Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network   In welcher SSW bin ich? So berechnet man die Schwangerschaftswocheneues Thema
   Alles, aber auch wirklich alles zum Anti-Müller-Hormon (AMH)
   Grippeimpfung bei Kinderwunsch und IVF

  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  sunshining
schrieb am 27.11.2014 12:07
@Isolde: ich muss ja nur abends Langzeitinsulin spritzen wegen zu hoher Nüchternwerte. Meine Werte waren immer über 90 aber auch so gut wie immer unter 100. Da musste ich dann schon ziemlich früh in der ss spritzen.

Ich denke nicht, dass Du wegen ein paar Ausreißerwerte spritzen musst. Ich habe das auch. War auch schon mal bei 170. Muss aber bisher trotzdem nicht spritzen tagsüber. Allerdings sind meistens dann doch die Werte tagsüber i. O.

Ich bin alle zwei Wochen bei der Diabetologin. Vorher so alle drei Wochen. Es muss zwischendurch ja auch immer mal wieder der Langzeitwerte kontrolliert werden.

LG
sunshining


  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2014 12:59
Zitat
isolde35
@scarlett: das hört sich sehr gut an! Wie oft gehst du denn zu der diabetologin? Ich hatte bisher nur eine beratung in dem krankenhaus, in dem ich auch entbinden will, aber keine folgetermine zur kontrolle. Ich soll mich melden, wenn ich fragen habe oder die werte ausbrechen.

@all: ich wollte euch nochmal fragen, ab wann ihr insulin spritzen müsst. Ich bin mir unsicher, was die ausreißerwerte angeht. Ich habe im durchschnitt zwei bis drei mal die woche einen erhöhten wert nach dem essen, der bisherige höchstwert lag bei 170. Ist das schon ein grund für insulin?

Isolde

Meine findet 2-3 Ausreißerwerte unter 200 in der Woche tolerabel. Das hatte ich am Anfang dieser SS, als ich noch Prednisolon einnahm, auch.
Bei Lupinchen hab ich angefangen mit Insulin, als eine Woche lang immer die Werte nach dem Mittagessen zu hoch waren.

LG Nozilla


  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  scarlett80
Status:
schrieb am 27.11.2014 16:36
@ isolde. Ich gehe alle 3 Wochen zur diabetologin wenn sich nichts ändert. Ich darf 1 ausreisser in der Woche haben wenn mehr kommen oder der nüchtern wert morgens oft über 90 wäre soll ich mich auch vorher melden.

@ all wie macht ihr das mit den teststreifen wird auf Dauer ja sehr teuer. Alle 10 tage 30 Euro


  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  gelöschter User
schrieb am 27.11.2014 16:56
Zitat
scarlett80
@ isolde. Ich gehe alle 3 Wochen zur diabetologin wenn sich nichts ändert. Ich darf 1 ausreisser in der Woche haben wenn mehr kommen oder der nüchtern wert morgens oft über 90 wäre soll ich mich auch vorher melden.

@ all wie macht ihr das mit den teststreifen wird auf Dauer ja sehr teuer. Alle 10 tage 30 Euro

HUCH, du bezahlst die?
Ich kriege die auf Kassenrezept mit Stempel gebührenfrei. Ist eine scgwangerschaftsbedingte Erkrankung und damit Kassenleistung.


  Werbung
  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  sunshining
schrieb am 27.11.2014 19:15
Zitat
Nozilla
Zitat
scarlett80
@ isolde. Ich gehe alle 3 Wochen zur diabetologin wenn sich nichts ändert. Ich darf 1 ausreisser in der Woche haben wenn mehr kommen oder der nüchtern wert morgens oft über 90 wäre soll ich mich auch vorher melden.

@ all wie macht ihr das mit den teststreifen wird auf Dauer ja sehr teuer. Alle 10 tage 30 Euro

HUCH, du bezahlst die?
Ich kriege die auf Kassenrezept mit Stempel gebührenfrei. Ist eine scgwangerschaftsbedingte Erkrankung und damit Kassenleistung.

Ganz genau. Da hat Nozilla absolut recht. Das ist Kassenleistung. Wärst Du nicht schwanger, müsstest Du die Dinger selbst bezahlen. Da Du aber schwanger bist musst Du das nicht. Ich habe noch nie eine Packung Teststreifen bezahlen müssen. In keiner meiner drei Schwangerschaften.

LG
sunshining


  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  scarlett80
Status:
schrieb am 27.11.2014 20:33
Danke dann ruf ich morgen an und frage nach einem Rezept bei meiner Ärztin

Sagt mal die hohen Werte wann hab ihr die nach 2 Stunden nach dem essen oder früher


  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  sunshining
schrieb am 28.11.2014 09:49
Ich messe immer 90 min. nach dem essen. Und wenn sie mal hoch sind, dann meistens 90 min. nach dem essen.


  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
no avatar
  scarlett80
Status:
schrieb am 30.11.2014 10:47
Meine diabetologin will das ich morgens nüchtern messe und irgendeine Mahlzeit dann käme ich doch 14 tage mit den 50 streifen hin ich messe ja mehr. Muss also zwischen drin selbst finanzieren


  Re: ++++ Diabetes Piep 48 kw+++
avatar  Pajussi
Status:
schrieb am 02.12.2014 07:28
Hallo zusammen!

Versuche mich gerade etwas in das Thema reinzulesen - toll dass es den Piep gibt!

Eventuell überreagiere ich etwas, aber ich habe die Befürchtung, das in diesem Bereich einiges auf mich zukommen könnte.

Zum einen habe ich gestern bei der Feindiagnostik zum ersten Mal das böse Wort "adipositas" im sonst zum Glück unauffälligen Befund gelesen, hrmmmpf. Naja, die Tatsachen lassen sich nicht leugnen - hatte seit meiner ICSI im Frühjahr mit anschließender FG und bis zum Kryotransfer 10 Kilo zugenommen, und nun bis heutigem 20+5 etwa 5 dazu. Dazu muss ich sagen, dass ich viel Wasser im Körper habe.

Dazu zeigt sich mein kleiner Junge im Bauch als Leckermaul - gestern lag der Kopfumfang bei 181,5 und der Abdomenumfang bei 174,4. Gewicht wird auf 442 g geschätzt. Könnt Ihr mit diesen Werten was anfangen? Wochentechnisch klaffen die zwei Messungen etwas aus einander, wobei wohl gerade noch im Norm/Spielraum (KU scheint normgerecht zu sein, AU erwas voraus). Die Tendenz besteht schon seit ein paar Wochen.

Mein Blutdruck ist normal, abends eher niedrig, alles andere so weit ich weiß unauffällig.

Die Ärzte haben zwar keine Warnungen ausgesprochen, und vielleicht sollte ich es auch dabei belassen. Nur - Eure Meinung würde mich sehr interessieren.

Danke an alle die bis hierher gelesen haben!

Ein paar konkrete Fragen:

- Kleiner Zuckertest soll am 22.12. durchgeführt werden. Kann ich bis dahin selbst einen Test mittels Urinprobe oder Blutzuckergerät durchführen? wenn, dann zu welcher Tageszeit? Wo kriegt Ihr die Meßgeräte her?

- Kohlhydrate reduzieren - sprich Protein und (in Maßen) Fett sind "erlaubt"?

- bringt es was, wenn man erst einmal Weißmehl und Industriezucker reduziert, und Obst und alles andere weiter uneingeschränkt isst?

- kennt Ihr ein gutes Forum oder eine Seite, wo man sich gezielt einlesen kann?

Sorry wenn ich viel Sturm um nichts mache, aber es macht mich zu schaffen, wenn ich durch mein Essverhalten das Baby schade.

Tausend Dank wenn jemand eine kurze Einschätzung geben mag?

Ganz liebe Grüße an alle!

MIST - alter Thread Besuch Kopiere schnell rüber...


2 mal bearbeitet. Zuletzt am 02.12.14 09:14 von Pajussi.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2019