
11.07.2015 - Lamu
12.07.2015 - Flora Viola
12.07.2015 - Kolumna
13.07.2015 - Ines2012
13.07.2015 - Minako
13.07.2015 - La Miga
13.07.2015 - Schokoladenliebhaberin
14.07.2015 - Gypsie
16.07.2015 - Ly87
17.07.2015 - Lilly83
18.07.2015 - Garlic
20.07.2015 - Yindica
20.07.2015 - OATCookie
21.07.2015 - Sonnenstar
25.07.2015 - wittaMINE
26.07.2015 - Mary1502
27.07.2015 - Jolanda-123
Maria511
Nina25
Klara2015
lila-rose



Und keine Sorge, die Liste bleibt im Forum und landet nicht auf der Homepage, da ich dort eh keinen Zugriff hab Ich wars nicht

Liebe Grüße


7 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.12.14 09:57 von Yindica.


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
avatar  Yindica
schrieb am 25.11.2014 07:11
Guten Morgen ihr Lieben!

Ich hoffe, es geht Euch allen gut. Die letzten Tage waren nicht so gut bei mir. Übers Wochenende hab ich zusammen mit meinem Mann flach gelegen.
Der Bummel über die Skandinavischen Weihnachtsmärkte in Hamburg war etwas anstrengend. Zum Glück hat mir meine Mama nichts angemerkt. Das war ja so meine größte Sorge.
Pünktlich zum Montag morgen waren dann auch alle meine Beschwerden wieder da, aber die Erkältung weg. LOL

Ansonsten geht's mir ganz gut, und miamax, das mit den Rückenschmerzen kenn ich. Ich hab auf Arbeit ein Wärmekissen liegen Ich wars nicht

Allen, die diese Woche zum US dürfen wünsche ich viel Spass, ich selber muss noch warten, bis kurz vor Weihnachten Treffer Aber dafür gibt's dann hoffentlich für die Weihnachtsgeschenke ein schönes Bildchen! Liebe
Auch wenn ich noch keine Idee habe, wie ich es nett und witzig in der Verwandtschaft bekannt geben kann. Wir werden an Weihnachten mal wieder eine Rundreise starten und alle Eltern besuchen fahren.
Habt ihr vielleicht DIE ultimative Idee, wie ich die Bekanntgabe verpacken kann? Denn einfach sagen "ich bin schwanger!" finde ich total doof.

Und zum Thema Hobby: ich hätte ja gerne viel mehr Zeit um mich mit meinen Stoffen und der Nähmaschine auseinander zusetzen, aber im Moment bin ich nach der Arbeit so groggy, dass ich es nur noch schaffe, auf dem Sofa zu hängen und manchmal sogar einschlafe... Ich wars nicht


Viele liebe Grüße aus dem noch ruhigen Büro


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.14 07:13 von Yindica.


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  Ines2012
Status:
schrieb am 25.11.2014 09:35
Guten Morgen ihr Lieben,
es ist ja viel passiert in der letzten Woche. Ich freue mich über alle bei denen schöne Bilder gemacht wurden bin aber auch über die negativen Nachrichten traurig.

Mit geht es erstaunlich gut. Ich habe seid einer Woche keine Blutungen mehr und die Übelkeit macht sich nur morgens kurz bemerkbar, dann wird schnell gefrühstückt und dann ist wieder gut.
Allerdings habe ich ziemliche Unterleibsschmerzen. Gestern wieder sehr stark. Die Drei machen sich anscheinend
ganz schön breit.
Am Donnerstag ist endlich der erste US-Termin in der Klinik, ich hoffe das alle drei noch da sind und das der Arzt nicht noch ein viertes findet. Mittlerweile habe ich mich an den Gedanken gewöhnt das es drei werden.
Ich hoffe auf ein schönes Bild das ich euch dann gerne zeigen möchte.

Ab und zu kommt manchmal die Angst hoch, das auch alles in Ordnung ist, doch ich versuche optimistisch zu sein.
Donnerstag wird sehr aufregend für mich. Aber bis dahin versuche ich mich abzulenken.

Ich wünsche allen eine schöne Woche und ich melde mich dann am Donnerstag wieder.

Liebe Grüße
Ines


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
avatar  OATCookie
Status:
schrieb am 25.11.2014 09:50
Guten Morgen ihr Lieben,

schön, dass es Euch soweit gut geht.
Unsere Große ist seit Mittwoch krank und hat mich inzwischen auch angesteckt. So kämpfe ich nun mit fiesem Schnupfen und Husten, vor allem Nachts ist das unangenehm. Meine SchwieMu versucht mir schon die ganze Zeit diverse Medikamente anzudrehen, sie weiß ja nicht, dass ich schwanger bin. So kämpfe ich mich mit Tee und gaaaanz vielen Taschentüchern durch.

Zum Thema Verkündung:
Wir hatten bei Madame nichts spaktakuläres aber das war auch nicht nötig, die Freude war auch so riesengross. Wir hatten damals für jeden ein Osternestchen gemacht mit einer Karte. Vorne auf der Karte stand nur schlicht 'frohe Ostern' und innen klebte jeweils ein US-Bild. Das kam super an und vor allem völlig unerwartet.

Diesmal sieht unser Plan so aus, dass wir Madame ein Shirt mit der Aufschrift 'Große Schwester' anziehen werden und dann einfach mal schauen bei wem es zuerst 'Klick' macht. Weihnachten würde ja prima passen.

Nun muss ich allerdings erst mal meinen US nächste Woche abwarten, das ist der nächste Meilenstein.

LG und bleibt alle schön gesund,
Cookie


  Werbung
  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
avatar  wittaMINE
Status:
schrieb am 25.11.2014 10:36
Hallo, hatte mich im forum ja schon offiziell vorgestellt und piep ab heute hier mit.

Ich bin 31 und schwanger mit Kind Nr. 3. Der krümel hat eine Schwester von 2009 und einen schwerbehinderten Bruder aus 2013.

Hatte gestern ersten US, alles bestens bisher. Et wäre der 25.7.


Nur erkältet bin ich so richtig dolle, was ich mit Kochsalz inhalieren und massig trinken probiere in den griff zu bekommen.

Auf nette 9 Monate


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
avatar  wittaMINE
Status:
schrieb am 25.11.2014 10:48
Zitat
Ines2012
Guten Morgen ihr Lieben,
es ist ja viel passiert in der letzten Woche. Ich freue mich über alle bei denen schöne Bilder gemacht wurden bin aber auch über die negativen Nachrichten traurig.

Mit geht es erstaunlich gut. Ich habe seid einer Woche keine Blutungen mehr und die Übelkeit macht sich nur morgens kurz bemerkbar, dann wird schnell gefrühstückt und dann ist wieder gut.
Allerdings habe ich ziemliche Unterleibsschmerzen. Gestern wieder sehr stark. Die Drei machen sich anscheinend
ganz schön breit.
Am Donnerstag ist endlich der erste US-Terminer und in der Klinik, ich hoffe das alle drei noch da sind und das der Arzt nicht noch ein viertes findet. Mittlerweile habe ich mich an den Gedanken gewöhnt das es drei werden.
Ich hoffe auf ein schönes Bild das ich euch dann gerne zeigen möchte.

Ab und zu kommt manchmal die Angst hoch, das auch alles in Ordnung ist, doch ich versuche optimistisch zu sein.
Donnerstag wird sehr aufregend für mich. Aber bis dahin versuche ich mich abzulenken.

Ich wünsche allen eine schöne Woche und ich melde mich dann am Donnerstag wieder.

Liebe Grüße
Ines


Wow gleich drei? War es eine spontan Schwangerschaft? Ich drücke dir die daumen


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  Nina_75
Status:
schrieb am 25.11.2014 11:12
Guten Morgen!

Mich machen die negativen Nachriten auch sehr traurig. Und vor allem führt mir dies vor Augen, wie schnell das Aus kommen kann. Schon beim nächsten US Termin kann alles vorbei sein... Der Gedanke treibt mich manchmal in den Wahnsinn. Ich dachte immer, wenn ich endlich schwanger werde, dann würde ich auf Wolke 7 schweben und die ganze Welt umarmen wollen, aber die Realität sieht gerade anderes. Ich weiß es nicht, ob die Hormone sind, oder der lange Weg bis zum positiven BT, aber mein Grundgefühl ist Angst. Auch wenn ich mich freue, bleibt die Angst im Hinterkopf. Wie wird man dieses Gefühl bloß los??? Stop!

Aber genug gejammert.


@Yindica, schau mal hier rein: [eshatgeklappt.blogger.de]
Ich habe diesen Blog zufällig entdeckt, als ich nach ein US Bild für 6 ssw mit Zwillingen gesucht habe. Damals dachte ich und mein Arzt, dass ich mit zwei schwanger bin, weil mein HCG Wert so hoch war. Den Blog finde ich echt witzig geschrieben und schaue immer wieder rei, auch wenn bei mir nur ein Herzchen im Bauch schlägt.

@me: ich danke euch herzliche für die Genesungswünsche! Ich habe mich gestern gegen den AB entschieden und schaue, wie es weiter geht. Zwiebelsaft scheint wirklich zu helfen und offensichtlich bin ich schon auf dem Weg der Genesung. Es muss jetzt nur am Donnerstag beim US Termin alles gut sein.

@AOTCoockei, dir und deiner Kleine wünsche ich gute Besserung!

@Nina25, herzlich Willkommen im Juli Bus! Ja, zwei Ninas können zur Verwirrung sorgen. smile

LG Nina


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  Nina_75
Status:
schrieb am 25.11.2014 11:24
Zitat
wittaMINE
Hallo, hatte mich im forum ja schon offiziell vorgestellt und piep ab heute hier mit.

Ich bin 31 und schwanger mit Kind Nr. 3. Der krümel hat eine Schwester von 2009 und einen schwerbehinderten Bruder aus 2013.

Hatte gestern ersten US, alles bestens bisher. Et wäre der 25.7.


Nur erkältet bin ich so richtig dolle, was ich mit Kochsalz inhalieren und massig trinken probiere in den griff zu bekommen.

Auf nette 9 Monate

@wittaMINE, herzlichen Glückwunsch und gute Besserung! Inhalieren und Tee Trinken sind auch meine Hauptbeschäftigungen seit einer Woche.Ohnmacht


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  Ines2012
Status:
schrieb am 25.11.2014 12:14
Hallo Wittamine,
ich hatte ein Kryo Zyklus und habe zwei Eisbären zurück bekommen.
Es sind zwei Fruchthöhlen und in einem sind eineiige Zwillinge.
Am Donnerstag wird sich die KIWU Klinik das erst mal anschauen und dann mal sehen ob es noch so ist.
Es kann ja immer was passieren. Ich glaube aber, nachdem ich so starke Unterleibsschmerzen habe das
alle drei noch da sind. Meine Hosen passen mir auch schon nicht mehr. Die sind um den Bauch zu eng geworden.
Jetzt schon, da graust es mir vor dem Bauch am Ende der Schwangerschaft.

Ich werde euch auf dem laufenden lassen.
Liebe Grüße
Ines


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  Lamu
schrieb am 25.11.2014 13:25
Hallo zusammen,

ich reihe mich heute auch mal bei Euch ein.
Mein ET ist der 11.07.2015 und heute bin ich bei SSW 7+1. Übernächste Woche habe ich wieder einen Ultraschalltermin und ich hoffe, dass das Herzchen noch schlägt und der Krümel schön gewachsen ist. beten
Ansonsten habe ich mit der SS-Übelkeit zu kämpfen, die den ganzen Tag lang andauert, dann bin ich ständig müde, nicht mehr leistungsfähig (Sport fällt mir unheimlich schwer und ich komme sehr schnell außer Atem) und ich habe seit Tagen einen dicken Blähbauch und sehe jetzt schon manchmal aus wie eine Hochschwangere. traurig

@ Yindica: Mein Bruder und seine Verlobte wissen auch noch nichts von der Schwangerschaft. Die beiden bekommen zu Weihnachten jeweils eine Tasse geschenkt. Auf seiner steht "Bester Onkel 2015" und sie bekommt eine "Beste Tante 2015"-Tasse. Bin schon auf die Reaktionen gespannt. smile

@ Ines: Es freut mich, dass es Dir wieder besser geht. Ich bin schon gespannt, was bei Deinem nächsten US heraus kommt. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles o.k. ist.

@ OATCookie: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Ich freu mich sehr Ich freu mich für Dich, dass es auch geklappt hat.

@ wittaMINE: Gute Besserung! Ingwerwasser könnte vielleicht auch helfen gegen die Erkältung.

@ Nina: Auch Dir gute Besserung. Ich glaube dieses Gefühl steckt in uns allen drin, die Angst, dass man eine FG erleiden kann. Dieses Gefühl ist bei mir auch mal mehr mal weniger stark ausgeprägt.

LG Lamu


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  lilimarleen
Status:
schrieb am 25.11.2014 13:59
Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich auch mal aus der Versenkung.
Mir geht es soweit gut, ständige Übelkeit und bleierne Müdigkeit machen mir zwar auch zu schaffen, aber ich bin froh, dass meine Schwangerschaft damit "spürbar" wird.
Ich habe auch recht seltsame Gelüste und meine Hosen fühlen sich auch enger an.

Habe mit Entsetzen die traurige Nachricht von Mrs. Pond gelesen traurig
Kenne das nur zu gut und hoffe, dass sie liebe Menschen um sich rum hat, die ihr durch die schwere Zeit helfen.

Bei mir ist die Angst auch ein ständiger Begleiter. Donnerstag habe ich wieder nen Termin zum US und hoffe, einfach, dass noch alles okay ist.
Dann werde ich es auch meinem AG sagen müssen. Bin dann zwar erst 8+0, aber meine Ärztin will mich gleich ins BV schicken.
Vor dem Termin habe ich richtig Angst. Ich hab ganz nette Chefs und weiß ja auch, dass die Schwangerschaft meiner Kollegin recht positiv aufgenommen wurde.
Aber ich bin halt auch neu und in meinem letzte Job war ich ein "alter Hase" und habe trotzdem kurz nach dem Verlust meines Kleinen die Kündigung hingeknallt bekommen.
Was, wenn es wieder passiert? Darum kreisen meine Gedanken ständig, kann ganz schlecht abschalten.

Ansonsten bin ich auch ziemlich pingelig mit allem, was irgendwie schaden könnte. Trinke keinen Kaffee Gute Nacht, bin mit Käse, Gewürzen, Kräutern,… vorsichtig und hebe nix Schweres.
Wie macht Ihr das so im Alltag? Manche von Euch haben ja schon größere Kinder, die kann man ja nicht einfach unten lassen, oder?
Verzichtet Ihr auf viele Lebensmittel? Bin leider auch Toto-negativ, also gibt's diesbezüglich keine Entwarnung.

Zum Schluss noch gute Besserung an alle Erkältungsgeplagten! Ingwertee und Salz-inhalationen wären jetzt auch mein Tipp. Und Fußbäder mit 2 EL Senfmehl - das ist der Knaller!

Liebe Grüße,
Lili


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 25.11.2014 14:19
Hallo ihr Lieben!
Nachdem der US bei 7+1 einen 1,2 cm großen und vitalen Embryo gezeigt hat, traue ich mich mal ganz vorsichtig "piep" zu sagen smile
Ich ( 36 Jahre ) bin nach mehreren FG wieder schwanger und habe eine knapp 3 jährige Tochter. Ich bin sehr ängstlich und traue mich nicht, mich zu freuen. Aber es kann doch nicht wieder schief gehen!
Ich hoffe das wir hier bis Ende Juli schreiben dürfen und wir uns tatkräftig unterstützten in dieser besonderen Zeit zwinker Der ET ist noch nicht endgültig festgelegt, aber es würd wahrscheinlich der 13.7


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.14 14:23 von Schokoladenliebhaberin.


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
avatar  Minako
Status:
schrieb am 25.11.2014 14:21
Hallo ihr lieben,

Mir gehts heute besch...
Die Oma meines Mannes ist heut morgen verstorben, sie wohnte in der wohnung unter uns und war deshalb recht präsent in unserem leben, wenn auch schon jahrelang bettlägrig und demenzkrank. War dann natürlich auch kurz dort um die schwigermutter zu trösten und der oma die letzte ehre zu erweisen. Aber bei dem anblick war mir schon echt anders....
Kann mich in meinem zustand und mit kleinkind nicht wirklich an den trauervorbereitungen beteiligen und werd auch keinesfall morgen mitfahren ( sie wird in ihrem heimatland bestattet) ich hoffe wirklich dass es die schwiegerfamilie versteht. Denkt ihr es ist unhöflich???

Ansonsten ist mir weiterhin unterschwellig übel wie den meisten hier, bei hunger verstärkt es sich aber nachm essen wirds dann meist auch nicht besser. Aber egal, das stört mich nicht. Hab seit tagen keinerlei schmerzen, hoffe das ist krin schlechtes Zeichen...
Achja, und mein bauch ist übrigens auch nicht mehr versteckbar. Wahnsinn. Alle hosen drücken und ich musste mir ne neue jeans kaufen, jetzt ist super bequem (ist so ne unterbauch-hose, ohne den riesigen baucheinsatz) Alle schwangerenklamotten die ich hab sind nämlich noch viiiiel zu gross ( hatte damals 20 kg zugelegt)

@lilimarleen: ich hab mich beim 1. kind auch sehr geschont körperlich, aber jetzt geht das einfach nicht, ich trage meinen sohn noch wenn er das braucht und die 13kg sind schon der hammer.. Auch beim haushalt und Sport halt ich mich noch nicht wirklich zurück. Nur auf einkäufe schleppen verzichte ich. Lasse den grosseinkauf im auto und nehme nur das was in kühlschrank gehört, den rest bringt mein mann dann nach der arbeit rein.
Beim essen verzichte ich auf kaffe, aber im moment weil es mich in der früh von allem ekelt. Sobald das vorbei ist, trinke ich wieder den einen cappucino am morgen. Ansonsten ess ich alles, koche ja eh ganz gesund für meinen sohn, da ist nix dabei was schadet. Nur fleisch ekelt mich an, das lass ich weg.

Stoffeline, alles gute und viel kraft für dich!
Sweet angel, ich bin soooo gespannt wo ist nur dein bild????
An alle anderen: durchhalten, wir schaffen das


1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.14 14:27 von Minako.


  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
no avatar
  Maria511
schrieb am 25.11.2014 15:23
  Re: Julili-Piep 25.11.-1.12.14
avatar  Yindica
schrieb am 25.11.2014 15:46
Hallo Maria!

Ich schreibe dich nachher dann oben noch mit in die Liste, bin grad nur mit dem Handy online.
Entschuldige bitte, dass ich dich nicht gesehen hab!

Falls noch jemand fehlt: bitte melden. smile

Liebe Grüße aus der Warteecke der Werkstatt
Yin




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019