Unsere Foren

Die Kinderwunsch-Seite
 
News rund um den Kinderwunsch
amicella Network    ICSI bei normalem Spermiogramm: Nicht sinnvoll neues Thema
   Niedriger AMH: lohnt sich eine Insemination?
   Warum muss eine Mutter ihr Kind adoptieren?

  Re: """"""FEBRUAR-PIEP""""23.11""
no avatar
   twister97
Status:
schrieb am 25.11.2014 10:38
Hallo Ihr Lieben,

nun melde ich mich auch mal, nachdem ich eben beim Check war.

Alles ok, Cervix erhalten, MuMu zu und Kleine fleißig am turnen und liegt mit dem Kopf auf der linken Seite und streckt die Beine nach rechts oben. Gemessen etc. wird erst in 2 Wochen beim nächsten großen US.

Dafür habe ich aber die Anti-D Spritze bekommen in den PO. War zum Glück nicht so schlimm wie gedacht. Noch 4 Wochen arbeiten und dann gehe ich in Urlaub und Mutterschutz. Juhu


  Re: """"""FEBRUAR-PIEP""""23.11""
no avatar
   wolke1313
schrieb am 25.11.2014 14:50
Unser Bursche tobt wie wild und wechselt ständig zwischen BEL und QL. War nur zu Anfang brav in SL. Ich hoffe, das gibt sich in den nächsten Wochen.

Mir ist trotz Ondansetron seit 3 Tagen schon wieder nahezu dauerübel, das nervt extrem. Und ich habe zwar fleißig mit meiner Freundin Kekse gebacken, aber essen kann ich sie nicht. Süßes ist noch immer eklig und vertragen tu ich es auch nicht (Übelkeit, rutscht nicht runter).

Mein neues großes Körnerkissen ist jetzt regelmäßig im Einsatz, nachdem die Wärmflasche zu klein ist und ich durch die viele Räumerei den Bauch doch viel belaste. Wir müssen überall ausmisten und durchputzen, um die ganzen neuen Sachen unterzubringen. Gestern der Keller, gleich ist das Schlafzimmer dran...

Morgen kommen die Möbel für den Zwerg und die Waschmaschine, so dass Möbelaufbau und Küchenumbau (Waschmaschine UND Trockner sollen aus dem Keller zu uns in den zweiten Stock ziehen, damit ich das nicht mehr alles hoch und runter schleppen muss) die nächsten beiden Tage anstehen. Immerhin ist dann das meiste erledigt - nur noch die Möbel und die Matratze auslüften lassen, die Klamotten alle durchwaschen und Kleinkram besorgen.

Bin mal gespannt, wie schnell mein Mann sich jetzt drum kümmert, wo wir bald ein Häuschen beziehen, wenn die ganze Wohnung voll ist Ich wars nicht


  Re: """"""FEBRUAR-PIEP""""23.11""
avatar    Katzeecht
Status:
schrieb am 25.11.2014 18:46
Hallo,

muss mich mal ausheulen, ich hab gerade irgendwie die Sorgen-Phase... Seit ich in SSW 27 bin - ich weiß auch nicht, ich hab immer Angst dass irgendwas ist, dass der Krümel nicht gesund ist, das es Probleme bei der Geburt gibt, das irgendwas passiert, das hatte ich bisher noch gar nicht - ist das normal??
Weil, eigentlich sind die Sorgen ja total unbegründet, ich fühl mich gut, der Kleine wackelt munter herum, von ärztlicher Seite auch alles super - es sind ja nur Gedanken - aber es nervt....

lg katze


  Re: """"""FEBRUAR-PIEP""""23.11""
no avatar
   wolke1313
schrieb am 25.11.2014 19:11
Ich bin seit 1,5 Wochen nervlich auch schlagartig angeschlagen. Ich denke, dass die Hormone sich vielleicht um die Zeit (wieder einmal) umstellen. Daher vermutlich auch meine erneute Übelkeit. Außerdem rückt der ET ja näher und das lässt einen natürlich auch an die möglichen Probleme denken. Versuch dich ein bisschen abzulenken und einfach schon mal dran zu denken, dass wir endlich, endlich, endlich bald kuscheln dürfen heulen


  Werbung
  Re: """"""FEBRUAR-PIEP""""23.11""
no avatar
   rosesforever
Status:
schrieb am 26.11.2014 19:17
Hallo Ihr lieben,

Nachdem vor zwei Wochen ja schon eine trichterbildung festgestellt wurde, sollte ich heute zum CTG kommen. Das war auch unauffällig. Beim vaginalen US war der Trichter dann leider größer und der Gebärmutterhals weiter verkürzt, von über 4cm auf 2,7. Super. Soll jetzt noch mehr Ruhe halten als ohnehin schon und nächste Woche noch mal zur Kontrolle kommen. Leider war heute meine Ärztin nicht da sondern ihre Kollegin mit der ich nicht zurecht komme, die hat mich auch wieder ziemlich abgefertigt. Bin froh das meine FÄ nächste Woche wieder da ist. Jetzt hoffe ich das sich der Befund zumindest stabilisiert und nicht weiter verschlechtert.




Zum Antworten klicken Sie bitte auf" "Beitrag antworten" oder "Beitrag zitieren" unter dem gewünschten Beitrag auf den Sie antworten möchten.



Bitte beachten Sie: In unseren Foren können nur allgemeine Informationen zum Inhalt der Fragen gegeben werden. Ferndiagnosen sind nicht möglich. Die Antworten sind unverbindlich und können aufgrund der räumlichen Distanz keine Beratung für den Einzelfall darstellen. Bitte wenden Sie sich dazu an die Ärztin oder den Arzt Ihres Vertrauens.

Starflower
Home | Theorie | Zentren| Bücher| Links | Forum | News | Impressum | Datenschutz

© wunschkinder.de 1998-2020